Forstwege und Feldwege

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Forstwege und Feldwege Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Forstwege und Feldwege - 29.7.2016 13:35:10   
roteVespa

 

Beiträge: 13
Mitglied seit: 22.2.2013
Status: offline
Dass man Forstwege nicht befahren darf, weil sie nicht im Eigentum der Allgemeinheit stehen, ist klar. Unklar ist aber, woran man einen Forstweg eindeutig erkennt. Denn oftmals ist es einfach nur ein Feldweg, der durch den Wald geht. Ich kenne Wege, die zuerst kilometerlang durch den Wald gehen und dann erst ein Fahrverbotsschild haben, was ein Beweis ist, dass man bis dorthin fahren darf. Wenn ich kein Fahrverbotsschild sehe und der Weg sichtbar gut genutzt wird, so ist das einerseits ein klarer Fall eines Feldweges, aber absolute Sicherheit gibt es nicht. Oder doch?

roteVespe
Private Nachricht senden Post #: 1
Forstwege und Feldwege - 29.7.2016 14:01:28   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
es gibt einen passus der besagt, daß man straßen, welche durch ihre äußere beschaffenheit erkennen lassen, daß sie nicht für den öffentlichen verkehr bestimmt sind, nicht befahren darf.
es ist ein bißchen gummi, man dürfte hier davon ausgehen, daß alle öffentlichen straßen asphaltiert sind - was nicht stimmt, ich kenne ebenfalls welche, sogar einige, die über grenzen führen ... ;-)
finde den text momentan nicht ...

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf roteVespa)
Private Nachricht senden Post #: 2
jo - 29.7.2016 14:17:49   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
ich würd mal meinen, dass Güterwege von Rechts wegen befahrbar sind was für Forstwege nicht gilt (egal ob dort ein Schild steht oder nicht). Forstwege oder -Straßen sind zumeist eh beschrankt oder mit entsprechenden Verbotsschildern bestückt. Aber selbst wenn das nicht der Fall ist, herrscht dort Fahrverbot für Kfz jeglicher Art.Sollte ich dennoch unrecht haben dann Bitte um Aufklärung ..so hät i wenigstens wida wos dazu gelernt

lg

(in Bezug auf roteVespa)
Post #: 3
... - 30.7.2016 18:07:17   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7071
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline

quote:

ORIGINAL: auchnixbesser

ich würd mal meinen, dass Güterwege von Rechts wegen befahrbar sind was für Forstwege nicht gilt (egal ob dort ein Schild steht oder nicht). Forstwege oder -Straßen sind zumeist eh beschrankt oder mit entsprechenden Verbotsschildern bestückt. Aber selbst wenn das nicht der Fall ist, herrscht dort Fahrverbot für Kfz jeglicher Art.Sollte ich dennoch unrecht haben dann Bitte um Aufklärung ..so hät i wenigstens wida wos dazu gelernt

lg



zum hackln derfst jederzeit reinfahren


greeeeez

_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 4
Jo eh - 30.7.2016 18:14:09   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Mayerpeter6


quote:

ORIGINAL: auchnixbesser

ich würd mal meinen, dass Güterwege von Rechts wegen befahrbar sind was für Forstwege nicht gilt (egal ob dort ein Schild steht oder nicht). Forstwege oder -Straßen sind zumeist eh beschrankt oder mit entsprechenden Verbotsschildern bestückt. Aber selbst wenn das nicht der Fall ist, herrscht dort Fahrverbot für Kfz jeglicher Art.Sollte ich dennoch unrecht haben dann Bitte um Aufklärung ..so hät i wenigstens wida wos dazu gelernt

lg



zum hackln derfst jederzeit reinfahren


greeeeez


do wird daun a Kiwara sicha volles Verständnis hobn , waunsd a Rote Vespa ois Hackla Fahrzeug deklarierst ...des dad sogar i gern sehn

(in Bezug auf Mayerpeter6)
Post #: 5
.... - 31.7.2016 9:29:19   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7071
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline

quote:

ORIGINAL: auchnixbesser


quote:

ORIGINAL: Mayerpeter6


quote:

ORIGINAL: auchnixbesser

ich würd mal meinen, dass Güterwege von Rechts wegen befahrbar sind was für Forstwege nicht gilt (egal ob dort ein Schild steht oder nicht). Forstwege oder -Straßen sind zumeist eh beschrankt oder mit entsprechenden Verbotsschildern bestückt. Aber selbst wenn das nicht der Fall ist, herrscht dort Fahrverbot für Kfz jeglicher Art.Sollte ich dennoch unrecht haben dann Bitte um Aufklärung ..so hät i wenigstens wida wos dazu gelernt

lg



zum hackln derfst jederzeit reinfahren


greeeeez


do wird daun a Kiwara sicha volles Verständnis hobn , waunsd a Rote Vespa ois Hackla Fahrzeug deklarierst ...des dad sogar i gern sehn




lol

oiso i hob auf soiche wege no nie an kiwara gsehn. maximal mim himmitraktor, wauns wiedaamoi wen suachn ....



greeez

_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 6
jo - 31.7.2016 9:42:36   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Mayerpeter6





lol

oiso i hob auf soiche wege no nie an kiwara gsehn. maximal mim himmitraktor, wauns wiedaamoi wen suachn ....



greeez


mog schon sein

des ändert oba nix ob Du welche gsehn hosd oda ned ,in deina einöd dortn ...weyl wauns di dawuschn schickns di bestenfalls ofach zruck , oba waunsd Eana bleed a no kimmst zoist halt wos

ollas ganz Normale Vorgänge -und kein Grund zur Beunruhigung


< Beitrag bearbeitet von auchnixbesser -- 31.7.2016 9:43:23 >

(in Bezug auf Mayerpeter6)
Post #: 7
jo - 24.8.2016 10:18:37   
LouLouLou

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 24.8.2016
Status: offline
finde die sind recht klar gekennzeichnet

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 8
jo - 5.9.2016 20:10:01   
WillyArnold

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 28.7.2016
Status: offline
sosos bei uns auch

(in Bezug auf LouLouLou)
Private Nachricht senden Post #: 9
jo - 6.2.2017 15:20:22   
transafrika

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 6.2.2017
Status: offline
Gerade wegen solchen unsinnigen Verboten reise ich so gerne in ferne Länder. Da ist man noch Mensch und darf es sein: http://schoene-motorradtouren.de/?report=mumbai

(in Bezug auf WillyArnold)
Private Nachricht senden Post #: 10
Forstwege ... - 9.2.2017 17:31:53   
Motorradrecht


Beiträge: 700
Mitglied seit: 17.7.2003
Status: offline
Auf Forststraßen und Waldwegen gilt gemäß dem Forstgesetz grundsätzlich Fahrverbot.
Solche Straßen können vom Grundeigentümer, allerdings unter Bedachtnahme auf das Jagdrecht, auch für den Fahrzeugverkehr (z.B. einspurige Kraftfahrzeuge) freigegeben werden.

Wege, die schon rein äußerlich als nicht dem öffentlichen Verkehr dienend erkennbar sind, etwa Feldwege, müssen von den Grundstückseigentümern nicht durch Schranken oder durch Verbotstafeln vor dem Befahren durch Fremde abgesichert werden.

Die Verwendung von Kraftfahrzeugen außerhalb von Straßen mit öffentlichem Verkehr oder von befestigten Fahrwegen im freien Gelände ist durch Landesgesetze geregelt.

Eine im Privatbesitz befindliche Straße ist auch dann eine öffentliche Straße, wenn nicht durch entsprechende Abschrankung (Absperrgitter) erkennbar ist, dass das Gegenteil zutrifft.

(in Bezug auf roteVespa)
Private Nachricht senden Post #: 11
Beispiel - 6.4.2017 23:36:30   
roteVespa

 

Beiträge: 13
Mitglied seit: 22.2.2013
Status: offline
Hier (blauer Pfeil): LINK steht das Schild "Fahrverbot" (weißer Kreis mit rotem Rand), womit unbesteitbar ist, dass, vom Süden kommend, ab das Fahren hier verboten ist.

Aber wie weiß man das, wenn man unten am Waldrand steht? Ich bin zu Fuß hingelangt, weil ich dort Waldluft geschnuppert habe. Die Straße ist geschottert und auch die übergeordnete Straße darunter (einseitig strichliert) ist durchgehend geschottert.

roteVespa

< Beitrag bearbeitet von roteVespa -- 6.4.2017 23:38:18 >

(in Bezug auf Motorradrecht)
Private Nachricht senden Post #: 12
Forstwege ... - 19.4.2017 18:18:56   
Motorradrecht


Beiträge: 700
Mitglied seit: 17.7.2003
Status: offline
Das kannst du nur im Einzelfall selbst abwägen, eine Ferndiagnose wäre unseriös. Bin da selbst schon abgemahnt worden

(in Bezug auf roteVespa)
Private Nachricht senden Post #: 13
Forstwege ... - 2.5.2017 15:40:52   
roteVespa

 

Beiträge: 13
Mitglied seit: 22.2.2013
Status: offline
Vielleicht muss man es so sehen: Alles was mit Asphalt oder Makadam bedeckt ist, ist mit großer Wahrscheinlichkeit öffentlich befahrbar, soferne kein Verbotsschild dagegensteht. Es ist dann ein Güterweg durch den Wald, der von Forstwirten als Zufahrt zu ihren Waldparzellen genutzt wird und der vermutlich auch im Grundbuch eingezeichnet ist. Ein Weg über Steine und Wurzeln ist hingegen eher ein privater Waldweg, der nur begangen werden darf, nicht aber befahren.

rV

(in Bezug auf Motorradrecht)
Private Nachricht senden Post #: 14
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Forstwege und Feldwege Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung