Haftung bei Probefahrten???

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Haftung bei Probefahrten??? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Haftung bei Probefahrten??? - 16.9.2004 14:17:00   
1kps_alex600

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 22.6.2004
Status: offline
Hallo, bin gerade dabei mein Bike zu verkaufen und wollte nun wissen, wer haftet wenn ich mein Bike fuer eine Probefahrt zur Verfuegung stelle und sich der Interessente einbaut. Seinen Schaden und den Schaden an meinem Bike? Hafte ich oder er??? Bitte um schnelle Antwort! Danke Alex
Private Nachricht senden Post #: 1
Re: - 16.9.2004 14:31:00   
schlaxn

 

Beiträge: 145
Mitglied seit: 25.3.2002
Status: offline
Normalerweise haftet der Interessent - er kauft die geschrottete Maschine dann rueckwirkend zum angeschriebenen Preis. Wird eigentlich auch immer vor der Probefahrt so ausgemacht.

Aber: Wenn er sich einbaut, weil das Motorrad technisch nicht in Ordnung war (Kette gerissen, Kolbenreiber etc.) wird es sicher spannend, auch wegen eventueller Schadenersatzforderungen.

lG
Joerg

(in Bezug auf 1kps_alex600)
Private Nachricht senden Post #: 2
Danke! - 16.9.2004 14:35:00   
1kps_alex600

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 22.6.2004
Status: offline
Danke fuer die schnelle Antwort, dass ging ja prompt. Habs mir eh gedacht, aber ich setz trotzdem einen Schrieb auf, dass ich sicher gehen kann, dass er zahlt!

Danke nochmal,
Alex

(in Bezug auf schlaxn)
Private Nachricht senden Post #: 3
War schon - 16.9.2004 15:08:00   
J.R.

 

Beiträge: 183
Mitglied seit: 24.10.2003
Status: offline
öfter Thema im Forum.
Bei einem Beitrag habe ich folgenden Text gefunden:


Erklärung





Hiermit erkläre ich, …………………, geboren am ………….., wohnhaft in……………., Inhaber des Führerscheins Nr. ………………, ausgestellt von der …………………., am……………………., das im Eigentum von Nicole Rauch, stehende Kraftrad Marke Honda, Modell CBR 100F , Farbe rot/weiß
, aufgrund meiner Kaufabsicht zwecks Probefahrt
heute am ………………. um ……………………. Übernommen
zu haben.
Der Kilometerstand des obgenannten Kraftrades beträgt vor Antritt der Probefahrt …….. KM. Das Kraftrad verfügt über keine offensichtlichen Mängel (hier offensichtliche Mängel anführen wenn vorhanden !!).
Das Kraftrad ist Haftpflichtversichert. Es gilt als vereinbart, dass ich für sämtliche Schäden am Kraftrad, die aufgrund unsachgemäßer Verwendung und/oder aufgrund meines Verschuldens entstanden sind hafte.
Bei schwerem Schaden oder Totalschaden wird das Motorrad zur Gänze in bar bezahlt und gilt als gekauft.
Ich erkläre weiters unter keinerlei physischen als auch psychischen Beeinträchtigung zu stehen.
Das Kraftrad samt Zulassungsschein wird längstens innerhalb einer Stunde(od. nach Vereinbarung) dem Eigentümer wieder übergeben.



Einfach vom möglichen Küufer unterschreiben lassen, dann sollte alles in Ordnung gehen.

lg

Jürgen

(in Bezug auf 1kps_alex600)
Private Nachricht senden Post #: 4
So nicht! - 16.9.2004 15:32:00   
Tuco

 

Beiträge: 852
Mitglied seit: 18.6.2003
Status: offline
An dieser Haftungserklärung gibt's einiges auszusetzen, nämlich:

Es gilt als vereinbart, dass ich für sämtliche Schäden am Kraftrad, die aufgrund unsachgemäßer Verwendung und/oder aufgrund meines Verschuldens entstanden sind hafte.

1. Unsachgemäße Verwendung anzuführen ist überflüssig, da bei einer solchen automatisch ein Verschulden vorliegt.

2. Das Verschulden sollte man nicht erwähnen sondern statt dessen "von mir verursacht" schreiben. Für verschuldeten Schaden haftet man ja sowieso, ohne eine Erklärung abgeben zu müssen. Aber nicht jeder Schaden ist verschuldet, man denke nur an den Fall einer notwendigen Vollpbremsung, die mit einem Sturz endet...

Die Klausel sollte daher lauten:

Es gilt als vereinbart, dass ich für sämtliche von mir verursachten Schäden am Kraftrad hafte.

(in Bezug auf J.R.)
Private Nachricht senden Post #: 5
Verbesserte Haftungserklärung - 16.9.2004 15:33:00   
Tuco

 

Beiträge: 852
Mitglied seit: 18.6.2003
Status: offline
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=1057584

(in Bezug auf 1kps_alex600)
Private Nachricht senden Post #: 6
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Haftung bei Probefahrten??? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung