Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

cb1000r

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> CB 1000 R >> cb1000r Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
cb1000r - 20.10.2010 15:54:38   
schwaemmel


Beiträge: 18
Mitglied seit: 19.10.2010
Status: offline
Tach au,
bin mir am überlegen nächste Saison ne cb1000r zu zulegen!
wer kann mir was sagen über die fahreigenschaften un zufriedenheit mit leistung usw!!???

MfG
Private Nachricht senden Post #: 1
Resumee - 20.10.2010 16:14:27   
ice001

 

Beiträge: 443
Mitglied seit: 17.9.2007
Status: offline
Hatte den die Gelegenheit öfter mit der CB1000R und der neuen Z1000, sowie FZ1 zu fahren.
Selber fahr ich ne 07er Tuono.

Hier mal mein Statement zur CB1000R.

Fahrwerk: Gabel ist ist etwas zu straff, lässt kein Feedback aufkommen. Wenn der Grenzbereich anfängt, dann sollte man lieber aufhören, den dieser Bereich endet ziemlich rasch...schneller als bei den andren Testmodellen. Federbein ist ok... (Gew. 85kg mit Montur)

Handling: Wie ne 600er, der 180er Reifen trägt viel dazu bei.

Motor: Hat von unten bis oben Druck..NUR....Langweile macht sich breit. Da sind keine Emotionen. Im Gegensatz zu den andren fehlt aber ein bisschen Schmalz.

Aussehen: Muss jeder selber wissen

Fazit: Honda hat es wieder geschafft ein "perfektes" Motorrad zu produzieren. Und das ist eben der Punkt: Es funktioniert ohne wirklich Emotionen zu entfesseln. Perfekt langweilig.

Ein gutes Motorrad, aber nix für mich.......

(in Bezug auf schwaemmel)
Private Nachricht senden Post #: 2
derf i fragen? - 20.10.2010 16:20:30   
dapraesi


Beiträge: 6189
Mitglied seit: 2.3.2005
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: ice001

Motor: Hat von unten bis oben Druck..NUR....Langweile macht sich breit. Da sind keine Emotionen. Im Gegensatz zu den andren fehlt aber ein bisschen Schmalz.



was hatn deiner meinung nach genug "schmalz"?

ausserdem solltest am rechten griff drehen, da kommt ka langeweile auf

_____________________________

[img]http://www.dapraesi.com/daknipsifoto//zubehoer/logo1.jpg[/img]

(in Bezug auf ice001)
Private Nachricht senden Post #: 3
Hehe - 20.10.2010 16:27:41   
ice001

 

Beiträge: 443
Mitglied seit: 17.9.2007
Status: offline
Meine Tuono z.B. Oder die FZ1, aber erst ab 7000t Touren........

(in Bezug auf dapraesi)
Private Nachricht senden Post #: 4
.... - 20.10.2010 19:02:44   
schwaemmel


Beiträge: 18
Mitglied seit: 19.10.2010
Status: offline
Bin die cb1000r au schon Probe gefahren aber halt nur für ne knappe stunde! Im Vergleich zu der FZ1 ,die letztes Jahr gefahren bin, geht die honda von unten besser wie die FZ1! Aussehnist ja Geschmacksache beide sehn hammer aus jede hat vor und nachteile! die neue z1000 und die superduke bin ich noch net gefahren!

(in Bezug auf ice001)
Private Nachricht senden Post #: 5
des wundert - 20.10.2010 19:18:20   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

Im Vergleich zu der FZ1 ,die letztes Jahr gefahren bin, geht die honda von unten besser wie die FZ1!

meiner einen nicht,wieso nemmens dem hervorragentem r1 triebwerk a soviele ps weg,a schand sowas.
30 seins woll
hab a schon mit dem gedanken gespielt mir a fz1 zukauffen,aber i habs wieder verworfen.......
i wart bis es a  gsr 1000 vo suzuki gibt.
a griasserl ausm flachland ,silli






Anlagen (1)

< Beitrag bearbeitet von silli -- 20.10.2010 19:20:39 >


_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf schwaemmel)
Private Nachricht senden Post #: 6
... - 20.10.2010 20:27:18   
schwaemmel


Beiträge: 18
Mitglied seit: 19.10.2010
Status: offline
Man muss die FZ1 auf Drehzahl halten dann geht sie ab wie der Teufel! Ist aber keine angenehme Fahrerei!
Mal schauen was ich mir zulege! Es wird auf jeden Fall ne Nackte! Aber zuerst muss meine treue KTM-SuMo weg!!



(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 7
... - 20.10.2010 21:50:45   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12855
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: silli

quote:

Im Vergleich zu der FZ1 ,die letztes Jahr gefahren bin, geht die honda von unten besser wie die FZ1!

meiner einen nicht,wieso nemmens dem hervorragentem r1 triebwerk a soviele ps weg,a schand sowas.
30 seins woll
hab a schon mit dem gedanken gespielt mir a fz1 zukauffen,aber i habs wieder verworfen.......
i wart bis es a  gsr 1000 vo suzuki gibt.
a griasserl ausm flachland ,silli


Kannst dir ja auch eine SV1000 suchen. Musst nur auf die Dichtung der vorderen Zündkerze aufpassen.

Die 124 PS reichen mir, das Federbein hingegen nicht.

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 8
Z1000 - CB1000R - 20.10.2010 22:13:45   
Phyr3n

 

Beiträge: 103
Mitglied seit: 27.11.2007
Status: offline
Hi!
Ich hab diese Saison beide Maschinen gefahren, und kann mich den vorigen Meinungen nur anschließen.

Die CB1000R is sicher eine tolle Maschine mit einem etwas flinkeren Handling als die neue Z1000 (180er gegen 190er Reifen), allerdings ist sie im direkten Vergleich etwas langweilig...
Der Motor hat beiweitem genug Kraft, aber die Z1000 reißt subjektiv um ein ganzes Eck mehr an. Leistungsmäßig ist kein allzugroßer Unterschied, abwohl die Z schon mehr Drehmoment hat, aber vom Fahrgefühl ist das doch was ganz anderes.
Meine Wahl fiel auf die Kawa, aber probiers am besten selbst aus.

Lg

(in Bezug auf schwaemmel)
Private Nachricht senden Post #: 9
CB1000R - 20.10.2010 22:20:48   
jely

 

Beiträge: 20
Mitglied seit: 17.10.2008
Status: offline

quote:

ORIGINAL: schwaemmel

Tach au,
bin mir am überlegen nächste Saison ne cb1000r zu zulegen!
wer kann mir was sagen über die fahreigenschaften un zufriedenheit mit leistung usw!!???

MfG




Hallo, ich fahre selber seit April 2009 die Honda CB1000R, und bin nach wie vor sehr zufrieden.

Guck mal ins cb1000r-freunde.de Forum da findest du genug Info´s.

Tschüss
jely

(in Bezug auf schwaemmel)
Private Nachricht senden Post #: 10
.... - 21.10.2010 12:11:56   
schwaemmel


Beiträge: 18
Mitglied seit: 19.10.2010
Status: offline
quote:

ORIGINAL: jely


quote:

ORIGINAL: schwaemmel

Tach au,
bin mir am überlegen nächste Saison ne cb1000r zu zulegen!
wer kann mir was sagen über die fahreigenschaften un zufriedenheit mit leistung usw!!???

MfG




Hallo, ich fahre selber seit April 2009 die Honda CB1000R, und bin nach wie vor sehr zufrieden.

Guck mal ins cb1000r-freunde.de Forum da findest du genug Info´s.

Tschüss
jely

vielen Dank für die Info!


(in Bezug auf jely)
Private Nachricht senden Post #: 11
CB Owner ;) - 21.10.2010 19:42:34   
mastl

 

Beiträge: 212
Mitglied seit: 31.3.2010
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Phyr3n

Hi!
Ich hab diese Saison beide Maschinen gefahren, und kann mich den vorigen Meinungen nur anschließen.

Die CB1000R is sicher eine tolle Maschine mit einem etwas flinkeren Handling als die neue Z1000 (180er gegen 190er Reifen), allerdings ist sie im direkten Vergleich etwas langweilig...
Der Motor hat beiweitem genug Kraft, aber die Z1000 reißt subjektiv um ein ganzes Eck mehr an. Leistungsmäßig ist kein allzugroßer Unterschied, abwohl die Z schon mehr Drehmoment hat, aber vom Fahrgefühl ist das doch was ganz anderes.
Meine Wahl fiel auf die Kawa, aber probiers am besten selbst aus.

Lg



wäre auch blöd, wenn man 2 jahre später ein ähnliches bike baut, 50 ccm mehr reinbaut, 11 PS drauflegt und ich glaub 12 NM, der Übersetzung um 1 oder 2 zahnderl weniger gönnst, wenns anders wäre ;)

speziell die andere Übersetzung wirkt extrem auf das Fahrgefühl, denke wennst die CB am Ritzl um einen Zahn runter nimmst, fühlt es sich auch gleich anders an.

Die Z ist ein feines Gerät, gefällt mir auch optisch sehr gut und werd sie sicher mal für einen Tag ausborgen, damit ich wirklich was sagen kann. Die vorgängerin war beim Fahrwerk leider nicht so gut.

2 Freunde von mir haben sie und sind im großen und ganzen zufrieden mit Ihr, aber dass sich die Mehrleistung auf der Straße groß ausgewirkt hätte gegen meine CB hätten wir noch nicht festgestellt. Komm auch mit meinem körperlichen Mehrgewicht von 30 Kilo locker mit.
Für mich schaut es aus, als wäre die CB auf der Bremse besser und läßt sich leichter und genauer in die Kurve einlenken, aber wie gesagt noch nicht gefahren mit der Z, daher mit vorsicht zu genießen.

Ich hab mir die CB genommen, weil sie für mich ergonomisch am besten gepasst hat und die neue Z noch nicht da war, wie ich zugeschlagen habe.

Denke in der Klasse gibts einfach kein schlechtes Bike und man sollte mehr darauf achten, wie sie einem in der Hand liegt. Die paar PS auf oder ab werden schnell vernichtet, wenn man sich nicht 100% wohlfühlt auf dem Bike.
Kann jedem nur den Rat geben, jedes für sich interessante Möpi für ein WE auszuborgen eine Runde durch Österreich zu drehen und dann seine Entscheidung treffen.

(in Bezug auf Phyr3n)
Private Nachricht senden Post #: 12
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> CB 1000 R >> cb1000r Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung