Griechenland - richtiges bike

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Weltweit >> Griechenland - richtiges bike Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Griechenland - richtiges bike - 11.1.2006 13:01:00   
wolfgp

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 28.12.2005
Status: offline
hallo zusammen!
ja - ich bin noch falsch hier - aber ich schreib trotzdem. Ich kauf mir heuer im Juni ein Motorrad - hätte vor eine Honda Dominator oder ähnliches zu kaufen. Keine angst bin kein Anfänger - bin immer wieder Motorrad gefahren - hatte nur selbst keines. Ich möchte mit meiner Frau gerne nach Griechenland fahren.

Jetzt hab ich 2 Fragen an das Forum:
welche Enduro/Reiseenduro wäre mir zu empfehlen oder ist die Dominator eh ok?
welche Reiserouten sind nach Griechenland empfehlenswert - möchte gerne nach Ithaka (südlich von Korfu)

Danke für eure Geduld und Aufmerksamkeit
bis bald
Wolfgang
Private Nachricht senden Post #: 1
keine eigene Erfahrung - 11.1.2006 13:14:00   
VFOUR

 

Beiträge: 1047
Mitglied seit: 20.12.2003
Status: offline
ich selbst hab das noch nie gemacht, aber ich kenn ein paar Leute, die mit ihrem Bike in Griechenland waren. Die sind alle nach Italien und dann mit der Fähre nach Igoumenitsa. Ich war ein paar mal mit ausgeborgten Maschinen dort unterwegs.

Die Fahrbahnen der Hauptstrassen dort sind rutschiger, als unsere, aber sonst ganz OK. Rechne aber im Sommer damit, dass sich der Reifen durch die Hitze auflöst. Nimm Geld für einen 2. Reifensatz mit.

dB statt PS!

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 2
Hallo - 11.1.2006 13:38:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
Ich fahre regelmässig nach Griechenland und war auch schon oft mit dem Motorrad unten.

Eine Dominator würde ich dir da nicht empfehlen, da verhungerst unterm Fahren und für den Soziabetrieb incl. Gepäck ist sie klar zu schwach und mit zuwenig Komfort versehen!

Der Arsch würde euch nach den ersten 500Km abfallen...

Richtig bequeme Reiseenduros wären zB. Honda Varadero, BMW GS, Suzuki VStrom, Aprilia Capanord, Triumph Tiger und eventuell die Yamaha TDM

Die habe bequemen Sitzkomfort, genug Leistung, genügend Möglichkeiten für das Gepäck und ein reisetaugliches Fahrwerk!

Ich habe diese Reise auch schon mit einer Z650, Z1100GP, einer GSXR 1100 und einer Fireblade gemacht, jedoch kann man da nicht voneiner angenehmen Reise sprechen...

Wenn du in die Suchmaschine Griechenland eingibst, wirst du jede Menge Tips nachlesen können, unter Anderem auch einen reiseberich von mir aus dem Jahre 2004

Gruß Harry

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 3
hallo - 11.1.2006 13:56:00   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline
bin selber schon nach korfu und kefalonia (liegt neben ithaka) gefahren. entweder bis igoumenitsa und über lefkas nach kefalonia/ithaka (fähre ca.1 stunde) oder bis patras und dann nach kefalonia/ithaka (fähre 3,5 stunden). fährpäne findest du under google "minoanline", anekline, superfast".
in igoumenitsa bzw patras legen alle drei an.
gruß

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 4
Griechenland - 11.1.2006 13:58:00   
wolfgp

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 28.12.2005
Status: offline
kann ich über Slowenien - Kroatien - Albanien fahren? oder muss ich über Italien (Fähre)?

(in Bezug auf guevara)
Private Nachricht senden Post #: 5
Danke - 11.1.2006 14:11:00   
wolfgp

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 28.12.2005
Status: offline
wir haben allerdings nur vor hinunter und herauf zu fahren und dort nur noch auf der Insel zu einem einsamen Strand oder zu einem ev. Quartier usw. zu kommen. würde dazu eine 500 oder 600 reichen - wäre nämlich auch wendiger oder?

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 6
fahren kannst schon - 11.1.2006 14:38:00   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline
ich würds aber nicht tun. will hier aber nicht wieder damit anfangen sonst werd ich wieder als rassist beschipft.


(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 7
... - 11.1.2006 15:42:00   
breitfuss

 

Beiträge: 1264
Mitglied seit: 31.7.2002
Status: offline
Ich war vor ein paar Jahren am Peloponnes und auf Korfu mit ner alten Supa Tätäräää...
Kurfu is lässig, allerdings sehr "touristisch" angehaucht und sicher nicht die "billigste" Insel...
gibt aber auch etliche Strände wo`sd mit einer Reiseenduro hinkommst, wosd auch in der Hochsaison fast allein am Strand liegst.
Straßen sind in der "Stadt" und in den Dörfern sehr rutschig (die mischen Kalk rein) nicht nur wenns mal regnen sollte. Ersatzteile, falls was passieren sollte, kriegst direkt am Hafen in Korfu Stadt.
Große Enduro sind das optimale für solche Touren....aber nicht wegen Griechenland selber (da reicht auch was kleineres) sonder wegen der Anreise bis Triest oder Venedig...
Italienische Autobahnen sind ned so das wahre für an Einzylinderhäfen...
Grundsätzlich an GR taugen mir eigentlich die "untouristischen" Gegenden in den Bergen...
wurscht ob Pelo oder auf den Inseln...
überall wo "Massentourismus" is, san die Leut einfach blöder und unverschämter..(mei Meinung)
auch preismäßig...

LG Breitfuss
und viel Spaß in GR...

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 8
Korfu / Lefkas - 11.1.2006 15:59:00   
KaterCarlo

 

Beiträge: 12130
Mitglied seit: 12.1.2008
Status: offline
guckst du da
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=1086927
lg
carlo

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 9
und nicht ... - 11.1.2006 17:22:00   
ragman666

 

Beiträge: 179
Mitglied seit: 10.4.2005
Status: offline
... vergessen - Transalp, perfekt für das Vorhaben (wendig, bequem, zuverlässig)

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 10
Seite über Griechenland - 11.1.2006 19:24:00   
The Adman


Beiträge: 70
Mitglied seit: 27.12.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
Hi!

Auf

www.bikerwelt.at

hast du eine ganze Seite bei der sich mehrere Reisen nur um Griechenland drehen. Tjaky & Rudi sind dort schon X-mal gewesen.

Ich bin ein "bekehrter" Ex-Griechenland-am-Bike-Fan und fahr nimmer hin.
Nachdem ich auf Korfu 4,- Euro für einen Nescafe Frappe gepeckt hab, mitten im Landesinneren am A... der Welt 3,50 für a Schüsserl Tsatsiki brennt hab (des hast früher zum Esssen dazugschenkt kriegt) und in Halkidiki wegen meines Aussehens net in a Disco reinlassen wordn bin (des is ma des letzte Mal mit 16 im P1 passiert *grins*) können mich die Griechen dort lecken, wo sie laut Sexknigge ihr Spatzi hintun...

Dir wünsch ich aber viel Spass und hoff, dass du mich hier mit einem anschließenden Reisebericht eines besseren belehrst. Vielleicht sans jo wieder besser wordn, die Griechen...

Gruß,
The Adman





(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 11
Ja, kann Dir auch - 11.1.2006 20:13:00   
agimac


Beiträge: 1660
Mitglied seit: 19.10.2005
Status: offline
nur die "bikerwelt empfehlen (www.bikerwelt.at).

Tjaky fährt mit einer Deauville und Rudi mit der Pan, soweit ich weiß. Ich selber bin im Vorjahr bei der RTR mit meiner TDM850 gewesen, allerdings solo, u.war mit der auch in den Schweizer Bergen gut motorisiert. Bei der Rumänienfahrt hatten wir ein steiermäk. Paar mit 1 Varadero dabei, aber durchaus auch 1 paar 600er zu zweit.
Fazit: Ich denk es is Geschmackssache. Ich persönlich habe eben mit der TDM mein "Mädchen für (fast) alles" gefunden.

BBG Agimac

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 12
Die Transalp... - 12.1.2006 18:16:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
...hat doch auch nur 650ccm, oder irre ich mich da???

(in Bezug auf ragman666)
Private Nachricht senden Post #: 13
Für die... - 12.1.2006 18:23:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
...Erkundung in Griechenland selbst, wäre die Dominator sicher ausreichend, aber bei der An- und Heimreise würdet ihr nicht wirlich Spaß haben!

Wenn du mit der Fähre fahren willst, dann mußt du mal mindestens nach Venedig damit und das sind schon mal über 400Km Autobahn...á 6 Std. Autobahn, die werden mit der Domi sicher zur echten Qual für euch zwei!

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 14
Über Slowenien - Kroatien - Albanien... - 12.1.2006 18:52:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
Na dann viel Spaß, denn so kommst du á Strecke sicher auf 2000Km!

...und mit der Dominator durch Albanien...naja, manche brauchen eben diesen Kick.
Ich hab diese Strecke 4x hinter mich gebracht, allerdings zu einer anderen Zeit!

Deine arme Freundin...

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 15
ich - 12.1.2006 19:57:00   
Japsenwezer


Beiträge: 5090
Mitglied seit: 4.8.2002
Status: offline
würde eine von denen nehmen, bzw tdm nicht vergessen

http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=1624282

mit der dominator zu zweit wirds echt kein spaß

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 16
Servus - 12.1.2006 21:10:00   
tdmbiker

 

Beiträge: 48
Mitglied seit: 10.1.2005
Status: offline
Hatte vor Jahren auch ne Dominator (war mein 1. Bike);taugt als Citybike oder für kleinere Tagesausflüge aber für ne lange tour noch dazu zu zweit kannst du sie vergessen. Hat viel zu wenig power, ist hart, unbequeme sitzbank. Deine Frau steigt dir nach einer Fahrt nach Griechenland sicher nicht mehr auf.
Wenn du keine grosse Reiseenduro willst denk an die 650 V-Strom von Suzuki, die wäre eine taugliche Alternative für dein Vorhaben (hat 67 Ps, bequeme Sitzbank auch für den Beifahrer und tadelloses Fahrwerk). Fahre jetzt selber eine und habs nicht bereut
liebe Grüsse aus Tirol
Markus

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 17
Ich würd nicht.... - 12.1.2006 22:30:00   
hubi12


Beiträge: 1580
Mitglied seit: 18.4.2004
Wohnort: Freistadt / OÖ
Status: offline
Hallo!
Die Dominator hab ich selbst einmal gefahren und ich bin damit sehr zufrieden gewesen (auf große Reise bin ich damit aber nicht gewesen).

Für Griechenland (mit Sozia und Gepäck) würde ich die Dominator aber wirklich nicht empfehlen (Luftkühlung, Leistung, Fahrwerk, Komfort,...)!

Eher würde ich als günstige Lösung die 650er Transalp vorschlagen. Deine Frau sollte aber nicht mehr als 60 kg auf die Waage bringen (meine Frau hat 55 kg und mit Gepäck gings da noch).
Als mögliche Option könnte da auch noch die Suzuki 650 VStrom gesehen werden.

So richtig interessant ist es aber sicher nur mit einer Großenduro (Die Marke ist hier reine Geschmackssache)!

PS: Wenn du schon dort bist, ist ein Tripp auf die Nachbarinsel Keffalonia auch zu empfehlen!


lg
hubi12

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 18
Fähre ? - 13.1.2006 8:48:00   
bikerchrisu

 

Beiträge: 78
Mitglied seit: 25.3.2003
Status: offline
Hallo!

War vor einem Jahr mit meiner Suzuki Dr 800Big in Griechenland.
Bin von Triest mit der Fähre nach Igomonitsa gefahren und dann einen teil von Griechenland erkundet ( ca 3.000km in 3 Wochen)

Achja ich war mit dem Zelt unterwegs war einfach super. ;-)

Ciao Bikerchrisu

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 19
V Strom! - 13.1.2006 11:10:00   
wolfgp

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 28.12.2005
Status: offline
hab sie mir angesehen - allerdings ist sie - auch gebraucht - noch für meine Geldbörse nicht geeignet. Sonst gefällt sie mir sehr gut. Weißt du vielleicht eine günstigere Lösung meines Problems?

(in Bezug auf tdmbiker)
Private Nachricht senden Post #: 20
eine von denen... - 13.1.2006 11:11:00   
wolfgp

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 28.12.2005
Status: offline
... ist leider zu teuer...aber du hast ja recht!!

(in Bezug auf Japsenwezer)
Private Nachricht senden Post #: 21
diese Strecke - 13.1.2006 11:13:00   
wolfgp

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 28.12.2005
Status: offline
..haben wir bereits ad acta gelegt - möchten über Venedig nach Patras und mit der Fähre dann nach Ithaka...

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 22
dein Beitrag.. - 13.1.2006 11:16:00   
wolfgp

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 28.12.2005
Status: offline
gefällt mir ganz gut mit Venedig - werden das wahrscheinlich machen.. nur suche ich ein möglichst günstiges, gebrauchtes Rad, mit dem man auch die Autobahnkilometer aushält, das aber auch leicht un wendig auf griechischen Schotterstraßen ist....

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 23
ja, und 54PS - 13.1.2006 12:54:00   
ragman666

 

Beiträge: 179
Mitglied seit: 10.4.2005
Status: offline
also völlig ausreichend um überall Spaß zu haben (außer vielleicht den ganzen Tag auf der Autobahn, aber wer will da schon fahren?)

BTW - ich fahre Ende Mai mit Frau und Transalp je nach Wetter ans Nordkap, nach Portugal oder Sizilien.

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 24
Fähre - 13.1.2006 15:47:00   
navpp


Beiträge: 1097
Mitglied seit: 9.10.2005
Wohnort: W/NÖ
Status: offline
Günstige Fähre ist bzw die von "Anek Lines" fährt 2 mal am Tag. Fahrdauer ungefähr 24h :)

Bin nur getrampt, aber will das auch mal mim Kradl machen! :)

Ab Iguminitsa kann ich die Küste Richtung Süden empfehlen, oder in die Berge Richtung Ioannina :)

(in Bezug auf VFOUR)
Private Nachricht senden Post #: 25
beeindruckend ! - 13.1.2006 17:32:00   
nuclear

 

Beiträge: 1875
Mitglied seit: 13.3.2005
Status: offline
Also deine Reise muss ja wirklich a Traum gwesen sein !
Würd mich auch mal reizen !
Leider hab ich letzten Herbst kein einsatzfähiges Moped mehr ghabt.
Und ich glaub mit einer Yamaha FZR wird ma auf den Straßen a bissal Probleme bekommen,vor allem kann ich max. Tankrucksack und normalen rucksack mitnehmen (was aber eigentlich reichen sollte,weil gecampt hast ja eh nicht,oder ?).
Mit dem Problem das kaum einer mitfahrt,bzw. alle kurz vorher abspringen...da kann i mitfühlen,des is immer so wenns um a kleine Reise über 200km geht !
Dabei entlässt man sich hier wirklich einiges entgehen!
I wünscht mei Freundin wär a von sowas begeistert,aber die will nur in Flieger,nach Griechenland an irgend an Touristenstrand und dann dort 1-2 wochen liegen !

Sowas is ma zu fad ;)
Und deine Bilder geben mit recht !

Hab im Reitwagen mal was von der Susuki GSR Tour de Greece gelesen,um 830 euro flug,eine neue GSR600 für eine woche +kasko ,7nacht im 4-Sternehotel usw.

Aber irgendwie will ich des schon a selber in Angriff nehmen ;)
Und i hoff halt auch das ich da 1-2 Freunde mobilisieren kann !

(in Bezug auf KaterCarlo)
Private Nachricht senden Post #: 26
Hallo Wolfgang! - 14.1.2006 9:15:00   
Bardolino

 

Beiträge: 71
Mitglied seit: 25.8.2002
Status: offline
Ich fahre am 25. Mai 06 von Venedig aus mit der Fähre nach Igoumenitsa. Von dort dann weiter nach Chalkidiki. Fahre ein Suzuki V-Strom 1000 mit Tc und Seitenkoffer, also genug Gepäckraum für eine Person und ca. 9 Tage!
Bin 2005 nach Mostar, Medjugorje und dann weiter nach Dubrovnik (ca. 1.100 km) gefahren! War eine tolle Reise, besonders das Meer und die vielen Inseln in Süddalmatien waren sehenswert!
Schöne Grüsse
Bardolino

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 27
Hallo ! - 14.1.2006 12:52:00   
tdmbiker

 

Beiträge: 48
Mitglied seit: 10.1.2005
Status: offline
Wenn du nur hinunter und herauf fahren willst, aber nicht so im Gelände und auf Schotter würde ich an die Honda CB 500 denken. Der Gebrauchtmarkt für die ist gross und da gibt es sicher günstige Maschinen ab 2500,-- €.

(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 28
naja - 16.1.2006 9:27:00   
wolfgp

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 28.12.2005
Status: offline
ich fahr unten schon auch auf Schotterstraßen - aber keine langen Strecken mehr - wollte schon eine Enduro.

(in Bezug auf tdmbiker)
Private Nachricht senden Post #: 29
erstens: - 16.1.2006 11:51:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
vergiss die Domi zum Soziusfahren, und kauf dir lieber eine Transalp, die ist überhaupt das perfekte Bike für griechische Strassen, und absolut Anfängertauglich, solange du über 170 bist. Der treue Lastesel der dich nie im Stich lässt und für jede Strasse gut ist. Die Domi mit dem Einzylinder ist da sicher anfälliger und zu klein für 2 Personen.

Du könntest auch überlegen ob du dir eine Maschine ausborgst, ich habe das diesen Sommer auf Kreta gemacht, eine Transalp für eine Woche 250 Euro mit Vollkasko und ohne km Beschränkung, da wär schon die Fähre für mein Bike teurer gekommen, kann dir die Adresse von dem Verleiher geben, wenn du willst....


(in Bezug auf wolfgp)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Weltweit >> Griechenland - richtiges bike Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung