Bowdenzüge schmieren - aber wie?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KAWASAKI >> ZZ-R >> Bowdenzüge schmieren - aber wie? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Bowdenzüge schmieren - aber wie? - 5.8.2004 10:18:00   
Grenrew

 

Beiträge: 287
Mitglied seit: 24.7.2003
Status: offline
Womit (MOS 2 oder Silikonspray o. Teflon ?????) und wie werden am einfachsten die div.Seilzüge beim Moped geschmiert ???? Hab mal was von beschichteten Seilzügen gehört.KENN MI NET AUS !!!!!!!!! (Hab übrigens eine Kawa ZZR 600-und diese die letzzten 4 Tage durch die Dolomiten gescheucht-d.h.der Gaszug gehört jetzt anständig geschmiert - Haha )
Danke für die Tips
Werner
Private Nachricht senden Post #: 1
also - 5.8.2004 13:38:00   
Infinity

 

Beiträge: 517
Mitglied seit: 11.2.2004
Status: offline
teflonspray zu nehmen schadet amal sicher nicht!
egal ob du teflon beschichtete züge hast oder nicht! also wennst es nicht sicher weist kannst es ruhig nehmen!

zum schmieren selbst is das optimum sicher wennst die züge ausbaust und solange schmierst bis auf der anderen seite wieder rauskommt! wenn dir das zuviel is dann versuchs eingebauter weise, kommt immer drauf an wie man an die züge ran kommt!

lg mario

(in Bezug auf Grenrew)
Private Nachricht senden Post #: 2
bei teflonbeschichteten - 5.8.2004 13:41:00   
carveman

 

Beiträge: 1907
Mitglied seit: 24.9.2002
Status: offline
zügen auf jeden fall teflonspray nehemn, sonst gehen sie nachher noch schlechter!

ansonsten WD 40, MOS 2 oder ein sonstiges ähnl. öl is ned des schlechtere!

so long, da Woif


(in Bezug auf Grenrew)
Private Nachricht senden Post #: 3
Wenn das Schmieren auch nichts mehr hilft, - 5.8.2004 14:45:00   
Fireblade

 

Beiträge: 1622
Mitglied seit: 3.4.2002
Status: offline
was zumindest bei mir der Fall war, kommst du um neue Bowdenzüge nicht herum. Durch Zufall habe ich letztens gesehen, dass der Forstinger ein großes Angebot an Nachbau-Seilzügen für Motorräder hat. Die sollten ein Bruchteil der überteuerten Originalteile kosten.

Gruß
Bernhard

(in Bezug auf Grenrew)
Private Nachricht senden Post #: 4
die Edelschmiede ? - 5.8.2004 14:48:00   
chrisu025

 

Beiträge: 3953
Mitglied seit: 8.8.2003
Status: offline
nein Danke !

Geh i zum bikeexpert , der is supi !

Chrisu

(in Bezug auf Fireblade)
Private Nachricht senden Post #: 5
Einfaches schmieren, - 5.8.2004 15:20:00   
rauder

 

Beiträge: 175
Mitglied seit: 21.6.2004
Status: offline
mit dem Bowdenzugöler von Louis: http://www.louis.de/_1010245e1f2973d5b16e488d577b1bdc34/shop/shop_dispatch.php?article_context=detail&grwgr=460&wgr=345&total=18&anzeige=0&page=0&back_url=.%25252Fshop_dispatch.php%25253Farticle_context%25253Dlist%252526grwgr%25253D460%252526wgr%25253D345%252526page%25253D0&artnr_gr=10037007
Kann ich nur empfehlen, verwend den schon seit Jahren mit Silikonspray.

Gruß AL

(in Bezug auf Grenrew)
Private Nachricht senden Post #: 6
also - 5.8.2004 18:36:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
wenn dein powdenzug innen teflonbeschichtet ist,auf KEINEN fall irgend ein öl reinschütten,weil des macht des teflon kaputt!
wie du ehh schon geschrieben hast nur teflonspray verwenden,oder im notfall säurefreies nähmaschinenöl!
tip zum schmieren:
ich schneide immer eine gösserdose(kannst aber auch wieselburger nehmen) auseinander,dreh das blech auf ein kleines stanitzel,stecke es auf den powdenzug,und gib den spray rein.in der früh gehst zum bike,und ohh wunder es ist bis unten geschmiert!

(in Bezug auf Grenrew)
Private Nachricht senden Post #: 7
Mit einem - 5.8.2004 23:58:00   
Grauer Wolf

 

Beiträge: 66
Mitglied seit: 31.5.2003
Wohnort: Steinhaus
Status: offline
Bowdenzugöler und Teflonspray/WD40 geht beides.DenÖler gibts um ca.7 Euro bei POLO,Gericke oder Louis.
MFG

(in Bezug auf Grenrew)
Private Nachricht senden Post #: 8
wieselburger - 6.8.2004 0:43:00   
Infinity

 

Beiträge: 517
Mitglied seit: 11.2.2004
Status: offline
trinkt ma aber scho aus flaschen oder? *g*

gehört ja zum guten benehmen! ;o)

lg mario

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 9
bei WELCHER Forstinger Filiale ????? - 6.8.2004 5:53:00   
Grenrew

 

Beiträge: 287
Mitglied seit: 24.7.2003
Status: offline
habe mich nähmlich auch schon bei einigen Forstinger´s erkundigt, hatte aber leider keiner Bowdenzüge. Original Kawa kosten rund 25,--Euro (das Stück)-die sind gestört. Beim schmieren bin ich leider noch immer nicht um sehr viel schlauer-Teflon oder MOS 2 bei meiner ZZR 600 Bj.99 ??????
Grüsse Werner

(in Bezug auf Fireblade)
Private Nachricht senden Post #: 10
Ich habe die Bowdenzüge - 6.8.2004 7:56:00   
Fireblade

 

Beiträge: 1622
Mitglied seit: 3.4.2002
Status: offline
bei der Forstinger Filiale in Krems gesehen. Weil ich das damals noch nicht gewusst habe, habe ich mir meine Bowdenzüge aus Deutschland schicken lassen.

http://www.vogel-motorradzubehoer.de

Einfach mal Anrufen und fragen. Wegen dem Versand muss man aufpassen. Das sollte man vorher mal klären. Ich habe dort für die beiden Gaszüge, den Kupplungszug und die Tachowelle inkl. Versand ca. 45 Euro bezahlt. Ist aber alles Erstausrüster Qualitätg großteils von den Herstellern die auch die großen japanischen Hersteller beliefern.

Sonst würde ich nur mit Teflon- oder Silikonspray schmieren. Hat bei mir aber nicht mehr viel gebracht.
Wie schon von anderen geschrieben wurde, zerstört normales Öl die Gleitschicht. Aber ein Bowdenzug bleibt ein Verschleißteil und ist irgendwann am Ende.

Du hast glaube ich ein Problem mit einem schwergänigen Gasgriff?
Zerlege auch mal den Gasgriff selber. Meistens ist das einfach nur ein Kunststoffrohr über dem Lenkerstummel. Dazwischen kann sich im lauf der Jahre allerhand Dreck ansammeln. War zumindest bei mir so.
Alles gründlich gereinigt, den rauhen Lenkerstummel habe ich mit 800er Schleifpapier und Polierpaste wieder glatt gemacht. Neue Gaszüge rein, und jetzt schnappt mein Gas auch wieder zu, so wie es sich gehört.


hoffe gehelft zu haben
Bernhard

(in Bezug auf Grenrew)
Private Nachricht senden Post #: 11
Danke für alle Tips - 6.8.2004 19:39:00   
Grenrew

 

Beiträge: 287
Mitglied seit: 24.7.2003
Status: offline
bin heute zufällig beim Lietz vorbeigekommen und hab mal den Mechaniker gefragt-die verwenden normales Motoröl-mit einer Spritze(vom Onkel Doktor)in die Züge "eingespritzt"-soll das beste sein (natürlich nur bei normalen-nicht teflonbeschichteten-Zügen)
Grüsse
Werner

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 12
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KAWASAKI >> ZZ-R >> Bowdenzüge schmieren - aber wie? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung