Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

Gefährliche Drohung in den Tageszeitungen !

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Gefährliche Drohung in den Tageszeitungen ! Seite: <<   < Zurück  1 [2] 3 4   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
das glaub ich - 28.9.2004 8:50:00   
starion


Beiträge: 41779
Mitglied seit: 18.2.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
hab gestern wieder mal eine spendenaufforderung für irgendwas bekommen, weigere mich mittlerweile, weil das ist ein fass ohne boden, ich bin seit 97 beim rk, ich leist meinen beitrag lieber persönlich als finanziell....

vielleicht, wenn ich mal mit meiner schule fertig bin und viel geld verdien, dann kann ichs mir auch leisten alles mögliche zu unterstüzten

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 31
ja das kommt - 28.9.2004 9:11:00   
blue12

 

Beiträge: 130
Mitglied seit: 8.9.2003
Status: offline
leider sehr oft vor, das ein motorradfahrer in der dämmerung genau in der selben höhe und genau einem meter vor dem linken scheinwerfer eines geländewagens steht beide runde scheinwerfer haben und der motorradfahrer den fuß am boden hat, ich find das total in ordnung das alle auch am tag mit licht fahren. die vorteile von beleuchteten fahrzeugen gegenüber einem unbeleuchteten fahrzeugen egal welchem sind auf alle fälle größer.

lg blue12

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 32
Hallo Ernstl ! - 28.9.2004 9:15:00   
breitfuss

 

Beiträge: 1264
Mitglied seit: 31.7.2002
Status: offline
Also ich find es in der "kalten" Jahreszeit absolut zu vertreten, daß 2spurige mit Licht unterwegs sind.
Aber glaubst du wirklich daß es mit einer Verordnung (Gesetz) damit getan ist ?
Guck dir mal an wieviel Leute blinken "können", oder mit dem Scheiß Handy hantieren während sie fahren.
(vor allem wenn man dann sieht WIE sie dann fahren...)
Im Sommer ist das Risiko verwechselt zu werden definitiv gegeben. Deswegen KEIN Licht am Tag für 2 spurige. (das Gros der Leute ist ganz einfach zu blöd für ein "vernünftiges" Gesetz, a la Licht am Tag nur im Winter für mehrspurige...
...meiner Meinung halt..)

LG Breitfuss
der die Toyrun Idee klasse findet
und der nicht wußte daß eine Karre mehr Sprudel braucht wenn man mit Licht fährt...
(Klimaanlage wußte ich....ist auch logisch...
aber warum eigentlich auch mit Licht Mehrverbrauch, die Lichtmaschine läuft doch so oder so automatisch mit dem Keilriemen mit, sprich der Strom ist ja sowieso vorhanden wenn der Motor im Betrieb ist....der Strom ist doch nur "Abfallprodukt" oder hab ich da was nicht verstanden..?!?!)

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 33
hi ernst´l - 28.9.2004 9:17:00   
b-long

 

Beiträge: 9339
Mitglied seit: 29.6.2004
Status: offline
zum thema reizüberflutung gibt´s x-studien dass "licht am tag"
zwar die unfallrate unter automotiven driver stark sinkt--> !! aber erhöhte unfälle mit !! fußgängern !! zeigen -->

jo spinnen de olle ??
in den dosen hat man jo halwegs schutz-Fahrgastzelle !!

aber andere Verkehrsteilnehmer -auch dazu gehören fußgänger werden bei der nächsten gesetzes novelle wahrscheinlich mit Ritterrüstungsähnlichen Panzern
herumlaufen müssen- wan´s so weitergeht -

und-- wenn man durchgegenlicht scho an fußgänger übersieht- dan a´an radl´-moped,-motorradfahrer!

viele legislative und auch klane leut´wie wir denken sich oft --- de soin wos dagegen mocha dann brauch i mi um nix mehr kümern -

FALSCH!!

WEIL fahrzeuglenker aller kategorien HABEN DIE P F L I C H T auf andere Verkehrsteilnehmer mit
rück- und umicht im verkehr zu bewegen um nicht sich und andere zu gefährden.
man kann nicht eigenverantwortung auf andere abschieben!

grüsse, oben bleiben
bertl


(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 34
Darf mich deiner - 28.9.2004 9:39:00   
Danielsan

 

Beiträge: 746
Mitglied seit: 20.3.2003
Status: offline
Meinung auch anschliessen, fahre ebenfalls sehr oft - d.h. nicht immer - mit Licht. Denke mal ich schalte es dann automatisch ein wenn ich mir denke es ist sowohl für mich als auch für alle anderen Verkehrsbeteiligten ein Vorteil wenn ich mit Licht fahre.

Meinem bescheidenen Urteilsvermögen nach ist es sinnvoller alle PKWs fahren lt. Gesetz mit Licht, auch wenn's eher unpassend ist, als nur wenige fahren mit Licht wenn es mehr als sinnvoll wäre.

LG Daniel

(in Bezug auf chrisk22)
Private Nachricht senden Post #: 35
SPINNST? - 28.9.2004 9:46:00   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
Sorry, das kann ich Dir nicht beantworten! Kann Dir nur sagen, daß das meine Meinung zu diesem Thema ist. Aber wie bereits geschrieben war mir von vornherein klar, das ich damit in der Minderheit bin.

(in Bezug auf jusanem)
Private Nachricht senden Post #: 36
Hast du da vielleicht - 28.9.2004 9:47:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
den einen oder anderen Link zu den Studien, die belegen daß es bei "Licht am Tag" zu einer erhöhten Unfallrate mit Fußgängern kommt?

(in Bezug auf b-long)
Private Nachricht senden Post #: 37
Was vielleicht auch sinnvoll ist: - 28.9.2004 9:53:00   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
Neue PKW´s verfügen heute schon teilweise über ein "Tagfahrlicht". Das halte ich persönlich für die Beste Lösung.
Der PKW ist deutlich besser zu sehen als ohne Licht, aber das Abblendlicht eines Motorrades hebt sich trotzdem erheblich vom schwachen "Tagfahrlicht" ab.

Gibt´s übrigens für € 100 auch zum nachrüsten.

lg, chris

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 38
Sicher - 28.9.2004 10:01:00   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
an machen Tagen ist es sicher überflüssig. Aber bei mir passiert das schon automatisch wenn ich einsteige, so wie auch das angurten. Denk nicht dran, aber das Licht ist immer an.

Hab mir das so angewöhnt seit ich Auto fahre. Eben deshalb weil ich am Bike mehr positive Erfahrungen mit "Lichtfahrern" gemacht habe als mit Käfigtreibern ohne Licht.

lg, chris

(in Bezug auf Danielsan)
Private Nachricht senden Post #: 39
kann Dir nicht sagen warum - 28.9.2004 10:03:00   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
aber soviel ich weiß, sind es 0,2l Mehrverbrauch auf 100km.

lg, chris

(in Bezug auf breitfuss)
Private Nachricht senden Post #: 40
hab´s - 28.9.2004 10:14:00   
b-long

 

Beiträge: 9339
Mitglied seit: 29.6.2004
Status: offline
heut im kurier gelesen:
Zitat:
"Mehrere Untersuchungen haben ergeben,dass diese maßnahmne zu etwas mehr Unfällen mit fußgängern,aberzu weit weniger crashs zwischen autos führt"

ausserdem selbst des öfteren bemerkt, das´man vom, am sonnigen tag, hell erleuchteten gegeverkehr abgelenkt wird.
greetz

dazu gibt´s auch studien- weis nicht mehr genaues,
war aber von einigen augenärtzen fundiert
greetz

bertl

(in Bezug auf psychoharry)
Private Nachricht senden Post #: 41
Um genau - 28.9.2004 10:16:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
diese Untersuchungen geht es mir eben. Find aber nix dementsprechendes.

(in Bezug auf b-long)
Private Nachricht senden Post #: 42
probier mal ein - 28.9.2004 10:17:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
fahrrad mit dynamo und dann baust einen schalter
zum licht ein. wenn jetzt der dynamo immer mitläuft,
wirst du sehrwohl merken, dass du mit licht mehr kraft
benötigst als ohne.

die lichtmaschiene erzeugt mal nur die spanntung, wennst
jetzt einen verbraucher (lampe) drannhängst wird
je nach leistung (menge der verbraucher) mehr strom
benötigt. mehr strom bedeutet allerdings auch das
mehr leistung zu erzeugen ist. weist energie kann
mann nicht gewinnen, man muss sie umwandeln. daher
benötigst eben mehr kraftstoff.

war ein bissi lang aber ich hoffe ich habs so halbwegs erklären können *g*


lg

(in Bezug auf breitfuss)
Private Nachricht senden Post #: 43
probier mal ein - 28.9.2004 10:18:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
fahrrad mit dynamo und dann baust einen schalter
zum licht ein. wenn jetzt der dynamo immer mitläuft,
wirst du sehrwohl merken, dass du mit licht mehr kraft
benötigst als ohne.

die lichtmaschiene erzeugt mal nur die spanntung, wennst
jetzt einen verbraucher (lampe) drannhängst wird
je nach leistung (menge der verbraucher) mehr strom
benötigt. mehr strom bedeutet allerdings auch das
mehr leistung zu erzeugen ist. weist energie kann
mann nicht gewinnen, man muss sie umwandeln. daher
benötigst eben mehr kraftstoff.

war ein bissi lang aber ich hoffe ich habs so halbwegs erklären können *g*


lg

(in Bezug auf chrisk22)
Private Nachricht senden Post #: 44
noch ein SPINNER!!!! - 28.9.2004 10:31:00   
jusanem


Beiträge: 1794
Mitglied seit: 23.8.2002
Status: offline
ist doch kaum zu glauben, daß ein Biker FÜR das
fahren mit licht am tag für mehrspurige KFZ ist *kopfschüttel*

..bitte nur zur klarstellung, ich rede von hellen, sonnigen tagen mit guter sicht..


(in Bezug auf blue12)
Post #: 45
und noch ein SPINNER!!!!! - 28.9.2004 10:34:00   
jusanem


Beiträge: 1794
Mitglied seit: 23.8.2002
Status: offline
bitte schaltets doch zuerst das HIRN ein...

wie sind die sichtverhältnisse, alles klar, kein nebel, kein regen ... KEIN LICHT!!!


i pocks net

(in Bezug auf Danielsan)
Post #: 46
deine meinung.. - 28.9.2004 10:38:00   
jusanem


Beiträge: 1794
Mitglied seit: 23.8.2002
Status: offline
kann ich akzeptieren, dein verhalten als biker kann ich allerdings nicht verstehen ;-)

..nochmal, die schwächsten und am wenigsten geschützten verkehrsteilnehmer gehören unterstützt nicht die meisten!!!!

(in Bezug auf chrisk22)
Post #: 47
bitte was ist ein TAGFAHRLICHT ????? - 28.9.2004 10:47:00   
hausmasta

 

Beiträge: 1181
Mitglied seit: 29.8.2007
Status: offline
das abblendlicht ?
das standlicht ?
standlicht mit nebelscheinwerfern bei sonne ?
abblendlicht mit nebelscheinwerfern bei sonne ?
fernlicht mit nebelscheinwerfern bei sonne ?
usw.

kenn den ausdruck tagfahrlicht nicht, selbst die nachfrage nach einem "tagfahrlicht" lamperl für die scheinwerfer wurde von namhaften firmen abschlägig beantwortet.

wieviel watt hat darf ein " tagfahrlicht " lamperl haben, damit es weniger hell leuchtet als als das abblendlicht eines motorrades?

bitte das ganze als " scherzhaft " zu betrachten, da ich nur standlicht, abblendlicht, und fernlicht kenne und meine von mir bewegten geräte immer älter als 10 jahre sein müssen ( reparaturfreundlichkeit )


fg
hausmasta
( und vieleicht einmal ein runderl mit dem bock bei diesigen feuchten wetter drehen, und erfahrungen sammeln über die sichbarkeit eines motorrades wenn alles und jeder mit licht fährt speziell in der stadt )

(in Bezug auf chrisk22)
Private Nachricht senden Post #: 48
der spinner - 28.9.2004 10:53:00   
blue12

 

Beiträge: 130
Mitglied seit: 8.9.2003
Status: offline
bist schon du, du eierkopf, wennst schon so gscheit bist mußt mir jetzt denn unterschied zwischen unbeleuchteten und beleuchteten pkw`s an einem hellen sonnigen tag erklären !! wann fängt bei dir der helle sonnige tag an und wann hört er auf oder was mach ich in einem waldstück wo es nicht immer unbedingt hell und sonnig sein muß, hä?
aber wirst wahrscheinlich mit deinem radl nur auf der autobahn fahren, da geb ich dir recht da muß man nicht unbedingt mit dem licht fahren.

zu deiner information müssen bike`s am tag mit licht fahren damit sie besser bzw. früher gesehen werden und warum soll das bei pkw`s nicht der fall sein. du wirst wahrscheinlich glaubt haben das die bike`s das licht einschalten müssen damit du sie beim grüssen besser siehst!

(in Bezug auf jusanem)
Private Nachricht senden Post #: 49
Ich fahre das ganze Jahr ... - 28.9.2004 10:54:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... Motorrad/Roller. Aufgrund der schmalen Shillouette des Motorrades ist das Einschalten des Abblendlichtes ein unschätzbarer Vorteil: Der Motorradfahrer und sein Fahrzeug werden besser gesehen und erkannt. Wenn alle mit Licht fahren, geht genau dieser Vorteil verloren.

Wer damit argumentiert, dass in skandinavischen Ländern die Unfallzahlen niedriger sind, sollte auch in Betracht ziehen, dass es dort ein Tagfahrlicht gibt, dass wesentlich schwächer leuchtet als das Abblendlicht, womit die Einspurigen wieder hervorstechen (für die gibt es kein Tagfahr- sondern Abblendlicht) und es wesentlich weniger Sonnenstunden pro Tag gibt, als in unseren Breitengraden.

Gerade für Kinder ist es sehr schwierig die Geschwindigkeit eines herannahenden Fahrzeuges abzuschätzen.
Heut kann man sagen: "Wenn ein Scheinwerfer leuchtet, ist das, was da kommt schnell, also lauf nicht über die Straße". Fahren alle Fahrzeuge auch unter Tags mit Licht, dann gilt das nicht mehr und Kinder sind noch gefährdeter im Straßenverkehr.

Die Kosten für eine Xenon-Leuchteinheit sind horrend. Viele moderne Fahrzeuge sind heute schon damit ausgerüstet und die Lebensdauer ist direkt abhängig von der Verwendungsdauer der Leuchteinheit. Abgesehen vom erhöhten Benzinverbrauch, steigender Umweltbelastung (Kyoto-Abkommen lässt grüßen) und Sicherheitsverlust für Einspurige kommen also noch erhöhte Kosten auf die ohnehin geschröpften Autofahrer zu.

Für mich gilt:

"FAHREN ALLE MIT LICHT, DANN SIEHT MAN MICH NICHT!".

Ich hoffe, dass das eine "Zeitungsent" ist, sonst sieht es für viele Motorradfahrer (auch für mich selbst) sicherheitstechnisch in Zukunft finster aus.

Aber vielleicht müssen dann Einspurige doch immer mit Signalwesten bewegt werden, oder sieht man dann die Bauarbeiter und Exekutivorgane auf der Straße nicht mehr so gut?

LHG, Schlucki

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 50
Tagfahrlicht - 28.9.2004 10:57:00   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
Hab´s erst wieder vor einigen Tagen (ich glaub am Sonntag) im Automagazin (auf SAT1 oder Kabel1) gesehen. Der neue Audi zb ist damit Serienmäßig ausgrüstet. Gibt es aber auch für alle Modelle zum Nachrüsten!

Das ist eine Zusatzbeleuchtung, wie z.B. Nebelscheinwerfer und sind weit schächer als das normale Abblendlicht!

lg, chris

(in Bezug auf hausmasta)
Private Nachricht senden Post #: 51
Alles klar, danke (notxt) - 28.9.2004 11:02:00   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
.

(in Bezug auf alex79)
Private Nachricht senden Post #: 52
versteh i ned, ist doch ein blödsinn - 28.9.2004 11:12:00   
hausmasta

 

Beiträge: 1181
Mitglied seit: 29.8.2007
Status: offline
da bräucht ich ja nur statt den 5 watt lamperln des begrenzungslichtes 10 watt lamperl reingeben und die sache wäre erledigt ( geht aber nicht haben eine andere fassung ).

der industrie fällt immer etwas ein um den endverbraucher " völlig sinnlos " das geld aus dem börsel zu ziehen.
scheinwerfer ohne tagfahrlicht 700.-
scheinwerfer mit tagfahrlicht 1100.-
im schadensfall.

10 watt lampe, die in eine 5 watt lampenfassung passt 2 .- X 4 = 8.-

die sind wirklich nicht "deppat"

"ggggg"


fg
hausmsta

(in Bezug auf chrisk22)
Private Nachricht senden Post #: 53
Genau - 28.9.2004 11:15:00   
AL998

 

Beiträge: 28
Mitglied seit: 19.1.2004
Status: offline
dies ist auch der Grund weshalb ich am Tag und auch in der Nacht immer mit dem Fernlicht fahre.
Denn ein Autofahrer der gerade überholt hatte(aus einer Kurve) kam mit einer banalen Antwort, das er mich schlicht und einfach übersehen hatte.
Auch wenn es so manchen Autofahrer stört.

mfg Alex

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 54
meines - 28.9.2004 11:15:00   
b-long

 

Beiträge: 9339
Mitglied seit: 29.6.2004
Status: offline
wissens nach - war des bei der ersten "licht am tag" diskusion vor ca. 1-2 jahren

hmmm -- kannst vielleicht mal bei den jung´s + mädels des kurier´s, oder APA nachklopfen

stand heute was über studien von skandinavischen ländern, ungarn,kroatien und tschechien.
sonst auch nicht´s im net.darüber gefunden

auch keine studien von unserem verkehr(s)t ministerium ??

greetz + oben bleiben

bertl

(in Bezug auf psychoharry)
Private Nachricht senden Post #: 55
bittschön (n.t) - 28.9.2004 11:18:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
.

(in Bezug auf chrisk22)
Private Nachricht senden Post #: 56
bleiben wir sachlich, ok? - 28.9.2004 11:27:00   
jusanem


Beiträge: 1794
Mitglied seit: 23.8.2002
Status: offline
anonyme, gesichtslose schimpfer kann ich nicht ausstehen!!

Meine Meinung:
Durch die vor etlichen jahren eingeführte verpflichtung für zweiräder MIT licht zu fahren, wurde ein wesentlicher unfallfaktor nämlich das übersehenwerden, reduziert.
sollte das fahren mit licht für ALLE motorisierten verkehrsteilnehmer kommen, fällt dieser faktor für UNS biker weg *jetztmitdenken*
die bereits geltende vorschrift bei schlechter sicht wie nebel, regen usw. auch für PKW mit licht ist ok.
ich denke, wenn ich am hellichten tage ein mehrspuriges fahrzeug nicht mehr wahrnehmen kann, dann sollte der nächste weg zum augenarzt führen.

ciao,
robert

PS: jähzornige, wild um sich schlagende biker leben gefährlich - also cool down!!!

(in Bezug auf blue12)
Post #: 57
bin voll - 28.9.2004 11:35:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
bei dir mit meiner meinung! ich fahr auch IMMER mit licht!
auto und moped!


mfgmax

(in Bezug auf chrisk22)
Post #: 58
wennst dich - 28.9.2004 11:37:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
nicht damit abfinden kannst dass du am bikle am wenigsten geschützt bist und leider (und leichter) übersehen werden kannst, dann steig nicht auf! zwingt dich ja keiner!

mfgmax

(in Bezug auf jusanem)
Post #: 59
ich bin... - 28.9.2004 11:52:00   
jusanem


Beiträge: 1794
Mitglied seit: 23.8.2002
Status: offline
mir der gefahren seit mehr als 20 jahren durchaus bewusst und finde daher jede maßnahme die zu lasten der bikerfraktion geht nicht gut.

im übrigen, wenn es mein schicksal so bestimmt hat, dann werde ich lieber mit auto (inkl. zahlreicher airbags und angegurtet) von einem anderen unaufmerksamen verkehrsteilnehmer übersehen, als mit dem bike (trotz üblicher schutzkleidung) ;-)

ciao,
robert

(in Bezug auf zuki650s)
Post #: 60
Seite:   <<   < Zurück  1 [2] 3 4   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Gefährliche Drohung in den Tageszeitungen ! Seite: <<   < Zurück  1 [2] 3 4   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung