Habe Morgen, den 1.3.05 meine Verhandlung

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Habe Morgen, den 1.3.05 meine Verhandlung Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Habe Morgen, den 1.3.05 meine Verhandlung - 28.2.2005 22:05:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
wegen Unfall vom 20.09.2003(!), wo ich im Ortsgebiet von einem PKW überholt wurde und dann zum Ausweichen gezwungen wurde und somit zu Sturz kam!

Leider hab ich keine Zeugen und der ARSCH streitet alles ab, immerhin geht es um ca.€5000; und bin schon gespannt wie der Richter das ganze sieht!

Wünscht mir viel Glück und ich werd Euch am laufenden halten!


lg. Mandy!
Private Nachricht senden Post #: 1
Viel Glück !! - 28.2.2005 22:26:00   
theNick

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 23.11.2007
Status: offline
Und ich wünsch Dir einen Richter der auch Biker ist !

Ride in pride !

(in Bezug auf Monstermandy)
Private Nachricht senden Post #: 2
*Daumendrück* - 1.3.2005 8:06:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Viel Glück!

(in Bezug auf Monstermandy)
Private Nachricht senden Post #: 3
Na dann hoff ma mal - 1.3.2005 8:10:00   
kps_cbrtreiber

 

Beiträge: 5701
Mitglied seit: 8.1.2003
Status: offline
das alles zu deiner Zufriedenheit ausgeht.
Wird schon gut werden, Mandy.

lg
Gerhard

(in Bezug auf Monstermandy)
Private Nachricht senden Post #: 4
RICHTER WAR EIN VOLL....!!!!!! - 13.3.2005 21:14:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
Also dass war die absolute Frechheit, denn ich musste mir vom "Hrn. Richter" Fragen gefallen lassen die jeder Logik entbehren, wie z.B.: mit welcher Bremse ich die Notbremsung gemacht habe, worauf ich antwortete, mit der vorderen!
Darauf der "Richter": Dann ist ja der Sturz unvermeidlich gewesen und warum ich nicht mit der hinteren gebremst hätte!

Dann musste ich erst einmal dem "Richter" erklären dass der Wirkungsgrad der Vorder-gegenüber der Hinterbremse wesentlich höher sei!

Also rausgekommen ist noch nichts, aber dem Richter hat mal ein Motorradfahrer als Baby seinen Schnuller gestohlen, anders kann ich mir sein Verhalten mir gegenüber nicht erklären!

ein sehr enttäuschter MM!

lg. Mandy!

(in Bezug auf Monstermandy)
Private Nachricht senden Post #: 5
Habe.. - 13.3.2005 21:44:00   
Guest
mal etwas ähnliches gesehen. Der Leiter vom Unfallkommando hat gemeint das nimmt er gar nicht auf weil das kein Verkehrsunfall ist. Verkehrsunfall wäre es nur wenn sie sich berührt hätten. Wenn es keine Berührung gab ist es lediglich ein Fahrfehler. Der zu Sturz gekommen Motorradfahrer musste alles selber zahlen.

(in Bezug auf Monstermandy)
  Post #: 6
Wenn im Urteil - 13.3.2005 21:51:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
Unfug steht, berufen, und mit Sachverständigen den Richter "bügeln".

3lg
Harald

(in Bezug auf Monstermandy)
Private Nachricht senden Post #: 7
Hab ich zwar noch nie gehört, klingt aber - 13.3.2005 21:59:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
verständlich. Aber in meinem Fall handelt es sich um Nötigung mit Körperverletzung, da ich vom Unfallgegner zu einem Ausweichmanöver genötigt wurde, da scheint mir die Sachlage doch etwas anders zu liegen!

lg. Mandy!

(in Bezug auf Guest)
Private Nachricht senden Post #: 8
thx!!! notxt! - 13.3.2005 22:00:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
q

(in Bezug auf theNick)
Private Nachricht senden Post #: 9
mille Grazie!!! notxt! - 13.3.2005 22:01:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
q

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 10
Na dann schaun ma mal...! notxt! - 13.3.2005 22:02:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
q

(in Bezug auf kps_cbrtreiber)
Private Nachricht senden Post #: 11
Das war... - 13.3.2005 22:08:00   
Guest
... in dem anderen Fall auch so. Der Biker wollte an einer Kreuzung geradeaus fahren. Der entgegenkommende PKW sah den Biker zu spät und fuhr soweit in seine Spur hinein sodaß der Biker entweder ihm frontal reinfahren oder aber ausweichen konnte. Er entschied sich natürlich für das ausweichen und kam dabei zu Sturz. Wenn er ihm reingefahren wäre hätte es der Beamte als Verkehrunfall gewertet, er hätte den Schaden ersetzt bekommen, hätte aber wahrscheinlich ärgere Verletzungen gehabt als die Abschürfungen die er sich beim ausweichen zuzog. Ohne Feindberührung blieb er auf den Kosten sitzen.

(in Bezug auf Monstermandy)
  Post #: 12
Ein "Sachverständiger" war ja vor Ort, aber - 13.3.2005 22:09:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
der hat sich konsequent im Hintergrund gehalten, denn eigentlich hätte doch, meines Wissens, der Sachverständige den Sachverhalt der Bremsen klarlegen müssen denn meine Meinung darf doch hier gar nicht herangezogen werden, deshalb verstehe ich nicht warum der Richter mir diese Frage stellte und nicht dem Sachverständigem!

lg. Mandy!

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 13
Ja, ja! In unserem Gesetzes-tschungel kennt - 13.3.2005 22:12:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
sich sowieso keiner mehr aus, und es liegt nur am Richter und Anwalt wie der Fall entschieden wird!

lg. Mandy!

(in Bezug auf Guest)
Private Nachricht senden Post #: 14
Des muss - 13.3.2005 22:54:00   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline
garnix heissen. Warte mal die Ausfertigung des Urteils ab und dann könn ma immer noch kollektiv über die Justiz herfallen.


Übrigens find ich, dass die Frage des Richters von bemerkenswerter Sachkenntnis zeigt. Die meisten anderen wissen garnix über die Unterschiede der beiden Bremsen.
Und dass a Richter a Arsch ist gehört praktisch zum Berufsbild.

(in Bezug auf Monstermandy)
Post #: 15
Also wennst das weist, - 14.3.2005 8:37:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
warum hast ihn dann nicht angesprochen, darauf? So:"Entschuldigung Herr Sachverständiger, ich bin mir da nicht sicher, aber wieviel % Bremswirkung hat welche Bremse beim Motorrad normalerweise?" Hab ich schon mal gemacht.

Na mal das Urteil abwarten.

3lg
Harald

(in Bezug auf Monstermandy)
Private Nachricht senden Post #: 16
in deutschland - 14.3.2005 8:42:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
gabe es gerade ein ähnliches urteil: ein kind lief unmittelbar vor einem motorrad auf die strasse. der fahrer bremst und verreisst das radl und kommt zu sturz. pech gehabt, darf sich den schaden selber zahlen.

mit dem auto ist mir das wurscht, da kracht es eben, mit dem motorrad is es eher blöd.

lg
e.

(in Bezug auf Guest)
Private Nachricht senden Post #: 17
Von solchen Fällen hört man öfters, - 14.3.2005 14:14:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
aber ich kann mir nicht vorstellen, daß er dann wirklich auf dem Schaden sitzen bleibt :-(

Merde...

Vielleicht kann man mit einem guten Anwalt da etwas geradebiegen, aber grundsätzlich verliert man bei einem Unfall immer egal ob schuldig oder nicht.

So schauts aus...


(in Bezug auf Guest)
Private Nachricht senden Post #: 18
vü glück - 14.3.2005 16:55:00   
Bremsleuchte

 

Beiträge: 2202
Mitglied seit: 5.9.2002
Status: offline
und da bin ich froh das i an rechtsschutz hab weil sowas ohne anwalt kannst vergessn dann kann sie der richter der oarsch sei deppade frage mit der bremns was wos i wohin steckn .

vü glück druck die daumen

bremsleuchte

(in Bezug auf Monstermandy)
Private Nachricht senden Post #: 19
also ned böse sein - 14.3.2005 16:56:00   
Bremsleuchte

 

Beiträge: 2202
Mitglied seit: 5.9.2002
Status: offline
aber wenns do um 5.000 eier geht und i verlier a no obwohl i nix dafür kann dann musst amok rennan und dem autofahrer poar auflegn damit ma was für was ma zahlt

lg
bremsleuchte

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 20
Hi.... - 14.3.2005 18:20:00   
Wilo

 

Beiträge: 252
Mitglied seit: 6.7.2004
Status: offline
....hatte auch mal einen Sturz ohne Feindberührung. Allerdings genug Zeugen, dass der Gegner bei rot über die Ampel fuhr und mich zu einer Notbremsung nötigte. Ich hatte erst ein paar Wochen den Schein, meine erste Notbremsung und gleich Vorderrad (ich glaub auf Schutzweg) blockiert und gestürzt.

Habe alles von der Versicherung ersetzt bekommen.

Alles Gute noch, Ciao
Wilo

(in Bezug auf Monstermandy)
Private Nachricht senden Post #: 21
abwarten und tee trinken...! notxt - 14.3.2005 21:41:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
q

(in Bezug auf Wilo)
Private Nachricht senden Post #: 22
weist aber schon: andere länder, andere...! - 14.3.2005 21:42:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
q

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 23
Stimmt! Als Biker ziehst immer den kürzeren! - 14.3.2005 21:43:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
q

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 24
Rechtsschutz und Anwalt hab ich ja, aber - 14.3.2005 21:46:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
wenn der Richter auf stur schaltet bleibt dir nur der Einspruch als Rechtsmittel übrig!

Aber mal abwarten was für ein Urteil rauskommt!

lg. Mandy!

(in Bezug auf Bremsleuchte)
Private Nachricht senden Post #: 25
jaja, hast scho recht, - 15.3.2005 9:43:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
aber die argumentation bleibt sich doch überall gleich.

lg
e.

(in Bezug auf Monstermandy)
Private Nachricht senden Post #: 26
Da is was wahres dran, denn alles was der - 15.3.2005 20:47:00   
Monstermandy

 

Beiträge: 3681
Mitglied seit: 20.1.2008
Wohnort: ST. Valentin
Status: offline
grosse Bruder für gut befindet is auch gut für uns! Siehe Auspuffmessung!

lg. Mandy!

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 27
na toll... - 16.3.2005 8:43:00   
g-e-X

 

Beiträge: 1788
Mitglied seit: 15.7.2004
Status: offline
...soviel zum dem das Richter nicht parteiisch sein dürfen.. Wünsch dir trotzdem viel glück!!

(in Bezug auf Monstermandy)
Private Nachricht senden Post #: 28
Solche Gedanken hat man sicher öfters ;-) - 16.3.2005 12:03:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Oftmals werden bei Gericht extrem unverständliche Urteile gefällt, die für einen Beobachter nicht nachvollziehbar sind.

Man muß aber auch dazusagen, daß es einige Leute gibt, die sich als Opfer ausgeben und dann fest Kohle abstauben. Solche Fälle kenne ich auch und es kotzt mich an, wenn jemand so etwas macht.

Ohne Zeugen oder sonstigen Hinweisen steht es (aus Sicht des Richters) im Fall der Monstermandy genau 50:50. Somit kann er nur nach Widersprüchen in beiden Aussagen suchen und dann ein Urteil fällen.

Damit das keiner falsch versteht. Ich will hier niemand etwas unterstellen! Ich will nur den Blickwinkel des Richters darstellen!

Ich hoffe die Monstermandy bekommt Ihr Geld und kann die Sache schnell vergessen.

(in Bezug auf Bremsleuchte)
Private Nachricht senden Post #: 29
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Habe Morgen, den 1.3.05 meine Verhandlung Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung