GPX 500 R dreht hoch

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> GPX 500 R dreht hoch Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
GPX 500 R dreht hoch - 2.3.2016 19:55:22   
xGrumpyDanix

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.3.2016
Status: offline
Hallo,
habe vor kurzem eine Kawasaki Gpx 500 r (4 Zylinder mit 4 Vergasern) von einem Freund gekauft und bin dabei sie herzurichten.

Nachdem ich vorgestern einen Zündfunken hinbekommen habe sprang sie an und drehte auf 6-7k Umdrehungen und schwankte dabei in regelmäßigen Abständen runter und hoch.
Vergaser wurden gereinigt, neuer Benzinschlauch, Filter und Schlauchschellen am Ansaugstutzen wurden getauscht.

Weiters wäre noch zu sagen dass der Vorbesitzer Sportluftfilter verbaut hat und sie dadurch warscheinlich zuviel Luft bekommt.
Bitte um Hilfe zu meinem Problem.

MFG

PS:Und falls irgendjemand nützliche Dokumente oder sonstiges Wissen zu der Maschine hat immer her damit^^
Private Nachricht senden Post #: 1
hmm - 2.3.2016 21:14:28   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: xGrumpyDanix

Hallo,
habe vor kurzem eine Kawasaki Gpx 500 r (4 Zylinder mit 4 Vergasern) von einem Freund gekauft und bin dabei sie herzurichten.

Nachdem ich vorgestern einen Zündfunken hinbekommen habe sprang sie an und drehte auf 6-7k Umdrehungen und schwankte dabei in regelmäßigen Abständen runter und hoch.
Vergaser wurden gereinigt, neuer Benzinschlauch, Filter und Schlauchschellen am Ansaugstutzen wurden getauscht.

Weiters wäre noch zu sagen dass der Vorbesitzer Sportluftfilter verbaut hat und sie dadurch warscheinlich zuviel Luft bekommt.
Bitte um Hilfe zu meinem Problem.

MFG

PS:Und falls irgendjemand nützliche Dokumente oder sonstiges Wissen zu der Maschine hat immer her damit^^


Schlauchschellen getauscht und die Ansaugstutzen selber keine Risse -Porös ? (evtl.neben Luft ziehen ? )

ich würde zuerst Die Versager anständig synchronisieren (gerade nach dem Reinigen - Überholung ) und auch die co schraube(n) zumindest auf Werkseinstellung drehen . Wenn das nicht möglich sein sollte empfehle ich -

http://www.xmas1.at/xneu/index.htm

in Wien

oder

http://www.cyclerep.at/

außerhalb .Die sind nach wie vor Jahrelang im Geschäft und Spezialisten wenns um so Oide 4 T Greibln geht

ansonsten für den Selber Schrauber.

https://www.louis.at/artikel/synchrontester-rothewald/10034216

lg

< Beitrag bearbeitet von auchnixbesser -- 2.3.2016 21:17:48 >

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Post #: 2
. - 2.3.2016 22:15:47   
xGrumpyDanix

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.3.2016
Status: offline
Danke für die Antwort, meinst du dass es an den asynchronen Vergasern liegen kann, dass sie hochdreht?
Normal muss man doch beim synchronisieren bei Standgas gleichstellen, hochdrehen und schauen ob die Werte gleich steigen, von da her kann ich nicht synchronisieren

< Beitrag bearbeitet von xGrumpyDanix -- 2.3.2016 22:21:46 >

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 3
nun - 2.3.2016 22:25:28   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: xGrumpyDanix

Danke für die Antwort, meinst du dass es an den asynchronen Vergasern liegt, dass sie hochdreht?



Es kann mehrere Ursachen haben -von Nebenluft , bis zu den Vergaser Membranen (Schieber) . Gerade bei Motorrädern die schon Älter sind und oder eine längere Standzeit hinter sich haben Ferndiagnosen sind schwierig daher mein Rat mit oben genannten Firmen . Aber im Großen und Ganzen ist das sicher keine große Sache . Ein Bissal was Investieren und des Werkl rennt wieder wie es soll . Nur wenn man selber sich nicht gut auskennt damit würde ich es lassen da Hand anzulegen , es wird zumeist teurer als wenn man es gleich reparieren lässt .ich habe selber schon viel Kaputt gerichtet bei meinen eigenen Reiben , passiert mir aber inzwischen nicht mehr

< Beitrag bearbeitet von auchnixbesser -- 2.3.2016 22:29:37 >

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Post #: 4
das kann viele ursachen haben - 3.3.2016 7:34:21   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
vor allem die aussage "vergaser wurden gereinigt" ist ein bisserl vage. wie hast du was gereinigt. ferndiagnosen sind sehr schwer aber versuche einfach einmal den Standgaseinsteller zu justieren, ein häufiger fehler nach einem vergaserservice. nachdem dir die Ideen ausgegangen sind würde ich den tipp vom auchnixbesser folgen, und zum xmas fahren, die sind wirklich gut.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Private Nachricht senden Post #: 5
. - 3.3.2016 19:39:02   
xGrumpyDanix

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.3.2016
Status: offline
Vergaser hab ich insofern gereinigt, dass ich die Düsen ausgeblasen habe und alle Leitungen sprich Durchläufe zuerst mit WD40 durchgespült habe und anschließen ausgeblasen, Schwimmerkammer wurde auch geputzt, sah aber alles noch i.O. aus.
Wieviel Umdrehungen der Leerlaufgemischschraube ist Grundeinstellung? 2 1/2?
Habe aber schon mehrere Stellungen probiert.
Mit Standgas habe ich auch herumgespielt, hat sich aber nichts wirklich grob verändert.

MFG

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 6
vergaser reinigen - 4.3.2016 7:08:13   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
es kommt natürlich immer darauf an wie der zustand der vergaser war. wenn die dürsen einmal zu sind kommst mit ausblasen nicht sehr weit, ein bisserl was wird gehen aber düsen die einmal vom alten sprit zugewachsen sind bekommst mit wd40 und Druckluft nicht mehr wirklich rein.
wie der auchnixbesser angemerkt hat könnten auch die ansauggummis defekt sein, sprich rissig oder porös. das kann man relativ einfach prüfen indem man bremsenreiniger bei laufendem Motor direkt auf die Gummis sprüht, dreht der Motor hoch sind sie defekt und müssen getauscht werden, aber wenn der Motor im stand schon so hoch dreht ist das vielleicht nicht die beste Methode. wie gesagt ferndiagnosen sind schwierig daher würde ich das ganze Motorrad zum xmas bringen. oder aber zum magistris, aber auf jeden fall vorher anrufen, der ist schon in Pension und ich weiß nicht wie viel der noch macht. http://www.vergasertechnik.com/

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Private Nachricht senden Post #: 7
Tjo -Keine - 4.3.2016 7:44:04   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
Arme keine Kekse

hier die Anleitung zum Glücklich sein . bzw .was halt getan werden sollte damits wieder Normal rennt .

Vergaser Rep.Satz




Anlagen (1)

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Post #: 8
und - 4.3.2016 7:44:56   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
Ansaug Gummis




Anlagen (1)

(in Bezug auf auchnixbesser)
Post #: 9
und - 4.3.2016 7:46:30   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
Schiebermembran


frohes schaffen




Anlagen (1)

(in Bezug auf auchnixbesser)
Post #: 10
und - 4.3.2016 7:57:50   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
zu Guter Letzt -----


http://www.classic-motorrad.de/classifieds/ersatzteile/kawaski-zx500-b-oder-gpx-500-r-vergaser-neu_i4569

(in Bezug auf auchnixbesser)
Post #: 11
hey du - 5.3.2016 9:13:36   
Exhaustbuster


Beiträge: 621
Mitglied seit: 11.11.2007
Wohnort: Direkt im Ort!
Status: offline
soso, gpx500 ^^ hm najo, ich hab bei meiner damaligen kawa (zxr400) ähnliche probleme ghabt, des ding hat sofort nachm starten hochgedreht auf ca. 8000 . Problem war simpel: nachm zammbauen haben sich die gasschieber bei den schrauben der schellen für die ansaugstutzen verhakelt. Die müssen beim festziehen in eine bestimmten position gedreht werden damit sowas net passiert. Also evtl. nochmal checken

lg da ebuster

< Beitrag bearbeitet von Exhaustbuster -- 5.3.2016 9:14:28 >


_____________________________

Let the good times roll...

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Private Nachricht senden Post #: 12
. - 5.3.2016 12:58:27   
xGrumpyDanix

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.3.2016
Status: offline
Vergaser sind aber 100% dicht und sehen innen wie neu aus, kann gerne Fotos senden, habe sie auch nochmal mit in die Arbeit genommen und alle Kanäle mit einem starken Industriekompressor durchgeblasen, und gereinigt wie keinen Vergaser zuvor^^
Leider konnte ich bis jetzt nicht mehr probieren, da ich über Nacht keinen Zündfunken mehr bekommen habe, Spulen und Kabel wurden durchgemessen, keine Ahnung was noch sein kann.

Und das festhakeln hab ich mir beim einbauen auch gedacht, darum habe ich im vorhinein das Reststück der Schellen hochgebogen.

MFG

(in Bezug auf Exhaustbuster)
Private Nachricht senden Post #: 13
Choke - 5.3.2016 19:16:17   
Exhaustbuster


Beiträge: 621
Mitglied seit: 11.11.2007
Wohnort: Direkt im Ort!
Status: offline
Wie siehts denn mitm choke seilzug aus? Is der leichtgängig bzw nix verhakelt? Btw des teil müsst ohne lufi auch halbwegs normal leer laufen! Da brauchst net immer alles zammklauben und probieren. Wird schon klappen!
Beste grüße.

_____________________________

Let the good times roll...

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Private Nachricht senden Post #: 14
. - 5.3.2016 21:41:25   
xGrumpyDanix

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.3.2016
Status: offline
Danke, Choke geht ohne Probleme und klemmt nicht, das ohne Luftfilter dacht ich mir auch, habe die Leerlaufgemischschraube jetzt weiter rausgedreht, aber konnte es nicht probieren, eben wegen Zündfunken.

MFG

(in Bezug auf Exhaustbuster)
Private Nachricht senden Post #: 15
Oje - 6.3.2016 10:15:41   
Exhaustbuster


Beiträge: 621
Mitglied seit: 11.11.2007
Wohnort: Direkt im Ort!
Status: offline
Naja, wennst jetz funken auch keinen mehr hast dann wär des problem natürlich vorher zum lösen Was heisst kein funken? Auf allen 4 kerzen? hast auch mal im dunkeln kontrolliert, bei tageslicht sieht mas oft net so gut...

_____________________________

Let the good times roll...

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Private Nachricht senden Post #: 16
. - 6.3.2016 13:48:27   
xGrumpyDanix

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.3.2016
Status: offline
Ja, an allen 4 Kerzen, wurde im dunkeln überprüft. Kabel zur CDI und Zündspulen wurden auf Durchgang gemessen. Habe einmal Batterie zwecks laden ausgebaut und bin beim Einbau mit + kurz auf Masse gekommen, sprich kurzschluss. Eventuell CDI geschossen? Kann man die CDI irgendwie durchmessen oder prüfen?
Bin langsam am verzweifeln.

MFG

(in Bezug auf Exhaustbuster)
Private Nachricht senden Post #: 17
lol wtf - 6.3.2016 15:02:53   
Exhaustbuster


Beiträge: 621
Mitglied seit: 11.11.2007
Wohnort: Direkt im Ort!
Status: offline
tsja des is natirlich sch****e aber bevorst a neue CDI kaufst, kontrollier besser nochmal alle Sicherungen
beste grüße

_____________________________

Let the good times roll...

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Private Nachricht senden Post #: 18
handbuch - 6.3.2016 15:08:14   
Exhaustbuster


Beiträge: 621
Mitglied seit: 11.11.2007
Wohnort: Direkt im Ort!
Status: offline
achso genau und noch nebenbei, hast du a service handbuch für die kleine? Wenn ma schon selber rumdoktort, dann gehts ohne dem mal gar net!! da stehn auch sachen drin fürn vergaser, wie zB wieviele ausdrehungen für die leerlaufschraube usw. Ansonsten hat des kan zweck! aja und alles außer den zündkerzen soll im normalfall bitte kane funken sprühen
beste grüße

_____________________________

Let the good times roll...

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Private Nachricht senden Post #: 19
CDI - 6.3.2016 23:01:36   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: xGrumpyDanix
bin beim Einbau mit + kurz auf Masse gekommen, sprich kurzschluss. Eventuell CDI geschossen? Kann man die CDI irgendwie durchmessen oder prüfen?


ich glaube nicht, daß die CDI NICHT abgesichert wäre - aber wenn es jemand überprüfen kann und im fall des unfalles ev eine günstige im 'nachbau' besorgen kann, ist es der Christian bei xmas1.at - du könntest sie auch senden, falls du nicht in wien/in der nähe wohnst, die machen sowas auch postalisch ... anrufen ist obligat - wahrscheinlich gibts dann einen tip, wie man ev mit hausmitteln den test/eine andere art von ... selber durchführen kann - das wäre dann kostenlos ... ;-) ... viel glück, es dauert eh noch ein bißchen, bis die reifen gut grippen...


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Private Nachricht senden Post #: 20
. - 7.3.2016 23:13:17   
xGrumpyDanix

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.3.2016
Status: offline
Dass sie abgesichert ist denke ich mir auch, doch fragen schadet nicht.
Werde vielleicht mal dort anrufen.

Habe halt keinen Anhaltspunkt woran es liegen kann, Kabel hab ich so gut wie möglich durchgemessen, sprich von Pickup über CDI bis Zündspulen usw. Andere Kabel und Verbinder wurden natürlich auch gemessen. Zündspulen haben primär beide 4,2Ohm, Sekundär die linke 16,25kOhm, die rechte 17,2kOhm, wobie diese anfangs recht schwanken und ich am zuerst bei der rechten Kontaktprobleme hatte und sie 1cm ca abgezwikt und neu verkabelt habe. Die Werte der sekundär wurden von Kerzenstecker zu Kerzenstecker gemessen, daher hab ich die Frage ob die Sekundärspule nicht mit der Masse der primär verbunden ist, da ich da keine werte oder Durchgang hatte.

Weiters habe ich die Frage ob der Zündimpuls nur von den Pickups kommt, da der Generator doch nur 12v ausgibt und sie an den Gleichrichter weitergibt, darum denke ich mir es man doch nur an Pickup, CDI oder Zündspulen liegen, oder? Korrigiert mich falls ich falsch liege.

MFG


< Beitrag bearbeitet von xGrumpyDanix -- 8.3.2016 20:16:04 >

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 21
. - 10.3.2016 19:06:15   
xGrumpyDanix

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.3.2016
Status: offline
Weiß zufällig jemand ob man statt der 21110-1160 CDI auch die 21110-1210 nehmen kann?

MFG

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Private Nachricht senden Post #: 22
. - 10.3.2016 19:15:34   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
ohje ... deine erste befürchtung scheint die richtige gewesen zu sein ... helfen kann ich dir nicht, vllt meldet sich ein wissender kawa-hatzer - viel glück ! (der xmas hat das nicht im katalog stehen bzw kanns nach vergleich der techn. werte/ausgänge/schaltung/stecker nicht sagen?)

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Private Nachricht senden Post #: 23
. - 10.3.2016 21:30:05   
xGrumpyDanix

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.3.2016
Status: offline
Ok, tdm Danke, wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben als sich nach einer gebrauchten CDI umzusehen, falls wer eine hat bitte melden^^

MFG

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 24
. - 21.3.2016 18:11:24   
xGrumpyDanix

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.3.2016
Status: offline
OK, jetzt bin ich echt verzweifelt, heute neue CDI bekommen, angeschlossen, nochmal kontrolliert angestartet und kein Funke.


(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Private Nachricht senden Post #: 25
einerseits - 21.3.2016 18:30:23   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: xGrumpyDanix

OK, jetzt bin ich echt verzweifelt, heute neue CDI bekommen, angeschlossen, nochmal kontrolliert angestartet und kein Funke.




tuts mir eh leid andererseits nicht , möge es als mahnendes Beispiel , für Andere dienen was letztendlich passiert wenn man unbedingt mitm Kopf durch die wand will , ich weis das ich manchmal absoluten Blödsinn schreib nur in diesem Fall war es wirklich gut gemeint -siehe weiter oben :

...daher mein Rat mit oben genannten Firmen . Aber im Großen und Ganzen ist das sicher keine große Sache . Ein Bissal was Investieren und des Werkl rennt wieder wie es soll . Nur wenn man selber sich nicht gut auskennt damit würde ich es lassen da Hand anzulegen , es wird zumeist teurer als wenn man es gleich reparieren lässt .ich habe selber schon viel Kaputt gerichtet bei meinen eigenen Reiben , passiert mir aber inzwischen nicht mehr

lg.

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Post #: 26
Ich - 21.3.2016 18:55:51   
2TaktSigi


Beiträge: 925
Mitglied seit: 29.5.2007
Status: offline
hab die letzten Jahre einiges daran herumgeschraubt, (hab 3 davon herumstehen), kann zum Funken schnell aber nix sagen wegen beginnendem Alzheimer.
Die vorderen Ansauggummis sind ziemlich sicher hin.
Wo bist denn daham?

Gruss Sigi

_____________________________

Verkaufe:


mehrere RD 350 restauriert/neu aufgebaut;
2Stk Motoplat-LiMa´s, linksdrehend, geprüft/OK.
06801334202

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 27
wos -i - 21.3.2016 19:07:25   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: 2TaktSigi

hab die letzten Jahre einiges daran herumgeschraubt, (hab 3 davon herumstehen), kann zum Funken schnell aber nix sagen wegen beginnendem Alzheimer.
Die vorderen Ansauggummis sind ziemlich sicher hin.
Wo bist denn daham?


Gruss Sigi


daham ? jo wia imma scho .... Ansauggummis ? i hob bloß anen und der is Voi in ordnung

(Foischa Bezug wos weckst mi auf ?)

(in Bezug auf 2TaktSigi)
Post #: 28
. - 22.3.2016 12:54:34   
xGrumpyDanix

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.3.2016
Status: offline
Danke, aber um das geld um das ich sie gekauft habe zahlt es sich nicht aus, sie wo herrichtn zu lassn, und ich finde wenn man selba was macht lernt man am meisten dazu, war schon beim moped so^^ Und a bisserl kenn ich mich mit Elektronik aus, bin 3 Jahre HTL Elektrotechnik gegangen. Hab halt keinen Anhaltspunkt, da ich alles durchgemessen habe und mir die CDI am naheliegensten war, da ich die nicht messen kann.

Und daham bin i in Steiermark, bezirk Hartberg.

MFG

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 29
jo - 22.3.2016 15:49:49   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: xGrumpyDanix

Danke, aber um das geld um das ich sie gekauft habe zahlt es sich nicht aus, sie wo herrichtn zu lassn, und ich finde wenn man selba was macht lernt man am meisten dazu, war schon beim moped so^^ Und a bisserl kenn ich mich mit Elektronik aus, bin 3 Jahre HTL Elektrotechnik gegangen. Hab halt keinen Anhaltspunkt, da ich alles durchgemessen habe und mir die CDI am naheliegensten war, da ich die nicht messen kann.

Und daham bin i in Steiermark, bezirk Hartberg.

MFG


jeder hat halt seine Eigene Meinung ist auch Gut so , für mich gesehen gibt es aber sowas von Hausaus nicht -was sich nicht auszahlen würde , weil wenn es sowas gäbe schaffat ich mir sowas gar nicht an ,oder haus gleich fort ...insbesondere wenn i mi auch noch Selber auf den Schleiffa hocken wollte zum fahren . Aber Egal -Wenn Du Deinen ersten Beitrag nochmal liest

http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=2795680

wirst Du bemerken da es zu der Zeit noch gar kein Elektronik sondern Lediglich ein Vergaser -Problem gab .weil der Zündfunke ja vorhanden war , und ohne dem wäre sie eh ned grennt ob mit oder ohne erhöhter Drehzahl .Und erst dann ging eben die Rumschrauberei Deinerseits los , wo keiner genau weis ob diese auch Ordnungsgemäß vorgenommen wurde . Tjo und jetzt ist es wie es ist . sicher nicht schön aber fakt.
Wenn das mir passiert wäre hätte ich gar ned so lang rum gschis....und hätte mir gleich für 200 Eukn die NEUE Vergaser Batterie besorgt , dazu Neue Ansaugstutzen + Neue Kerzen .Dann hätte ich des auf Werkseinstellung eingestellt und als Feinarbeit Synchronisiert und schon wäre da Kas gebissen gewesen ..

(in Bezug auf xGrumpyDanix)
Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> GPX 500 R dreht hoch Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung