Eure Meinung zur Honda CBF 500 ABS?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Eure Meinung zur Honda CBF 500 ABS? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Eure Meinung zur Honda CBF 500 ABS? - 7.8.2004 14:50:00   
KawaMaedl


Beiträge: 35
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
Wer von euch hat schon heuer eine CBF 500 gekauft und wie
seid ihr damit zufrieden?
Ich mach grad den A-Schein (Theorie hab ich schon) und das
wird mein 1. Motorrad, sozusagen zum Einsteigen.
Eure Meinung dazu würd mich sehr interessieren.
LG, HondaMaedl
Private Nachricht senden Post #: 1
Sicher,... - 7.8.2004 14:56:00   
Koecko

 

Beiträge: 981
Mitglied seit: 23.1.2004
Status: offline
kein schlechtes Bike zum einsteigen!
bewährte Hondatechnologie +ABS

(in Bezug auf KawaMaedl)
Private Nachricht senden Post #: 2
Hab gerade... - 7.8.2004 15:07:00   
mw416

 

Beiträge: 2879
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
...den Bericht im Reitwagen gelesen, scheint ein Bike zu sein, dass drauf getrimmt ist unsicheren Anfängern die Angst zu nehmen, insofern sicher nicht schlecht, ich würde aber auf jeden Fall auch die 600er ausprobieren.......
Ausserdem würde ich mir zum Anfangen keine Neue Kaufen, die Vorgängerin CB 500 oder die ER5 machens genauso gut für viel weniger Geld.....

(in Bezug auf KawaMaedl)
Private Nachricht senden Post #: 3
Hab schon Sitzproben... - 7.8.2004 15:37:00   
KawaMaedl


Beiträge: 35
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
auf der CBF 600, ER5, div. Suzis und BMW F650 GS
gemacht, aber auf da CBF 500 bzw. CB 500 sitz
i einfach am besten. Bin ja eher klein (1,68), und mir is zum Anfangen wichtig, dass ich mit
den Füßen runterkomm. Da es momentan aber keine
gscheite gebrauchte CB 500 gibt und ich 5 Tage
nach meiner Führerscheinprüfung auf Motorradurlaub fahr, hab ich die CBF 500 schon
fix reserviert. Daran ist nicht mehr zu rütteln.
Und ABS hats auch, ist vielleicht fürn Anfang
a zusätzliche Sicherheit.
LG, HondaMaedl

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 4
Dann ist eh alles klar.. - 7.8.2004 15:47:00   
mw416

 

Beiträge: 2879
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
ABS beim Motorrad ist so eine Sache, ich würde zumindest versuchen mich nicht zuviel daran zu gewöhnen, am besten ist wenn es nie zum Einsatz kommt, weil man die Bremse entsprechend dosiert, und es nur eine Reserve bei extremen Überbremsen darstellt (ist mit der defensiven CB-Bremse eh kaum möglich).

(in Bezug auf KawaMaedl)
Private Nachricht senden Post #: 5
ABS - 7.8.2004 16:11:00   
KawaMaedl


Beiträge: 35
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
greift ja eh nur bei einer Notbremsung
und dann hilft es dass die Räder ned
blockieren.... so wie beim Auto.
Beim "normalen" Bremsen schaltet sich ABS
ja ned zu, glaub ich zumindest.
Es gibt zwar auch Gegner von ABS, aber Begründen hat mir das noch keiner können....

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 6
Weil man lernen soll... - 7.8.2004 16:30:00   
mw416

 

Beiträge: 2879
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
die Bremse richtig zu dosieren, und nicht bei einer Notbremsung auf einmal voll an der Bremse anzureissen, mit einem etwas sportlicheren Bike macht man dann einen Salto.
Die Gefahr ist einfach, dass man die Wirkung des ABS überschätzt, vielleicht blockiert das Rad nicht gleich, aber eine Extrembremsung bringt trotzdem Unruhe ins Fahrwerk, die dann zum Sturz führen kann.
Ein Auto ist einfach viel simpler zu bremsen und kann nicht so leicht umfallen, da hilft das ABS viel mehr..
Also: ABS haben ist vielleicht nicht schlecht, aber man sollte sich nie darauf verlassen, sondern so fahren als hätte man keines und lernen immer den Bremspunkt zu ertasten, auch in Notsituationen.

(in Bezug auf KawaMaedl)
Private Nachricht senden Post #: 7
Ich geb - 7.8.2004 18:21:00   
Koecko

 

Beiträge: 981
Mitglied seit: 23.1.2004
Status: offline
dir grundsätzlich recht aber meiner Meinung nach ist Abs trotzdem eine super Sache, natürlich muß auch gelernt werden mit ABS umzugehen, aber in Notsituationen is es sicher nicht schlecht es zu haben, denn so oft du Vollbremsungen auch und beim normalen fahren beherscht, in einer Notsituation kannst du immer jede Hilfe brauchen!

Und ob mit oder ohne ABS, BREMSEN MUSS MAN TROTZDEM LERNEN!

mfg


(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 8
Fahrsicherheitstrainings... - 7.8.2004 20:09:00   
KawaMaedl


Beiträge: 35
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
werd ich sicher machen, denn ich hab schon
2 gemacht mit meiner 125er und ich bin
davon voll begeistert. Mal sehen, wie es dann
mit ABS ist ....

(in Bezug auf Koecko)
Private Nachricht senden Post #: 9
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Eure Meinung zur Honda CBF 500 ABS? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung