Erfahrung mit "Leather Austria"

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> Erfahrung mit "Leather Austria" Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Erfahrung mit "Leather Austria" - 9.10.2004 16:55:00   
TheTrumpeter

 

Beiträge: 1526
Mitglied seit: 19.8.2003
Status: offline
Hat jemand von euch bereits dort gekauft? (http://www.leather-austria.com

Wie schaut's mit der Qualität/Verarbeitung der Jacken aus?
Überleg' mir eine leicht geänderte Yahama-R-Jacke (http://www.leather-austria.com/content/view/61/75/)zu kaufen, preislich wär's auf jeden Fall interessant...
Private Nachricht senden Post #: 1
Werd dort auch was kaufen ... - 11.10.2004 8:25:00   
Goffranon


Beiträge: 284
Mitglied seit: 22.2.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
... aus diesem Grund schon ein paar Fragen an die gestellt. Auszug aus dem E-mail:

Hi !

Hab folgende Fragen bezüglich der Motorradjacken:

Sind generell nur die Farben möglich die Ihr abgebildet habt oder auch spezielle Farbwünsche möglich (z.B. die Lucky Strike black in blau-schwarz anstatt rot-schwarz)

Wie wirken sich die Farbwünsche im Preis der Jacken aus ?

Welche Protektoren sind in den Jacken ? Schaumstoff oder richtige Protektoren mit e-Zeichen ? Ist es auch möglich andere Designs fertigen zu lassen ?


Bekam folgende Antworten:

Danke für Dein Interesse

zu Deinen Fragen:

* speziell Farbwünsche sind prinzipiell kein Problem (eventuell irgendwelche Sonderfarben)
* Preis bei Sonderfarbe nur gering höher (so um die 10 EUR)
*herausnehmbare Protektoren an Ellbogen, Schultern und Rücken...Hartschaumprotektoren.
oder Hartkunststoff, keine CE...man kann diese aber jederzeit tauschen und die einsetzen,
die man persönlich verwenden möchte..ist so am Besten, da jeder da eigene Wünsche hat.
*ja..natürlich..das ist ja eigentlich meine Spezialität....Jacken nach individuellen Wünschen
zu fertigen...die Wünsche der Kunden in die Tat umsetzen...kein Problem..würde Dir da gerne
zu Deiner individuellen Jacke verhelfen....
Du brauchst mir nur Fotos, Beschreibungen oder Zeichnungen schicken..ich erstelle dann eine Computerskizze..
die schicke ich Dir..Du änderst, bis alles genau passt...dann erstelle ich die detailierten Zeichnungen, Schnittmuster,
usw. und ab zur Fertigung...das dauert dann ca. 10 Wochen.
Den Preis kann ich Dir nenen, wenn ich ungefähr weiß, was Du haben möchtest...normalerweise unter 200 EUR.

Macht auf mich nen guten Eindruck. Protektoren muß man halt extra Rechnen. Die die drinnen sind dürften nicht ausreichend sein !

lg
Nik


(in Bezug auf TheTrumpeter)
Private Nachricht senden Post #: 2
Stimmt mit meinen Antworten überein ;-) - 11.10.2004 23:55:00   
TheTrumpeter

 

Beiträge: 1526
Mitglied seit: 19.8.2003
Status: offline
Ich hab' wegen der Yamaha-R-Jacke angefragt, die ich gerne zu einer Fazer-Jacke umdesignen möchte...

Farbwünsche sind kein Problem, ebensowenig das Versetzen von Taschen bzw. eine zusätzliche Innentasche.

Wegen der Protektoren wurde mir dieselbe Antwort gegeben, allerdings bin ich da eher skeptisch, weil ich such' schon seit einem Jahr, um meine sonst sehr gute Vanucci-Jacke vom Louis mit Hartschalen-Protektoren an den Ellbogen auszurüsten. Leider sind die Taschen für alle Protektoren, die ich bisher versucht habe, zu klein. Denke, dasselbe könnte auch bei den Leather-Austria-Jacken passieren. (Die Taschen sollen ja auch nicht zu gross sein, damit die Protektoren nicht verrutschen, schon klar.)

Weitere Bedenken hab' ich wegen des Verbindungsreissverschlusses. Angeblich handelt es sich dabei um genormte Verschlüsse, die immer und überall passen (SOLLEN). Diesbezüglich hab' ich aber auch schon ganz andere Aussagen gehört. Da ich aber die Hose, die ich hab', dann mit beiden Jacken verwenden möchte, bin ich da doch ziemlich skeptisch...

Vom Preis her wär' die Jacke auf jeden Fall interessant, aber das ist eben nicht alles. Nur gut ausschauen hilft mir auch nicht, wenn sie sonst nicht meinen Bedürfnissen entspricht.

(in Bezug auf Goffranon)
Private Nachricht senden Post #: 3
Hast schon recht ! - 12.10.2004 10:49:00   
Goffranon


Beiträge: 284
Mitglied seit: 22.2.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
Hätte mir wegen der Protektoren folgendes überlegt. Wenn man diese vor der Fertigung der Jacke an den Schneider weitergibt könnte der sie doch gleich in die Jacke einnähen. Protektoren zum Rausnehmen brauch ich sowieso nicht, die Jacke wird nur zum biken verwendet. Hab allerdings noch nicht abgeklärt ob das möglich ist.

Wegen des Zipps kann ich nicht viel sagen, das weiß ich nicht - bis jetzt war allerdings alles was ich hatte kompatibel.

lg
Nik

(in Bezug auf TheTrumpeter)
Private Nachricht senden Post #: 4
Folgendes Problem: - 12.10.2004 11:28:00   
TheTrumpeter

 

Beiträge: 1526
Mitglied seit: 19.8.2003
Status: offline
Die Jacken werden ja nicht in Österreich gefertigt (denn dann könnten die nicht so billig sein), sondern irgendwo, wo die Arbeitszeit so gut wie nichts kostet. Ich persönlich tippe da auf den fernen Osten.
D.h. also, die Schneiderei im fernen Osten bekommt nur die Computerskizze bzw. Schnittmuster und fertigt die Jacke dann an. Anschliessend wird sie auf billigem Weg nach Österreich zu Leather-Austria geschickt, wo sie möglicherweise nochmal kontrolliert wird und dann an den Endkunden weitergesendet wird.

Daher glaub' ich, dass es logistisch einfach nicht möglich ist, "Deine" Protektoren zu verbauen. Und dass es Dainese-Protektoren in einem Billigstlohnland im fernen Osten gibt, wage ich mal zu bezweifeln...
Abgesehen davon: Wenn die Protektoren fix eingenäht sind, wie kannst Du kontrollieren, ob wirklich "Deine" echten Dainese (nehm' ich mal an) Protektoren drin sind und nicht irgendein billiges Imitat?!

(in Bezug auf Goffranon)
Private Nachricht senden Post #: 5
Noch was: - 12.10.2004 11:30:00   
TheTrumpeter

 

Beiträge: 1526
Mitglied seit: 19.8.2003
Status: offline
Ich weiss, dass ich vielleicht ein bisschen zu skeptisch bzw. vorsichtig bin, aber:
Wenn ich 200 Euro für eine Jacke ausgeb', die ich nicht brauch' (weil meine jetzige erst eine Saison alt ist und ich absolut zufrieden damit bin - mit Ausnahme der Ellbogen-Protektoren), dann will ich, dass ich absolut zufrieden damit bin und nicht schon am 3. Tag das Gefühl hab', ich hätte mein Geld zum Fenster rausgeworfen...

(in Bezug auf TheTrumpeter)
Private Nachricht senden Post #: 6
Die Überlegung passt - 12.10.2004 11:39:00   
Goffranon


Beiträge: 284
Mitglied seit: 22.2.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
Habe auch gemeint, daß das einnähen der "richtigen" Protektoren erst bei der Endkontrolle in Österreich erfolgen würde. Muß das aber noch abklären. Ich schreib denen mal ein Mail dann wiss ma das genau.

lg
Nik

(in Bezug auf TheTrumpeter)
Private Nachricht senden Post #: 7
Antwort von Leather-Austria - 13.10.2004 17:33:00   
TheTrumpeter

 

Beiträge: 1526
Mitglied seit: 19.8.2003
Status: offline
HAllo

So..jetzt habe ich das mit den Protektoren geklärt...
Wenn Du spezielle Protektoren haben möchtest..die ich vielleicht nicht auftreiben kann,
wäre es kein Problem, wenn Du mir die Protektoren schicken würdest und ich diese
bei Deiner Jacke einbauen (fix einnähen) lassen kann...
Ich lasse die Jacken im Ausland fertigen...deshalb dauert das natürlich etwas länger...aber kein Problem..
Ich hoffe, Dir mit diesen Informationen geholfen zu haben.
Wenn Du noch Fragen hast, würde ich Dir gerne diese beantworten..
Wenn Du Spezialwünsche bezüglich Jacken-Design hast, würde ich Dir da gerne helfen...
Das Geschäft mit den Jacken ist für mich eher ein Hobby (habe ja einen ganz anderen Beruf)..mir macht
das einfach Spaß..Jacken zu entwerfen..Ich Spinner habe mittlerweilen schon 8 Jacken für mich
selbst entworfen...
Übrigens..wenn Du einmal in Graz bist, könnten wir uns treffen..dann kann ich Dir eventuell einiges zeigen.



Na wenn das kein Angebot ist, oder? Muss mir trotzdem noch überlegen, ob ich mir schon wieder eine neue Jacke leisten will...

(in Bezug auf Goffranon)
Private Nachricht senden Post #: 8
So hab ich mir das vorgestellt ! - 14.10.2004 9:16:00   
Goffranon


Beiträge: 284
Mitglied seit: 22.2.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
Hab ja schon geahnt daß sowas geht. Werd den Herren auf jedenfall gegen Ende dieses, spät. Anfang nächsten Jahres aufsuchen und bei so ner Jacke zuschlagen. Hab mir schon ein grobes Design gemacht, und die Sache mit den Protektoren hat sich auch geklärt.

Werd meine Erfahrungen und Bilder posten wenn alles soweit ist.

lg
Nik

P.s.: Danke für die Info !

(in Bezug auf TheTrumpeter)
Private Nachricht senden Post #: 9
Nix zu danken... - 14.10.2004 11:02:00   
TheTrumpeter

 

Beiträge: 1526
Mitglied seit: 19.8.2003
Status: offline
Ich bin immer noch ab Grübeln, ob ich mir eine neue Jacke leisten will oder nicht... naja mal sehen, was in den nächsten Wochen so passiert...

(in Bezug auf Goffranon)
Private Nachricht senden Post #: 10
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> Erfahrung mit "Leather Austria" Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung