Frontverkleidung Bandit 1200ér

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> Bandit 1200 / 1250 >> Frontverkleidung Bandit 1200ér Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Frontverkleidung Bandit 1200ér - 19.4.2005 20:35:00   
Devils

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 11.9.2004
Status: offline
Hallo bin neu hier und auch neuer Bandit-Fahrer! Vielleicht kann mir ein Fachmann helfen -- kann die "neue Frontverkleidung (ab Bj.2001)" auch auf Bandits älteren Baujahres (zB. 99ér) montiert werden!
Hat das schon mal wer versucht oder durchgeführt! Bin auf der Suche nach anderer Vorderansicht -- wo konnte man, wenn obiger Anbau nicht möglich - Alternativverkleidungen bekommmen??

Brandy (MC Devils Dragons)
Private Nachricht senden Post #: 1
RM-PROCTIONS - 19.4.2005 22:24:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
graz. tel nr steht im wiener tel buch. wenn die nix für dich haben dann gibts nix!
lg STEVY!

(in Bezug auf Devils)
Private Nachricht senden Post #: 2
du kannst - 20.4.2005 7:34:00   
johro

 

Beiträge: 370
Mitglied seit: 18.11.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
von der neuen S auf die alte s die verkleidung umbauen, geht ohne probleme, anbei ein foto:
http://galerie.banditforum.de/galerie/details.php?image_id=1727

wenn du eine nackte hast, dann fehlen dir die halterungen für die verkleidung, da is besser wenns nur eine scheinwerfermaske nimmst (siehe louiskatalog)
http://galerie.banditforum.de/galerie/details.php?image_id=1570

mfg
johro

(in Bezug auf Devils)
Private Nachricht senden Post #: 3
Umbau Verkleidung - 21.4.2005 19:57:00   
Devils

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 11.9.2004
Status: offline
Danke für deine Antwort, das macht mir Mut! Kannst du mir sagen ob ich die alten Armaturen (Drehzahlmesser, Tacho usw.) belassen kann und die neue Frontverkleidung anbringer kann??
Was sind POP-Teile??
Welche Teile würde ich für den Umbau benötigen,
habe meine "alte" nämlich noch nicht zerlegt?? Brauche ich Spezialhalterungen?
Würde das Verkeidungsunterteil (Halterung) auch von einer 600ér passen - solche wird nämlich gerade bei Ebay angeboten?
Kannst du mir mehr Details bekanntgeben -- gerne auch unter "hermann-brandstetter@aon.at"

Vielen Dank
brandy

(in Bezug auf johro)
Private Nachricht senden Post #: 4
Bandit Kult/POP ... was ist das ? - 22.4.2005 11:05:00   
wasinix

 

Beiträge: 226
Mitglied seit: 25.7.2005
Status: offline
Kult ist hier das 600er-Modell bis 1999 , sowie das 1200er-Modell bis 2000

POP ist hier das 600er-Modell ab 2000 , sowie das 1200er-Modell ab 2001

Sind beides keine offiziellen Bezeichnungen, aber im Kreis der Banditen gängige Namen für das alte und das neue Modell

siehe auch: http://www.34er-biker.de/forum-neu/viewtopic.php?t=32


Gute Quellen für Fragen und Infos rund um die Bandit sind:
http://www.banditforum.de
http://www.banditforum.at

LG,
Daniel

(in Bezug auf Devils)
Private Nachricht senden Post #: 5
also - 22.4.2005 13:56:00   
johro

 

Beiträge: 370
Mitglied seit: 18.11.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
ich habe dir mal einen bericht reinkopiert, dann weisst ungefähr was zu tun wäre:

Die Halter für die seitlichen Verkleidungsteile mußten angepasst werden, da die Bohrungen am Rahmen bei der Kult schräg nach unten weisen und bei der Pop waagerecht angebracht sind. Außerdem liegen die Löcher weiter vorn. Ich habe hierzu ein Blech in entsprechen Winkel an die Originalhalter der Pop angeschweißt.

Für das Pop Instrument muß der Kabelbaum leicht verändert werden. Außerdem ist der Geber für den elektronischen Tacho am Ritzel zu befestigen. Habe diesen der Einfachheit halber an der Ritzelmutter angeschweißt. Den Hallgeber hab ich gebraucht bekommen (sonst 80,- Euro Neupreis) und in den Ritzeldeckel (auch gebraucht erworben) der Pop eingeschraubt. Anschließend die drei Kabel des Hallgebers zum Tacho verlegt.

Die seitlichen Verkleidungen müssen zum Tank hin deutlich verkürzt werden. Hab dies mit Dremel erledigt.

Der vordere Verkleidungshalter (Hirschgeweih) passt nach unterlegen von je 1,4mm dicken Alustreifen ohne Probleme an die Originalaufnahme am Lenkkopf.

Tja und das war es dann auch. Bin sehr zufrieden mit dem Umbau. Windschutz ist deutlich verbessert und die Verkleidung ist auch nicht so klapprig wie an der Kult. Vor allem die Verkleidungscheibe hält jetzt endlich vernünftig.

(in Bezug auf Devils)
Private Nachricht senden Post #: 6
Frontverkleidung Pop / Kult - 27.4.2005 22:28:00   
Devils

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 11.9.2004
Status: offline
jo, jetzt noch eine Frage ...... können die Original-Kult-Instrumente an Ort und Stelle bleiben, will diese nämlich nicht umbauen!
Oder müssen die sowieso weg, wenn die neue Frontverkleidung montiert werden soll! Stören die wirklich?? Vielen Dank für eure Unterstützung und Beratung bisher!!!!!!!!!!!!

(in Bezug auf johro)
Private Nachricht senden Post #: 7
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> Bandit 1200 / 1250 >> Frontverkleidung Bandit 1200ér Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung