Fahrtechnik... Fuß auf die äußere Raste in der Kurve

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Fahrtechnik >> Fahrtechnik... Fuß auf die äußere Raste in der Kurve Seite: <<   < Zurück  1 2 [3] 4 5   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
was - 15.1.2005 0:54:00   
aragorn

 

Beiträge: 7016
Mitglied seit: 21.6.2003
Status: offline
du hast nur stummeln? ich hab auf meiner schon an richtigen erwachsenen lenker montiert kriegt ;-)

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 61
a foast leicht an chopper? (o.T.) - 15.1.2005 0:55:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
-

(in Bezug auf aragorn)
Private Nachricht senden Post #: 62
na - 15.1.2005 0:56:00   
aragorn

 

Beiträge: 7016
Mitglied seit: 21.6.2003
Status: offline
a monster ;-)

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 63
Rein statisch gesehen... - 15.1.2005 0:56:00   
Knobi


Beiträge: 135
Mitglied seit: 26.7.2002
Wohnort: Voitsberg
Status: offline
hast du mit dieser Aussage recht...sieht dann aber ein wenig aus wie "Rumpelstilzchen"...und so kann auch keiner Moped fahren.
Tendenziell sollte das Gewicht aber (besonders in der Beschleunigungsphase) auf den Außenrasten...is owa net so anfoch, habs auch no net so ganz herausen...wenn ich´s hinkrieg, wie ich´s mir vosrtell, post ich´s hier...lG, Knobi

(in Bezug auf CleoB)
Private Nachricht senden Post #: 64
ja passt eh - 15.1.2005 0:57:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
und net vergessen, immer auf den rasten bleiben, egal ob rechts oder links.

(in Bezug auf aragorn)
Private Nachricht senden Post #: 65
was du kannst es a net - 15.1.2005 1:01:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
wia soll's dann ich jemals lernen?

(in Bezug auf Knobi)
Private Nachricht senden Post #: 66
ja da gibt's viele Beispiele - 15.1.2005 1:05:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
z.B. erinner ich mich da an ein Foto vom Zonko mit der Varadero im Reitwagen. Das Knie war am Boden aber der kurvenäußere Fuß schwebte weit über der Raste.

Aber a bisserl einefetzen kann a net schaden und bringt auch Applaus.

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 67
Ja eh... - 15.1.2005 1:20:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
...da gibts einige Künstler!;0)

LG.Harry

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 68
jein - 15.1.2005 4:31:00   
wascy


Beiträge: 1116
Mitglied seit: 9.8.2002
Status: offline
also das motorrad nur an 3 punkten berühren is absoluter schwachsinn. je mehr kontakt du mit dem bike hast, desto mehr ists teil von dir, und kann dir viel mehr feedback geben.

.. dass allerdings das mit fußraste außen nur bei enduro-technik gscheit funktioniert, ist genauso schwachsinn.

bernd spiegel hats im fahrtechnik buch "die obere hälfte des motorrades" gut beschrieben (hab meins grad verliehen, daher kein genaues zitat möglich):

vom lenker her gesehen ists besser innen zu "drücken", als außen am lenker zu "ziehen". soll mehr kontrolle geben. dazu aber eben auch die äußere fußraste mehr belasten als die innere.

das funktioniert, und bringt auch mehr stabilität ins bike. ich red jetzt nicht von knieschleifen und co, was auf der straße nichts bringt tempomäßig, sondern von einem leichten hang-off (bissal mitn arsch in richtung kurvenmitte, aber inneres knie dranlassen, genauer gesagt etwas nach vorne schieben).

also mit dem arsch leicht richtung kurvenmitte, innenknie vor, lenker innen drücken, und außen auf der fußraste abstützen.

bei "normaler" (nicht extremer) fahrweise, wirst den unterschied nicht merken. bei meinem 12 jahre alten 100tkm bike mit besch** fahrwerk bringt dir jedoch diese haltung in schnellen kurven viel mehr stabilität, als die klassische "englische" haltung.
bei einem modernen fahrwerk wirst jedoch weit an die grenzen gehen müssen, um den unterschied zu merken, und das wirst ohne einige zigtausend praxiskilometer noch nicht schaffen.

tempomäßig sagt hang-off aber noch gar nix aus. klassische gschichte, wie zb unser dr dr nussa mal in der KK einen supersport-knieschleifer mit seiner daytona normal sitzend in der kurve außen problemlos überholt ;)

bei der bandit wirst den hang-off jedoch trotzdem irgndwann mal brauchen, weil dir die schräglagenfreiheit durch die tiefen fußrasten abgeht. bis dahin dauerts aber normalerweise einige zeit ;)

drücken ist nur was für enduros und für straßenmaschinen in engen (langsameren) kurven, wie zb in der stadt. landstraße empfiehlt sich klassisch oder leichter(!) hangoff.

mit gerader haltung machst so gut wie nie was falsch, sobald dann wirklich schnell bist, lernst üblicherweise eh von selbst, was dir etwas bringt.

also, fleißig üben (parkplatz ist allgemein sehr empfehlenswert auch zum kreise üben;)!

aja, zum thema knee-down und tempo:
mein negativrekord waren 18km/h (radltacho) und dabei mit knie am boden im engen kreis *g* (mit einem nakedbike). also das sagt rein gar nix aus übers tempo, eher übers stretching der beine *g*

alles gute, und verletzungsfreie saison!
wolfgang

(in Bezug auf CleoB)
Private Nachricht senden Post #: 69
löl - 15.1.2005 10:19:00   
Samtex


Beiträge: 8400
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Tirol
Status: offline
na der kommt jeden tag zu mir zum frühstücken und zum plaudern.. ich sag ihm dann was er beim letzen rennen falsch gemacht hat...

Ciao
Alex

(in Bezug auf CleoB)
Private Nachricht senden Post #: 70
jo danke - 15.1.2005 10:34:00   
aragorn

 

Beiträge: 7016
Mitglied seit: 21.6.2003
Status: offline
werd mich bemühen und hoff von dir das selbe ;-)

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 71
Keine Ursache - 15.1.2005 10:52:00   
KTMike


Beiträge: 966
Mitglied seit: 25.7.2006
Status: offline
;)
LG KTMike

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 72
das ist glaub ich - 15.1.2005 11:54:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
der beste Rat für Kurventechnik... locker bleiben!!

*ggg*


Greetings,tom

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 73
stimmt,.. da hast natürlich recht.. - 15.1.2005 12:09:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
wobei ich unter Hang off nicht zwangszweise den Kniekontakt mit dem Boden meine.. es ist eher die Art der Körperhaltung,.. die Belastung des Bikes und und und...

im normalen Straßenverkehr fahre ich sehr oft im Hang off.. halt nur nicht extrem und nicht mit dem Ziel das Knie am Boden zu haben.. mit geht´s nur um die Gewichtsverlagerung und die zusätzlichen Reserven...

natürlich wechselt der Fahrstil je nach strecke.. OX-Sattel z.B.. fahre ich manche Kurven Hang off und andere wieder mit Drücken ..kommt auf den Radius,.Geschwindigkeit usw..an.... da gibt´s für mich kein Rezept.. ich fahre immer nach Gefühl..

Greetings,Tom

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 74
brauchst - 15.1.2005 12:19:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
jetzt nicht so 100%ig wörtlich nehmen...

das wichtigste ist,. das du dich wohl fühlst und somit locker bist,.. dann bist auch schnell..

P.S:: ich für meinen Teil bin stehts bemüht (auf öffentlichen Straßen) meinen Reifen nicht bis zum letzten auszufahren..bzw. mit den Fußrasten zu schleifen.. ich hab lieber noch Reserven im Reifen.. das Risiko eines ev.Sturzes ist mir andernfalls einfach zu hoch..(Ölsprur,Staub,Steinchen,etc..)

http://www.1000ps.at/forum_beitrag.asp?id=1249171&biketype_id=13&interesse_id=10&marke_id=3®ion_id=17&thema_id=1247375&SortCode=1247375.1.2.1.1.1.1.2&anbieter_id=176715


Greetings,Tom

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 75
Hi Tom - 15.1.2005 12:26:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
"ich fahre immer nach Gefühl.."
--------------------------------------------------

Genauso soll es auch sein!!!

Immer schön im Sattel bleiben!

LG.Harry

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 76
schönen dank.. - 15.1.2005 12:28:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
ebenfalls ...

vielleicht sieht man sich ja mal in der KK..

ich bin eigentlich regelmäßig dort..

müsste man sich halt mal eine Zeit ausmachen um gemeinsam einen Kaffee zu zwitschern...


tom

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 77
Ich fahre... - 15.1.2005 12:32:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
...sicher auch nicht "am letzten Zacken" des Reifens, denn er hält sicher mehr aus, als ich mich traue!

LG.Harry

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 78
Na klar Tom! - 15.1.2005 12:43:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
Würd mich wirklich sehr freuen, mal gemeinsam ein Ründchen zu drehen!

Am Lokal KK fahren wir eigentlich immer nur vorbei...oder höchstens halten wir nur mal kurz auf einen Kaffee & Topfinger an.

Mittagessen tun wir immer bei "unserem" Panoramawirten!
Dort ist das Essen besser, die Bedienung viel freundlicher, die Preise günstiger und die Aussicht viel schöner...quasi "noch" ein Geheimtipp!

Aber wir können uns gerne mal zu einer gemeinsamen Ausfahrt verabreden, dann würdest ihn selber mal zu "schmecken % sehen" bekommen!;0)

LG.Harry

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 79
hmmmm - 15.1.2005 12:50:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
Geheimtipp... klingt gut..

wär schon was... ..

na dann.... bis nächste Saison...

tom

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 80
hehehe... - 17.1.2005 10:57:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
dann machst du es ganz genau verkehrt...

in jedem handbuch fürs ringfahren steht das du druck auf die aussenraste ausüben sollst...

ausserdem wenn ich richtig schräglage fahre stehe ich nur mehr mit den szehenspitzen am inneren raster, da kann ich gar keine druck machen, da würde mein haxen am asphalt schleifen...

zwei bücher wo es genau beschrieben ist: keith code "twist of the wrist" und "die obere hälfte des motorrades" weiss jetzt ned von wem...

greets
steve

(in Bezug auf black_diabolo)
Private Nachricht senden Post #: 81
hehehe.... -no txt- - 17.1.2005 10:58:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
s

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 82
völlig falsch - 17.1.2005 11:00:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
kann dir hunderte bilder zeigen wo man deutlich sieht das die gewicht auf die aussenraster geben....

lg
steve

(in Bezug auf black_diabolo)
Private Nachricht senden Post #: 83
bitte verzapf keinen völligen - 17.1.2005 11:04:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
schwachsinn... kein mensch hat beim hang off fahren gewicht auf der innenraste. das hat genau nix mim schwerpunkt zu tun.

korrekt ist nur eines: innen zehenspitze möglichst wenig gewicht, aussen ganzer fuss und schön abstützen...

alles andere, bitte ned bös sein, ist völliger unsinn...

greets
steve

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 84
hab am wochenende - 17.1.2005 11:39:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
gelesen, der meklau braucht ein paar stiefeln für eine rennwoche, weil er die sohlen auf den fussrasten durchwetzt. und rustchende vorderräder sind ausschliesslich mit dem gewicht auf der äusseren fussraste zu überleben (natürlich net so eine nudel wie ich, aber die könner ;-). fazit: leistungsstarke motorräder werden im grenzbereich über die fussrasten gesteuert, die leut die wie säcke am lenker hängen liegen bald auf der goschn.

lg
e., der zur zeit viel über fahrtechnik/-physik nachdenkt

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 85
ich sehe es so: - 17.1.2005 12:47:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
auf der strasse wird es nicht sosehr zum tragen kommen, weil man nicht dauernd im grenzbereich unterwegs ist.

auch das was der ktm-fahrer da schreibt stimmt. auch bei den supermotos wird es so gemacht. ich glaube aber, dass die ursprüngliche frage nicht auf sumos ausgerichtet war.

egal, ausnahmen wie das foto von randy mamola wo der kurvenäußere fuß von der raste weg ist, sind die ausnahme.

nicht weil es knobi sagt, der meinen vollen respekt geniesst seit ichihn am pann einmal selber getroffen habe, sondern weil es einfach zum kleinen einmaleins gehört. ich selbst habe - wie sehr viele andere auch - schwierigkeiten den druck richtig zu dosieren. das geheimnis ist ja dabei keine kraft auf den lenker auszuüben. bei code und dem anderen typen gibt es ja sogar eine wissenschaftliche erklärung mit kräfteparallelogramm usw warum und wie das zu verstehen ist. und doug chandler ist ja auch keiner von den ganz langsamen gewesen.

wie auch immer, wer glaubt mit druck auf die innere raste den schwerpunkt nach unten zu verschieben hat etwas falsch verstanden....

ansonsten, alles okay bei dir?

glg
steve

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 86
absolut klaro, stefano, - 17.1.2005 12:54:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
hast vollkommen recht. auf der strasse ist eben nur für ein gutes gefühl: druck auf äussere fussraste, innen am lenker leicht drücken. motorrad gewinnt (subjektiv!?) an stabilität.

ansonsten: urviel hackn.

wie gehts dem steveman? morgen rwc?

lg
e.

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 87
na gut zu wissen.. - 17.1.2005 13:03:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
dann gibt´s für mich nur 2 Möglichkeiten.

a.) ich bin bis jetzt immer falsch gefahren..

b.) ich hab´s vielleicht eh richtig (äußere Fuß) gemacht,. hab´s aber nicht wirklich realisiert und kann mich nach der langen Pause nicht mehr richtig hineindenken...


hmmmmmmmmmmmmm.... jetzt hast mir was zum Grübln gegeben.. supa.. und bis ichs ausprobieren kann muss ich jetzt noch mind. 1,5Monate warten..
danke.... wegen dir kann ich jetzt nicht mehr ruhig schlafen..*lol*

Greetings,Tom

P.S:: hast du zufällig einen guten Aprillia-Mechaniker an der Hand.. ein Freund von mir sucht einen für seine Mille..???

tom

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 88
i hab von offroad gesprochen - 17.1.2005 14:02:00   
tobeneversober

 

Beiträge: 268
Mitglied seit: 20.6.2007
Status: offline
diese technik beim sm fahren unötig is ist schon klar! am losen untegrund graben sich durch die schwerpunktsverlagerung de stollen mehr in den untergrund ein.

(in Bezug auf KTMike)
Private Nachricht senden Post #: 89
ja das - 17.1.2005 14:34:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
sollte sich morgen fürs rwc ausgehen. wäre toll wennst dich eventuell am nachmittag telfonisch rühren könntest, weil dann wissert ich genau ob es sich ausgeht....

lg
steve

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 90
Seite:   <<   < Zurück  1 2 [3] 4 5   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Fahrtechnik >> Fahrtechnik... Fuß auf die äußere Raste in der Kurve Seite: <<   < Zurück  1 2 [3] 4 5   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung