contiforce sm

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KTM >> contiforce sm Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
contiforce sm - 6.9.2004 15:06:42   
mr_arctic

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 6.9.2004
Status: offline
GutenTag zammen...

Ich habe mir einen Satz Conti. Force sm gekauft 120/70 r17 und 160/60 r 17.

Den Vorderreifen habe ich sofort auf meiner KTM Duke2 montieren lassen, hinten hatte ich noch ein wenig Profil auf dem alten Pirelli Dragon. Diese Mischbereifung Funktionierte wiedererwartend gut, sehr neutral bis der Dragon abgefahren war...
Habe vor zwei Wochen nun endlich den hinteren Conti. Force sm montieren lassen, voller Erwartung die guten Ergebnisse der div. Testberichte selber erfahren zu können aber es kam anders.
Das Fahrverhalten bei Geschwindigkeiten unter 130km/h ist extraklasse, aber bei höheren Geschwindigkeiten von 130km/h in Kombination mit langen kurven fängt das Motorrad an stark zu tänzeln, schwangt und kippelt um das Zentrum, (denke eine Art Shimmi Effekt, was aber meines Wissens vom Vorderrad verursacht wird), welcher ja mit dem Pirelli Dragon nicht vorhanden war.
Die Fuhre schaukelt sich so stark auf das man vom gas gehen muss, damit man nicht vom Mottorad fällt oder aus der kurve fliegt.
Bei sturer gerade ausfahrt (Autobahn) tritt dieser Effekt nicht auf, nur bei schnelleren (130 km/h +) Kurven.
habe schon versucht verschiedene Luftdrücke zu fahren und am Setup etwas zu schrauben, das brachte aber keine Besserung bzw. ruhe ins Fahrwerk...oder ist der reifen vieleicht nicht für die 4,5zoll felge geeignet?

hat hier jemand erfahrungen mit dem reifen...?
bzw @motorrad auf mit welchen geschwindigkeiten habt ihr da getestet oder wart ihr nur auf ner kartbahn....
Private Nachricht senden Post #: 1
Re: contiforce sm - 10.9.2004 20:42:40   
boogie153


Beiträge: 920
Mitglied seit: 6.11.2007
Status: offline
Hai,

habe den Force Max auf meiner R6, mittlerweile der zweite Hinterreifen drauf.

Meine Erfahrungen bis jetzt:

sehr neutral, minimales Aufstellmoment beim bremsen in Kurven. Stabiler Geradeauslauf, hervorragender Grip im Trockenen, auch bei Nässe sehr gut.
Fahre bei der R6 vorne max 2.4 bar hinten max 2.6, meist aber mit 2.0 vorne und hinten 2.2.

Der erste Hinterreifen hat knapp 5000 km gehalten, hab ihn vorzeitig gewechselt, weil ne größere Tour anstand, wären vielleicht noch 500 km geworden.

Der Vordere wird den zweiten wohl gut aushalten.

Bin recht zufrieden damit, zumal die ja recht günstig waren.

HF.

(in Bezug auf mr_arctic)
Private Nachricht senden Post #: 2
Re: contiforce sm - 11.9.2004 22:13:44   
mr_arctic

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 6.9.2004
Status: offline
habe auch schon von nem bekannten gehört das der force max gut auf ner sumo funktioniert ...aber da der force SM gerade neu war und überall gut abgeschnitten hatt dachte ich das dieses modell die richtige wahl wäre .....der SM soll ja extra für sumo's entwickelt worden sein...denke die duke 2 zählt irgendwie auch in diese kat. aber es scheint so als ob der reifen mit dem fahrwerk...bzw der felge 4,5z nicht klar kommt...

bin da echt verzweifelt ...weil das kurven braten doch nicht mehr so funktioniert wie mit dem doch in dei jahre gekommenen pirelli dragon, der absolut neutral und griffig arbeitete (wenn auf temperatur gebracht)....

(in Bezug auf mr_arctic)
Private Nachricht senden Post #: 3
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KTM >> contiforce sm Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung