Gewichtsverlagerung beim Wheely

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Fahrtechnik >> Gewichtsverlagerung beim Wheely Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Gewichtsverlagerung beim Wheely - 24.7.2004 14:12:00   
benji7

 

Beiträge: 333
Mitglied seit: 18.5.2003
Wohnort: Seewalchen
Status: offline
Passt eigentlich wieder mal nicht so in dieses Forum aber ich bin mir sicher das der eine oder andere von euch dieses Problem auch schon hatte!

Bei einem Wheely mit dem Mountain Bike: wie muß ich mein Gewicht verlagern um eine Kurve zu fahren, bzw. wie kann ich es verhindern das ich meistens nach 5-6m nach einer Seite wegkippe?

Wärer super wenn mir da jemand einen Tip geben könnte!

Danke für jede Hilfe

lg Benji
Private Nachricht senden Post #: 1
mit - 25.7.2004 0:29:00   
lichti

 

Beiträge: 280
Mitglied seit: 4.2.2003
Status: offline
dem sich noch drehenden vorderrad gegenlenken!!
gruss robert

(in Bezug auf benji7)
Private Nachricht senden Post #: 2
Stützräder - 25.7.2004 7:32:00   
alter Baer

 

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.7.2004
Status: offline
;)

(in Bezug auf benji7)
Private Nachricht senden Post #: 3
hi! - 26.7.2004 14:05:00   
nacho

 

Beiträge: 864
Mitglied seit: 18.3.2003
Status: offline
hab deinen gb eintrag auf meiner hp gesehen...danke! mittlerweile gehts mir wieder ganz gut und das motorrad ist auch wieder repariert. aber ob sich ein ringbesuch heuer noch ausgeht bezweifle ich.
lg natascha

(in Bezug auf lichti)
Private Nachricht senden Post #: 4
Hehe Danke - 26.7.2004 20:25:00   
benji7

 

Beiträge: 333
Mitglied seit: 18.5.2003
Wohnort: Seewalchen
Status: offline
Die Idee mit den Stützrädern hatte ich auch schon, kommt aber glaub ich bei Publikum nicht ganz so gut!! *ggg*

Hast du noch einen ähnlich wirksamen Trick, der nicht ganz so offensichtlich ist?

:)

lg Benji

(in Bezug auf alter Baer)
Private Nachricht senden Post #: 5
Wenns Qualmt - 27.7.2004 18:16:00   
rauder

 

Beiträge: 175
Mitglied seit: 21.6.2004
Status: offline
sieht man die Stützräder eh nicht mehr, dann schnell von der Boxenchrew entfernen lassen.

AL

(in Bezug auf benji7)
Private Nachricht senden Post #: 6
ein ringbesuch.... - 28.7.2004 20:44:00   
nkeugs1


Beiträge: 826
Mitglied seit: 21.12.2002
Status: offline
...sollte sich immer ausgehen!

da gibts keine ausreden! ;o)

greets eugs
http://www.nk-eugs1.at.tf

(in Bezug auf nacho)
Private Nachricht senden Post #: 7
und - 29.7.2004 7:39:00   
lichti

 

Beiträge: 280
Mitglied seit: 4.2.2003
Status: offline
warum nicht??
du solltest aber schon noch fahren, das ist das wichtigste nach so einem sturz !!!
gruss robert

(in Bezug auf nacho)
Private Nachricht senden Post #: 8
auf der strasse - 29.7.2004 8:41:00   
nacho

 

Beiträge: 864
Mitglied seit: 18.3.2003
Status: offline
hab ich eh schon ein paar ausfahrten hinter mir. die sache ist nur, dass ich bis ende august auf urlaub bin und wegflieg und obs im september noch was wird weiß ich noch nicht. aber am ring fahr ich eh noch...ende august zur motogp! ;-)

lg natascha

(in Bezug auf lichti)
Private Nachricht senden Post #: 9
ich weiß... - 29.7.2004 8:43:00   
nacho

 

Beiträge: 864
Mitglied seit: 18.3.2003
Status: offline
normalerweise nicht...aber in meinem falle schon! ;-))
lg natascha

(in Bezug auf nkeugs1)
Private Nachricht senden Post #: 10
buahaha - 31.7.2004 18:19:00   
TheMo


Beiträge: 5929
Mitglied seit: 15.11.2007
Status: offline
de wadln will i segn von demjenigen der a mountain bike zum qualmen bringt *gg*

marco

(in Bezug auf rauder)
Private Nachricht senden Post #: 11
Mountainbike Wheelietips - 2.8.2004 16:16:00   
KoflAIR

 

Beiträge: 2368
Mitglied seit: 4.6.2002
Status: offline
- Pedale mit Clips verwenden. Damit bekommst du zum hochreißen mehr Drehmoment zusammen.

- 20 km/h oder noch schneller fahren. Bei höheren Geschwindigkeiten kann man die Balance viel leichter halten

- Knie als Ausgleichsgewichte benutzen. Geübte Fahrer können durch schnelles Knieschwenken auch sehr langsame Wheelies fahren

- Immer einen Finger auf der Hinterbremse. Gegen nach hinten kippen hilft die Dosierte Bremsung mit diesem Finger. Ermöglicht auch sehr schnelles hochreißen, ohne in Folge nach hinten zu kippen.

- Reifendruck hoch. Ein platt aufliegender Hinterreifen verhindert korrektes Lenken.

- Straßenreifen mit erhöhter Mittelrille erleichtert das Wheeliefahren. Die Mittelrille sollte etwa 5-8mm breit sein, es gibt aber leider glaub ich keinen solchen Reifen mehr. Hab meinen etwa 1996 ergattert, fahre noch immer damit!

- Kurvenfahren durch Antihangoff. Das Fahrrad muss sozusagen in die Kurve gedrückt werden. Dadurch liegt der Reifen mit der erhabenen Mittelrille und einem Teil des restlichen, niedriger liegenden Profils auf. Durch den unterschiedlichen Rollradius dieser beiden Gummiteile wird das Fahrrad automatisch in die Kurve gezogen.

- Schalten üben! Bei längeren Wheeliefahrten kann ein Gangwechsel nötig werden. Bei Gelegenheit daher in der Luft Gangschalten üben.

- Mit stehendem Vorderrad fahren üben! Solange das Vorderrad rotiert, fährt das MB recht stabil und erlaubt sogar lenken. Wenn es im Laufe der Zeit stehenbleibt, wirds jedoch schwieriger. Daher gilt es, gezielt mit stehendem Vorderrad zu üben. Also: Hochreißen, und anschließend kurz die Vorderbremse antippen.

- Tachoabnehmer am Hinterrad montieren. Nur so kannst du die gefahrene Wheeliestrecke, die durchaus mehrere Kilometer lang sein kann, messen.

- Streckentip: Die Donauinsel mit ihren dezenten Kurven, plus dem großen Asphaltplatz beim Schulschiff, zum perfekten Wheelie 8er fahren üben.

(in Bezug auf benji7)
Private Nachricht senden Post #: 12
Perfekte Geometrie? - 2.8.2004 16:20:00   
KoflAIR

 

Beiträge: 2368
Mitglied seit: 4.6.2002
Status: offline
Wie sieht die perfekte Wheeliegeometrie deiner Meinung nach aus?
M.E. ist jedes konventionelle Mountainbike ohne Hinterradfederung gleich gut zum Wheeliefahren geeignet.
Reifendruck sollte hoch sein.
Siehe meine Tips weiter unten. ;-)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Fahrtechnik >> Gewichtsverlagerung beim Wheely Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung