Den Tod vor den Augen! Kennt ihr das auch??

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> Den Tod vor den Augen! Kennt ihr das auch?? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Den Tod vor den Augen! Kennt ihr das auch?? - 4.8.2004 0:05:00   
D4N1

 

Beiträge: 240
Mitglied seit: 3.4.2004
Status: offline
Tag Leutz!

Also heute habe ich mir wieder einmal geschworen, das Biken aufzugeben.
Heute hats mich gleich 3x reingeschissen:

1) Wurde bei einem Überholmanöver von einem PKW übersehen und bin dann am Mittelstreifen zwischen einem Traktor mit Anhänger und einem fetten Pajero durchgezogen. Links und rechts handelte es sich nur um Zentimeter. Also ich meine Yamsn beim überholen aufmachte und dann genau vor mir das Auto sah, blieb mir echt das Herz stehen. Klingt irgendwie blöd, aber ich habe mir für einen Bruchteil einer Sekunde gedacht, das wars. Ich ging mehr oder weniger davon aus dass es gleich ordentlich krachen würde und ich das nur durch ein Wunder überleben könnte. Aber irgendwie ist sich dann gott sei dank ein Spalt ausgegangen und der Pajero ist ein bisschen ausgewichen (Auto ist auf die Bundesstrasse aufgefahren und hat mich anscheinend hinter dem Traktor nicht gesehen...). Das ganze ging echt extrem schnell, da gabs echt keine Zeit mehr zum denken, handeln.
Vielleicht ist dass ja nur am Anfang so aber hattet ihr auch schon mal solche Situationen wo man dann ernsthaft das nachdenken anfängt?

2) Die Konzentration war nun total im Arsch. Ich dachte eigentlich nur über die "Was wäre wenn..." -Geschichte nach... So kam es, dass ich ca. 5 Kurven später ins Grüne fuhr. Hatte aber wieder Glück im Unglück und konnte einen Sturz verhindern. So etwas ist mir bisher noch nie passiert.

3) Wollte nun die Standardstrecke nicht mehr fertigfahren und nahm eine schöne breite Umfahrung die ich noch nie gefahren bin und normalerweise nicht fahren würde. Dort hatte ich dann die Ehre, Bekanntschaft mit 2 Kappelständer + Radar zu machen.

Was mich interessiert ist, wer von euch hat auch schon mal so Situationen erlebt die einem die Lust aufs Biken versauten bzw. Unfälle usw.???
Bin nun ernshaft am überlegen ob ich alles verkaufen soll oder vergeht der Gedanke wieder?

lg,

daniel
Private Nachricht senden Post #: 1
naja - 4.8.2004 0:19:00   
carveman

 

Beiträge: 1907
Mitglied seit: 24.9.2002
Status: offline
ich kenn so situationen, aber wennst mitn kopf nimma dabei bist, stehen bleiben: eine rauchen, an kaffe trinken, laut schreien, an kopfstand amchen, in am bushütterl schlafen legen oder sonst was, aber nimma weiterfahren!
des bringt nichts!

ich persönl. würd glaub ich wirklich erst des zeugs verkaufen wenn ich selber nimma aufstegen kann!
aber das muss jeder für sich entscheiden!


so long, da Woif

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 2
es muss auch einmal - 4.8.2004 0:45:00   
peter parker

 

Beiträge: 1894
Mitglied seit: 24.8.2003
Status: offline
schlechte tage geben.
wer wird den gleich alles hinschmeissen .

habe in meinem leben schon öfters gefährliche situationen gehabt, wenn ich da alles aufgeben würde , dürfte ich nie wieder aus dem bett steigen.

ich denke jeder von uns ist sich darüber bewußt , das das biken immer ein gewisses risiko in sich birgt.

es ist nur wichtig immer "bei der sache zu sein ".
habe keine ahnung wie oft ich aus reinen konzenrtations fehlern oder übermüdung vom bike gefallen bin.
spätestens dann sollte man aber ein päuschen einlegen .

also vergiss die idee mit aufhören und merke dir eines :nur wer seiner angst entgegentritt , kann sie bezwingen .

lg pp

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 3
naja, - 4.8.2004 0:49:00   
Goody


Beiträge: 23782
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
sicher gibts manchmal scheiss situationen beim biken. und biken heisst halt doppelt aufpassen, auf dich selber und auf die autofahrer die unterwegs sind. denk mir halt nur, wenn ich das biken aufhör dann bin ich mir sicher das mir spätestens in einem jahr was abgeht. und wennst bikst musst dir sowieso immer klar sein über die folgen eines unfalls

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 4
Hey - 4.8.2004 1:21:00   
pez220968

 

Beiträge: 102
Mitglied seit: 26.5.2004
Status: offline
ich glaube mit solchen Dingen werden wir uns alle
herumschlagen müssen .Bei meiner letzten Ausfahrt Gestern sind auch solche ähnlichen sachen passiert,
1.)Auto ohne auf Verkehr zu achten einfach herausgefahren. (ca.20m vor mir Schleiffffffffff)
2.)Ein Lkw mitten über die ganze Fahrbahn bin Gott sei Dank die erlaubte Geschw. gefahren 70km
(Natürlich wieder Schleiffffffffff)

Dann aber das beste eine Autokollone steht bei Rot
und was ist eine feine Dame kommt zwischen denn Autos hervor zum Glück ist nichts passiert aber wir haben uns sehr tief in die GROSSEN AUGEN geschaut.

Also wie du siehst ergeht es sicher vielen von uns so übringens ich dachte ziemlich das gleiche wie du Heute.

Aber ich hoffe es kommen vieleGute Ausfahrten auf uns zu.

Mfg Peter

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 5
kronenzeitung - 4.8.2004 9:41:00   
peter parker

 

Beiträge: 1894
Mitglied seit: 24.8.2003
Status: offline
da steht ein netter bericht , von einer 54 jährigen , die auf der stiege ausgerutscht ist und sich das genick gebrochen hat.

also das ist eine bestätigung meiner theroie.

lg pp

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 6
Also wenn du es so siehst - 4.8.2004 9:50:00   
yzie19

 

Beiträge: 281
Mitglied seit: 20.5.2003
Wohnort: Strasshof an der Nordbahn
Status: offline
verkauf alles und geh nicht mehr ausser Haus (sarkasmus);-)

Nun mal ehrlich wenn du einen Traktor in einen Kreuzungsbereich oder kurz davor überholst musst du damit rechnen das ein Auto kommen kann.
Und ausserdem wird er sicher wenn er die Strasse nicht kreuzen muss in die andere Richtung geschaut haben. Keiner kann er ahnen das da gerade wer überholt. Also sorry selbst Schuld kann ich da nur sagen.

Und zu den anderen Situationen hast eh schon genug Tipps bekommen.

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 7
wennst net bei der sache bist absteigen - 4.8.2004 10:04:00   
optorg


Beiträge: 20837
Mitglied seit: 6.6.2003
Wohnort: celovec
Status: offline
und warten.
hatte vor ca. 10 jahren so ein erlebnis. hatte gerade wieder angefangen zu fahren hatte eine kle mit nichtmal 1000 km drauf. mir kam eine transalp und ein chopper entgengen. als die transalp zum überholen ansetzte hat der chopper auch versucht zu überholen und es ist zu dem gekommen vor dem jeder mopedfahrer angst haben muß. der chopper hat der trans einen schupfer gegeben das der fahrer von seinem moped gflogen is, er hatte a kurze jeans an und badeschlapfen und der helm war net zu. des moped is in vor mir über die straße in einen acker und hat sich selbst zerlegt, da war nur mehr der moter und der rahmen wo sie hingehören. den fahrer hats auf de straße geknallt der helm is in hohen bogen davon. der chopper is ausgerollt. i bin dann zurück und war der erste beim unfallfahrer. er war ansprechbar und konnte aufstehn. de hose hats ihm in den arsch gebrannt und einige zehen waren gebrochen. dort war ich im moment net in der lage aufzusteigen und weiterzufahren.
i fahr seitdem wenn i wegfahr und i merk i bin net bei der sache lieber wieder heim, denn sonst könnten auch so gedanken kommen vom aufhören.
hatte selbst vor 5 wochen einen abflug. hab aber garnet nachgedacht und bin so schnell als möglich wieder aufe.
des mit dem gerade noch an einem auto oder so vorbeikommen kenn i auch, war erst vor zwei wochen im gesäuse. einge straße, ein bus kommt entgegen für mich als ersten in der dreiergruppe war noch ca. 1,5 meter frei der zweite hatte schon weniger und der dritte hat den luftzug vom bus schon gespührt. es is leider so du mußt als biker für alle denken auch für den anderen verkehrsteilnehmer.
nix verkaufen und weiterfahren.
lg didi

(in Bezug auf yzie19)
Private Nachricht senden Post #: 8
Nicht ganz richtig! - 4.8.2004 10:15:00   
Wilo

 

Beiträge: 252
Mitglied seit: 6.7.2004
Status: offline
Meines Wissen nach, gibt es Kreuzungsbereiche, wo überholen erlaubt (Vorrangstraßen)ist.

Der Einbiegende müsste rechts und links schauen, machen aber normalerweise die Wenigsten.

Man sollte es sich natürlich als Biker zweimal überlegen, vorallem wenn die Kreuzung nicht übersichtlich ist.

MfG

Wilo

PS: Ohne Pause weiter zu fahren, finde ich übrigens mehr als fahrlässig - schon dumm!

(in Bezug auf yzie19)
Private Nachricht senden Post #: 9
schlechtes Gefühl - runter vom Gas - 4.8.2004 10:25:00   
jkl1743

 

Beiträge: 912
Mitglied seit: 6.4.2004
Status: offline
Tach auch,
haste ein schlechtes Gefühl/schlechten Tag, runter vom Gas, ruhig machen,
nix aussen-innen-aussen sondern Tourenfahrer-Rund,
pausen, vielleicht haste dein Mädel bei - dann mal in die Büsche oder so. Eben relaxed den Tag geniessen.
Auf keinen Fall den falschen Ehrgeiz durchlassen wenns hergebrannt wirst und du hast nen schlechten tag !
Gruss, JKL

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 10
Stimmt dürfte es - 4.8.2004 10:38:00   
yzie19

 

Beiträge: 281
Mitglied seit: 20.5.2003
Wohnort: Strasshof an der Nordbahn
Status: offline
vereinzelt noch geben, nur habe ich bis jetzt meistens ein Überholverbot vor so einer Kreuzung gesehen, aber es gibt sicher noch ausnahmen.

Aber das er nicht nachdenkt und sich dann vielleicht noch über den bösen Autofahrer beschwerd finde ich nicht ok. Mir ist sicher auch schon genug passiert, da kann man halt nichts ändern daran, man sollte halt zu erst die Schuld bei sich selbst suchen. (habe ich das Auto bei der Kreuzung gesehen, oder habe ich mich nur auf den Traktor vor mir konzentriert?)

Aber er hätte auf jedenfall danach eine Pause machen müssen, der Rest ist fahrlässig.

(in Bezug auf Wilo)
Private Nachricht senden Post #: 11
wenns bei mir mal so weit kommt, - 4.8.2004 10:45:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
dass ich den Tot vor Augen habe und nach so ner Ausfahrt emotional total fertig bin,.. dann geb ich mein Motorrad sofort her.

Es hat keinen Sinn sich aufs Bike zu setzten und davor oder danach an die mögliche Gefahr zu denken..

du musst zwar einen gesunden Respekt vorm Motorradfahren haben,..aber auf keinen Fall darfst auch nur eine Sekunde Angst empfinden.


Tom

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 12
solche tage hat eh jeder - 4.8.2004 11:42:00   
Infinity

 

Beiträge: 517
Mitglied seit: 11.2.2004
Status: offline
mehr oder weniger zumindest!

erst letzte woche bei mir, in der arbeit alles mies, zuhause mit der holden mächtig streit, also raus aus dem haus und aufs bike, bin zwar bewusst zurückhaltend gefahren, aber es war die hölle!

viel zu schnell auf der geraden, die kurve noch mit bauchweh überstanden die nächste kurve viiiiel zu langsam etc...bei der kreuzung abgewürgt und fast vom topf gefallen...beim einparken vergessen den seitenständer auszuklappen und den bock gerade noch derhalten!

einfach durchatmen, am tag darauf wieder konzentriert fahren, locker sein, dann geht des wieder!

see you!

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 13
hy - 4.8.2004 11:47:00   
Steve650

 

Beiträge: 2025
Mitglied seit: 21.2.2004
Status: offline
kenn das gefühl zum glück nicht, aber ich bräuchte dannach sicher eine stunde pause viele tschik und literweise kaffee*gg*, in zukunft würde ich sollche situationen mit sicherheit vermeiden, aber gleich verkaufen, nein...vorsichtigeres fahren bringt dir vielleicht die freude wieder,
greets
Stev

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 14
Hob sowos... - 4.8.2004 12:21:00   
ganzbrav

 

Beiträge: 4946
Mitglied seit: 11.4.2002
Status: offline
...a scho dalebt, aber no net ernsthaft ans aufhören gedacht !
Is jedem seine eigene entscheidung ... wo dich der Gedanke dann auch hin-bringt! :)
Ciao,
Markus

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 15
thx_-_-_-_-_-_- *freu* - 4.8.2004 12:41:00   
carveman

 

Beiträge: 1907
Mitglied seit: 24.9.2002
Status: offline
mir gibt ja doch auch mal wer recht! *ggg*
Private Nachricht senden Post #: 16
Das war halt absolut nicht Dein Tag! - 4.8.2004 12:44:00   
Koarl

 

Beiträge: 4957
Mitglied seit: 24.6.2002
Status: offline
So gings mir voriges Jahr am Weg zur Route69 - nur leider is ned ganz so gut ausgegangen:

Fahr in der Früh zum Treffpunkt - geht mir das Benzin aus, grad noch zu einer Tankstelle geschafft (die teuerste weit und breit) dann nach den ersten km gleich mal auf der Rosalia ordentlich verbremst und mein Hinterradl hätt mich fast überholt - Glück gehabt. Mit Schrecken weitergefahren. Eine zeitlang gutgegangen dann eine Kurve irgendwie ned ideal erwischt und fahr ins Gras, Gas hängengeblieben oder i ned wegnommen durch Schock, mit voll Speed in der Wiese weiter inkl. einem Jump (mit einer Ninja) hat wahnsinnig oag ausgesehen lt. Freunden die hinter mir waren - Glück ghabt, die nächste Kurve wieder auf die Straße und weiter. Dann am Nachmittag des Vorderradl weggruscht in den Grabl ghupft, Maschine voll eingeschlagen i no a paar Meter weitergesegelt und des wars dann: bei der Maschine war die komplette Front hin inkl. Armaturen, Simmerringe, Verkleidung, Licht,... der Übergang vom Rahmen und Heckrahmen gebrochen, des Heck schief und zerstört,... mein Schulterblattl hats zerbröselt und 2 Rippen haben sich verabschiedet.

Danach hab ich mir auch gedacht "Eigentlich muaß des ned sein!" aber bereits im UKH hab i dem Arzt gsagt, dass i natürlich weiterfahren werde sobald des wieder geht.

Des ganze war Ende Mai 03 - seit Mai 04 bin i wieder unterwegs und hab Spaß daran. I hoff nur dass mir sowas ned no amoi passiert denn dann könnt i mir vielleicht andere Gedanken machen!

D'Ehre und triff die richtige Entscheidung, welche auch immer das ist!

Seavas Hannes

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 17
jo... - 4.8.2004 12:44:00   
HHC-GigMan

 

Beiträge: 1114
Mitglied seit: 1.7.2004
Status: offline
kann dich gut verstehen.
hatte diese situation auch schon mehrmals.

einmal hab ich dann sogar beide bikes verkauft...
aber hat auch gleichzeitig mit dem drüber nachdenken angefangen...

das ist auch nicht der richtige weg denk ich...
den grundsätzlich passiert sowas oft (wie bei dir mit dem traktor und auto) wenn mehrere fehler machen... stell dir einfach vor du wärst mit dem auto gefahren... hättest sicher nicht dazwischen durchgepaßt... und und und...

carveman hats schon geschrieben... richtig wäre gewesen... absteigen... helm runter... vielleicht kaffee oder zigaretten... und ein lauter schrei bis die stimme versagt... (dann ein wick hustenbonbon :) )

einfach beruhigen... und vorher nicht weiterfahren.

denk gründlich drüber nach - man ärgert sich doppelt wenn man zu früh handelt !

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 18
Gedanke vergeht - 4.8.2004 13:26:00   
freedom

 

Beiträge: 953
Mitglied seit: 28.7.2002
Status: offline
es wird immer solche situationen geben.
das gute: die zeit heilt (fast) alle wunden. (auch die erinnerungen an gefährliche erlebnisse)

nach einer gewissen zeit wird es wieder kribbeln und du kannst es kaum erwarten, aufzusteigen und zu fahren!

also kopf hoch, mach vielleicht mal eine zeit lang pause und dann wirst eh sehen, ob dich die "lust" wieder packt!

alles gute
tom

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 19
Ja das kenn... - 4.8.2004 14:05:00   
kps_fusion1

 

Beiträge: 119
Mitglied seit: 1.6.2004
Status: offline
...ich auch!!
Ich hätte mich letzte Woche beinahe in einem Traktor versenkt, der auf einer Bundesstrasse ohne zu Blinken plötzlich links in einen Acker gebogen ist!!

War nachher auch schwer durchn Wind...aber das vergeht wieder!!

LG Stefan

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 20
ist wie .. - 4.8.2004 17:43:00   
tripleschinder

 

Beiträge: 234
Mitglied seit: 11.10.2002
Status: offline
bei den Frauen... jeder hat mal seine Tage... die vergehen wieder!

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 21
tot vs. Tod - 4.8.2004 18:55:00   
tino75

 

Beiträge: 350
Mitglied seit: 22.9.2005
Wohnort: Trumau
Status: offline
tot .... Eigenschaftswort
Tod (der) ..... Hauptwort

nur ganz nebenbei und auch nicht so wichtig!

;-)

lg tino

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 22
nana - 4.8.2004 20:12:00   
Bremsleuchte

 

Beiträge: 2202
Mitglied seit: 5.9.2002
Status: offline
schau nach so einer situation denk ich mir immer gut gegangen weiterfahren gar ned darüber nachdenken, wennst des nicht kannst dann ist es gescheiter eine pause machen weil mit angst und den gedanken wo anders sein umherfahren ist zu gefährlich

grüße
bremsleuchte

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 23
tot vs. Tod - 4.8.2004 21:56:00   
Phelipe123

 

Beiträge: 118
Mitglied seit: 14.5.2004
Status: offline
hab ich mir nie merken können.

Als ich angefangen habe zum Motorradfahren gab es täglich einige Situationen wo ich mir gedacht habe uiii des wird eng! Mittlerweile ist es eigentlich ganz schön selten geworden, passiert aber immer wieder.

Keine Angst zu haben find ich nicht gut. Ich steige immer mit grossem Respekt auf mei Moppal auf. Ein bisschen Angst zu haben schützt mich eigentlich nur vor Blödheiten die bitterböse enden könnten. Ich rechne eigentlich immer mit nem Traktor in der Kurve, so hat man irgendwo reserven. Blöd wirds wenn einem wer auf der eigenen Fahrbahn entgegenkommt (vor kurzem 2mal hintereinander passiert), da wirds nähmlich ganz schön schwer noch zu reagieren.




(in Bezug auf tino75)
Private Nachricht senden Post #: 24
Danke für eure zahlreichen Statements - 4.8.2004 22:04:00   
D4N1

 

Beiträge: 240
Mitglied seit: 3.4.2004
Status: offline
Man merkt, dass ihr wisst wovon ihr redet! Und im Vergleich zu manchen bin ich ja dann noch ganz gut ausgestiegen :)
Werd also einfach wieder mit klarem Kopf durchstarten...

Schönen Abend!

daniel

(in Bezug auf D4N1)
Private Nachricht senden Post #: 25
danke für die - 6.8.2004 12:48:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
Berichtigung Hr. Oberlehrer...


weitere Informationen zu diesem Themengebiet entnehmen sie bitte dem österreichischen Wörterbuch auf Seite 605-606 bzw. 607-608

(38. Auflage, Jugend&Volk, Wien: 1997)


Greetings,Tom

(in Bezug auf tino75)
Private Nachricht senden Post #: 26
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> Den Tod vor den Augen! Kennt ihr das auch?? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung