Fahrwerkstechnik - Literatur

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Fahrwerkstechnik - Literatur Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Fahrwerkstechnik - Literatur - 9.11.2013 16:43:47   
knieweich

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 2.8.2013
Wohnort: Perchtoldsdorf
Status: offline
Hallo alle,

ich interessiere mich für die Fahrwerkstechnik und suche einschlägige Literatur sowohl über die Grundlagen als auch Informationen über Fahrwerksabstimmung usf. Gibt es auf diesem Gebiet ein Standardwerk, so ähnlich wie "die obere Hälfte des Motorrads" auf dem Gebiet der Fahrtechnik ? Für meine Fuhre brauch ich es nicht, da kann man eh nicht viel einstellen, aber es würde mich interessieren.

Danke und schönen Gruß

Heidi
Private Nachricht senden Post #: 1
Hallo heidi - 9.11.2013 20:50:01   
Versya


Beiträge: 679
Mitglied seit: 22.4.2012
Wohnort: NÖ und Wien
Status: offline
ist nicht von mir, und auch speziell auf eine Triumph Tiger zugeschnitten, aber die Basics, warum, weshalb und wo passen recht gut als Einführung, denke ich
http://www.mep-hannover.de/attachment.php?attachmentid=552&sid=5dd3468334dc38107ce9d61df767b889


_____________________________

Lieber Staub aufwirbeln, als Staub ansetzen.... ;-)

Mein Blog

Der Berg ruft! Und ich komme!

(in Bezug auf knieweich)
Private Nachricht senden Post #: 2
fahrwerksteechnik - 10.11.2013 22:59:27   
knieweich

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 2.8.2013
Wohnort: Perchtoldsdorf
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Versya

ist nicht von mir, und auch speziell auf eine Triumph Tiger zugeschnitten, aber die Basics, warum, weshalb und wo passen recht gut als Einführung, denke ich
http://www.mep-hannover.de/attachment.php?attachmentid=552&sid=5dd3468334dc38107ce9d61df767b889


Danke, hab es mir angesehen. Moechte aber noch etwas tiefer einsteigen, so von grund auf. Hab naemlich keine Ahnung von dem Zeug und moechte auch d. Einfluss auf das Fahrverhalten wissen.
l.gr. heidi

(in Bezug auf Versya)
Private Nachricht senden Post #: 3
Winni Scheibe - 10.11.2013 23:19:51   
kps_Babenberger


Beiträge: 409
Mitglied seit: 28.12.2007
Wohnort: Am Land
Status: offline
Hier kannst dich mal reinlesen.
http://www.winni-scheibe.com/ta_praxis/f_abstimmen.htm
Bücher darüber wid's beim Louis geben.

Gruß Babenberger

_____________________________

42

Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden.
Werner von Siemens


(in Bezug auf knieweich)
Private Nachricht senden Post #: 4
Grad eingefallen - 10.11.2013 23:32:51   
kps_Babenberger


Beiträge: 409
Mitglied seit: 28.12.2007
Wohnort: Am Land
Status: offline
Motorrad Technik von Jürgen Stoffregen.
Geht aber schon sehr in's Detail.
http://www.amazon.de/Motorradtechnik-Grundlagen-Konzepte-Fahrwerk-MTZ-Fachbuch/dp/3834806986

Gruß Babenberger

_____________________________

42

Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden.
Werner von Siemens


(in Bezug auf knieweich)
Private Nachricht senden Post #: 5
motorrad technik - 12.11.2013 11:42:26   
knieweich

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 2.8.2013
Wohnort: Perchtoldsdorf
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Babenberger

Motorrad Technik von Jürgen Stoffregen.
Geht aber schon sehr in's Detail.
http://www.amazon.de/Motorradtechnik-Grundlagen-Konzepte-Fahrwerk-MTZ-Fachbuch/dp/3834806986

Gruß Babenberger

Danke, hab ich mir bestellt, wird eine Beschaeftigung fuer den Winter ....

(in Bezug auf kps_Babenberger)
Private Nachricht senden Post #: 6
Tony Foale - 16.11.2013 1:28:18   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Hallo Heidi!


Der Stoffregen schreibt in schöner Prosa und ist sicher eine mögliche Einführung in das Thema.
Ich hääte übrigens einen neuwertigen "Jürgen Stoffregen, Motorradtechnik 7. Auflage" abzugeben.

Ein gutes Buch für den Überblick bei Fahrwerkstechnik fällt mir noch ein:
Benny Wilbers, Fahrwerkstechnik

Ich habe viele Bücher gelesen und glaube, dass Tony Foale, Motorcycle handling and chassis design ISBN-84-933286-3-4 wohl als DAS Standardwerk zu diesem Thema gelten darf.
Darin werden alle fahrdynamischen Eigenschaften in Hinblick auf Fahrwerk und Fahrtechnik erklärt sowie alle Eckdaten der Fahrwerkseinstellung beschrieben. Am besten gefallen mir die praktisch verständlichen Modelle, die technisch aber keine Einschränkungen aufweisen. Dieses Buch hat für mich keine weissen Stellen wenn man sich für das Thema Motorradfahrwerk interessiert. Es ist in Englisch, hat so aber auch Vorteile weil es ohne Schachtelsätze geschrieben ist (ausserdem ist Englisch nur ein deutscher Dialekt ;-)
Der Mann ist selbst Rennen gefahren, baut seit 1963 Motorräder, schreibt Programme zur Fahrwerkssimulation und unterrichtet Rennfahrer, Ingenieure, Studenten bis hin zu Konstrukteuren zum Thema Fahrwerkstechnik.
Da Wichtigste ist aber, dass er einach erklären kann und das Buch von der ersten bis zur letzten Seite spannend und interessant ist.

vG,
Lupusz

< Beitrag bearbeitet von Lupusz -- 18.11.2013 0:15:15 >

(in Bezug auf knieweich)
Private Nachricht senden Post #: 7
Fahrwerkstechnik - Literatur - 19.11.2013 23:21:53   
knieweich

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 2.8.2013
Wohnort: Perchtoldsdorf
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Lupusz

Hallo Heidi!


Der Stoffregen schreibt in schöner Prosa und ist sicher eine mögliche Einführung in das Thema.
Ich hääte übrigens einen neuwertigen "Jürgen Stoffregen, Motorradtechnik 7. Auflage" abzugeben.

Ein gutes Buch für den Überblick bei Fahrwerkstechnik fällt mir noch ein:
Benny Wilbers, Fahrwerkstechnik

Ich habe viele Bücher gelesen und glaube, dass Tony Foale, Motorcycle handling and chassis design ISBN-84-933286-3-4 wohl als DAS Standardwerk zu diesem Thema gelten darf.
Darin werden alle fahrdynamischen Eigenschaften in Hinblick auf Fahrwerk und Fahrtechnik erklärt sowie alle Eckdaten der Fahrwerkseinstellung beschrieben. Am besten gefallen mir die praktisch verständlichen Modelle, die technisch aber keine Einschränkungen aufweisen. Dieses Buch hat für mich keine weissen Stellen wenn man sich für das Thema Motorradfahrwerk interessiert. Es ist in Englisch, hat so aber auch Vorteile weil es ohne Schachtelsätze geschrieben ist (ausserdem ist Englisch nur ein deutscher Dialekt ;-)
Der Mann ist selbst Rennen gefahren, baut seit 1963 Motorräder, schreibt Programme zur Fahrwerkssimulation und unterrichtet Rennfahrer, Ingenieure, Studenten bis hin zu Konstrukteuren zum Thema Fahrwerkstechnik.
Da Wichtigste ist aber, dass er einach erklären kann und das Buch von der ersten bis zur letzten Seite spannend und interessant ist.

vG,
Lupusz


Hi Lupusz,

danke für deinen Beitrag, leider habe ich mir das Buch "Motorradtechnik" in der Zwischenzeit gekauft, schade. Das Buch von Tony Foale werde ich mir wahrscheinlich auch zulegen, dass es in Englisch ist schreckt mich nicht wirklich, durch die Fachwörter muss ich mich halt durcharbeiten. Ich kann ja an meiner Maschine gar nicht soviel einstellen, aber das Thema interessiert mich und es geistern so viele Halbwahrheiten und auch Irrtümer in den verschiedenen Foren herum, das nervt.

Viele Grüße

Heidi

PS: T.Foale (Auflage 2006) ist nur auf Amazon.com erhältlich und kostet 1.290 $ . Da müssen zuerst Heizgriffe her, dann arbeite ich den Stoffregen durch und dann ....gibts vielleicht Weihnachten oder Geburtstag und eine neue Auflage


< Beitrag bearbeitet von knieweich -- 19.11.2013 23:34:30 >

(in Bezug auf Lupusz)
Private Nachricht senden Post #: 8
b - 20.11.2013 0:21:16   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Warum kaufst es ned direkt? Kostet 69 Euronen.

http://www.tonyfoale.com

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf knieweich)
Private Nachricht senden Post #: 9
Fahrwerkstechnik - Literatur - 20.11.2013 17:47:22   
knieweich

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 2.8.2013
Wohnort: Perchtoldsdorf
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971

Warum kaufst es ned direkt? Kostet 69 Euronen.

http://www.tonyfoale.com


Danke, hab ich einfach nicht gewusst.

Gruß

Heidi

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 10
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Fahrwerkstechnik - Literatur Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung