Fahrsicherheitstraining in Teesdorf

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Fahrsicherheitstraining in Teesdorf Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Fahrsicherheitstraining in Teesdorf - 13.5.2005 9:30:00   
kps_Shorty666

 

Beiträge: 250
Mitglied seit: 19.12.2004
Status: offline

Hallo Jungs und Mädls!

Wer von euch hat schon bei einem Fahrsicherheitstraining bei öamtc mit gemacht?
habe morgen so ein ding. wie läuft dieses training ab? und was erwartet mich?
Da ich einen Gutschein für das Training bekommen habe mach ich halt mit.
Ich bin mir nicht sicher ob mir das viel bringen wird oder doch????

Ich wünsch euch noch ein schönes langes Wochenende
und wer weiß vielleicht ist morgen von euch dabei wäre schön.
Private Nachricht senden Post #: 1
Ich - 13.5.2005 10:21:00   
fargo

 

Beiträge: 174
Mitglied seit: 21.7.2004
Status: offline
hab dort vor 2 Monat eins gemacht. Weiß net was du für eins hast, bei mir wars das vorgeschriebene für FS-Neulinge.

Kommst hin, 1-2 Stunden Theorie, dann raus auf den Platz, Kurven fahren, Kehren fahren, Kreisbahn fahren (Blicktechnik). Mittagessen. Wieder auf den Platz, Bremsentest, Ausweichübungen, wir durften auch ein paar Runderl auf der Kart-Bahn drehen (lustig, die hat mördermässig Grip). Dann noch 2 Stunden gruppenpsychologisches Gespräch, fertig.

Alles in allem wars net so übel, hat allerdings 140 Euronen gekostet(!) - bei den weissen Mäusen machst das gleiche und das kostet dich eine freiwillige Spende.

lg fargo

(in Bezug auf kps_Shorty666)
Private Nachricht senden Post #: 2
Fazit:: - 13.5.2005 10:23:00   
fargo

 

Beiträge: 174
Mitglied seit: 21.7.2004
Status: offline
Mir persönlich hats net mörderviel gebracht, weil soviele Eierbären dabeiwaren. Aber schlecht wars auch net.

(in Bezug auf fargo)
Private Nachricht senden Post #: 3
Da steht - 13.5.2005 10:28:00   
fargo

 

Beiträge: 174
Mitglied seit: 21.7.2004
Status: offline
auch noch ein bissl was:

http://www.oeamtc.at/index.php?type=menu&id=0304

(in Bezug auf fargo)
Private Nachricht senden Post #: 4
Ich hab das vor - 13.5.2005 10:34:00   
Spookybart

 

Beiträge: 2105
Mitglied seit: 21.12.2007
Status: offline
2 jahren beim öamtc mitgemacht.

Ist eine gute gelegenheit um sein bike besser kennenzulernen, besonders wenn man in seinem motorradfahrerdasein noch nicht so viele kilometer runtergeradelt hat.

Du solltest allerdings deine Maschine schon etwas kennen - welche lastwechselreaktionen sie zb hat usw. Denn maschine kaufen und am nächsten tag hin fahren is nicht ratsam, wennst die maschine überhaupt nicht kennst macht das ganze keinen spass und man zieht auch wenig nutzen draus.
Am besten is der "Handlingkurs (Gocartbahn)" der hat einen speziell griffigen asphalt, dort kannst das maschinderl mal schön bis die funken sprühen zu den fußrastern umlegen. ;o)

Es bringt etwas - danach fühlst du dich sicherer und kannst besser mit der maschine umgehen, weisst wie sie sich in "extremsituationen" verhält bzw. du dich verhalten musst/Solltest.

LG - Spooky

(in Bezug auf kps_Shorty666)
Private Nachricht senden Post #: 5
als ich... - 13.5.2005 10:39:00   
bananinger

 

Beiträge: 121
Mitglied seit: 8.3.2005
Status: offline
...das Training vor einem Jahr machen musste, hatte
ich noch kein eigenes Bike. Bekam damals eine BMW
650 vom ÖAMTC, noch dazu hats in Strömen geregnet!
Sinn= 0.


(in Bezug auf kps_Shorty666)
Private Nachricht senden Post #: 6
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Fahrsicherheitstraining in Teesdorf Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung