Gesundheitliche Folgen vom Motorradfahren

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Umfragen >> Gesundheitliche Folgen vom Motorradfahren Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Gesundheitliche Folgen vom Motorradfahren - 23.9.2013 9:14:00   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Griass eich! :)

I würd gern wissn obs bei den Mopedfohrern hier im Forum noch welche gibt de so wie I jedesmal nochm fohrn a volle Nosn, klingelnde Ohrn und a vaschwommene Sicht hobn?
I hob scho a Holstuach des I ma wie a Vabrecha üba de Nosn und Mund ziag und Oropax, oba trotzdem passierts noch jedesmol!

Bei klanaren Ausflügen unta 80kmh is nix, oba sobolds auf Landstrassn und Co "etwas" üba 100kmh geht ;) fongts on!
Hob des bei da Supamoto net ghobt und gedocht, dass es weg is.
Oba jetzn wo I wieda etwas schnella untawegs bin (trotzdem nie wieda Autobahn), isses wieda do!
Is net soo schlimm oba es zipft holt scho, is sicha a de mehrmals onge- bzw ge-brochene Nosn schuld on da Sinusitis, oba warum de Ohrn trotz Oropax imma noch klingeln check I net...und a meine Augn scheinen a bissal schlechta gwurdn zu sein.

Also wie schauts bei eich aus?
A bzgl ondaren gesundheitlichn "Problemen" de mitn Fohrn zu tuan hobn?

Lg

< Beitrag bearbeitet von Robert223 -- 23.9.2013 9:15:03 >


_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))
Private Nachricht senden Post #: 1
rundum gsund - 23.9.2013 11:06:57   
sciron


Beiträge: 2787
Mitglied seit: 31.12.2004
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Robert223


A bzgl ondaren gesundheitlichn "Problemen" de mitn Fohrn zu tuan hobn?




gebrochene nasen, mann im ohr und immer mehr schasaugat, geht´s mir wie dir

zusätzlich tränen mir die augen, wenn ich überholt werde

solche beschwerden hatte ich in jungen jahren nie


chris

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 2
... - 23.9.2013 11:20:18   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Du bist da erste der mir des bestätigt, "guat" zu wissn doss es net nur mir so geht! ;)

Wos konnstn dagegn mochn?
Oropax hob I scho drinnen, Halstuch schon über da Nosn.
Aussadem hob I von de spurtlichn Helme den leisesten (SR1).

I würd vül öfta fohrn oba de Nosn stört beim Training scho, deshalb loss I jetz imma a poor Tog dazwischen!
Wollt gern jedn Tog fohrn gehn!

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf sciron)
Private Nachricht senden Post #: 3
o - 23.9.2013 12:03:59   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Das Immunesystem ist ziemlich komplex.
Reduziere die Aufnahme von Fleisch und Milchprodukten soweit als moeglich und dein Immunesystem kommt mit Motorradumwelteinfluessen klar.

Frag mich aber nicht nach den Zusammenhaengen. Es ist sehr komplex.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 4
... - 23.9.2013 12:11:53   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Jo sicha, haha.

I hob Ernährungswissenschaften studiert und bin seit 2004 Profisportler glab ma I kenn de Zusammenhänge und mei Immunsystem is top.
Trotzdem danke! ;/

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 5
o - 23.9.2013 12:25:43   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Perfekt.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 6
... - 23.9.2013 12:28:51   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Jo danke.

Dei Google-Wissen-Klugscheissarei konnst da in dem Fredl sporn. ;)

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 7
o - 23.9.2013 12:29:33   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Weils mich grad interessiert:
Verzehren Nahrungswissenachaftler eigentlich Milchprodukte und warum (nicht)?

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 8
... - 23.9.2013 13:00:42   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Zum Genuss jo vur am Kompf 2 Monat net.

Gründe in meim Foll:
Laktose is a suboptimale Kohlenhydrat Quelle, und wenn ma Kcal einsporn muass donn loss I des weg.
Ansunstn wie gsogt scho, denn:
A Unvaträglichkeit hob I kane, Studien bzgl dem Diabetes, Parkinson, Autismus (Casomorphin), etc... Risiko sand widersprüchlich und mir schmeckt se afoch. ;)

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 9
o - 23.9.2013 13:13:58   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Oh Kohlehydrate, verstehe.
Was meine Frage betrifft: Gibts aus nahrungswissenschaftlicher Sicht noch einen anderen Grund als "weils schmeckt"?

Verstehe ich richtig: Wenn es widerspruechliche Aussagen gibt, entscheidest du dich dafuer etwas zu konsumieren bis es keine Widersprueche mehr gibt? Na das is ja mal schlau. ..

Ich machs umgekehrt. Hab dafuer keine Rotznase. ;)

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 23.9.2013 13:14:58 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 10
... - 23.9.2013 13:24:17   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Na gibts nicht, ebn wal es besogte Unklorheitn bestehn.
Aussa um leicht viele Kcal zu bekommen...

Bzgl Kalzium gibts a kan Grund wal de Form davon in da Mülch erstens schlecht aufgnumman werd und wal ma 2. in den meistn Fällen sowieso schon genug von ana ausgewogenen Ernährung bekommt.
Magnesium is do vül wichtiga oba bittschen in da Form von Magnesium Öl.

Genug OT also bittschen wos gibts für Alternativn bzgl dem Halstuach etc?

< Beitrag bearbeitet von Robert223 -- 23.9.2013 13:25:05 >


_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 11
o - 23.9.2013 13:26:21   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Deine Symptome kenn ich uebrigens von einem Versuch eine Woche lang nur verschiedene Burger und Pommes von McD zu essen. Ging dann noch weiter zu Ohren- und Halsschmerzen.

Haett ich mir nun Kopftuch umwickeln sollen?
Schade dass es fuer dich OT ist.

Eigentlich kennst du die Antwort. Aber so ein Studium macht halt auch a bissi blind. ;)
Wenn man Milch als Kohlehydrat, Fett und Eiweiss sieht, mag es einfach nur Nahrung sein. Betrachtet man abet Amminosaeuren, Proteine und Hormone + Medikamente, dann ist klar, dass unser Immunessystem mal aufgibt, und sei es nur bei Katzenhaare und Graeser.

Hast du gewusst, dass Kuhmilchhormone 100.000x staerker krebserregend sind als hormone in Pestiziden und Herbizoden?

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 23.9.2013 13:36:39 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 12
... - 23.9.2013 13:55:28   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Wenn mei Ernährung zur Zeit suboptimal wär könnt I noch weit hergholt an Zsammenhang mit ana Sinusitis erkennen, oba de miassat donn Motorrad unabhängig ols generelle Immunschwäche auftreten, wos se oba erstens net tuat und zweitens is mei Ernährung wie gsogt net schlecht.

Also der Fredl is etwas ausgeartet, wal des is net da Tratschbereich, also bitt I di weitere Beiträg aufs Thema zu beziehen.

Lg

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 13
... - 23.9.2013 13:58:54   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
quote:

ORIGINAL: MK1971

Deine Symptome kenn ich uebrigens von einem Versuch eine Woche lang nur verschiedene Burger und Pommes von McD zu essen. Ging dann noch weiter zu Ohren- und Halsschmerzen.

Haett ich mir nun Kopftuch umwickeln sollen?
Schade dass es fuer dich OT ist.

Eigentlich kennst du die Antwort. Aber so ein Studium macht halt auch a bissi blind. ;)
Wenn man Milch als Kohlehydrat, Fett und Eiweiss sieht, mag es einfach nur Nahrung sein. Betrachtet man abet Amminosaeuren, Proteine und Hormone + Medikamente, dann ist klar, dass unser Immunessystem mal aufgibt, und sei es nur bei Katzenhaare und Graeser.

Hast du gewusst, dass Kuhmilchhormone 100.000x staerker krebserregend sind als hormone in Pestiziden und Herbizoden?

Is wie gsogt ka Immunschwäche.
Bzgl Milch-"Hormonen":
1. Welche Hormone der Milch sind gemeint.
2. Quellen?
3. Welche Form der Milch? Konsumiere nur Heumilch in Rohmilchform von Kühen die ohne Antibiotika, Hormonen oda dergleichn aufgezogn wurdn.

Symptome sind übrigens unverändat auch nach 3 monatiga Milchpause und nur wenn I Moped fohr.
Sie bleibn aussadem komplett aus wenn I net mitn Moped fohr, a wenn I Milch konsumier.

Wie gsogt do besteht ka Zusammenhang wal an sowos offensichtliches denk I sowieso als erstes und test es aus.
Lg

< Beitrag bearbeitet von Robert223 -- 23.9.2013 14:05:10 >


_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 14
o - 23.9.2013 16:59:19   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
1. Östrogen und Progesteron
2. http://news.harvard.edu/gazette/2006/12.07/11-dairy.html
3. Milch aus moderner Milchviehbetriebe, wo Kühe über 300 Tage im Jahr gemolken werden.

Ich sag ja nicht, dass es bei dir so ist. Nachdem ich keinerlei erkenntnis ueber deine ernaehrungsgewohnheiten hatte und auch andere dieses thema verfolgen werden, war meine erste idee sicher nicht so schlecht und hilft womoeglich einigen menschen und auch kuehen.

Dass dein Immunesystem funktioniert wissen wir. Schlimmer waere es naemlich wenn du an schnupfen stirbst weils nicht funktioniert. ;)
Die frage bleibt fuer mich aber: wo kommt deine immuneantwort "nasenrinnen" und "augenempfindlichkeit" nun her und hierbei bleibe ich bei der komplexibilitaet des immunesystems. Es ist naemlich falsch anzunehmen, die symptomatische Immuneantwort hat auschlieslich mit der Ursache zu tun.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 23.9.2013 17:56:23 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 15
Gsundheit? - 23.9.2013 17:13:06   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Robert223

Also wie schauts bei eich aus?
A bzgl ondaren gesundheitlichn "Problemen" de mitn Fohrn zu tuan hobn?[/size]

Lg


Jo oiso bei mir schauts Diesbezüglich ned schlecht aus ...keine Besonderen Gesundheitlichen einschränkungen seit der Zeit wo i jetzn Moppal foahr ...Bzw -ist ned Viel Schlechter geworden ...Jo auf Längeren Touren , duad holt da Oarsch a Bissale mehr weh , und auch De Händ schlofn etwas ein ...Des könnte aber auch auf Die eher Gebückte Moppal Haltung zurückzuführen seyn ....und überhaupts mach i längere Touren wie früher , inzwischen sehr selten , bis gar nicht mehr ...weyl was bringts ma ?....früher woar des was anderes ...da wollt i halt was sehen , und Neu entdecken ..Des brauch i Heute nimma so unbedingt . Natirli lässt auch Die Konzentration und auch Kondition inzwischen etwas nach ...is oba a Normal wenn ma knopp an 50 ga is -Odrr?

I nehm halt an Guten Helm , Der Ziemlich Leise ist , und auch sonst möglichst Viel Komfort bietet ...muß Nicht Der Teuerste sein ...Marushin tuts auch ...klein aber Fein

In Deim Fall Robert könnte es aber auch schon daran liegen , dasd halt a Kampsportler bist ,warst , wos woas i und dos Der Zwangsläufig a poar mehr aufn Zigurri griagt wia Wer aundasd ,Der wo des ned betreibt dürft a koa großes Geheimniss sein . Grod bei so Komplexen Sachen wia da Schädl ...i glaub des brauch i Dir oba ned no Extrig erklären ois Studierta .

Ned Persönlich nehmen , kannst eh mochn wosd willsd wie Jeder Andere auch

A Richtige Lösung hob i oba aned für Dei Problem ...ah jo doch ...oane sach is ma no eigfalln ...Punktieren lassen ...oba von Wem Der Des Guat kann, warad wenigstns a Vasuch wert

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf Robert223)
Post #: 16
... - 23.9.2013 18:30:02   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Donkda für dei Ontwurt! ;)

Bei mir passierst nur ob 150kmh plus, evtl desholb bei dir net oda geht deine schneller?

Wie gsogt unta der Geschwindigkeit is gornix, demnoch konns nix mit da Milch oda dem Boxn zu tuan hobn.
Des mitn Klingeln in den Ohrn und den Augn hot a erst mit da Ninja und 200+ ohne Oropax ongfongan! :/

Also Ursache is glab I trockene, dreckige Luft de in de Nebenhöhlen schiasst beim schnell fohrn und durtn de Schleimproduktion onregn.
Wegn meina gebrochenen Nosn de drinnen eng is bleibt donn da Schass durtn und werd grian.
Also Ursache is klor oba wos konnma dagegn mochn?
Longsoma fohrn?
Naaa do kaf I ma glei a Sumo oda an Rolla.

Oba I werds amol mit an Japanischn Mundschutz vasuachn! :)

Bzgl Ohren hob I wie gsogt scho de Ursache (lautes Windgeräusch) und de Lösung (Oropax).
Oba trotzdem klingelts noch nach jedm Mol fohrn gehn.
Und wenn ma mit Oropax drinnen beim fohrn schluckt hört ma so a komisches motorisches Geräusch, evtl reagier I auf de Vibrationen?
Keeeeine Ahnung oba mehr wie Oropax geht holt net...

Mit de Augn is es mMn des gleiche wie bei da Nosn.
Trockene und dreckige Luft.
Werd amol vasuachn a klare Brille aufzusetzn, vielleicht hilfst.

Najo egal jednfolls is des Milchthema seeehr weit von meim Problem entfernt.

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 17
... - 23.9.2013 18:33:42   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Lies da amol de Studie durch wie insignifikant de Untaschiede bei den Hormonwertn sand...also wennst fett bist und aussa da Milch nur ungsunde Sochn frisst, rauchst und sauft werd da de Milch wos ausmochn, oba wennst trainierst, gsund isst und normale Hormonwerte host werd da Heumilch in Rohform amol am Tog nix ausmochn, oba a wirklich gornix.

I loss meine Hormone mindestens amol im Johr durchchecken und da passt olls oba a wirklich olles.

Wie gsogt interessantes Thema, oba net in dem Fredl.

lg

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 18
Nana - 23.9.2013 18:43:23   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Robert223

Donkda für dei Ontwurt! ;)

Bei mir passierst nur ob 150kmh plus, evtl desholb bei dir net oda geht deine schneller?




Robsi soooo-ofach is des jetzn oba a ned ...bis vor a poar Jahren , bin auch ich Schnelleres gefahrn , zuletzt in Th im 2011 Joahr.....Na wie auch immer , wie gsagt Probier amal a Akkupunktur aus .....Des Läuft doch eh Alles über Nervenzentren , is eh a Oida Huat , Nur hier zu Land weniger Bekannt , Dank Da Schulmedizin ...wo sowiso Nur des Seyn darf , was man auch Tatsächlich sieht, Und Alles Andere glei Allzu gern in Die Schublade von aum Angeblichen Hypochonda Syndrom schiabt


Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf Robert223)
Post #: 19
w - 23.9.2013 19:37:11   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Robert223

Lies da amol de Studie durch wie insignifikant de Untaschiede bei den Hormonwertn sand ... also wennst fett bist und aussa da Milch nur ungsunde Sochn frisst, rauchst und sauft werd da de Milch wos ausmochn, oba wennst trainierst, gsund isst und normale Hormonwerte host werd da Heumilch in Rohform amol am Tog nix ausmochn, oba a wirklich gornix.

I loss meine Hormone mindestens amol im Johr durchchecken und da passt olls oba a wirklich olles.

Wie gsogt interessantes Thema, oba net in dem Fredl.

lg

Wenn man bedenkt, daß Brust- und Prostatakrebs in unseren Kreisen die weit verbreitensten Krebsarten geworden sind, dann würde mich schon interessieren, was denn für dich "signifikante Unterschiede" wären? Gerade weil du Nahrungswissenschaft studiert hast und ich niemanden sonst mit diesem Hintergund kenne, den ich diesbezüglich fragen könnte.

Das Immunesystem selber ist ziemlich komplex, das hatten wir ja bereits. Man kann keine genaue Zahl nennen, aber grob geschätzt bekämpft das Immunesystem täglich zwischen 200.000.000.000 und 500.000.000.000 Krankheitserreger (Pilze, Sporen, Bakterien, Viren, schädigende Teilchen usw.) und das zumeist erfolgreich.
Ein intaktes Immunesystem verschiebt dabei seine Proiritäten sehr stark in die Richtung der gefährlichsten Erreger und wenn dann entsprechende Symptome bemerkbar sind, hat man zu schnell seine Ursache parat.
Das mag aber ziemlich gewaltig täuschen, genauso wie es die moderne Schulmedizin eben macht, uns täuschen. Für eine tropfende Nase bekommst schleimlösende Medikamente die gleichzeitig Schleimproduktion unterbinden und Schmerzen verhindern.
Genaugenommen hat das keineswegs was mit Krankheitsbekämpfung zu tun sondern nur mit der Quacksalberei, daß es eben so aussieht, als hätte man eine Krankheit erfolgreich besiegt, weil die Symptome nun weg sind. Tatsächlich wurde aber nur das Symptom beseitigt, das der Körper aber unbedingt benötigt um die Reste der getöteten oder eingekapselten Erreger auszustoßen.
Tatsächlich kann es aber sein, daß weder Medikament noch Symptom nötig gewesen wären, wenn das Immunesystem einige Milliarden der unter niedriger Priorität gereihten Erreger einfach nicht abbekommen hätte und da kommt sehr stark die Ernährung ins Spiel.

Ich gebe dir gerne Recht dabei, daß ein fetter Mensch, der sich nur ungesund ernährt, raucht und sauft eher gesundheitliche Probleme bekommt als ein Mensch der sich gesund ernährt, sich viel bewegt und Stress vermeidet.
Das ist aber eine ziemlich allgemeine Aussage, wo sich kaum jemand daran reiben wird können. Hilft uns jetzt nicht weiter. Kommt in die Schublade: "Wer gesund ißt, ist gesund." was fürne Erkenntnis. :D

Zurück zu dir, du suchst nun eine "Lösung" für dein Problem und zwar mit genau der Strategie wie es die moderne Schulmedizin macht, du willst einfach nur dein Symptom loswerden - wirkt zumindest jetzt so (auf mich) (> Symptom beseitigen).
Ich glaube ganz ehrlich nicht, daß du bei 150kmh genau um die Menge mehr Keime in deine Atemhöhlen gepresst bekommst, die nötig ist um dein Immunesystem zu bemerkbaren Reaktion zu zwingen (> vermeintliche Ursache).
Das Problem reproduzieren ist bei diesem komplexen System verdammt schwierig. Hängt es doch mit Tagesverfassung, Wetter, Luftfeuchte, lokale Gegebenheiten, Temperatur, Tageszeit, Keimvorkommen, Umwelteinflüsse, Blutdruck, Flüssigkeitshaushalt, Fetthaushalt und vielen tausenden weiteren Teilen (ja sogar Hormonhaushalt) zusammen.

Ja für dich mag es reproduzierbar aussehen, so wie wenn man sich 5min in eisiges Wasser schmeißt und sich dann eine Erkältung zuzieht. Blöd ist es nur dann, daß viele Menschen gerade deswegen gesund bleiben. ;)

Eine simple Antwort die dir genausowenig hilft wie die Antwort auf die du möglicherweise jauchzend aufspringen wirst: Halte dich warm, wenns dir hilft. ;D

Was mir grad noch eingefallen ist:
Gerade bei Menschen, die sich gesund ernähren und Sport betreiben kommt relativ schnell der Gedanke eines "Freibriefes" auf, weil man sich eben - so wie du grad vorhin - auf einen fetten, ungesund essenden Raucher und Säufer eingeschossen hat, der dann irgendwann an Organversagen stirbt oder zumindest sämtliche Autoimmunekrankheiten zu bekommen hat.
Was dabei vergessen wird: Ja irgendeines seiner Organe wird wahrscheinlich einen Kollaps erleiden und sein Immunesystem wird wahrscheinlich eine Autoimmunekrankheit entwicklen, aber sein Immunesystem ist an seine Gewohnheiten angepasst - darum ja auch das hohe Autoimmunekrankheitsrisiko.
Das Immunesystem des gesunden Sportlers ist an ihn und seine Gewohnheiten angepasst. Augenscheinlich mag es "gesünder" wirken, was aber nicht bedeutet, daß es nicht ständig etwas zu tun hat.
In deinem Fall aktiviert es nach 150kmh-Fahrten ein bestimmtes Symptomverhalten. Beim fetten Raucher hat es damit schon lange aufgehört - kommt ja doch nur eine Tablette zum überdecken der Symptome. Unser Immunesystem ist ziemlich extrem lernfähig.

In deinem Fall wäre nun dieses Verhalten zu beobachten, was spielt noch damit zusammen, eventuell Anstrengung durch Konzentration oder durch Fahrtwind falls kein Windschild? Erkennbarer Luftzug durch die Kombi? Abhängigkeit von verschiedenen Temperaturen oder Gegenden (Pollen, Gasen)?
Ferndiagnose kann hier ohnehin keiner Stellen. Ich kann nur Ideen liefern. Was du damit machst ist deine Sache.

Gerade als Profisportler solltest du dich nicht mit Symptombeseitigung und vermeintlicher Ursache zufrieden geben sondern die wirkliche Ursache suchen und die muß mit Motorradfahren nichtmal ansatzweise zu tun haben.
Wenn du nicht fit bist und der Gegner dir eine reinfotzt, sagts ja hoffentlich auch ned "Symptom: Gegner fotzt mich, Ursache: bin ned fit" sondern suchst den Parameter warum du denn nicht fit warst. Nur das bringt dauerhaft was. ;)



< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 23.9.2013 20:11:40 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 20
Des kaunn oba a .... - 23.9.2013 20:11:03   
Gerry1702


Beiträge: 36729
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
quote:

zusätzlich tränen mir die augen, wenn ich überholt werde


... aun de HaarAmAsch liegen ... san direkt mit de Tränensackerln vabunden

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf sciron)
Private Nachricht senden Post #: 21
Robert mir gfoit des .... - 23.9.2013 20:20:11   
Gerry1702


Beiträge: 36729
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
... dass du dich von dem Trottl no sekiern losst ... normal soitast eam ane auf die Glockn haun dem Patientn

Zu deine Probleme ... wenns laung sehr laut is is a "Rauschen" vorkommen. Ich fahre mit Klapphelm - der is ned wirklich leise und wenns länger wüd hergeht is es a unguad in die Lauscha.
Host dei Visier immer zu oder teilweise länger offen weu daunn is de "vaschwommenen Sicht" a schnell erklärt. De Gschicht mit da Nosn könnt aun ana Nasenscheidewandverkrümmung liegn weu sunst könnt i ma do nix vorstelln oder hoist eppa a NömMix gessn ???

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 22
Pilli LESEN .... - 23.9.2013 20:26:24   
Gerry1702


Beiträge: 36729
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
quote:


Jo oiso bei mir schauts Diesbezüglich ned schlecht aus ...keine Besonderen Gesundheitlichen einschränkungen seit der Zeit wo i jetzn Moppal foahr



... da Robert hod gschriem AB TEMPO 150 wie sollst du kraunk sein heast

< Beitrag bearbeitet von Gerry1702 -- 23.9.2013 20:27:12 >


_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 23
Blindfux schaug genau ! - 23.9.2013 20:38:23   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Gerry1702

quote:


Jo oiso bei mir schauts Diesbezüglich ned schlecht aus ...keine Besonderen Gesundheitlichen einschränkungen seit der Zeit wo i jetzn Moppal foahr



... da Robert hod gschriem AB TEMPO 150 wie sollst du kraunk sein heast


Onki ...Deswegn hob i a Gschriebn ghobd:



bin auch ich Schnelleres gefahrn , zuletzt in Th im 2011 Joahr


Groß Gnua?

und Weyl zb . a 400 CBR koa Achtal is , Nedamoi in Th


Lg Pg




Anlagen (1)

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 23.9.2013 20:42:36 >


_____________________________












(in Bezug auf Gerry1702)
Post #: 24
verkehrs tränen säcke - 24.9.2013 7:23:16   
sciron


Beiträge: 2787
Mitglied seit: 31.12.2004
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Gerry1702

quote:

zusätzlich tränen mir die augen, wenn ich überholt werde


... aun de HaarAmAsch liegen ... san direkt mit de Tränensackerln vabunden



1. hab i kane haar am arsch, i net, i wirklich net

2.) müssten mir dann viel öfters die augen tränen, wenn mich was ärgert

nciht nur beim ganz normlen wahnsinn auf der strasse


chris

(in Bezug auf Gerry1702)
Private Nachricht senden Post #: 25
. - 24.9.2013 9:55:19   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Sali

Back to topic:
Ohrenpfeifen habe ich auch, allerdings wie schon erwähnt aus anderen Ursachen. Fahre deshalb immer mit Ohropax rum. Ist halt so, aber ich kann damit leben, bzw. muss ich wohl auch.

Zur Nasengeschichte:
Da habe ich eher das Problem, dass meine Nase bei Temperaturunterschieden zu tropfen beginnt.

Halstuch benötige ich eher, weil bei mir sonst der Nacken zu schmerzen beginnt, wenn ich längere Strecken fahre. Ja ich weiss, das Alter.....

@ MK: Hinweis:
Wie erklärst du dir aber dann den Zusammenhalt, dass ausgerechnet Rohmilchtrinker wesentlich weniger von Allergien betroffen sind, als solche die keine respektive Pastmilch trinken? Die Unterschiede sind recht frappant.

Bei mir erkenne ich im übrigen keinen Unterschied, ob ich Rohmilch, Pastmilch oder keine Milch trinke, meine Nase beginnt immer bei Temperaturunterschieden zu tropfen.


(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 26
o - 24.9.2013 12:43:37   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Also ich schreibe ansich nicht von Milch sondern von Milchprodukten. Das beinhaltet Kaese Schokolade Topfen Rahm Obers genauso.
Rohmilch ist fuer den Koerper weniger belastend weil viele Organismen mit aufgrnommen werden, die zur Verdauung benoetigt werden.
Deshalb ist sie aber nicht gesund, eben nur weniger schaedlich.

Man kann zb auch in Gegenden mit gesunder Luft wechseln und die Nae hoert zu tropfen auf, oder man wechselt das Shampoo oder den Job. Das ist halt ziemlich komplex.

Ein symptom kann halt viele ursachen haben. Man kann grinsen weil man gluecklich ist, genauso kann man aber gluecklich sein weil man grinst.
Kann man uebrigens selber testen wenn man mal traurig ist, einfach mind. 2 min grinsen, das gehirn glaubt es dann und sorgt fuer die hormonausschuettung.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 27
... - 24.9.2013 21:43:38   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971

...auf einen fetten, ungesund essenden Raucher und Säufer ...

Ich würde es begrüssen, wenn ihr hinter meinem fetten Arsch net über mich reden würdets.

@Topic:
Versuchs mal mit an Neoprentüchl anstatt an normalem Halstuch. Gibt eh an Haufen Angebote im Zubehörhandel.

Mein S1 zB hat a so lästige Zwangsbelüftung, dass es a Qual is, damit bei niedrigen Temperaturen zu fahren. Vielleicht mal an dichten Helm kaufen.

Abgesehen davon, dass ich bei Temperaturen unter 20 Grad nicht mehr mitm Lochleder fahren werde, hab ich mir vor 2 Jahren den Meniskus beleidigt. Weils aber net so schlimm ist (noch nicht), dass ich deswegen zum Arzt rennen würde, leb ich eben mit gelegentlichen Schmerzen.

_____________________________

Pro CO2 - I brauch kan Winter
Aktivitätsnachweis 1*click*
Aktivitätsnachweis 2

(in Bezug auf MK1971)
Post #: 28
... - 25.9.2013 8:34:55   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Jo des is a guate Idee danke! :)

De Kälte mocht ma nix also I werd nie kronk a wo I mitn Leiberl und kurza Hosn in Tokyo bei 0° auf da Strossn Sprintn wor 3 mol de Wochn.
Es is nur de trockene oda dreckige Luft de's in mei Nebnhöhln druckt, wos donn den Rotz rinnen losst der donn wegn da gebrochenen Nosn onscheinend niama so leicht obrinnen konn und drinnen bleibt bis a grian is. :/

Da SR1 is ebn a so luftig!
Schen leise oba es is a ständiger Luftzug a wennst olle Lüftungsöffnungen zua mochst!
Gibt's Helme de bekonnt dafia sein dicht zu sein?

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf FryingPan)
Private Nachricht senden Post #: 29
Hmm - 25.9.2013 9:42:09   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Robert223


Gibt's Helme de bekonnt dafia sein dicht zu sein?


woas i jetzt a ned so Genau ..i foahr mit Marushin Helme ...scho lang

hob aber gehört das man Versch.Helme bei Louis und Gurke evtl auch Probefahren kann. Vielleicht amal Anrufen und fragen?

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf Robert223)
Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Umfragen >> Gesundheitliche Folgen vom Motorradfahren Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung