Bräuchte rat .....was für ein Bike??

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Fahrwerk >> Bräuchte rat .....was für ein Bike?? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Bräuchte rat .....was für ein Bike?? - 18.2.2005 18:13:00   
dr.stolz

 

Beiträge: 39
Mitglied seit: 16.2.2004
Status: offline
Also hatte mir voriges jahr eine Gsxr 750!
War ein reinfall!!
Nicht das sie nicht gut geht oder wegen handling,sie war schrott!!
Jetzt bin ich bei der überlegung mir ein motorrad zu kaufen aber habe keinen schimmer welche es sein soll!!
Kawasaki ist zwar sehr schön..aber di zx10 bekommt man leider noch nicht unter 10000€!Und außerdem soll sie ein sehr hartes fahrwerk haben und fahrt sich zu steif!!
Eine yamaha r1 würde mich sehr reizen aber von leistungsverhältniss zwischen einer gsxr 750 bj.2002 und einer r1 bj.2003 ist nicht viel unterschied wie ich mit einem freund auf der autobahn getestet habe!!
Ich durfte die r1 fahren und muß sagen das die susi eines der besten fahrwerke hatt!
Außerdem ist die r1 zu aggressiv was die ersten drei gänge angeht oder sogar noch im 4ten raufgeht..habe ich nicht getestet?!
Was mich interessieren würde ist wie sich eine 1000er gsxr fährt und da so viel unterschied zwischen einer 750iger ist?
Ach ja da wäre noch honda!!
Wer denkt eine honda könnte eine susi schlagen punkto leistung und handling bitte sagen!!
Tendiere auf ein motorrad was ca 5000 bis 7500€ kostet!!
Es ist immer gut einige meinungen einzuholen von leuten
die schon mehr erfahrungen haben;-)


Oder heißt es einmal ein susi fahrer immer ein susi fahrer!!
Viel spaß noch an alle und danke im voraus!!
Private Nachricht senden Post #: 1
hi dr.stolz - 18.2.2005 18:46:00   
bani


Beiträge: 1317
Mitglied seit: 27.1.2008
Wohnort: Wimpassing an der Leitha
Status: offline
warum probierst du nicht einen zweizylinder????
wie du selber geschrieben hast geht die 750er fast so wie eine r1, nur aggressiver.
ich hatte auch eine 750 gixxer und war zufrieden
damit aber wenn du was fürs herz brauchst nimm eine mit zweizylindern und du wirst sie lieben oder hassen.
ich selber hatte schon 2 vierzyl., 2 zweizyl.
eine zweitakt v4 und eine einzylinder, ich muss sagen das mir eine v2 am besten gefällt.


lg.bani

(in Bezug auf dr.stolz)
Private Nachricht senden Post #: 2
ups.. - 18.2.2005 18:48:00   
bani


Beiträge: 1317
Mitglied seit: 27.1.2008
Wohnort: Wimpassing an der Leitha
Status: offline
die r1 ist aggressiver.


lg.bani

(in Bezug auf dr.stolz)
Private Nachricht senden Post #: 3
Kilo-Gixxn ist immer gut! - 18.2.2005 18:56:00   
bingo

 

Beiträge: 733
Mitglied seit: 14.3.2002
Status: offline
Ich muss aber zugeben, dass ich schon sehr viele Motorräder hatte... Highlight war eine R1 (Bj.98 - Ur-Version) und dazwischen sehr viel experimentiert mit KTM DUKE, Bimota YB9sri, Aprilia RS250, DUC 748 Biposto, ZX-636... und seit letzter Saison eine GSX-R1000 an der ich absolut nix kritisieren könnte - weder am Ring noch auf der Straße!

(in Bezug auf dr.stolz)
Private Nachricht senden Post #: 4
Wie immer... - 18.2.2005 19:07:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
Es ist eine reine Geschmacksache, welches Motorrad!

Kann dir keine Tipps geben, da ich dich nicht kenne und somit keine Ahnung habe, was du kannst und was du von einem Motorrad erwartest!

Bin ausserdem ein Motorradfahrer, der die Motorräder nicht auf der Autobahn vergleicht!

LG.Harry

(in Bezug auf dr.stolz)
Private Nachricht senden Post #: 5
was hat - 18.2.2005 19:18:00   
Samtex


Beiträge: 8400
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Tirol
Status: offline
an der gixxn denn nit passt??

Ciao
Alex

(in Bezug auf dr.stolz)
Private Nachricht senden Post #: 6
also - 18.2.2005 21:51:00   
firebledla

 

Beiträge: 777
Mitglied seit: 2.1.2005
Status: offline
bin von vtr1000 mit jetkitt, runtergekranzelt offene bosanlage auf varadero mit harten federn wieder jetkitt sportluftfilter etc auf fireblade umgestiegen, fühle mich damit sehr wohl dort wo ich fahr damit, etwas flotter im mühlviertel, im seengebiet, waldviertel und hengstpass( taugt mir halt), s wichtigste is wohl dass man sich sicha auf dem bike fühlt, die leistung is auf der strasse wohl eher zweitrangig. ok, ok, macht halt schon spass wenn mann etwas mehr dampf hat, die autobahn hat halt etwas für leute mit den eckigen reifen, ok, mann braucht halt keinen seitenständer :-)
cu
firebledla

(in Bezug auf dr.stolz)
Private Nachricht senden Post #: 7
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Fahrwerk >> Bräuchte rat .....was für ein Bike?? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung