Bremshebel Handhaltung

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Fahrtechnik >> Bremshebel Handhaltung Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Bremshebel Handhaltung - 15.7.2012 14:24:58   
johnny13

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 15.7.2012
Status: offline
Hallo!

Bin aus Innsbruck, mache grad den A-Schein, habe vor mir eine SR 500 für den Einstieg in die Motorradwelt zuzulegen und habe gleich auch schon eine Frage.

Habe gestern meine erste Platzstunde gehabt, hat Spaß gemacht-trotz schwerem Regen.

Etwas beschäftigt mich aber:

Beim Bremsen mit der Vorderbremse kam es mehrmals zum angasen - der motor jaulte richtig gequält auf.
Wenn ich den Bremshebel mit Zeige und Mittelfinger anziehe bewege ich scheinbar den Daumen, der unten am Gashebel anliegt, etwas nach vor und gase dabei blöderweise manchmal etwas an.
Wie kann ich die leichte Daumenbewegung verhindern? Ist eine bestimmte Hand/Fingerhaltungbeim Bremsen empfohlen?

Wäre für Tipps sehr dankbar


cheers

Johnny

Private Nachricht senden Post #: 1
... - 15.7.2012 16:06:21   
cougar87


Beiträge: 325
Mitglied seit: 27.4.2008
Wohnort: Villach
Status: offline
als erstes würde ich empfehlen die Frage dem Fahrlehrer zu stellen, der da ja hoffentlich auch mitbekommen hat?
an und für sich hab ich genau das gegenteilige Problem beim Supermoto fahren, ich tu mir nämlich schwer die Bremse zu ziehen und dabei Gas stehen zu lassen...aber das is a andere Geschichte.

Wenn es so is wie du es beschreibst solltest dich auf die Bewegung von Zeige- und Mittelfinger konzentrieren und den Daumen dort lassen wo er ist.
Und du hast ja nachm Mittelfinger (hoffentlich) noch zwei Finger die den Griff ebenfalls greifen sollten ;)

_____________________________

die linke zum Gruß!

Sie müssen nicht verrückt sein um gut mit mir aus zukommen aber es erleichtert die Sache ungemein

(in Bezug auf johnny13)
Private Nachricht senden Post #: 2
Bremshebel Handhaltung - 15.7.2012 18:54:24   
johnny13

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 15.7.2012
Status: offline
der fahrlehrer war gestern etwas überbeschäftigt, beim nächsten mal frag ich ihn.

manche fahren ja immer mit den fingern (meistens zeige- und mittelfinger) am bremshebel, dann geht - bei mir zumindest - das angasen nicht so gut.
wenn ich alle finger am gasgriff habe und fürs plötzliche bremsen umgreife, bewege ich den gasgriff leider etwas.

wie könnte ich das am besten verhindern?

(in Bezug auf cougar87)
Private Nachricht senden Post #: 3
... - 15.7.2012 20:43:52   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: johnny13

wenn ich alle finger am gasgriff habe und fürs plötzliche bremsen umgreife, bewege ich den gasgriff leider etwas.

wie könnte ich das am besten verhindern?

Wie man es komplett verhindert, weiss ich nicht, weil es mir selber manchmal passiert. Ganz blöd vor einer Kurve, wenn man eigentlich eh schon zu schnell ist.

Aber du kannst es besser machen, in dem du die Hebeleien besser einstellst und besser sitzende Handschuhe nimmst.

_____________________________

Pro CO2 - I brauch kan Winter
Aktivitätsnachweis 1*click*
Aktivitätsnachweis 2

(in Bezug auf johnny13)
Post #: 4
ich weiß... - 16.7.2012 13:31:32   
Grazer


Beiträge: 1962
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
jetzt kommt aus mancher seele ein gequälter aufschrei... wurscht!!! mir jedenfalls!!!

im prinzip ist's wurscht, ob du den bremshebel mit zwei fingern hältst oder gar nicht, weilst so oder so beim bremsen ins quirx kommst! also fazit: umgreifen beim bremsen und keinen finger zwischen bremshebel und drehgriff, erspart dir vor allem bei einer harten notbremsung gequetschte finger und einen einschlag, weilst den bremshebel nicht nah genug ziehen kannst! so war zumindest der tenor der trainer bei meinen FST's und das waren einige, weil's spaß macht!

als weiteren tip, um eine ruhige gashand zu bekommen, was vor allem bei engen wenden interessant ist, ist das ausstrecken des zeigefingers und auf das hebelgelenk legen, damit hinderst dich selbst am verdrehen des gasgriffes und du hast eine ruhige gashand in extremsituationen...

und zum bremsen: lern progrssives bremsen! das heißt, bremse sanft anziehen und erst dann den druck progressiv erhöhen, das hilft der gabel beim erhalten eines federweges, damit sie nicht auf block geht... aber alles ist eine frage der übung...

und zuletzt der allesentscheidende und absolut überintellente tip: behalt das lackierte beim fahren oben, dafür das schwarze unten!!!

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf johnny13)
Private Nachricht senden Post #: 5
sowieso - 16.7.2012 13:42:17   
scart

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 6.5.2010
Status: offline

quote:

ORIGINAL: johnny13

manche fahren ja immer mit den fingern (meistens zeige- und mittelfinger) am bremshebel, dann geht - bei mir zumindest - das angasen nicht so gut.
wenn ich alle finger am gasgriff habe und fürs plötzliche bremsen umgreife, bewege ich den gasgriff leider etwas.

wie könnte ich das am besten verhindern?


das gas vor den bremsen ganz zu machen, dann gibts auch kein problem.
wenn du mim bremsen fertig bist, gas wieder anlegen
mit der zeit gehts automatisch und am anfang is es klar das noch net alles zusammen spielt.

und die finger (zeige & mittelfinger) können immer am bremsgriff bleiben
zum "richtig angasen" musst eh umgreifen wurscht wie du die hand hälst.

lg

(in Bezug auf johnny13)
Private Nachricht senden Post #: 6
Dafür - 16.7.2012 13:45:27   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
kann es mehrere Gründe geben.

Der wahrscheinlichste Grund könnte sein, dass deine Hände zu klein für die Hebelei sind, das heisst , du streckst deine Finger zu stark und spannst dabei die ganze Hand zwischen Griff und Hebel und beim zusammenpressen bewegt sich dann der Griff mit. Hier würde nur helfen einen justierbaren Hebel anzuschaffen bzw. wenn das nicht geht einen ganzen Bremszylinder mit moderner Hebelei. Mit etwas Glück kriegst Du einen Hebel mit stärkerer Kröpfung, das könnte auch helfen

Dein Spiel am Gasgriff ist vielleicht zu klein oder gar nicht vorhanden oder aber auch ist die Rückzugskraft zu klein, das kann mann aber sehr leicht feststellen. Wenn dem so sein sollte prüfe mal die Bowdenzüge auf Leichtgängigkeit und überhaupt den ganzen bewegten Weg bis zum Vergaser.

Vielleicht machst Du aber auch einen Fehler beim Bremsen indem du nicht nur die Finger verwendest, sondern mit der Ganzen Hand zurück fährst. Das bewegt dann klarerweise den Gasgriff mit.
Ich weiss ja nicht wie toll die SR Bremse ist aber mit aktuellen Bremsanlagen, die mit einem Finger zum blockieren zu bringen sind ist sie sicher nicht zu vergleichen. Du wirst mehr Kraft aufwenden müssen um eine Bremswirkung zu bekommen und das könnte auch der Auslöser sein. Hier würde wohl nur üben helfen...

Umfasse deinen Gasgriff locker und nicht zu fest beim bremsen. Zwei Finger, bei der SR vielleicht drei, sind am Hebel, der Druck auf den Fingern, der Daumen ist nur das "Gegenlager", der Gasgriff ist ganz geschlossen, deine Handhaltung entsprechend, und sitzt locker zwischen Handfläche und Fingern.

Wichtig ist auch den Bremshebel auf dem Lenker entsprechend deiner Sitzposition zu justieren, sonst fährt sich das a bissl verkrampft-----> normale Sitzposition einnehmen, Hände auf den Griffen auflegen und Finger auf den Hebeln auflegen, nun sollten bei deiner Standardposition Unterarm-Hände- Finger eine Linie ergeben. Es hängt schon auch von Deiner Fahrweise ab wie die Hebeln positioniert werden, aber dazu erst dann wenn du alles "normal" schaffst.

_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf johnny13)
Private Nachricht senden Post #: 7
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Fahrtechnik >> Bremshebel Handhaltung Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung