CB Sevenfifty - Unruhiges Fahrverhalten?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> CB Sevenfifty - Unruhiges Fahrverhalten? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
CB Sevenfifty - Unruhiges Fahrverhalten? - 23.6.2004 20:20:00   
Berlichingen

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 7.4.2004
Status: offline
Bei meiner 96er CB tritt beim Kurvenfahren (egal ob schnell oder langsam)ein extrem nervöses Lenkverhalten auf - es muss der Lenker gut festgehalten und präzise eingelenkt werden ansonsten wird das Ganze kipplig und die Kurvenfahrt ein Grauen! Lenker ist dabei sehr (für mich zu sehr) leichtgängig!

Habs Freunde (erfahrene Biker) testen lassen die mir ein ziemlich unruhiges Fahrverhalten bestätigen.

Die Reifen sind vorne (1 Saison) u. hinten (Neu)Pirelli Dragon - Luftdruck ok, keine Schäden

Telegabel hab ich's Öl erneuert u. neue Simmeringe (Links war zuwenig Öl drin) - es wurde zwar etwas besser aber immer noch mau!

Lenkkopflager hat absolut kein Spiel, keine Geräusche u. auch sonst kein Schaden bemerkbar.

Alle Schrauben und Muttern auf festen Sitz überprüft - alles ok - es ist zwar ein gebrauchtes Bike (diese Saison mit 27000km gekauft) aber laut Öamtc kein Unfallbike

Hintere Federelemente auch ok, langsam weiss ich nimmer weiter!

Tippe auf Vorderreifen, aber so auf Verdacht erneuern? Und welchen? Denselben nochmal? Wäre toll wenn ihr Empfehlungen und Vorschläge für mich hättet.

Mfg

Berli
Private Nachricht senden Post #: 1
nach beiden Seiten gleich? - 23.6.2004 20:56:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
dann am ehesten Reifen, laß mal 2-3 Zehntel Luft ab, vorn und hinten, mal schauen obs besser wird.
Heck zu tief, Federn zu weich? "Eintauchen" hinten in der Kurve macht das VR leicht, wird unangenehm ( hatte ich bis vor 1 Woche, da ich für Serienfederbein zu schwer bin ).

3lg
Harald

(in Bezug auf Berlichingen)
Private Nachricht senden Post #: 2
mal probieren.... - 24.6.2004 17:49:00   
Berlichingen

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 7.4.2004
Status: offline
Hi!

Ja auf beide Seiten wirds zu leicht!

Federeinstellung jetzt auf höchster Stufe - selbes Problem.....bin auch ein schwerer Fahrer aber das war's nicht.

Das mit der Luft mach ich jetzt mal, thx im vorhinein...

mfg

Berli


(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 3
Also bei mir war das Serienfederbein - 24.6.2004 18:19:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
heillos überfordert. Die Tiger hat zwar längere Federwege, da wirds nicht soo leicht kritisch, aber mit +150kg Gewicht, kannst beim Rausbeschleunigen aus der Kurve mit nur ganz leichten Wellen die Linie schon verlieren. Tiger ist durch das 19" VR auch nicht so nervös, da höhere Kreiselkräfte.

Versuch amal folgendes: Hintere Federvorspannung auf Maximum. Wennst den Lenker verstellen kannst, runter damit, daß mehr Druck aufs VR kommt. Und wenn die Standrohre nicht plan in der oberen Gabelbrücke abschliessen, dann schieb sie ganz durch, sonst hast zu wenig Nachlauf, dann gehts auch in Richtung "sehr handlich"!!

3lg
Harald

(in Bezug auf Berlichingen)
Private Nachricht senden Post #: 4
Wenn das Fahrzeug selbst i.O. ist, ist so - 24.6.2004 19:24:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
etwas fast immer auf eine Unwucht in Vorderreifen - oder Felge zurückzuführen...

LG Rock

(in Bezug auf Berlichingen)
Private Nachricht senden Post #: 5
Meinst einen Hochschlag? - 25.6.2004 13:18:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
den müsst ma aber sehen bzw. spüren ( Vibs. )

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 6
mal der reihe nach... - 25.6.2004 13:37:00   
Berlichingen

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 7.4.2004
Status: offline
Hi!

Thx für die Tips, hab das Federbein schon auf allen Stellungen getestet, keine Änderung vorne!
Die anderen Möglichkeiten müsst ich ausprobieren, mal sehen wann ich Zeit hab (achja die Luft im Reifen wars auch nicht)!

Höhenschlag hab ich net das müsst ich ja spüren, aber den Vr + Felge werde ich mal anschauen lassen, eventuell auch tauschen.

Nur welchen Typ? Dunlop 202 wird lt Hersteller empfohlen, ist das wirklich der Bringer? Oder habt ihr andere Vorschläge?

mfg

Berli

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 7
Wo bist eigentlich her? - 25.6.2004 14:08:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
Dein GB sagt Deutschland, dort gibts aber keinen ÖAMTC!
Ev. anschauen lassen beim Struzzi ( www.stf.at ) oder beim Hufnagel.
Alles andere wird Glaskugelleserei, wennst keinen eindeutigen Reifentip bekommst.

3lg
Harald

(in Bezug auf Berlichingen)
Private Nachricht senden Post #: 8
eigentlich - 26.6.2004 1:06:00   
Berlichingen

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 7.4.2004
Status: offline
aus wien, hab offensichtlich net wirklich aufgepasst beim ausfüllen ;-)

meinst du das das firmen sind die mir weiterhelfen?

theoretisch kann ich auch bei honda vorbeifahren und mir ein sauteures servive aufschwatzen lassen - was in keiner relation zu meinen möglichen ausgaben steht!

will ja leben auch noch............

mfg

berli

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 9
Also wennst aus Wien bist, - 26.6.2004 11:54:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
und die Tipps inkl. der vom wacsy nix helfen, dann fahr entweder zum Struzzi oder zum Hannes Hufnagel ( Computrac ), die können dann sicher weiterhelfen.

3lg
Harald

(in Bezug auf Berlichingen)
Private Nachricht senden Post #: 10
werd's mal anschauen.... - 26.6.2004 17:19:00   
Berlichingen

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 7.4.2004
Status: offline
alles nach der reihe:

lenker geht nicht zum absenken (sieht mir nicht original aus, lt repanleitung ist der ein bisserl anders) - gabel werd ich noch probieren.

reifenluftdruck ist eine weitere probefahrt wert (bei dem wetter :-)

normalerweise sitz ich verkehrt herum am bock wenn ich fahre, was dachtest du denn? aber hast recht, kurvenfahren sollte man(n) schon können ;-)

firmen sind notiert, als letzter rettungsanker

mfg

berli
Private Nachricht senden Post #: 11
Net immer. Mein Kollege und ich hatten - 27.6.2004 17:22:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
beide das gleiche Problem:

Unruhe in einem Bereich von ca. 30 km/h, einmal durch Unwucht, das andere mal durch einen ungleich abgefahrenen Reifen bedingt...

LG Rock

P.S. Beide waren nach sachgemäßen wuchten ok.

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 12
hallo.. - 27.6.2004 18:28:00   
XRVcrawler


Beiträge: 931
Mitglied seit: 9.3.2002
Status: offline
hatte auch mal eine cb seven fifty. das problem, welches du beschrieben hast, ist mir nicht bekannt.allerdings hat meine cb auf abgefahrene reifen damals genaus so reagiert, wie die vom wascy.
bei mir ist das damals(anders wie bei dir) ebenfalls mit abgefahrenen reifen aufgetreten.
noch dazu, hatte ich hinten schon einen neuen metzeler drauf und vorne einen abgefahrenen pirelli.
kann mich an den jeweiligen typ nicht mehr erinnern, leider.
hab dann voren ebenfalls einen (zum hinterreifen passenden) metzeler aufgezogen. damit war die sache(lenkerschlagen) aus der welt geschafft.

was ich damit sagen möchte: da die cb scheinbar recht sensibel auf die jeweiligen reifen reagiert, könnt ich mir durchaus vorstellen, dass es an selbigen liegt.
jeder reifen ist nicht gleich(no na *g*). vielleicht verträgt die seven fifty die karkassenform, den querschnitt des pirellis nicht so gut?

hast schon mal im internet nachgesehen? auf einer cb seite? vielleicht gibts da bei/einträge bzgl. reifenpaarungen/typen etc...

hoff du kannst das problem aus der welt schaffen..

mfg xrvcrawler

(in Bezug auf Berlichingen)
Private Nachricht senden Post #: 13
Luftdruck - 27.6.2004 19:05:00   
gats

 

Beiträge: 1397
Mitglied seit: 27.9.2002
Status: offline
Ich nehm mal an, dass der von dir angegebene Luftdruck ein Schreibfehler ist. Da hättest nämlich glatt 1 bar gegenüber der Standardempfehlung verloren!!!

Standardempfehlung sind 2,5 bar vorne und 2,9 bar hinten bei den meisten Motorrädern.

Etwas runter kann/sollte man gehen wenn man ohne Gepäck und Sozius unterwegs ist, aber 1,5 ist für nen Straßenreifen defintiv viel zu wenig.
Private Nachricht senden Post #: 14
Wie kann ein einseitig ( ungleichmäßig ) - 28.6.2004 2:07:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
abgefahrener Reifen durch Wuchten "repariert" werden? Oder hast Dir eine Bremsglatzen bei an Wheelieversuch mit kalten Reifen eingefangen?

3lg
Harald

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 15
Servus! - 28.6.2004 8:30:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
also, ich würd´s mal mit vo 2.3 bar und hi 2.7 bar probieren. dazu die hinteren Federbeine ordentlich vorspannen.
und der Tip, die Front deiner CB könnte nicht die Originalhöhe haben ist auch nicht von der Hand zu weisen. ´mal mit Massband ausrücken und kontrollieren.
ach ja, es gibt Motorräder, die auf verschiedene Reifentypen sehr unterschiedlich reagieren, so dass ein Reifenwechsel erhebliche Verbesserungen ( oder auch Verschlechterungen ) bringen kann. mein Tip dazu: Metzeler Z6 - wenn in der Dimension erhältlich.

hoffe, geholfen zu haben, stay tuned! lg, G.

(in Bezug auf Berlichingen)
Private Nachricht senden Post #: 16
Net die geringste Ahnung! Nachdem`s - 28.6.2004 18:57:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
nach dem Wuchten bei beiden funktioniert hat, und man auch den Lenker loslassen konnte, ohne dass die Gürkchen wie im Wind herumzuflattern begannen, hat keiner mehr drüber nachgedacht...

Wozu auch...

R.

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 17
Frage an BERLICHINGEN - 29.6.2004 16:51:00   
1kps_DuLieuX

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 29.6.2004
Status: offline
Hallo BER, ich hatte das Problem auch nur solange, bis ich mir einen neuen Reifen kaufen musste, danach war alles wieder in Ordnung, soviel zur Situation in meinem Fall.
DARF ich dich noch was fragen?--->
ich habe auch eine 96er sevenfifty, die möchte ich gerne verkaufen, und ich habe absolut keine Ahnung, in welcher Größenordnung ich mich bewegen darf. Verrätst du mir, was du bezahlt hast?
MfG
DuLieuX

(in Bezug auf Berlichingen)
Private Nachricht senden Post #: 18
jo klar - 29.6.2004 23:29:00   
Berlichingen

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 7.4.2004
Status: offline
also lt liste ist die 96er mit max 48000km im händlerverkauf 3020€ und ankauf 2020€ wert - bei sonstigen guten zustand versteht sich - bei extraausstattung kannst dementsprechend mehr verlangen!

ich hab 2000€ hingelegt dafür - aber bis auf das lenkerproblem ist sie wirklich ok!

@wascy das mit dem 1 bar hätt ich eh nich geglaubt, aber der luftdruck ist nicht das problem (trotzdem thx ;-)

mfg

berli

(in Bezug auf 1kps_DuLieuX)
Private Nachricht senden Post #: 19
tja man glaubts kaum... - 17.7.2004 1:23:00   
Berlichingen

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 7.4.2004
Status: offline
Hi Leute!

Bin aus dem Urlaub zurück :-)

Das Problem hab ich in den Griff gekriegt, und zwar so:

Lenkopflagervorspannung erhöht - ist jetzt nicht mehr so kipplig wie vorher

Und....

Neuer Vorderreifen - wieder mal Empfehlung von Bekannten, denselben Reifen nochmal (Pirelli Dragon 120/70) - hat anscheinend nicht so tolle Langlebigkeit aber Frisch vom Werk läuft das Bike damit sehr gut!

Offensichtlich war das Vorderrad durch die lange Stehzeit im Freien doch schon am Ende, als Neuer sind da Welten Unterschied!!!

Thx 4 help und unfallfreie Saison noch

Berli ;-)

(in Bezug auf Berlichingen)
Private Nachricht senden Post #: 20
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> CB Sevenfifty - Unruhiges Fahrverhalten? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung