Gebrauchte CBR 600 (PC25): Auf was achten?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> CBR 600 >> Gebrauchte CBR 600 (PC25): Auf was achten? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Gebrauchte CBR 600 (PC25): Auf was achten? - 3.1.2005 1:02:00   
sacki


Beiträge: 21
Mitglied seit: 20.12.2004
Status: offline

Servus Leute!

Hab folgendes Problem:
Fahr nun seit 4 Jahren eine GS 450 S Bj.1985 mit 43PS
Is zwar a liabes Radl aber der Hunger nach mehr Leistung is do scho sehr groß.

Grundsätzlich hät i gern an Sportler, allerdings bin i finanziell a bissl eingeschränkt. Hab also bei den gebrauchten gschaut und das Bike, das finanziell am ehesten in meinen Rahmen fällt wär a CBR 600 F und zwar Bj.
1991-94 (also die PC25).

Jetz wollt i wissen ob des Bike grundsätzliche Macken hat oder ob i bei einer die in gutem Zustand is ohne viel Bedenken zugreifen kann.

Dank euch im Voraus

Mfg Sacki
Private Nachricht senden Post #: 1
für alle - 3.1.2005 7:48:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
stahlrahmen modelle der cbr gilt, bei guter pflege unzerstörbar... habe 5 oder 6 stück davon 'verbraucht'.

schau das du ein rad von einem pfleger bekommst (serviceheft wäre gut, dass maximal 20K km drauf hat.

unbedingt zu kontrollieren sind bei der cbr die lenkanschläge. die müssen tadellos sein. allerdings gibt es leute die diese nach einem sturz perfekt aufschweissen und mit felgenlack lackieren, da siehst nix...

die linke motorhalterung ist mit einer distanzbuchse versehen. ist neben der buchse ein abdruck zu sehen war der motor schon mal heraussen was meist nach schwereren stürzen passiert. die lager des federbeins sind ab 15000 km unbedingt zu kontrollieren, detto die radlager.

cbr's haben fast keine schwachpunkte und sind sehr zuverlässig. empfehle wenn es sich irgendwie ausgeht ein baujahr 97. die haben schon das spitze heck und sind wesentlich attraktiver...

ein moped von einem händler ist zwar teurer hat dafür aber eine gesetzliche gewährleistungsfrist...

viel glück
steveman

(in Bezug auf sacki)
Private Nachricht senden Post #: 2
Garantie vom Händler .. - 3.1.2005 12:10:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Möchte nur kurz anmerken, daß viele Händler nur
mehr als "Vermittler" verkaufen (sprich keine
Garantie geben). Besonders bei einem Eisen, das
älter als 5 Jahre ist, kann das sonst für den
Händler eine heikle Sache werden. Bei manchen
Händlern hat man das Gefühl, daß sie alle Bike
so verkaufen.

Wenn ein Fahrzeug in Ordnung ist, dann sollte
die Garantie ja auch kein Problem sein :-)

Ich finde es auch nicht ganz ok, daß diese
"Vermittler"-Bikes fett in der Gebrauchtbörse
stehen (=Händlerverkauf). Das sollte man ganz
klar kennzeichnen (mittels Garantie Icon) und
natürlich bei der Eingabe abfragen.

Sonst stimme ich Dir 100% zu und würde auch ein
Eisen ab Bj. 97 empfehlen. Alternativ kann er
sich ja auch eine Hornet zulegen :-)

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 3
naja... - 3.1.2005 12:53:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
..also wenn ich beim händler kaufe dann schau ich auch genau was am kaufvertrag steht bzw. mache ich mir das vorher aus und kommissionsrad würde ich sowieso keines kaufen....

bei einer cbr 600 geht aber der händler im prinzip kaum ein risiko ein weil die kisten ja wirklich ultimativ gut und haltbar sind...

lg
steve

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 4
kann dem Steveman nur zustimmen.. - 3.1.2005 16:45:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
eine CBR ist bei guter Pflege äußerst haltbar und hält ewig und drei Tage..

ich würd halt auf die Besitzer, ev. Ringfahrzeug,.. Unfälle,..Km,..Garagen od. Freiluftfahrzeug,..Fahrwerkszustand,..Motorlauf,..

achten..

P.S:: meine CBR ist mittlerweile 4 Jahre alt,.. Garagenfahrzeug und überaus gut gepflegt... => schaut aus wie neu.. läuft wie neu und wird des öfteren mit einer CBR aus der Auslage verwechselt..*hihihhhihi*

so eine (halt noch a bisserl älter) musst finden..

P.P.S: lass dir bei der Suche Zeit...schnell gekauft ist meißt teuer gekauft..

tom

(in Bezug auf sacki)
Private Nachricht senden Post #: 5
Klingt alles - 4.1.2005 0:23:00   
sacki


Beiträge: 21
Mitglied seit: 20.12.2004
Status: offline
auf die Suche nach einer geeigneten Kandidatin für meine Zuneigung machen ;)=

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 6
Zu dumm - 4.1.2005 0:27:00   
sacki


Beiträge: 21
Mitglied seit: 20.12.2004
Status: offline
um richtig zu klicksen!!! Und so a Nudl will an Sportler fahrn! *g*

Was i eigentli schreiben wollt:

Klingt alles sehr ermunternd, selbst bei meinem geringen Budget. Werd mich also auf die Suche nach einer geeigneten Kandidatin für meine Zuneigung machen ;)=

Dank euch für die Tips die bis jetzt gekommen sind.

(in Bezug auf sacki)
Private Nachricht senden Post #: 7
hab - 4.1.2005 7:19:00   
msc03

 

Beiträge: 304
Mitglied seit: 9.5.2004
Status: offline
eine CBR 600 F zu verkaufen..das Bike ist in einem super Zustand..viele Teile neu..Anzuschaun in Mattersburg/Burgenland..

(in Bezug auf sacki)
Private Nachricht senden Post #: 8
danke, danke - 4.1.2005 8:10:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
in prinzip sind genau auf die von dir genannten punkte zu achten...

dann klappts auch mit einer alten cbr.

wenns die kohle ned zulässt soller halt a 95er oder 96er kaufen... hautsache es ist ein modell nach 93 wo die bremsscheiben schon über einen mittelstern verfügen...

kenne cbr's die nach 40K km auf der strasse noch drei intensive ringsaisonen gehalten haben... und danach wieder auf der strasse eingesetzt wurden...

lg
steve

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 9
Lebensdauer - 4.1.2005 8:54:00   
CBRCharly


Beiträge: 194
Mitglied seit: 25.3.2003
Wohnort: Graz
Status: offline
Hallo!
Wie oben beschrieben hält die CBR wirklich ewig! Meine ist Bj.95 und hat jetzt 83000KM! am Tacho.Bei 75000KM hat sie am Prüfstand 110PS gebracht(Nur Sebringauspuff und K&N Filter umgebaut).Einziger Schwachpunkt ist der Kettenspanner von der Steuerkette.Die halten zw.1000 und 50000KM.Der Motor klingt dann zwar schlimm, die Rep. ist aber in 10Min. erledigt und kostet ca.70€.1x im Jahr Ölwechsel und ansonst draufsetzen und fahren.

lg
Charly

(in Bezug auf sacki)
Private Nachricht senden Post #: 10
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> CBR 600 >> Gebrauchte CBR 600 (PC25): Auf was achten? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung