Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

ducati / zuverlässigkeit ?????

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> DUCATI >> ducati / zuverlässigkeit ????? Seite: <<   < Zurück  1 2 3 [4] 5   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Hallo - 9.5.2007 13:29:00   
Pfosten33


Beiträge: 633
Mitglied seit: 17.8.2007
Wohnort: Zuhause
Status: offline
Bin selber ein Ducatifahrer das ist wie beim Auto wo es die Montagsautos usw gibt. so is es auch bei den Ducs (algemein bei den Biks) Die älteren Modelle von Ducati sind anfälliger sag ich mal von meinem Wissen aus ab Bj 1998 gibts da keine Probleme mehr fahre nun die 4 Saison Ducati
hatte auch noch nie was anderes. Probegefahren schon, kann aber über die Bikes nichts schlechtes berichten ich hatte noch kein Problem aus das Üblich Service, Pickerl und Reifen aber was noch nicht is kann noch kommen was ich Bezweifle.

Mfg

(in Bezug auf lockinger)
Private Nachricht senden Post #: 91
Das ist in Wien ein heftiges Problem - 9.5.2007 15:41:00   
Guest
Ich meide die wiener Werkstetten wie der Teufel das Weihwasser, da habe ich schon zu viele zu arge Dinge mitbekommen. Das ist auch ein Grund warum ich mich bis jetzt noch immer nicht überwinden konnte eine Triumph zu kaufen. Es gibt allerdings auch Leute die mit der einen oder anderen recht zufrieden sind, ich denke da hängt viel von der persönlichen Komponente ab.
Kaufen kann man allerdings ein Neumotorrad überall. Wenn mir besagter Händler eine 1098 um 15.000EUR gibt nehme ich die sogar dort :-)

Willy

(in Bezug auf Onkel4ever)
  Post #: 92
Selbstschutz ist gut :-) - 9.5.2007 15:57:00   
Guest
Mir gefallen die immer wieder gleichen Argumente recht gut wie:

Aber der Sound und das Design
Nur eine Ducati ist eine Ducati
Aber die Emotionen
usw.

Ist alles nicht ganz unrichtig, aber in erster Linie möchte ich mit dem Ding fahren. Da muss die rein technische Maschine mal funktionieren, der Rest ist angenehmes Beiwerk ohne das ich mir eine Honda auch kaufen könnte.
Ducati hat einige recht feine Vorzüge die lustigerweise so gut wie nie als Argument angeführt werden.

Jetzt bekomm ich sicher wieder Schwierigkeiten mit der Ducatifraktion :-)

(in Bezug auf lockinger)
  Post #: 93
Gerne geschehen - 9.5.2007 16:44:00   
Guest
Hat ja niemand was davon wenn man sich selber und/oder andere belügt.

Aber eine kleine Anmerkung noch.
Ein Zweizylinder hat naturgemäß entscheidend weniger Leistungspotential als ein Vierzylinder. Um da halbwegs mithalten zu können muss da ganz schön in die Trickkiste gegriffen werden, was die Dinger logischerweise etwas anfälliger macht. Das geht dann leider auch nicht gerade linear. Ist wie bei Tuning, die ersten 10PS sind schnell und günstig gefunden, danach wirds teuer und mühsam.
Wenn wir und man die letzten 1000er einiger Hersteller ansehen, und diesen Aspekt berücksichtigen werden wir recht schnell feststellen warum Hondas so selten hin werden und Ducatis da eher auf der anderen Seite der Skala liegt.

Die V2-Abteilung

Ducati 999R 150 PS 117 Nm
Aprilia MilleR 143 PS 101 Nm
Suzuki SV 1000S 125 PS 102 Nm
Honda VTR1000F 106 PS 97 Nm
Ist doch ganz klar das die Honda ewig halten wird, oder?

Die R4-Abteilung

Suzuki 185 PS 117 Nm
Yamaha 180 PS 113 Nm
Kawasaki 129 PS 115 Nm
Honda 126 PS 115 Nm
Auch hier ist klar warum eine Honda nie kaputt werden wird. Wie groß der potentionelle Leistungsunterschied zwischen 2 und 4Zylinder ist und ob der diese Unterschiede rechtfertigt darfst du dir selber aussuchen.

Schäden wie ich sie bei der SS hatte, die nichts mit dem Motor zu tun haben, sind sowieso unentschuldbar.
Man könnte jetzt auch noch Fahrzeuggewicht und Preis berücksichtigen, spielen die doch auch in die Haltbarkeit hinein, aber dann wirds hier etwas unübersichtlich.
Das ganz ist also nicht mit einem einfachen "Ducatis san Häusln" oder umgekehrt erledigt. Bevor man viel Geld ausgibt, oder ganz besonders bevor man jemanden zu nahe tritt sollte man sich dessen ein ganz klein wenig bewusst sein.

(in Bezug auf lockinger)
  Post #: 94
schön, duc fahrer sein!!! - 9.5.2007 18:10:00   
kps_flowers


Beiträge: 8
Mitglied seit: 15.1.2006
Wohnort: Kilb
Status: offline
also leute,
ihr müßt doch zugeben, daß irgendwann an jedes eisen mal was dran kommt. egal was, es wird repariert und weiter geht´s, oder net?
Also ich muß dazu sagen, dass ich in fast 3 Jahren an meiner multi bis auf einen oxidierten stecker und eine hinnige originalbatterie noch nichts dran hatte.
Sie läuft super, auch an das rasseln der kupplung gewöhnt man sich sogar als mechaniker. Hatte auch probleme damit, aber es ist ja kein defekt. außerdem gibt es ja auch ne andere kupplung im zubehör.
Ansonsten gilt doch: regelmäßig den service machen lassen und die moppette rollt; und das nicht schlecht.
genauso ist auch jeder biker stolz auf sein eisen oder liebt es, vielleicht mehr als sein weib? da sollte man einfach niemanden verurteilen wenn man keine hintergründe kennt.

so und jetzt wünsch ich euch noch ne schöne saison. vielleicht trifft man sich ja mal irgendwo.

lg flowers

(in Bezug auf lockinger)
Private Nachricht senden Post #: 95
also ich - 9.5.2007 19:35:00   
monsterianer


Beiträge: 560
Mitglied seit: 17.7.2006
Wohnort: wien
Status: offline
hab meine bei dem besagten händler gekauft.er definitiv den besten preis gemacht.service ist wieder eine andere geschichte.
gruss

(in Bezug auf Guest)
Private Nachricht senden Post #: 96
also ich - 9.5.2007 19:47:00   
monsterianer


Beiträge: 560
Mitglied seit: 17.7.2006
Wohnort: wien
Status: offline
hab dort kein problem gehabt.hab damals oben im stock eine gebrauchte r1 gesehen und wollte eine probefahrt machen.war kein problem,rein in den aufzug,runtergefahren,taferl drauf und ich war schon unterwegs.gekauft hab ich sie dann allerdings nicht.dafür sind wir einjahr später ins geschäft gekommen mit einer neuen monster.
ich geb dir in einen punkt recht,ein bissl komisch sind die zwei schon :-)
gruss

(in Bezug auf Onkel4ever)
Private Nachricht senden Post #: 97
wie gesagt - 11.5.2007 11:07:00   
Onkel4ever


Beiträge: 46906
Mitglied seit: 12.7.2002
Status: offline
ich hab´s nur gehört und kanns auch nicht bestätigen aber die Quelle ist normalerweis eine ehrliche.....mir is egal ich würds dort eh ned kaufen gibt genug freundlichere Händler ;-))

greez Werner

(in Bezug auf monsterianer)
Private Nachricht senden Post #: 98
ggg - 11.5.2007 11:17:00   
Onkel4ever


Beiträge: 46906
Mitglied seit: 12.7.2002
Status: offline
um 15000 kauf ich sie auch ;-))

ansonsten

http://1000ps.at/forum.asp?thema_id=2115529&id=2119981#view


greez Werner

(in Bezug auf Guest)
Private Nachricht senden Post #: 99
... dutschn reiten - 11.5.2007 13:02:00   
HauserCh

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 9.9.2007
Status: offline
bin ducati fahrer (916er), mein vater hat mich infiziert (seit ca. 15 jahren dutschn reiter). ganz ehrliche meinung: qualität - typisch itaker - grösstenteils lächerlich. verarbeitung von einzelnen teilen, kabel verlegt wie im vollrausch,... komm trotzdem nicht weg davon. ist halt ein schönes eisen. fahren damit ist ein traum im vergleich zu meiner alten 750er gixxer. aber loblieder kann ich von wegen qualität und preis nicht von mir geben! is halt trotzdem was besonderes - entweder man liebt sie oder man ist realist - hasst sie und kauft sich eine japsn! naja infiziert... ;)

g

(in Bezug auf lockinger)
Private Nachricht senden Post #: 100
Stimmt, woa - 11.5.2007 13:33:00   
Mike_Hailwood


Beiträge: 2584
Mitglied seit: 15.7.2002
Status: offline
4 Tog krank.
Und a Duc is a Diva, a Mätresse, a Geliebte oba ka Hausfrau. Do is Zuverlässigkeit sicha ka Kriterium beim Aussuachn.
Fias Putzn, Bügln, Kochen und Wäschwoschn hob i eh de Kantn.
;-)
P.S.: Und mit an Honda oda Jammerer hätt i mi schon zu Tode gelangweilt.

(in Bezug auf lockinger)
Private Nachricht senden Post #: 101
servus onkel! - 11.5.2007 15:52:00   
monsterianer


Beiträge: 560
Mitglied seit: 17.7.2006
Wohnort: wien
Status: offline
wird schon stimmen deine quelle! ich habs auch schon öfters gehört.das geschäft hat ein bissl was von einer anwaltskanzlei.naja die werden auch überwiegeng die kunden sein :-)
gruss

(in Bezug auf Onkel4ever)
Private Nachricht senden Post #: 102
Habe bisher gute Erfahrungen mit Ducati! - 11.5.2007 18:10:00   
kidsprofi

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 11.5.2007
Status: offline
Sicherlich hat eine Ducati einige Mankos,aber das haben andere Marken auch.Bin die letzten Jahre mir einer ST(944er) reichlich Km gefahren(letzte Saison 15tkm)Bis auf das bekannte Problem mit der Kupplung habe ich nur Inspektionen gemacht,Verschleissteile getauscht,sonst NIX mehr.Die Qualität und Technik ist bei den neueren Modellen ist echt gut,Ducati hat eben Charakteristik,wovon nur die wenigsten 4 Zylinder Fahrer sprechen können.Also kauft Dir eine Duc und dann brauchst du auch nicht mehr neidisch zu sein!!!

(in Bezug auf lockinger)
Private Nachricht senden Post #: 103
Zuverlässigkeit Ducati - 12.5.2007 18:37:00   
koro66


Beiträge: 28
Mitglied seit: 3.2.2006
Wohnort: Linz - original aber aus Innsbruck
Status: offline
Ich fahre seit einiger Zeit eine ST2 (25.000 km), ist meine dritte Ducati. Bin vorher Japsen gefahren. Ducati ist in der Anschaffung teurer, zu den Servicekosten kann ich nur sagen, die sind bei meiner Duc auch nicht teurer als bei meinen Yamahas früher. An Reparaturen bei der Duc bisher die Kupplung (Material 164 Euro, Öldruckschalter 18 Euro) das wars. Muss aber zugeben, dass die alten Duc´s (hatte mal eine 900 SS) schon anfällig war für Mängel, welche eindeutig auf Schlampereien bei der Produktion zurückzuführen waren. Die ST2, die ich jetzt habe läuft wirklich problemlos.
Wünsche euch eine unfallfreie Saison

(in Bezug auf lockinger)
Private Nachricht senden Post #: 104
ned ganz aber a ned schlecht - 12.5.2007 21:49:00   
Onkel4ever


Beiträge: 46906
Mitglied seit: 12.7.2002
Status: offline
muahahahaha der Fredl ist geil hat echten Unterhaltungswert *fg*

greez Werner

(in Bezug auf b-long)
Private Nachricht senden Post #: 105
geschrieben steht´s - 12.5.2007 22:31:00   
Manuela38


Beiträge: 660
Mitglied seit: 19.6.2007
Wohnort: Gmunden und Vaduz
Status: offline
nirgens, aber es ist meistens tatsächlich so das du bei den schönen dingen etwas leidensfähig sein musst... ein designerstuhl is halt a ned so bequem wie a sitzecke in einer bauernstube....oder a ferrari im vergleich zu einen halbwegs brauchbaren mittelklasseauto..... is halt so, damit musst leben.....

lg,

m.

(in Bezug auf lockinger)
Private Nachricht senden Post #: 106
Horstl wos is - 12.5.2007 23:45:00   
Gregor1968


Beiträge: 1667
Mitglied seit: 19.8.2004
Wohnort: Wien
Status: offline
die sind halt zufällig zusammen gekommen schau mal auf s datum wann wer was geschrieben hat...

lg.gregor

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 107
tjo - 13.5.2007 0:29:00   
Onkel4ever


Beiträge: 46906
Mitglied seit: 12.7.2002
Status: offline
wenns glücklich damit sind mir solls recht sein
ich kaufe meine Motorräder nur bei Menschen und nicht präpotenten egozentrischen Narzissen ;-))

greez Werner

(in Bezug auf monsterianer)
Private Nachricht senden Post #: 108
alles - 13.5.2007 13:22:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
ist marketing. oder marketing ist alles, wie du willst. gefühlsmässig würde ich sagen dass italienische fahrzeuge wesentlich mehr technische probleme haben als japanische oder deutsche. das mag an der einstellung der italiener zur arbeit liegen, oder aber auch an der stückzahl.

um dem kunden einen gegenwert für den durchwegs überhöhten preis zu geben wird mit der exklusivität, dem charisma etc. geworben und argumentiert. ehrlich gesagt ist mir das scheissegal, weil sowohl ducati als auch guzzi und morini scheisshäusln bauen. die 600er monster wär ja ganz nett, aber ist vollkommen überteuert und technisch weit hintennnach. die zeit der luftgekühlten zweizylinder ist eben vorbei. interessant wird es bei S4RS, aber auch zu teuer.

im grunde sind ducatifahrer besserwisser, die vom strand in jesolo träumen, also ein lebensgefühl fahren und nicht ein motorrad. ist so wie bei den peinlichen typen auf den harleys mt dem "no-brain" cap: kommen sich wahnsinnig individuell vor, imitieren aber nur die zigarettenwerbung.

faktum ist, ein motorradl muss ordentlich weitergehen, zuverlässig sein und gefällig aussehen, im gewissen sinne sind also paralellen zu frauen zu erkennen ;-).

lg
praö

(in Bezug auf lockinger)
Private Nachricht senden Post #: 109
hobs eh scho g´neisst - 13.5.2007 19:34:00   
b-long

 

Beiträge: 9339
Mitglied seit: 29.6.2004
Status: offline
is bezogen auf´s pic..
aber der fradl hotwas..
*gggggggggggggg*

greetz bertl

(in Bezug auf Onkel4ever)
Private Nachricht senden Post #: 110
also... - 13.5.2007 20:06:00   
master of disaster

 

Beiträge: 373
Mitglied seit: 25.7.2002
Status: offline
... technisch veraltet muss ein ktmler sagen... da kann ich nur
lachen...

wer zeit denn beispielsweise die kupplung noch mit kabel und
wer hat seit ewigkeiten (meine 94er monster auch!) eine
hydraulische kupplung? von den einzelnen serienmäßig
verbauten komponenten nicht zu sprechen...

also mir es mein hobby wert, was gscheites zu fahren...
ansonsten hätt ich auch eine ktm, wo ich alle 10t km meinen
motor überholen muss ;-)

se world is not an orange

lg
se master

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 111
bei der kupplung - 13.5.2007 20:16:00   
lockinger


Beiträge: 6421
Mitglied seit: 4.11.2005
Status: offline
die die roten haben hilft die hydraulische auch ned mehr !!!! ;-))

und bitte erzähl uns mal was von deinen "serienmäßig verbauten komponenten" - bin echt neugierig...........hahahahaha
außer einer kupplung die lauter scheppert als alles andere,gibts da wohl nich viel zu berichten, und komm mir ned mitn ölins fohrwerk, des is a schwedisches produkt, woran yamaha beteiligt is !!!

g.

alfred

(in Bezug auf master of disaster)
Private Nachricht senden Post #: 112
welche - 13.5.2007 20:18:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
ktms haben keine hydraulische kupplung? und net überall wo "brembo" drauf steht ist auch was gscheites drin, ist so wie mit den öhlins teilen.

lg
öarp

(in Bezug auf master of disaster)
Private Nachricht senden Post #: 113
ideinen zeilen - 13.5.2007 21:03:00   
ernstiii

 

Beiträge: 118
Mitglied seit: 3.11.2007
Status: offline
nach zu schließen, bist du der "besserwisser" schlechthin!
es sei dir aber verziehen, wirst im muttertagsstress sicher nur auf dein tabletterl vergessen ham ;-) lg ernst

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 114
Wigl - Wogl! - 14.5.2007 10:09:00   
Puerkbert

 

Beiträge: 62
Mitglied seit: 7.7.2003
Status: offline
Bin als Fahrer einer Ducati M900 (Bj.93) und als Ex-Fahrer eines Alfa sicherlich ein Mensch mit italophiler Schlagseite.
Bei meinem Alfa legte ich jedes Jahr schön brav so ca. 10.000 öst. Eier fürs Pickerl zur Seite. Von den kleineren bösen Schweinereien a la Electricione möcht ich ja gar net reden.
Die von Batteriesäure zerfressene Duc kaufte ich im Winter für ca. 2.500 europäische Eier und zersauste sie in alle Einzelteile. Ein armseeliges Schauspiel bot sich mir, ehrlich.
Frisch aufgebaut und kosmetisch behandelt steht sie nun wie neu da.
Erste Ausfahrt: Bremsflüssigkeit entfleuchte fast unbemerkt aus dem Hand-Kupplungszylinder und träufelte vom Fahrwind unterstützt ungestraft auf Schaltereinheit und schließlich auf den Tank. O-Ton vom Duc-Verkäufer "Gibts nur im Ganzen, kostet.....!" Nun gut, die Euphorie über die Bollerei konnte diesen Zustand des Entsetzens gerade noch biegen. Dann nach gespenstisch ruhigen 100 Kilometern mochte mich ein kleiner aber nicht unerheblicher Verarbeitungsfehler des Ölfilters daraufhinweisen, dass ca. ein Seiterl Öl sich auf Schwinge und Hinterreifen zu verteilen vorhatte.
Laut meiner besseren Hälfte war ein ganz kleines Wechselspiel zwischen Wutausbruch und Resignation zu erkennen. Ein Gewaltakt mit bestialisch angezogenem neuen Ölfilter und ein Nachkippen von einem Seiterl Motul Ester gab der Murl meiner Diva wieder das nötige Selbstvertrauen. Überstunden en masse verhinderten dann für geraume Zeit eine Reiterei. Nach Wochen des Entzugs enterte ich erneut den Arbeitsplatz der Prima Donna. Einmal durchs Leithagebirge. In Hof eine Horde von fast nur japanisch orientierten Kollegen abholt und das Leithagebirge retour nach Eisenstadt. Meinem Collega mit der Tuono wollt ich ganz besonders mein neues LED-Rücklicht zeigen. Im Rausch des Bolzens entgang mir auch nicht, dass bei heftigen Bremserein vor den gemein anmutenden Kurven der Hinterlauf mich stets zu überholen versuchte. Im Rückspiegel sah ich mit Entsetzen einen relativ locker draufhockenden Tuono-Treiber. Kurz nach Eisenstadt in einem kleinen Kaff gab mir die Dehydration meines hinteren Federbeins den Grund der bösen Driftereien im Anfangsstadium bekannt. Mit bösem Zischen, weißen Rauchschwaden und einem mustergültig gleichmäßigen Maistrich im Asphalt lag ich auf der Hauptstraße und sah meiner Diva unter den Rock. Nicht verborgen blieben mir jedoch die teils mitleidigen Blicke meiner Mitstreiter mit ihren funktionierenden Einfallslosigkeiten a la Bandit und Co.
Irgendwie konnte ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass ich am Holzweg war, was Ducati betrifft. Mit einem vollkommen trockengelegten Hinterlauf eierte ich wie ein betrunkener Rodeoreiter Richtung Heimat. Der Rest der Meute schilderte mir am nächsten Tag ihre Heldentaten, die sie so während der verpassten Ausfahrt hinlegten.
Ich für mich saß neben meiner ital. Diva und riß ihr alles raus, was nur irgendwie mit dem Hinterlauf in Verbindung war. Teils aus Frust, teils aus reiner Freude. Der Gedanke an einen neuen Hinterlauf von einer nicht unbekannten schwedischen Firma in Form von 1000 Euronen tauchte in mir auf. Völlig geschockt saß ich noch ein paar Stunden in Gedanken vielleicht an einen japanischen Sommer?!

(in Bezug auf lockinger)
Private Nachricht senden Post #: 115
Das kenn ich zumindest vom - 14.5.2007 11:53:00   
HondaMax1977

 

Beiträge: 913
Mitglied seit: 19.9.2005
Status: offline
Auto.

Hatte auch mal ´nen Alfa. War ein absolut geiles Auto! Wenn er denn fuhr. War wöchentlich was zu Schrauben.

Ölverlust am Motor, Anlasser kaputt, Getriebe zerlegt, Fensterheber kaputt, Elektronik spinnt-Tacho hüpfte wenn man auf´s Gas stieg, der Drehzahlmesser blieb gleich, etc.

Letztendlich ist er mir auf der Autobahn abgebrannt!

Hatte seitdem nur noch Japaner und keine Probleme mehr.

Tanken, regelmäßige Inspektionen und sonst außer Verschleißteilen nix!

So stell ich mir das vor...

Greetz

Da Mäx [Ex-Alfisti]

(in Bezug auf Puerkbert)
Private Nachricht senden Post #: 116
hob selten - 14.5.2007 11:55:00   
lockinger


Beiträge: 6421
Mitglied seit: 4.11.2005
Status: offline
sowas gutes gelesen !!!!;-)))

und wos fohrst mittlerweilen?

g.

alfred

(in Bezug auf Puerkbert)
Private Nachricht senden Post #: 117
ist wie harley und fahrdynamik - 14.5.2007 12:48:00   
fernet


Beiträge: 508
Mitglied seit: 17.2.2004
Status: offline
beim erwerb der marken bmw,harley und ducati wird die wahrnehmung auf das firmenembelm reduziert und damit scheint es sich ja wie die fans un verkaufszahlen zeigen gut zu leben.

super plus

fernet

PS: nix für ungut, würd ma als drittmotorrad auch eine duc s4 oder eine harley streetglide vors türdl stellen. aber solangs nur zu einem motorrad reicht steht bei mir preisleistung und zuverlässigkeit an oberster stelle.

(in Bezug auf lockinger)
Private Nachricht senden Post #: 118
ernst-schwuchti - 14.5.2007 14:47:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
geh einmal zum friseur du prolet, schaut ja sogar mit helm von hinten peinlich aus.

bussi auf den vokuhila
öarp

(in Bezug auf ernstiii)
Private Nachricht senden Post #: 119
hey gänserich, - 14.5.2007 15:28:00   
ernstiii

 

Beiträge: 118
Mitglied seit: 3.11.2007
Status: offline
zuerst wiild umherschlagen und dann nix einstecken können zeugt von relativ üppigen selbstbewusßtsein!
übrigens, dein grant auf die ducfahrer schlägt sich offenbar schon massiv auf deine optik: die von dir erspähte haarbracht, is ledeglich ein halstuch! aufgrund deiner schon etwas angeschlagenen sehschärfe würd' ich einen wechsel in deiner freizeitaktivität vorschlagen (einspurige sind unter diesen vorraussetzungen viel zu gefährlich für dich), curling wär doch was, darfst auch den mit dem roten beserl ein bißchen beschimpfen ;-) lg ernst

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 120
Seite:   <<   < Zurück  1 2 3 [4] 5   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> DUCATI >> ducati / zuverlässigkeit ????? Seite: <<   < Zurück  1 2 3 [4] 5   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung