Erstes 125ccm Bike ohne ABS ?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradkauf Beratung >> Erstes 125ccm Bike ohne ABS ? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Erstes 125ccm Bike ohne ABS ? - 14.1.2016 17:55:26   
Thunderbolt258

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 14.1.2016
Status: offline
Hallo 1000PS-Community!

Ich bin bald 15 1/2 Jahre alt, also alt genung um mit dem A1 zu beginnen. Ich möchte mit einem billigen 125erl anfangen, die ich dann 2 Jahre lang bis zum A2 fahren möchte. Danach solls ein anständiges Bike werden. Ein Händler bei mir in der Nähe hätte eine günstige Motorhispania KN2 125 LC, allerdings ohne ABS.
Würdet ihr einem Anfänger (den Mopedschein AM hab ich gleich ausgelassen, da er für mich nur rausgeschmissenes Geld ist) eine Maschine ohne ABS empfehlen/zutrauen oder sollte ich doch eher ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen für eine mit ABS?
Wie gesagt, dieses 125erl soll nur 2 Jahre gefahren werden (für Fahrten in der Stadt und auch Landstraßenfahrten, Autobahn nur im Notfall oder garnicht) und es sollte eins sein, wo es egal ist wenns mich einmal schmeißt (kein Supersportler, da ich Rückenprobleme habe)

LG Philipp

< Beitrag bearbeitet von Thunderbolt258 -- 14.1.2016 18:08:59 >
Private Nachricht senden Post #: 1
Erstes 125ccm Bike ohne ABS ? - 14.1.2016 19:13:14   
bert58


Beiträge: 368
Mitglied seit: 26.6.2007
Wohnort: wien
Status: offline
natürlich mit abs.is ja dein leben. Und du hasst ja nur eines .lass dirs nicht ausreden.

(in Bezug auf Thunderbolt258)
Private Nachricht senden Post #: 2
abs - 14.1.2016 19:32:05   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

eine Maschine ohne ABS empfehlen/zutrauen oder sollte ich doch eher ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen für eine mit ABS?


Wie gesagt, dieses 125erl soll nur 2 Jahre gefahren werden und es sollte eins sein, wo es egal ist wenns mich einmal schmeißt (kein Supersportler, da ich Rückenprobleme habe)


ich fahr seit 40 jahren motorrad,die fz8 ist mei erstes mit abs,ich bin der meinung,
das braucht man nicht,aber guat jeda wia a will.

rückenprobleme,hmm,hat nicht jeder die gleichen.
ich hab ma a gedacht,wieda was naktes,na ja,der supersportler,is bessa für meinen rücken,weil der schlag nicht direkt in die wirbelsäule geht.

2 oder 4 takt,oiso da bin ich beim 2 takter,am besten a supermoto

viel glück bei der entscheidungs findung

griasserl

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf Thunderbolt258)
Private Nachricht senden Post #: 3
abs - 14.1.2016 19:33:01   
nastynils


Beiträge: 9322
Mitglied seit: 4.10.2001
Wohnort: forchtenstein
Status: offline
also über die notwendigkeit eines ABS ist so eine sache. möglicherweise brauchst du es 2 jahre nicht, möglicherweise rettet es dir aber 1 x das leben....
fakt ist: der wiederverkauf ist mit ABS leichter.

(in Bezug auf Thunderbolt258)
Private Nachricht senden Post #: 4
Erstes 125ccm Bike ohne ABS ? - 14.1.2016 21:36:25   
Thunderbolt258

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 14.1.2016
Status: offline
Danke für eure Antworten!

quote:

nastynils

fakt ist: der wiederverkauf ist mit ABS leichter.


Stimmt, nur um die Preise die ich bisher für 125er mit ABS in einem akzeptablen Zustand gesehen hab bekomm ich (fast) eine neue 125er Duke von KTM
Diejenigen die eine zu verkaufen haben die verlangen dementsprechend viel...

LG Philipp

(in Bezug auf nastynils)
Private Nachricht senden Post #: 5
Erstes 125ccm Bike ohne ABS ? - 14.1.2016 22:21:50   
bert58


Beiträge: 368
Mitglied seit: 26.6.2007
Wohnort: wien
Status: offline
die ktm lässt sich nach 2 Jahren schlecht verkaufen. Der Grund is weil es sie 1000mal gibt. Schau dir mal die yamaha mt 125er an.

(in Bezug auf Thunderbolt258)
Private Nachricht senden Post #: 6
abs - 14.1.2016 22:27:51   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

möglicherweise brauchst du es 2 jahre nicht

na ja,eventuell lerne ich in 2 jahren bremsen
schon mal a olte kh 500,z900,gs750/1000 gsx 1100 katana,rd 350/ 500 usw,
gefahren ?? mit der olten einkolben bremserei??????
wegen fehlendem abs,bin i 2x glegen am schotter mit strassenreifen,
mit abs,warat i abgstürtzt,weil i leb in die berg.
de trügerische sicherheit,is der falsche weg,motorrad fahren zuerlernen.


mir is es eh egal,i sichs imma wieda wias mit alle fahrhilfen,
am andrücken sein,so irgendwie errinnert mich das
- . - . - . usw.
fahren lernt ma ohne fahrhilfen.

griasserl aus de berg

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf nastynils)
Private Nachricht senden Post #: 7
wie - 14.1.2016 22:37:00   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
http://www.1000ps.at/gebrauchte-motorraeder/marke/Suzuki/modell/Suzuki-DR-125-SM
wär´s mit sowas

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf Thunderbolt258)
Private Nachricht senden Post #: 8
Erstes 125ccm Bike ohne ABS ? - 14.1.2016 23:06:10   
Thunderbolt258

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 14.1.2016
Status: offline

quote:

ORIGINAL: bert58

die ktm lässt sich nach 2 Jahren schlecht verkaufen. Der Grund is weil es sie 1000mal gibt. Schau dir mal die yamaha mt 125er an.


Wenn die MT 125 nicht gebraucht und neu so unverschämt teuer wäre, dann wäre sie meine erste Wahl. Bei der Duke is halt der Vorteil, dass sie für mich in der Anschaffung weit günstiger ist als die MT.
Das Motorrad was ich am Anfang erwähnt habe ist dieses hier: http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-1414519-motorhispania-kn2-125?pos=3
Die hat soweit ich weiß sogar denselben Motor wie die MT 125. Für mich sollte es schon in Richtung Naked-Bike oder Street-Bikes gehen.
Aber ganz entschlossen ob ich den A1 Schein mache bin ich auch noch nicht, da ich mir mit dem A2 sofort eine Maschine kaufen könnte, die ich 2 Jahre mit Drossel fahr, danach aufschraub, Drossel raus und dahin gehts. Eine Suzuki Gladius würde mir gut gefallen. Nur brauch ich halt auch einmal ein Testobjekt, mit dem auch experimentiert werden kann, da reichen die paar Fahrstunden nicht aus.

LG Philipp

(in Bezug auf bert58)
Private Nachricht senden Post #: 9
jo - 15.1.2016 11:16:39   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline

quote:

ORIGINAL: silli

quote:

möglicherweise brauchst du es 2 jahre nicht

na ja,eventuell lerne ich in 2 jahren bremsen
schon mal a olte kh 500,z900,gs750/1000 gsx 1100 katana,rd 350/ 500 usw,
gefahren ?? mit der olten einkolben bremserei??????
wegen fehlendem abs,bin i 2x glegen am schotter mit strassenreifen,
mit abs,warat i abgstürtzt,weil i leb in die berg.
de trügerische sicherheit,is der falsche weg,motorrad fahren zuerlernen.


mir is es eh egal,i sichs imma wieda wias mit alle fahrhilfen,
am andrücken sein,so irgendwie errinnert mich das
- . - . - . usw.
fahren lernt ma ohne fahrhilfen.

griasserl aus de berg


So is des Mann aus de Berg. I kann a no selberfahren. Ich mag die Helferlein gar nicht.
Warum bau ich Ps Raketen, die ohne Elektronic keiner mehr derfahrt. Ich will a Moped mit 100 Pferden ohne Elektronic, dafür billiger. Die Entwicklung wird an den Kunden weitergegeben, und des macht die Mopeds teuer. I muss mei Spatzi ned vergleichen anhand meiner mörderischen Ps Zahl, die i dann eh nedamal ansatzweise in Grenzbereich bring.
Lg

_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 10
Erstes 125ccm Bike ohne ABS ? - 16.1.2016 17:26:06   
Thunderbolt258

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 14.1.2016
Status: offline

quote:

ORIGINAL: xAlex

So is des Mann aus de Berg. I kann a no selberfahren. Ich mag die Helferlein gar nicht.


Solche Sachen wie MTC brauch und will ich auch nicht, nur wie ein paar hier schon geschrieben haben werd ich ABS in die 2 Jahre wahrscheinlich nie brauchen außer amoi und da rettet es mir vll. den Arsch.
Es stimmt schon das auch eine trügerische Sicherheit entstehen mag, aber ich glaub es ist schon besser mit ABS.

LG Philipp

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 11
x Ohne ABS - 20.1.2016 17:36:29   
Semper74


Beiträge: 235
Mitglied seit: 6.2.2008
Wohnort: Niederösterreich
Status: offline
Seas Phillip!

Also so einfach wie es klingt ist die Sache nicht. ABS ist nicht gleich ABS und bei einem 125er zum Lernen ist ABS nicht zwingend notwendig. Das System kostet Geld und das ist bei einem Bike mit der Zielgruppe "Einsteiger" sicher nur sehr begrenzt vorhanden. Hat das System einen Überschlagsensor oder fliegst nur ein wenig später auf die Nase aber dafür überschlägt es dich früher. ;-)

Um die PRO-ABS Apostel zu beruhigen - Ja, es kann helfen, aber nicht bei digitaler Fahrweise und zum Lernen. Um ein Gefühl für die Bremse zu entwickeln ist es eher ein Nach-, denn ein Vorteil.

(in Bezug auf Thunderbolt258)
Private Nachricht senden Post #: 12
Auf jeden Fall ... ;-) - 21.1.2016 21:49:39   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Thunderbolt258
Es stimmt schon das auch eine trügerische Sicherheit entstehen mag, aber ich glaub es ist schon besser mit ABS.


sowieso - vor allem für die trügerische sicherheit ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf Thunderbolt258)
Private Nachricht senden Post #: 13
o - 15.2.2016 15:55:11   
streetfightervienna

 

Beiträge: 1620
Mitglied seit: 17.12.2006
Wohnort: Untergetaucht
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Olponator


vor allem für die trügerische sicherheit ... ;-)



Weil?



_____________________________

Deswegen will ich nie wieder nach Oesterreich

http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2641565&mpage=2&key=�


(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 14
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradkauf Beratung >> Erstes 125ccm Bike ohne ABS ? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung