Bremsscheibenumbau R 6, Praktische Erfahrung gesucht.

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Bremsscheibenumbau R 6, Praktische Erfahrung gesucht. Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Bremsscheibenumbau R 6, Praktische Erfahrung gesucht. - 14.5.2005 22:19:35   
ohnemotorrad

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 17.10.2004
Status: offline
Ich will bei meiner R 6 die Bremsscheiben auf schwimmend umrüsten.
Möchte aber nur die Floater und evtl. die Bremsscheibenringe außen ersetzen.

Das Mopel soll auf der Rennstrecke laufen und da habe ich überlegt ob ich evtl. Gußscheibenringe einsetzen.

Was bringen mir Gußscheiben gegenüber Stahl?? Welche Belag/Scheibenpaarung ist die günstigste bzw. hat eine hohe Standfestigkeit?

Nee Idee wie ich die Floater ohne den Rest zu beschädigen entfernen kann??

Welche Kolbendurchmesser bei der Handpumpe(Radial) würdet ihr mit den originalen Bremszangen empfehlen??

Mir geht es um satten Druckpunkt der auch bei 35 Grad noch stabil ist und am besten ein 2 Finger Bedienung.

Sie sollte aber nicht extrem giftig ein...........

Gruß martin
Private Nachricht senden Post #: 1
Re: Bremsscheibenumbau R 6, Praktische Erfahrung gesucht. - 17.5.2005 11:30:01   
boogie153


Beiträge: 920
Mitglied seit: 6.11.2007
Status: offline
Das am besten bei Spiegler oder ner anderen Firma machen lassen.

Bremsen sind ne heikle Sache, die immer funzen sollte, ich würde mich ungern wegen ein gesparter Euros ungebremst in die Botanik verabschieden wollen.
Drum würde ich das machen lassen, ausser man ist selber Fachmann.

(in Bezug auf ohnemotorrad)
Private Nachricht senden Post #: 2
Re: Bremsscheibenumbau R 6, Praktische Erfahrung gesucht. - 17.5.2005 15:29:20   
ohnemotorrad

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 17.10.2004
Status: offline
Ich bin zwar gelernter KFZ-Mechaniker aber bei den Bremsscheiben überlege ich noch.

Zumal es von Spiegler ein Floaterkit extra zu kaufen gibt.

Interessieren würde mich das schon und auch es selbst zu tauschen. Deshalb brauche ich die Insidertips.

Wenn zu heikel werden sollte dann kann ich es immernoch einschicken.

gruß m.

(in Bezug auf ohnemotorrad)
Private Nachricht senden Post #: 3
Re: Bremsscheibenumbau R 6, Praktische Erfahrung gesucht. - 18.5.2005 8:40:15   
boogie153


Beiträge: 920
Mitglied seit: 6.11.2007
Status: offline
Hab den Spiegler-Satz auch schon gesehen, aber mangels schwimmender Scheiben für mich net interessant.
Und, ich würde es auch, wie schon erwähnt, machen lassen. Auch wenn"s net so schwierig ist.
Sollte was sein, kannst du dich immer auf die Firma berufen, die"s gemacht hat.
Wenn du das selber machst und es passiert was und willst dich vielleicht auf nen Material-Fehler berufen(wenn du noch kannst) und die Firma in Regress nehmen ziehste bei Selbstmontage zu 100% den Kürzeren.

(in Bezug auf ohnemotorrad)
Private Nachricht senden Post #: 4
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Bremsscheibenumbau R 6, Praktische Erfahrung gesucht. Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung