BMW im MotoGP??

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> BMW >> BMW im MotoGP?? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
BMW im MotoGP?? - 22.9.2004 14:39:00   
g-e-X

 

Beiträge: 1788
Mitglied seit: 15.7.2004
Status: offline
Hallo!!!

Was ist nun drann an den Gerüchten das BMW in denn MotoGP kommt???
Die Maschine dazu haben sie ja mit der K 1200 S.

Und schaden würde es den gp sicherlich auch nicht oder?

greez

geX
Private Nachricht senden Post #: 1
mit der - 22.9.2004 16:00:00   
olivernjari

 

Beiträge: 1419
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
neuen 1200er hat ein moto-gp motorrad aber rein garnix zu tun!!

ausserdem müssen gp-1 motorräder vom reglement her reine prototypen sein und dürfen nix mit serienmotorrädern zu tun haben.

die harris wcm hat letztes jahr einen umgebauten r1 motor gehabt, zumindest am anfang der saison, und deswegen nicht fahren dürfen.

prinzipiell hat bmw aber sicher die technischen möglichkeiten und das know-how einen moto-gp motor zu bauen.

wer einen formel1 motor bauen kann, und der is ja alles andere als schlecht, der kann auch einen guten 1000er motor für ein motorrad bauen.

von der technologie her wird nicht so viel um sein.
die literleistung is bei den motorrädern sogar geringer - sollt also nicht das problem sein.

neue hersteller tun der moto-gp sicher gut.

wenns was bauen,dann sicher mit hand und fuss!

(in Bezug auf g-e-X)
Private Nachricht senden Post #: 2
das werden wir nicht so schnell erleben, - 22.9.2004 17:19:00   
dolferl65


Beiträge: 1939
Mitglied seit: 21.1.2004
Wohnort: Hall in Tirol
Status: offline
dass die so eine maschine bauen! die 1200der ist für dei bayern meiner meinung nach lediglich ein lückenfüller bei den sport"tourern".

(in Bezug auf g-e-X)
Private Nachricht senden Post #: 3
aso - 22.9.2004 17:22:00   
g-e-X

 

Beiträge: 1788
Mitglied seit: 15.7.2004
Status: offline
das mit dem Prototypen hab i net gewusst. Hab ma nur dacht, weil sie halt mit der 1200 ein ordentliches Bike haben, machen sie im MotoGp sicherlich auch eine gute Figur.

greez

(in Bezug auf olivernjari)
Private Nachricht senden Post #: 4
hab hier - 22.9.2004 17:25:00   
Samtex


Beiträge: 8400
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Tirol
Status: offline
im forum irgendwo von einem bmw-händler gehört nächsten sommer soll was ganz scharfes aufm markt kommen... könnt ja ein erster schritt sein oda?

Die 1200er in einem atemzug mit dem wort motogp zu nennen ist fast schon wahnwitzig ;-)

Ciao
Alex

(in Bezug auf g-e-X)
Private Nachricht senden Post #: 5
war nur ein Beispiel!! - 22.9.2004 17:28:00   
g-e-X

 

Beiträge: 1788
Mitglied seit: 15.7.2004
Status: offline
Hab die 1200 nur als Beispiel gebracht. Die ham ja sonst nix in die Richtung!

(in Bezug auf Samtex)
Private Nachricht senden Post #: 6
bin gespannt, - 22.9.2004 17:30:00   
dolferl65


Beiträge: 1939
Mitglied seit: 21.1.2004
Wohnort: Hall in Tirol
Status: offline
wer sich die 1200der eigentlich kaufen wird. ein boxerfreak wird sicher nicht umsteigen. wenn die wartungskosten so unverschähmt teuer bleiben wie bis dato, was ich annehme und es so wie bei uns kaum bmw-motorradvertragshändler bzw mechanicker gibt, sehe ich schwarz für den koloss. mfg dolferl65

(in Bezug auf Samtex)
Private Nachricht senden Post #: 7
bin gespannt, - 22.9.2004 17:30:00   
dolferl65


Beiträge: 1939
Mitglied seit: 21.1.2004
Wohnort: Hall in Tirol
Status: offline
wer sich die 1200der eigentlich kaufen wird. ein boxerfreak wird sicher nicht umsteigen. wenn die wartungskosten so unverschähmt teuer bleiben wie bis dato, was ich annehme und es so wie bei uns kaum bmw-motorradvertragshändler bzw mechanicker gibt, sehe ich schwarz für den koloss. mfg dolferl65

(in Bezug auf Samtex)
Private Nachricht senden Post #: 8
naja - 22.9.2004 17:36:00   
Samtex


Beiträge: 8400
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Tirol
Status: offline
jemand der sich zB eine busa kauft? und auf bmw steht ;-D um himmelswillen frag mich sowas nicht für mich kommt eine bmw erst in frage wenn sie 15kg wiegt und 180 ps hat :-D

Ciao
Alex

(in Bezug auf dolferl65)
Private Nachricht senden Post #: 9
eine mit - 22.9.2004 17:39:00   
dolferl65


Beiträge: 1939
Mitglied seit: 21.1.2004
Wohnort: Hall in Tirol
Status: offline
180 kg und 15 ps hab´n sie glaubi schon :-)))))

(in Bezug auf Samtex)
Private Nachricht senden Post #: 10
Die 1200er dürfens gar net nehmen, - 23.9.2004 8:00:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
weil des Reglement strikt Prototypen ohne Serienverwandschaft vorschreibt.

Daher gibt es keine 100% Replicas der GP Maschinen zu kaufen.

Wenn BMW kommt, dann mit etwas total neuem.

(in Bezug auf g-e-X)
Post #: 11
Ich glaube die wird sich gut verkaufen! - 23.9.2004 10:47:00   
Fireblade

 

Beiträge: 1622
Mitglied seit: 3.4.2002
Status: offline
Das Bike zielt ja haargenau auf die etwas betuchtere Käuferschicht:

Männer +40 in den Midlife-Crisis, die nicht (mehr) auf einem Supersportler hocken können, aber trotzdem eine Menge Leistung wollen.

Dazu kauft man mit einer BMW auch noch ein Prestigeobjekt (auch wenn ich persönlich davon nichts halte), mit dem man vor Verwandten, Bekannten und Kollegen herrlich angeben kann.

Was will Mann mehr?


mfg
Bernhard

(in Bezug auf dolferl65)
Private Nachricht senden Post #: 12
Über diese sinnlose Regelung - 23.9.2004 11:06:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
kann man nur den Kopf schütteln!

Ist ja eigentlich pervers, daß ein Konzern viel
Geld in die Entwicklung stecken muß, die er dann
nicht den Kunden geben darf.

Es wäre undenkbar, daß KTM nur für die
Paris-Dakar eine LC8 (oder was auch immer) baut.
Gerade diese Modelle sind beim Kunden heiß
begehrt!

Mir ist schon klar, daß durch die Auslegung des
Motors (Kühlung, Schmierung, Haltbarkeit) keine
1:1 Umsetzung auf ein Straßenmotorrad möglich
ist, aber verstehen kann ich es trotzdem nicht.

Kann mir jemand den Sinn dieser Regelung
erklähren?

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 13
Der Sinn ist folgender: - 23.9.2004 12:50:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
wie bei der Formel 1 soll Image erzeugt werden, und zwar Technologie. Das technisch machbare soll gezeigt werden und die Hersteller wollen zeigen, was sie wirklich draufhaben, wenn sie dürfen wie sie wollen.

Ganz ohne Druck der Massenherstellung von Motorrädern für die DAU's (dümmsten anzunehmenden User).

Wie man an den Rennergebnissen sieht, gibt es einen großen Unterschied zwischen Beliebtheit auf der öffentlichen Straße (GSX-R, ZX-10) und Rennen (Honda & Yamaha).

Replicas wird es wohl mit etwas Zeitverzögerung geben, z.B. falls Honda von V5 auf V3 umstellt.
Dann kann der V5 Motor in die Serie gehen.

(in Bezug auf kleinhirn)
Post #: 14
Das mag schon stimmen, aber - 23.9.2004 13:41:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
ich finde das irgendwie schon komisch.

Jahrzehntelang haben sie 500 ccm 2-Takt-Monster
entwickelt, die nicht einmal ansatzweise für den
Straßenbetrieb geeignet waren. Die letzten
Ableger waren "Suzuki RG 500" und "Yamaha RD
500". Das ist schon schon so lange her, daß
sicher keiner mehr an diese Bikes erinnern kann.

Nach der Umstellung auf 4 Takt wieder das
gleiche Spiel. Man kann zwar erkennen, daß in
der Honda CBR 600 RR und 900 RR viel
Moto-GP-Technik steckt, aber trotzdem ist es
noch immer etwas anderes. Und warum soll es
keinen V5 von Honda geben?

Ich als DAU verstehe es nicht ganz ;-)

Aber lassen wir so wie es ist. Egal ob ich eine
R4-600er oder eine V5-1000er fahre, alle anderen
sind schneller als ich. Es liegt also nicht am
Bike ;-)

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 15
naja so sinnlos is - 23.9.2004 13:48:00   
Samtex


Beiträge: 8400
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Tirol
Status: offline
das nicht... so kommt wenigstens imma wieda was neues zu den käufern.. siehe elektronischer lenkungsdämpfer...

Mit der prototypen regelung werden imma wieda neu teile "getestet"

Ciao
Alex

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 16
Sinnlos sagt ja keiner! - 23.9.2004 14:39:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Aber bei der Moto GP ist festgelegt, daß die
Bikes Prototypen sein müssen. Oder mit anderen
Worten -> Honda darf keine V5-1000er
herausbringen, die starke Ähnlichkeiten mit der
Moto-GP-Maschine hat.

Im Gegensatz dazu kann ich mir von KTM eine LC8
kaufen und meinen Freunden einreden, daß ich
jetzt einen Paris Dakar Ableger habe. Oder ein
750er Superbike oder eine Supermoto oder eine
Motocross im Werksdesign.

Nur einen Ableger von Moto-GP wirst Du nicht
bekommen :-)

Also wie ein Playboy-Heftl -> Nur zum angucken!

(in Bezug auf Samtex)
Private Nachricht senden Post #: 17
glaub ich fast nicht - 23.9.2004 14:53:00   
FJR1300

 

Beiträge: 1681
Mitglied seit: 11.12.2001
Status: offline
weil die Herrschaften mit kohle wollen,Visier
verstellung ,Radio,usw.meiner Meinung nach
ist die BMW in der Gruppe wo die doppel XX
1200 Kawa zu hause sind,darum bleibt abzuwarten
ob sie diese verträngen kann ich glaube nicht.
Willi

(in Bezug auf Fireblade)
Private Nachricht senden Post #: 18
naja - 23.9.2004 15:32:00   
Samtex


Beiträge: 8400
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Tirol
Status: offline
ihc denk mal a dakar ableger is fahrbarer als a motogp ableger... mehct net wissen wieviele sich da um den baum wickeln... 145kg 220 ps? wartungsintervalle mecht i jetz garnet erwähnen :-D

Ciao
Alex

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 19
Als Ableger verstehe ich keiner 1:1 Kopie - 23.9.2004 15:51:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
, sondern ein sehr ähliches Gerät.

Eine 1:1 Kopie von der Paris Dakar KTM werden
viele von uns auch nicht so einfach
beherrschen ;-)


(in Bezug auf Samtex)
Private Nachricht senden Post #: 20
ausser.. - 23.9.2004 16:06:00   
olivernjari

 

Beiträge: 1419
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
..den factory replicas, soll heissen die 450er supermoto (sms), die 660er supermoto und der 660er ralley-maschin hat ja nix auch nur ansatzweise was mit den renngeräten zu tun die eingesetzt werden!!

die lc4-rahmen beim supermoto waren immer vom suter in der schweiz, nix serie.

wenn ma schaut was die zb in der supermoto wm fahren:650er racing motor, doppelrohr-anlage auch schon für den racing motor,den sx rahmen mit umlenkehebel im letzten jahr...

das schaut teilweise nichteinmal mehr im fernsehen so aus wie das was du kaufen kannst

rennsport is rennsport und serienbau is serienbau.
es fliessen sicher gewisse rennsport-erfahrungen in den serienbau ein, aber deswegen sinds noch immer keine rennmotorradln!

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 21
Wir drehen uns da im Kreis :-) - 23.9.2004 16:22:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Es ist mir schon klar, daß ein Rennmotorrad
anders ausgelegt ist wie ein zulassungfähiges
Gerät.

Ein Moto-GP-Ableger wird auch keine 230 PS
haben. Das wird auch jeder verstehen!

Problem an dem Reglement ist aber, daß Honda
nicht einmal ein ähnliches Bike bauen darf. Also
keinen V5 mit 1000 ccm. Sonst wäre die
Moto-GP-Gurke kein Prototyp mehr.




(in Bezug auf olivernjari)
Private Nachricht senden Post #: 22
auf der straße - 23.9.2004 17:55:00   
Samtex


Beiträge: 8400
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Tirol
Status: offline
sicher leichter als a motogp bike :-)

Ciao
Alex

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 23
bin normal kein stänkerer, - 23.9.2004 21:41:00   
dolferl65


Beiträge: 1939
Mitglied seit: 21.1.2004
Wohnort: Hall in Tirol
Status: offline
aber du hast vollkommen recht. das sind meist auch die biker, die meinen (oder sie könnens nicht besser) ihnen gehört die ganze "kurve". man darf nicht alle in einen topf werfen, aber bei uns in den alpen fallen die bmw-biker schon etwas auf, mit ihrer eigenartigen fahrtechnik?! mfg dolferl65

(in Bezug auf Fireblade)
Private Nachricht senden Post #: 24
XX und ZX-12 - 24.9.2004 8:35:00   
Fireblade

 

Beiträge: 1622
Mitglied seit: 3.4.2002
Status: offline
findet man doch auch meistens unter oben genannten Fahrern.

Mein alter Herr (+50) ist auch fast so ein Exemplar. Das Angeben liegt ihm halt nicht so. Er ist Tourenfahrer mit durchaus sportlichen Ambitionen. Zur Zeit fährt er eine XX. Eine Fireblade z.B. ist ihm schon zu unbequem und nicht sozius- und tourentauglich genug.

Und obwohl er ein eiserner Honda-Fan ist und vermutlich nie etwas anderes kaufen würde, spricht ihm diese BMW doch auch an.

Ist nichts anderes wie bei den Autos. Schau mal in die Zulassungsstatistik wie gut sich Prestigemarken wie z.B. Audi und BMW verkaufen, obwohl der Preis für das Gebotene eine Frechheit ist.


mfg
Bernhard

(in Bezug auf FJR1300)
Private Nachricht senden Post #: 25
Kann deinen alten - 24.9.2004 13:21:00   
FJR1300

 

Beiträge: 1681
Mitglied seit: 11.12.2001
Status: offline
gut verstehen auch ich bin von der Honda X-11
auf die FJR umgestiegen weil sie die bequemere
Maschiene zum Touren ist,mache pro Jahr 3Wochen
urlaub mit dem Bike.

(in Bezug auf Fireblade)
Private Nachricht senden Post #: 26
Irrtum. - 25.9.2004 14:24:00   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline
Die Prototypenregelung besagt bestenfalls, dass ein Bike keine getunte Serienmaschine sein darf, weil man sich von den Superbikes abgrenzen will.

In der Serie darf Honda so viele V5 bauen, wie sie wollen. Und wenn sie den Motor der 2004er RCV als Basis für das 2005er-Serienmodell nehmen geht das auch in Ordnung. In der 2005er-Renngurke ist dann schon wieder ein neuer V5 drin. Sie könnten sogar den selben Motor nehmen. Wenn sie ihn von 990ccm auf 999 aufbohren seh ich kein Problem.

Wenn das so wäre, wie Du das verstehst, täten sich Suzuki, Kawa und Yamaha schwer. Immerhin haben sowohl deren Rennbikes als auch deren Serienmaschinen Reihenvierer eingebaut.

(in Bezug auf kleinhirn)
Post #: 27
BMW Motorrad Formel 1 - 25.9.2004 16:44:00   
Duttolino

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 25.9.2004
Status: offline
Hi,
ich glaube nicht, daß BMW in die Moto GP Klasse wechselt.
Erstens verkaufen die sich weltweit gerade super und warum sollten Sie sich da eine blutige Nase holen. Außerdem ist die Formel 1 Abteilung Sparte Automobil und die Motorradabteilung getrennt. Das sind quasi 2 Firmen mit gleichem Namen.
Da könnte man ja auch spekulieren ob Porsche für Harley ne Moto GP Maschine entwickeln sollte.
Aber schö wärs scho so ne BMW fliegen zu sehen, am besten mit Rossi oder dem Hinterreiter.

(in Bezug auf FryingPan)
Private Nachricht senden Post #: 28
Da hast Du mir ein Stichwort geliefert, - 28.9.2004 11:43:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
die RD 500. Sie lebt noch immer, genauso wie die Gamma.

Fehler damals war, daß sie nicht einmal ansatzweise gezeigt haben, wozu sie fähig sind.

Lag an Reifen und Fahrwerk sowie damals schon gesetzlichen Bestimmungen.

Ich kenne da eine optimierte RD 500, die sieht so harmlos serienmäßig aus, da glaubt a jeder so ein Alteisen....

Das macht so richtig Spaß, die R1 Fahrer zu ärgern, die kommen nämlich nicht weg, nicht einmal wenn es über 200 drüber geht.

Aber im Prinzip geht es bei der MotoGP nur um Unterhaltung. Das lockt Zuseher und Sponsoren an und macht Motorradrennsport attraktiv.

(in Bezug auf kleinhirn)
Post #: 29
Im letzten Motorradmagazin - 28.9.2004 17:01:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
ist eine Gegenüberstellung von RD 500 und R6.
Ist ganz interessant zu lesen ;-)

Natürlich sind 20 Jahre im Motorradbau eine
halbe Ewigkeit. Insbesonders Fahrwerk, Bremsen
und Spitzenleistung sind fast nicht mehr
vergleichbar.

Aber der Charme eines 2 Takters ist halt etwas
ganz besonderes ;-)


(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> BMW >> BMW im MotoGP?? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung