Erfahrungen mit dem Tiger Explorer

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> TRIUMPH >> Tiger / Explorer >> Erfahrungen mit dem Tiger Explorer Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Erfahrungen mit dem Tiger Explorer - 26.6.2012 20:48:15   
Zoder

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 29.11.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
Also ich fahre seit Ende März einen Tiger Explorer in Blau und ich bin noch nie so ein großartiges Motorrad gefahren. Harmonisch abrufbare Leistung, ungemein feinfühliges harmonisches handling, großartiger Motor mit unglaublicher Leistung (das merkt man erst, wenn man die Fahrleistungen mit anderen vergleicht, weil die Leistung so harmonisch abgegeben wird, glaubt man, man ist gar nicht schnell). Keine Lastwechsel, großartiges Fahrwerk (finde auch die Gabel OK, die je vielfach kritisiert wird), hervorragende Bremsen. Kein Ölverbrauch. Habe die Reifen bei 7400 km getauscht auf Dunlop TR91.

Ich bin bisher mit dem Explorer 10724 km gefahren (war 14 Tage auf Korsika und eine Woche in Südtirol und bei den Tridays). Brauche insgesamt 5,3 l auf 100 km (ich schreibe mit und rechne nach - nicht boardcomputer). Kann das Motorrad jedem uneingeschränkt empfehlen. Hervorragend. Wüsste nicht was ich anders haben möchte.
Private Nachricht senden Post #: 1
Gute Wahl - 27.6.2012 5:03:43   
vienna_wolfe


Beiträge: 344
Mitglied seit: 28.12.2011
Status: offline
Gratuliere zum Moped. Kann deine euphorischen Angaben (fast) durchwegs bestätigen, hatte den Explorer zuletzt zwei Wochen (ca. 2500 km) zum Testen. Vor allem der Motor ist wirklich eine Wucht, hat in jeder Lebenslage genug Reserven und zieht harmonisch durch. Fühlte mich die ersten Tage nach dem Test (der demnächst in einer Tageszeitung zu lesen sein wird) mit meiner 800 XC fast schon untermotorisiert, insgesamt bleibt für mich persönlich aber doch der kleinere Tiger die bessere Wahl, weil ich zu gerne die befestigten Wege verlasse und dort die 270kg Lebendgewicht (vollgetankt) der großen Raubkatze dann doch spaßmindernd sind. Obwohl der Explorer auch auf Schotterwegen durchaus gut fahrbar ist. Alles in allem hat Triumph da ein sehr gutes Reisemoped gebaut, denn beim Fahren merkst du vom vorhin erwähnten Gewicht, das einem nur beim Rangieren ins Schwitzen bringt, nix. Der Verbrauch lag bei mir zwar etwas höher (ebenfalls errechnete 6,0 Liter), ist aber in Anbetracht der Leistung immer noch absolut im grünen Bereich.

So long,

da Wolf

< Beitrag bearbeitet von vienna_wolfe -- 27.6.2012 5:05:53 >


_____________________________

...der mit dem Tiger tanzt

www.bike-on-tour.com

(in Bezug auf Zoder)
Private Nachricht senden Post #: 2
sehr gutes bike... - 8.8.2012 15:27:05   
tomtriple

 

Beiträge: 193
Mitglied seit: 23.2.2005
Status: offline
kann dir nur recht geben.
bis dato war ich damit ca. 6000km unterwegs - der tiger explorer ist ein super tourenbike!

diverses aussagen von "testern" kann ich ganz und gar nicht nachvollziehen.
kann nur die empfehlung abgeben - selber damit fahen und eine eigene meinung bilden.

gruß
tom




(in Bezug auf Zoder)
Private Nachricht senden Post #: 3
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> TRIUMPH >> Tiger / Explorer >> Erfahrungen mit dem Tiger Explorer Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung