Gabelöl wechseln, einfach gemacht?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Fahrwerk >> Gabelöl wechseln, einfach gemacht? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Gabelöl wechseln, einfach gemacht? - 7.2.2005 19:55:00   
Tthomas

 

Beiträge: 91
Mitglied seit: 12.1.2005
Status: offline
Hi!

Meine Duc Monster 900S schreit nach einem Gabelölwechsel(20.ooo km). Ich habe die Zug und Druckstufen einstellbare Gabel und lt. Handbuch muss man die komplette Gabel ausbauen und zerlegen.
Kann es sein, dass es die Werkstatt anders macht? Ablasschraube? und über diese befüllen oder macht die Werkstatt auch das ganze Prozedere mit Ausbau und demontage?

THX Tthomas
Private Nachricht senden Post #: 1
außer du stellst des ganze moped auf - 7.2.2005 20:28:00   
optorg


Beiträge: 20837
Mitglied seit: 6.6.2003
Wohnort: celovec
Status: offline
den kopf.... gggg is leider so hast a de mazzoki drinnen.
lg is so und schön polieren de rohre dann

(in Bezug auf Tthomas)
Private Nachricht senden Post #: 2
laut handbuch - 7.2.2005 20:49:00   
palmer

 

Beiträge: 234
Mitglied seit: 7.5.2004
Status: offline
sollte man bei der sv650 auch die ganbel ausbauen

ich hab einfach die gabel entlastet (mit nem seilzug den lenger hochgehoben, bis das vorderrad in der luft war) und das gabelöl rausgesaugt -schlauch rein und dann fest ansaugen ... achja, nichts verschlucken :-)

bei der sv hats so funktioniert, obs bei ner duc auch geht weiß ich nicht

(in Bezug auf Tthomas)
Private Nachricht senden Post #: 3
und wie - 7.2.2005 22:34:00   
1400

 

Beiträge: 3355
Mitglied seit: 13.3.2003
Status: offline
hast das frische gabelöl danach wieder reinbekommen???? *ggggg*

lg
peter

(in Bezug auf palmer)
Private Nachricht senden Post #: 4
schlucken ist gesund........erklär ich immer ;-) n.T. - 7.2.2005 23:14:00   
SVschubser

 

Beiträge: 83
Mitglied seit: 12.6.2003
Status: offline
.

(in Bezug auf palmer)
Private Nachricht senden Post #: 5
Das neue Öl rinnt - 8.2.2005 10:19:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
gemäß dem Gesetz der Schwerkraft mit 100%iger Sicherheit bergab - also in den Holm rein, wenn man vorher net gerade zu viel Ziel(Feuer)wasser geschluckt hat *fg*

Mit der Saug-Methode (Stichwort "Spritfladern") hab ich auch bei meiner SV das Gabelöl gewechselt - geht wirklich 1a.


Wie gehts euch? Alles OK? Wartet das Schwermetall fixfertig auf den ersten Einsatz, oder sind noch Servicearbeiten zu erledigen?
Wie ist der letzte Stand der LED-Story??

Fragen über Fragen ...

LG, P.

(in Bezug auf 1400)
Private Nachricht senden Post #: 6
Für wen? -o.T.- ;-)) - 8.2.2005 10:19:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
.

(in Bezug auf SVschubser)
Private Nachricht senden Post #: 7
also bitte: - 8.2.2005 10:30:00   
1400

 

Beiträge: 3355
Mitglied seit: 13.3.2003
Status: offline
vom aufschrauben der holmmuttern war ja nicht die rede! ;-)))

ansonsten alles tutti, viel arbeit, mopetten stehen teilweise zerlegt (meine) im schlafzimmer, led´s werden doch wieder blau :-)

lg
peter

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 8
*lol* - 8.2.2005 10:35:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
verstehe - so hast es gemeint ... naja, das Aufschrauben hätte ich schon noch vorausgesetzt ;-))

OK - Peter goes blue ...

LG, P.

(in Bezug auf 1400)
Private Nachricht senden Post #: 9
servas nochmal - 8.2.2005 10:45:00   
optorg


Beiträge: 20837
Mitglied seit: 6.6.2003
Wohnort: celovec
Status: offline
schick mir deine e-mail adi i kopier dir de seite aus der repanleitung. soferne wir de selbe gabel drinnen haben = mit rotem stellknopf auf der rechten gabelseite.
lg opti
aussaugen so a schaß und wie bekommst den schlamm raus und wie tauscht de dichtungen aus und wie polierts de holme i glaubs oft mal net

(in Bezug auf Tthomas)
Private Nachricht senden Post #: 10
???normalerweise... - 8.2.2005 10:48:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
macht man die Ablassschraube unten auf, lässt das Öl ab, macht sie wieder zu, und füllt oben das neue Öl ein.

Natürlich wärs nicht schlecht, wenn man die Gabel auch einmal zerlegt, und ganz reinigt, ist halt viel Arbeit......

(in Bezug auf Tthomas)
Private Nachricht senden Post #: 11
wärst du so nett... - 10.2.2005 23:14:00   
crazymoses

 

Beiträge: 368
Mitglied seit: 4.12.2002
Status: offline
und würdest mir nudelaug erklären, die du das mit dem
raussaugen des alten öls gemacht hast. möchte ja meine federn
und das öl wechseln...mechaniker meint eine stunde. aber wenn
an das selbst auch recht einfach machen kann, würde mich das
sehr freuen.

lg ph.

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 12
Ist kein Problem - 11.2.2005 7:05:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
schick mir eine Mail, ich hab eine bebilderte Anleitung - die schick ich dir dann retour.

LG, P.

(in Bezug auf crazymoses)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Fahrwerk >> Gabelöl wechseln, einfach gemacht? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung