Bremszangen

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Bremszangen Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Bremszangen - 5.4.2014 20:30:10   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline
Hallo zusammen.
Hat schon wer von euch das Problem gehabt dass bei den Bremszangen, die Ventile wenn sie nur 1/4 Umdrehung geöffnet sind gleichzeitig auch unten am Gewinde safteln??
Wenn wer das Problem kennt, wie kann ich vernünfig entlüften? Mopedbremssättel sind leider schweinemiserable Qualität, bin halt was ordentliches gewöhnt.

lg Alex


_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO
Private Nachricht senden Post #: 1
Idee - 5.4.2014 21:02:02   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline
Grad eine Idee gehabt, werde morgen mal probieren, dass Gewinde mit Teflonband abdichten, mal schaun obs hilft


_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 2
kein Problem - 5.4.2014 21:07:46   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Nachdem das Ventil leicht geöffnet wurde, kommt Bremsflüssigkeit zum Gewinde und diese sind halt einmal nicht dicht.
Darum tritt dort eigenltich immer ein bisserl Bremsflüssigkeit aus, auch wenn man es manchmal nicht sieht.

Entlüften musst du immer, indem du mehr Druck im Bremssystem hast als in der Umgebung.
Es ist dabei völlig egal, ob du Druck innen durch pumpen aufbaust oder durch Vakuum den Aussendruck absenkst.
Dort wo es raussaftelt darf nur keine Luft richtung Bremssystem kommen - und das tut es auch nicht wenn du es ordentlich machst.


vG,
Lupusz

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 3
Na - 5.4.2014 21:08:17   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
Jo ...kansst es ja auch nach Gewinde Gang Rausdrehn und ned nach Viertel umdrehung ..ofach Probiern , sobalds Funktioniert bzw Flüssigkeit kommt .bzw da Druck nachlässt aufhörn mitm drehn ..Ansonstn hob i Dir eh scho gsagt a Gscheids Entlüftungs Gerät mit Druckluft Anschluß kaufn, des wos auch saugen kann , dann griegst Die Lättn a im Brems Flüssigkeits behälter gscheid ausse (gibts beim Stahlgruber evtl auch Zkonk Guter KFZ Werkzeug Handel usw) ..Und des is Natirli für Die Duc auch anwendbar ....

Lg Pg

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 5.4.2014 21:09:16 >


_____________________________












(in Bezug auf xAlex)
Post #: 4
Brauchst nix unternehmen - 5.4.2014 21:12:48   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
quote:

ORIGINAL: xAlex
Grad eine Idee gehabt, werde morgen mal probieren, dass Gewinde mit Teflonband abdichten, mal schaun obs hilft


Brauchst gar nix unternehmen. Das Schlimmste bei unpräzisen Gewinden ist, dass etwas beim Auffangen danebenrinnen kann.

1) Bremsdruck aufbauen und halten
2) Ventil leicht öffnen, sodass immer Gegendruck an der Bremse spürbar ist.
3) Ventil wieder schliessen
4) Bremsdruck abbauen

Funktioniert theoretisch und praktisch zu 100%!
Das Gewinde dichtet ja das Bremssystem nicht ab, sondern zum Beispiel das Kugerl unten am Nippel.!

LG,
Lupusz

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 5
Mir kommt vor - 5.4.2014 21:29:44   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline
Dass beim danebensafteln beim Gewinde Luft gezogen wird, und ich die Luft so nie rausbringe. Heute mal mit Kabelbinder den Hebel über Nacht gespannt, mal schauen wie´s morgen ausschaut.

lg

_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf Lupusz)
Private Nachricht senden Post #: 6
Widerspruch - 5.4.2014 21:34:04   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1
a Gscheids Entlüftungs Gerät mit Druckluft Anschluß kaufn, des wos auch saugen kann , dann griegst Die Lättn a im Brems Flüssigkeits behälter gscheid ausse


Da muss ich widersprechen.

Die Unterdruckabsaugung hat genau einen Zweck: Der Lehrhaxn
Mit Unterdruck kann er keine Bremsflüssigkeit durch Pumpen aufs Moped spritzen, er kann nicht durch wildes herumpumpen Mikroluftblasen einbringen und er kann nicht durch fehlende Motorik Luft von unten ansaugen, weil er das Ventil zu spät zumacht.
Ich habe zwei mechanische Geräte und ein elektrisches Absauggerät - keines ist mehr in Verwendung.

Die Flüssigkeit im Behälter wird mit einer 50ml Spritze und einem Silkonschlauch um 3,- abgesaugt.
Die Flüssigkeit dann aufgefüllt und mit wenig Druck und Gefühl wie oben beschrieben durchgepumpt.

Übringens sind hydraulische Vorgänge herstellerunabhängig.


vG,
Lupusz

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 7
schaas - 5.4.2014 21:35:18   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1

Jo ...kansst es ja auch nach Gewinde Gang Rausdrehn und ned nach Viertel umdrehung ..ofach Probiern , sobalds Funktioniert bzw Flüssigkeit kommt .bzw da Druck nachlässt aufhörn mitm drehn ..Ansonstn hob i Dir eh scho gsagt a Gscheids Entlüftungs Gerät mit Druckluft Anschluß kaufn, des wos auch saugen kann , dann griegst Die Lättn a im Brems Flüssigkeits behälter gscheid ausse (gibts beim Stahlgruber evtl auch Zkonk Guter KFZ Werkzeug Handel usw) ..Und des is Natirli für Die Duc auch anwendbar ....

Lg Pg



Jaja, das mit der viertel Umdrehung is a Richtwert i weiß eh, aber sobald oben beim ventil Flüssigkeit kommt saftelts auch schon unten raus, sind meiner Meinung nach scheiß Gewinde und noch gschisserne Ventile, wenn ich nicht Dienstag Pickerltermin mit der Mopettn hät, würds ich dem Dealer zurückgeben, I hab heut scho so an Hals, dass diverses Werkzeug quer durchn Garten geflogen is, mei kleine hat si gleich verdrückt , die kennt mi scho.

lg

_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 8
richtige Methode? - 5.4.2014 21:41:03   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Stell dir den Vorgang vor:

1) Das Ventil ist zu ist, Bremsdruck geht zB. auf 3Bar (4Bar Absolutdruck), aussen liegt 1 Bar Luiftdruck an.
2) Du öffnest das Ventil und hältst 3Bar Überdruck im System (da kann keine Luft rein, weil überall aussen 1Bar anliegt und überall drinnen 4Bar herrschen)
3) du verschliesst das Ventil wieder
4) dann lässt den Bremshebel aus.

dann fängst du wieder von vorne an.

Es ist dabei völlig egal ob das Gewinde undicht ist - es presst halt ein wenig Flüssig durchs Gewinde raus.



GRuß,
Lupusz

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 9
Jo - 5.4.2014 21:44:30   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline
Jo des is a gutes Argument. Thanks

lg

_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf Lupusz)
Private Nachricht senden Post #: 10
Veto ?...Macht Nix - 5.4.2014 21:50:16   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

Da Eine machts so -Da Andere machts so ...Generell Entlüfte ich sowiso koa Bremssystem , Sondern Die Flüssigkeit wird Jährlich Generel Gewechselt ...Eben weils Ur Einfach Geht mit so am Gerät

1 Brems Flüssigkeits Deckel auf . Flüssigkeit und Schlonz Absaugen

2 Neue Bremsflüssigkeit Einfüllen

3 dann unten an da Ablass -bzw Entlüftungsschraube den Schlauch mit Passendem Adapter anstecken , schraube aufdrehn , und Saugen . So lange bis Die Neue Flüssigkeit unten raus kommt .

4 Oben Nachfüllen ned Vergessen

5 Bei Bedarf ab und zu Bremshebel Betätigen

6 Fazit ; hat immer Funktioniert , System war Komplett Neu Befüllt und Automatisch Entlüftet
...Ganz Egal wos mir da Wer Weismachn will . A wurscht obs Leicht Saftelt weil auch des Gewinde ist am Tiefsten Punkt wo sois da Noch Luft Saugen ? Zwischen Nippl und Gewinde ..Geh des is Lachhaft ...i moch des so und aus .

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf Lupusz)
Post #: 11
Und - 5.4.2014 21:56:43   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
für Die Ängstlichen ...da kannst a Locka an Hoibn Lita oda mehr nach dem System durch Jagen ...wennsd da Sicher seyn willsd ...ist aba ned Nötig da es eigentlich nur Sinnlose verschwendung ist .

_____________________________












(in Bezug auf Lupusz)
Post #: 12
So - 5.4.2014 22:18:15   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
schaut des aus .

zum Bremsflüssigkeit absaugen-am Bremsflüssigkeits Behälter am Fahrzeug oben - ist der Untere Adapter (Blau) am Gerät ab zu nehmen ...Außerdem bekommt man durch Die Absaug Methode den Schlonz Viel Besser raus als mitm Fetzn Deppat ummadumm zu Wischn .




Anlagen (1)

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 5.4.2014 22:26:37 >


_____________________________












(in Bezug auf Lupusz)
Post #: 13
Des is amoi was - 5.4.2014 22:31:10   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline
Jo sowas wirds werden, i ärger mi nimma

lg
Vü Spass auf da Doppla morgen

_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 14
Jo - 5.4.2014 22:35:57   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: xAlex

Jo sowas wirds werden, i ärger mi nimma

lg
Vü Spass auf da Doppla morgen



Alex sowas soit ma sich Wirklich gönnen- wenn ma Üwahaupts sich traut an da Brems rum zum Fuhrwerken ...Vor Allem gehts ned wirklich Kaputt und man kann es auch noch für Die Hydraulische Kupplung verwenden ...so Eine hab ich in da TM auch ...Des is mei Erste seit 30 Joahrn

Danke für Die Spass wünsche ...gebs Dir -Euch gern zurück

Lg Pg

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 5.4.2014 22:36:30 >


_____________________________












(in Bezug auf xAlex)
Post #: 15
Kupplung - 6.4.2014 7:41:39   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline
A Hydralische hab i a, geiles Ding. Aber am besten war trotzdem mei Anti Hopping auf der SMC. Des war afoch so geil vur de Kurven runterhagln und bedenkenlos de Kupplung voll reinfahren lassen, bei voller Fahrt. Wer des ned kennt hat was versäumt.

lg

_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 16
Oiso mei - 6.4.2014 11:30:46   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: xAlex

A Hydralische hab i a, geiles Ding. Aber am besten war trotzdem mei Anti Hopping auf der SMC. Des war afoch so geil vur de Kurven runterhagln und bedenkenlos de Kupplung voll reinfahren lassen, bei voller Fahrt. Wer des ned kennt hat was versäumt.

lg


Anti Hopping moch i mir scho no sölba
-immahinn mechat i jo a Ganz Genau sehn wauns mi dann im Zeitlupen Tempo aufd Pfeiffn haut ...

Na -den Bleedsinn schreib i jo Nur weyl i sowas goa ned kenn ,
und da Stinkta ma ebn ..trotzdem gib is zua warum a ned?

Lg Pg


< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 6.4.2014 11:31:47 >


_____________________________












(in Bezug auf xAlex)
Post #: 17
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Bremszangen Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung