Carbon-Bremsbelege was sagt ihr dazu?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Optik, Lack, Verkleidung >> Carbon-Bremsbelege was sagt ihr dazu? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Carbon-Bremsbelege was sagt ihr dazu? - 30.8.2004 20:28:00   
Japsenwezer


Beiträge: 5090
Mitglied seit: 4.8.2002
Status: offline
Grüße,
ein freund von mir war gestern einkaufen. Unter anderem sah er bremsbackln mit carbon beschichtung.

Bei der 2 rad börse 84 euronen, beim louis von lukas um 35.

Gibts zu den bremsbelegen generel etwas zu sagen bzw wieso der preisunterschied so starke qualitative unterschiede oder bloß die marke?

grip und grüße wezer
Private Nachricht senden Post #: 1
nix? (notxt) - 30.8.2004 21:31:00   
Japsenwezer


Beiträge: 5090
Mitglied seit: 4.8.2002
Status: offline
---

(in Bezug auf Japsenwezer)
Private Nachricht senden Post #: 2
sind - 31.8.2004 7:02:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
von der bremsleistung ähnlich wie die lukas srq sinterbeläge dem serienzeug deutlich überlegen. wobei ich bei carbonmischungen vorsichtig wäre ob die in kühlem zustand auch funktionieren.

die preisunterschiede wundern mich kaum wobei manche sachen bei der börse extem teuer sind ( liter castrol rs4T 21.- euro, zwei liter des gleichen öles bei gericke 14 euro!!) und manche wieder günstig.

beide arten, also sintermetall und carbonbeläge greifen die bremsscheiben an. ich weiss das das stimmt, denn ich fahre sintermetallbeläge seit langer zeit. nur mir ist es das wert, weilob die scheiben 25.000km oder 35.000 halten ist mir egal. hauptsache es bremst fein...

manche carbonbeläge (genauso wie manche sinterbeläge) brauchen wärme um perfekt zu funktionieren. darauf solltest du schauen, die reinen rennbeläge brauchen meist hohe temperatur und funktionieren auf der strasse eher nicht so toll.

empfehle lukas srq oder ferodo SS-beläge

lg
steveman

(in Bezug auf Japsenwezer)
Private Nachricht senden Post #: 3
so muß sein - 31.8.2004 15:28:00   
Japsenwezer


Beiträge: 5090
Mitglied seit: 4.8.2002
Status: offline
danke für die info

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 4
zu diesen - 31.8.2004 16:55:00   
michael76

 

Beiträge: 298
Mitglied seit: 7.6.2003
Status: offline
Bremsbelägen kann ich mich zwar nicht äußern, aber wenn Du bessere Bremsleistung haben willst, kann ich die "EBC HH" Beläge empfehlen.

Das sind, wenn ich jetzt richtig gelesen habe Sinterbremsbeläge. Sind im kalten Zustand gleich gut bzw besser als die Originalen und wenns warm werden dann erst recht. Mit den Originalbelägen hab ich schon mal ins leere gegriffen, weil die Scheiben und Beläge zu warm waren. Mit denen bis jetzt noch nichts.

Preislich ... pfff ich glaub 32 Euro hat eine Garnitur für vorne gekostet. Hab aber 2 verschiedene Arten davon, auf der Aussenseite eine härtere Mischung und auf der Innenseite eine weichere.

HTH

Michael

(in Bezug auf Japsenwezer)
Private Nachricht senden Post #: 5
??? - 31.8.2004 17:47:00   
Japsenwezer


Beiträge: 5090
Mitglied seit: 4.8.2002
Status: offline
außenseite innenseite jetzt hast mich verwirrt!

musst wissen bin ein technisches nudelaug

(in Bezug auf michael76)
Private Nachricht senden Post #: 6
Aussen/Innen - 31.8.2004 18:46:00   
michael76

 

Beiträge: 298
Mitglied seit: 7.6.2003
Status: offline
ganz einfach, die Innenseite ist die, welche "näher" der Felge ist (Von der Bremsscheibe aus gesehen)

Alles klar??


Michael

(in Bezug auf Japsenwezer)
Private Nachricht senden Post #: 7
hab bei meiner TRX - 31.8.2004 18:48:00   
scubacharly


Beiträge: 1032
Mitglied seit: 13.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
carbone lorraine SBK3 eingebaut,in verbindung mit stahlflexleitungen um welten bessere bremsleistung,allerdings brauchen die auch ein bischen wärme,-des passt,ich mags auch ned,wenns kalt is !

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 8
ja das - 31.8.2004 19:05:00   
Japsenwezer


Beiträge: 5090
Mitglied seit: 4.8.2002
Status: offline
schon, hab garnicht gewusst das die verschiebene starke beläge auf ein packerl tun

(in Bezug auf michael76)
Private Nachricht senden Post #: 9
Kenne mich nicht aus, was mit Carbon gemeint ist - 31.8.2004 19:32:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
Da ich Jahre in der Reibbelag Branche gearbeitet habe, will ich mal nur kurz eine Übersicht geben:

es gibt reine Sintermetall Beläge, rein organische Beläge und Kohlefaser Beläge.

Für mich bedeutet Carbon Formel 1 Technologie, nämlich Carbon Scheiben und Carbon Beläge.

Die allerneueste Technologie ist die Sicom Bremse, da gibt es einen ganz speziellen Werkstoff. Auch sehr exquisit und teuer.

Bei den Sintermetall und den organischen Belägen gibt es Mischungen wie Sand am Meer.
Grundprinzip ist immer ein Hauptbestandteil aus Metall oder Harz (organische Chemie), in welchen weitere Stoffe eingebettet sind.

Diese Stoffe sind Quarzsandkörner, Graphitpulver, Buntmetallspäne, Glasspäne uvm.

Wichtig für den Straßenfahrer ist einerseits die Reibwert Kennzeichnung (hoher Reibwert = gutes Bremsen). Das wird mit zwei Buchstaben, in der Regel GG oder HH ausgedrückt. H ist besser als G.
Erster Buchstabe ist kalter Reibwert, zweiter Buchstabe warmer Reibwert. Der beste Belag braucht nicht warmgefahren werden, sondern bremst schon in der ersten Kurve gut.

Großer Unterschied zwischen organisch und Sinter ist der Verschleiß der Bremsscheiben. Organisch poliert, Sinter reibt.

Ich persönlich mag Sinterbeläge am liebsten, auch da gibt es welche, die die Scheiben mehr polieren als reiben und trotzdem gut bremsen, vor allem im Nassen.

(in Bezug auf Japsenwezer)
Post #: 10
verschiedene - 31.8.2004 19:38:00   
michael76

 

Beiträge: 298
Mitglied seit: 7.6.2003
Status: offline
Stärken packen die sicher auch nicht zusammen. Nachdem aber beide Seiten gleich sind, mir Monstroso 2 verschiedene Mischungen besorgt.


Michael


(in Bezug auf Japsenwezer)
Private Nachricht senden Post #: 11
gut zu wissen - 31.8.2004 21:32:00   
Japsenwezer


Beiträge: 5090
Mitglied seit: 4.8.2002
Status: offline
mein dank geht auch an dich

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 12
yep - 1.9.2004 7:02:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
ist mit den sinters auch so ähnlich...

i mags ah ned wenns kalt ist *ggg*

greez
steveman

(in Bezug auf scubacharly)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Optik, Lack, Verkleidung >> Carbon-Bremsbelege was sagt ihr dazu? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung