GS 500 Tank

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Optik, Lack, Verkleidung >> GS 500 Tank Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
GS 500 Tank - 18.4.2005 14:08:00   
partyschneck

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 28.7.2006
Status: offline
Hy brauch DRINGEND Rat.

Hab 2 Tanks.

Einen hab ich lakieren lassen und der Lackierer hat Wasser in den Tank getan, dieser ist jetzt innen total rostig und bräuchte jemanden, der den Tank aufschweißt und wieder "gesund" macht.
Oder Tank nr. 2 ist mit einer faustgroßen Delle versehen und den wieder ausbäulen.
Vielleicht kennt ihr jemanden, der dies günstig - da ich jetzt insg. schon EUR 800 hinein gesteckt habe - erledigen kann bzw. noch einen neuen tank in schwarz für das BJ 1998 hat und günstig abgibt.

würde das gern so schnell wie möglich erledigen und bitte euch DRINGEND um eure hilfe.
Private Nachricht senden Post #: 1
servus :o) - 18.4.2005 14:18:00   
agnes

 

Beiträge: 5895
Mitglied seit: 29.7.2002
Status: offline
Helfen kann ich dir leider ned wirklich - haben eh schon geredet - aber deinen Eintrag kann ich dafür ein bisserl oben halten :O)
Hoffentlich findest da jemanden, der dir helfen kann.

glg & B
agnes
:o)

(in Bezug auf partyschneck)
Private Nachricht senden Post #: 2
Tank - 18.4.2005 14:21:00   
FZSman

 

Beiträge: 92
Mitglied seit: 11.8.2002
Status: offline
aufschweißen ist nicht möglich. es gibt aber irgendwelche zaubersafteln mit denen du den tank entrosten und wieder versiegeln kannst.
delle müßte jeder kfz spengler wieder ausbeulen können.
manfred

(in Bezug auf partyschneck)
Private Nachricht senden Post #: 3
frag - 18.4.2005 14:23:00   
Tom142

 

Beiträge: 317
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
den stevy der weiß sicher was

(in Bezug auf partyschneck)
Private Nachricht senden Post #: 4
i denk du könntest es mit streuspilt versuchen .... - 18.4.2005 14:59:00   
zefix

 

Beiträge: 1172
Mitglied seit: 23.6.2007
Status: offline
da liegt genug herum von dem zeug ... zum beispiel am schöckl ... (graz umgebung) ...

rein mit dem weug in den tank und dannnn ...


SCHÜTTTTTTTTTELN was das zeug hält ...


is auch ein gutes training für den gesamten (ober)körper ...


aber pass auf deine nase und die zähne auf ...


grüsse th

(in Bezug auf partyschneck)
Private Nachricht senden Post #: 5
tank - 18.4.2005 15:25:00   
partyschneck

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 28.7.2006
Status: offline
danke für die info aber wer ist
sevy?

lg leila

(in Bezug auf Tom142)
Private Nachricht senden Post #: 6
800 Euro??? - 18.4.2005 17:25:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
wie schafft man denn das?

Wen das ein Profi Lackierer war, und kein Pfuscher, würde ich ihn bzw. seine Versicherung dafür zur Kasse bitten, wenn er so einen Blödsinn macht....

(in Bezug auf partyschneck)
Private Nachricht senden Post #: 7
des mit die steindln is a gute idee.. - 18.4.2005 19:02:00   
edel

 

Beiträge: 190
Mitglied seit: 17.4.2005
Status: offline
hab des schon mal gehört... im ernst, nix schmäh


nimmst a paar runde steine, die durch die tanköffnung reinpassen (die größeren nicht, weil die bekommst ja gar nit rein , muhahah) und dann , ja keine ahnung ,selber schütteln, einen hang runter rollen lassen, was dann mitn lack is weiß i nit, oder in eine betonmischanlag einspannen...i hab keine ahnung, aber irgendwie geht des scho

die steine schleifen dir den ganze rost weg.

mfg Gert


(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 8
schau mal - 18.4.2005 21:28:00   
Triker

 

Beiträge: 219
Mitglied seit: 2.3.2003
Status: offline
bei http://www.biker.at/archiv/schrauber/rosttank.htm
mfg. Kurtl

(in Bezug auf partyschneck)
Private Nachricht senden Post #: 9
es gibt einen siegellack den du in den tank schüttest - 18.4.2005 22:50:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
wenn der tank ned 10 jahre rostig ist sondern nur flugrost hat,scheiss dich überhaupt ned an,bau einen benzinfilter ein(kostet beim forstinger2 euronen) und denk nimmer drüber nach!
lg STEVY!

(in Bezug auf partyschneck)
Private Nachricht senden Post #: 10
alzoooo: - 18.4.2005 23:28:00   
NUSSA

 

Beiträge: 17931
Mitglied seit: 5.6.2007
Status: offline
da steve is der steve:
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=1370536

obwohl der steveman auch ein guru is, was technik etz. betrifft!
ich bin ja a nudel und frag immer einen von die zwei, oder den mechaniker meines vertrauens! ;O)

grüzze
und hoffe gehelft zu haben
da nussa

(in Bezug auf partyschneck)
Private Nachricht senden Post #: 11
guck - 19.4.2005 6:37:00   
Tom142

 

Beiträge: 317
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=1370536

den stevy hatte ich gemeint

lg tom

(in Bezug auf partyschneck)
Private Nachricht senden Post #: 12
das mit dem streu-split war kein scherz von mir!!! - 19.4.2005 8:48:00   
zefix

 

Beiträge: 1172
Mitglied seit: 23.6.2007
Status: offline
ums nochmal detailierter auszuführen ...

zuerst tank "frei-machen" d.h. zeugswerch wie tankdeckel ... tankanzeigeablesemessgerät (wieauchimmer) ... benzinhahn ... demontieren ...

je nach verrostungsgrad gröberes oder feineres schleifgut einfüllen ... (streusplit ... oder kieselsteine ... quarzsand ... z.b. aus der sandkiste am kinder-spielplatz(aber lass dich ned erwischen *fg*)) .. i würd sagen einige "hände voll" ... oder auch 1liter ... sollte ausreichen ... verbleibende öffnungen mit altem unterleiberl und klebebend verschliessen ... und dannn .... um genau zu sein ned schütteln sondern ... HIN UND HER SCHWENKEN ... den tank immer wieder a stückerl weiterdrehen und dannn ... WIEDER SCHWENKEN ... so scheuerst langsam den rost weg ... naja nach dem entleeren des tanks würd ich "ihn" mit an liter sprit ausspülen ... und den sprit dann entsorgen ...

grüsse th

(in Bezug auf partyschneck)
Private Nachricht senden Post #: 13
*ggggggggg* ... wenn i mir des so anschau ... - 19.4.2005 8:55:00   
zefix

 

Beiträge: 1172
Mitglied seit: 23.6.2007
Status: offline
hätt i ma meine beiträge sparen können ... *gggggg*

des mit da mischmaschin is überhaupt des beste *ggggggg*

grüsse th ...

(in Bezug auf Triker)
Private Nachricht senden Post #: 14
tankmodel - 19.4.2005 13:30:00   
partyschneck

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 28.7.2006
Status: offline
und wisst Ihr, kann ich den tank von einer 2004 auf meine alte 1998 tun, oder wird das überhaupt nicht passen?
leila

(in Bezug auf partyschneck)
Private Nachricht senden Post #: 15
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Optik, Lack, Verkleidung >> GS 500 Tank Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung