"Blindkauf" bei dress`n Helmet

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> "Blindkauf" bei dress`n Helmet Seite: [1] 2 3   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
"Blindkauf" bei dress`n Helmet - 12.7.2004 20:39:00   
Heinz12007

 

Beiträge: 57
Mitglied seit: 3.6.2003
Status: offline
Hallo Leute.

Ich habe mir für eine Südtirol-Tour bei der Fa. "dress`n Helmet", 1030 Wien, einen Bagster-Tankschutzhülle und einen Bagster-Tankrucksack des Typs TEKTRA gekauft. Während des Urlaubs hat sich dann herausgestellt, dass der Tankrucksack etwas zu groß für die Fazer 600 ist, obwohl der TEKTRA für dieses Bike vom Hersteller empfohlen wird (Lenkeinschlag behindert).

Nach dem Urlaub war ich natürlich bei dress`n Helmet. Die Dame (Besitzerin?) meinte, sie kann mir den Tankrucksack nicht zurücknehmen, da er (klarerweise) Gebrauchsspuren hat. Ich könnte nur versuchen, ihn bei dress`n Helmet zum kommissionsweisen Verkauf anzubieten.

Das alles verstehe ich ja noch einigermaßen, wiewohl meines Erachtens der Händler eigentlich dafür zur Verantwortung zu ziehen wäre, wenn ein Artikel wider Erwarten nicht 100 % den Anforderungen entspricht.

Jetzt kommt aber das Stärkste: Aufgrund der im Katalog angegebenen Maße müsste der Bagster-Tankrucksack ALPHA passen. Daher bat ich die Dame, doch diesen in Frankreich zu bestellen. Den endgültigen Kauf machte ich aber davon abhängig, dass ich zuvor überprüfe, ob dieser eh´ passt. Die Dame meinte darauf hin, wenn sie diesen bestellt, müsste ich ihn auf jeden Fall nehmen, auch dann, wenn dieser auch nicht passt. Sie hätte kein Rückgaberecht an den Hersteller.

WO GIBT`S DENN SOWAS! DER KÄUFER TRÄGT DAS RISIKO, OB DER (EMPFOHLENE) ARTIKEL GEBRAUCHSGERECHT IST ODER NICHT?

Was haltet Ihr davon? Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit dress`n Helmet gemacht?

Ciao Heinz
Private Nachricht senden Post #: 1
bis jetzt keine Probleme - 12.7.2004 21:10:00   
Perliot

 

Beiträge: 19
Mitglied seit: 31.10.2004
Status: offline
Hab mir das letzte mal einen Rückenprotecktor gekauft der, als ich ihn bereits erhalten habe um 30% günstiger zu haben war. Nach einen Anruf wurde mir der eine Gutschrift von jenem Betrag zugesichert. War doch ganz nett. Oder?

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 2
bin da sicher etwas befangen - 12.7.2004 22:02:00   
kic1977

 

Beiträge: 77
Mitglied seit: 21.1.2003
Status: offline
weil ich seit 1 Jahr fast alles bei DressnHelmet kauf, und immer zufrieden war - ich musste aber bisher auch noch nix zurückgeben.

Aber wenn Sie sagt, daß sie bei Bagster kein Rückgaberecht hat, dann is es doch irgendwie verständlich, daß sie das Ding dann nicht bei sich herumgammeln lassen will, bis noch ein Fazerfahrer so ein Teil will. Wobei ich glaub, daß nicht viele Leute sowas wollen - ich habs in Wien noch nie gesehen.

Bist ja nicht gezwungen dort zu kaufen - vielleicht gibts ja einen anderen Händler, der Dir Deinen Wunsch erfüllen kann.

Vielleicht seh ich das alles ja vollkommen falsch, aber ich kenn halt keinen freundlicheren und besseren Händler in Wien.

Würd mich aber interessieren, ob es einen Händler gibt, der den Bagster anstandslos zurücknimmt.

lg michi

P.S.:Warum brauchst eigentlich einen Bagster - die Fazer hat doch eh einen normalen Tank, oder? Ich dachte mir, daß Bagster eher was für Mopeds mit Plastik-Tank is...

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 3
hab bis jetzt - 13.7.2004 7:49:00   
Riddler

 

Beiträge: 9563
Mitglied seit: 14.11.2001
Status: offline
nur positive erfahrungen mit dressnhelmet gemacht und auch nur gutes gehört.
wenn der hersteller aber keine rücknahmegarantie gibt was soll dann dressnhelmet mit dem ding machen wenns nicht passt, die können sich ja auch nur auf das verlassen was der hersteller in den katalogen angiebt.

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 4
Gute Erfahrung - 13.7.2004 8:00:00   
freedom

 

Beiträge: 953
Mitglied seit: 28.7.2002
Status: offline
Hi!
Hab bis jetzt immer nur sehr gute Erfahrungen gemacht, bin immer ausgezeichnet beraten worden und hab sogar einen Tipp bekommen, wo ich meine Jacken flicken lassen konnte!!
Ciao
Tom

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 5
nie ein problem - 13.7.2004 8:28:00   
starion


Beiträge: 41779
Mitglied seit: 18.2.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
kauf dort jetzt seit 2 Jahren immer wieder ein, allerdings direkt im Geschäft und nicht übers Internet, da paßt normalerweise alles
lg eva

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 6
...die aussage ist richtig! - 13.7.2004 9:21:00   
izom


Beiträge: 557
Mitglied seit: 27.6.2003
Status: offline
darum bestell ich in diesem (an u. für sich recht günstigem)geschäft auch NICHTS mehr...
ganz einfach ;-)
greets

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 7
nachtrag: - 13.7.2004 9:31:00   
izom


Beiträge: 557
Mitglied seit: 27.6.2003
Status: offline
...in unserem geschäft(andere branche) würden wir den artikel bei nichtgefallen zurücknehmen!!!
WAS wir damit machen ist unser problem....
es gibt ja flohmärkte, abverkauf etc.
also es gibt wohl genug möglichkeiten das ding an den mann zu bringen-
ANDERE firmen zeigen das es auch anders geht!
einen KAUFZWANG gibt es ebenfalls nicht!!!
konkret - ich wollte mir MEHRERE sachen aus dem "take-parts" katalog bestellen lassen, wo dieser händler als bezugsquelle genannt wird, - da ich die selbe aussage bekam, tat ich dies dann NICHT!!!(was mir insofern leid tut da wie gesagt dieses recht günstig ist u. i.d. nähe...)
aber wie gesagt es gibt ja zum glück auch andere geschäfte...

(in Bezug auf izom)
Private Nachricht senden Post #: 8
war immer zufrieden - 13.7.2004 9:44:00   
Bluegrass

 

Beiträge: 50
Mitglied seit: 16.6.2003
Status: offline
mit dress`n helmet, hatte auch schon Artikel zur Ansicht, offensichtlich solche wo der Hersteller diese nach Ansicht vom Händler zurücknimmt (und andere Artikel kauf ich nicht).
Gruß Bluegrass

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 9
Hallo Heinz - 13.7.2004 10:11:00   
Steve650

 

Beiträge: 2025
Mitglied seit: 21.2.2004
Status: offline
also kann mich nur anschliessen das ich beim Dress'n sehr zufrieden bin und es nie probs gab,

im mehreren geschäften mußt du bei der bestellung eines ersatzteils oder was auch immer, eine anzahlung leisten, was ja auch kaufverpflichtend ist..., wurde dir mitgeteilt das die bestellung verbindlich sei?
greets
Stev

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 10
Du hast kein Recht - 13.7.2004 11:37:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
auf Rücknahme, wenn ein Händler etwas extra für Dich bestellt. Finds OK, daß Du darauf hingewiesen wurdest. Ist eine reine Kalkulationssache: entweder kalkuliert einer knapp ( Preise sind günstiger ), dann hat er dafür keinen Spielraum, oder er ist teurer, dann kann er sich ab und zu auf sowas einlassen, und was er dabei an Geld verliert, zahlen andere Kunden mit höheren Preisen mit.

Du bist nicht verpflichtet, dort zu kaufen, wenn Dir was nicht passt.

3lg
Harald

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 11
Antwort von dress`n HELMET - 13.7.2004 11:58:00   
speedyschmidi

 

Beiträge: 115
Mitglied seit: 1.6.2002
Status: offline
Hallo Heinz,

die Kollegin hat sich eine gute halbe Stunde mit deinem Problem beschäftigt, Dir die Masse gegeben und Dich gebeten so herauszufinden ob er passt. Du hast fairerweise auch das Geld für den bereits bezahlten, aber doch beigelegten Trageriemen zurückbekommen.
Wir sind sehr bemüht um unsere Kunden, aber leider sind uns bei manchen Dingen die Hände gebunden. Wir bestellen jede Woche was möglich ist zur Ansicht, was viele Kunden verwundert und mit Freude zur Kenntnis nehmen. Wir können uns das aber nur bei Firmen leisten (2x Frachtspesen, Rechnungs- und Gutschriftbuchung u.s.w.und Zeitaufwand! ), welche die Ware wieder zurücknehmen. Noch dazu werden bei Bagster die Modelle überarbeitet und dann hätte wir noch dazu "alte" Modelle auf Lager.
Bei BAGSTER ist das bei einigen tausend Produktmöglichkeiten leider schwer möglich. Wir hätten den Tankrucksack ja gerne aus Kulanz zurückgenommen, da er aber vor allem im Kartenbereich starke Gebrauchsspuren aufwies, ist das nicht so einfach. Vor allem ist die Frage wie weit der Tankrucksack behindert. Den vollen Lenkeinschlag braucht man ja nur beim reversieren und da stört fast jeder Tankrucksack.
Wir sind gemeinsam mit der Fa. XAJO bemüht das Produkt Bagster besser zu präsentieren, nur ist es bei der Vielfalt nicht so einfach.
In Deinem Fall haben wir uns jetzt gemeinsam mit dem Importeur bemüht 2 Tankrucksäcke zum probieren zu bekommen.

Leider mussten wir auch schmerzlich feststellen, das man nicht 100% der Kunden zufriedenstellen kann, obwohl wir sehr bemüht sind mit Service und Preisen den "Großen" in die Suppe zu spucken :-))
lg
Peter
dress`n HELMET

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 12
Hallo IZOM - 13.7.2004 12:04:00   
speedyschmidi

 

Beiträge: 115
Mitglied seit: 1.6.2002
Status: offline
bin Neugierig: Was hatten wir für ein Problem
miteinander?
lg
Peter
dress`n HELMET

(in Bezug auf izom)
Private Nachricht senden Post #: 13
keines!- siehe oben! - 13.7.2004 12:23:00   
izom


Beiträge: 557
Mitglied seit: 27.6.2003
Status: offline
da ich darauf hingewiesen wurde das ich die bestellte ware kaufen "müsse" hab ichs halt gelassen...
"..bei nichtgefallen geld zurück.."
oder
"umtauschgarantie"
können o. wollen sich halt manche händler nicht leisten...
das du bei uns (sportartikel) ein gerät gebraucht sogar nach wochen zurückbringen, eintauschen, gutschreiben kannst is normal!
das wir dabei nichts verdienen- NA UND-
wir haben einen zufriedenen kunden der halt was anderes kauft- vielleicht...
das in der motorradbranche die uhren halt noch immer anders laufen ist halt eine eigene geschichte...
und es ging NUR darum(bestellung)- ok- da die meisten damit("kaufverpflichtung) anscheinend kein problem haben würd ich mir (vielleicht) auch nicht den kopf darüber zerbrechen...
das ich in d. geschäft DRESS`N HELMET (lagernde)ware zu günstigen preisen erstanden habe möchte ich halt extra noch erwähnen...
greets

(in Bezug auf speedyschmidi)
Private Nachricht senden Post #: 14
Antwort von dress´n HELMET - 13.7.2004 12:25:00   
speedyschmidi

 

Beiträge: 115
Mitglied seit: 1.6.2002
Status: offline
Das Verwundert mich, da wir mit TAKE PARTS in dieser Beziehung sehr gut zusammenarbeiten.
Es gibt aber gewisse Teile, welche auch Take Parts
extra bestellen muß und da gibts natürlich kein Rückgaberecht.
lg
Peter

(in Bezug auf izom)
Private Nachricht senden Post #: 15
Stimmt - 13.7.2004 14:06:00   
bth2

 

Beiträge: 433
Mitglied seit: 4.6.2003
Status: offline
"Wir bestellen jede Woche was möglich ist zur Ansicht, was viele Kunden verwundert und mit Freude zur Kenntnis nehmen." Genau so ging's mir auch bei euch. :-)

(in Bezug auf speedyschmidi)
Private Nachricht senden Post #: 16
war sehr zufrieden ! - 13.7.2004 14:42:00   
Siegi

 

Beiträge: 35
Mitglied seit: 2.12.2002
Status: offline
Habe bis jetzt nur sehr gute Erfahrungen gemacht- man wird sehr gut und wirklich freundlich beraten.

Grüße

Sigi

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 17
hatte noch kein problem! - 13.7.2004 14:45:00   
Anunnaki

 

Beiträge: 8537
Mitglied seit: 29.6.2007
Status: offline
die leute dort sind sehr freundlich und kompetent und auch immer bemüht dass alles klappt...aber gewisse dinge können sie halt auch nicht ändern!!

lg

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 18
is natürlich auch eine frage - 13.7.2004 15:47:00   
kic1977

 

Beiträge: 77
Mitglied seit: 21.1.2003
Status: offline
der größe oder des Umsatzes.
Ich weiß ja nicht wo Du arbeitest, aber ein Hervis oder Intersport hat als Konzern da auch ganz andere Möglichkeiten als ein 2 Mann/Frau Betrieb...

(in Bezug auf izom)
Private Nachricht senden Post #: 19
Stimmt... - 13.7.2004 15:53:00   
Iceman75


Beiträge: 16221
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
beim eybl ist es egal, ob da jetzt der ein oder andere Schi Schuh zurück kommt oder nicht... das ist nicht mal ein Promille des Tagesumsatzes...

(in Bezug auf kic1977)
Private Nachricht senden Post #: 20
Blöde Frage: - 13.7.2004 16:00:00   
Iceman75


Beiträge: 16221
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
hast die tankschutzhülle unter dem Tankrucksack verwendet? dann würd's mich nämlich nicht wundern, wenn sich das genau nicht ausgeht... auf meiner VTR geht sich der Tankrucksack (andere Marke) auch auf den Milimeter aus... wenn da noch was drunter wär, dann würde mir auch in etwa 0,1% vom Lenkeinschlag fehlen...

lg,
Ice (der selber gern zum Dressn Helmet geht)

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 21
Bestellen - 13.7.2004 19:12:00   
DirtyHarry

 

Beiträge: 166
Mitglied seit: 16.7.2004
Status: offline
Das kommt übrigens auch bei großen Sportartikelhändlern vor:
Extraartikel, die nicht im normalen Verkaufsumfang drin sind, MUSS der Kunde abnehmen - weiß ich aus eigener Erfahrung. Deshalb wird davon auch vom Händler meistens abgeraten. Aber das ist nun mal so -> was soll der Händler mit dem extra-individuell Spezialteil anfangen?

PS: dressNhelmet ist SUUUUUPER. Nur so nebenbei!!!

(in Bezug auf Iceman75)
Private Nachricht senden Post #: 22
Ich habe ... - 13.7.2004 19:36:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... erst einmal bei Dress'n'Helmet eingekauft, da waren Beratung und Preis sehr in Ordnung.

Ich habe auch 2 Innenvisiere (für jeden Helm eines) erstanden, von denen ich eines sofort anbrachte. Als ich das Zweite an einem anderen Helm anbringen wollte, stellt ich (6 Monate nach dem Kauf) fest, dass die Verpackung leer war. Ich ging und gehe davon aus, dass das NICHT die Schuld von Dress'n'Helmet war, sondern, dass irgendein A**** das Visier "ausgebort und vergessen zurückzugeben" hatte. Aufgrund der Verpackung war das aber nicht zu bemerken. Deshalb habe ich auch nichts gesagt oder in einem Forum gepostet.

Dass Händler Ware nur bestellen, wenn der Kunde sie dann kauft, ist nichts Ungewöhnliches, das passiert immer wieder.
Dass gebrauchte Ware nicht zurükgenommen werden kann, ist auch verständlich.
Dass aber Kunden das seltsam finden, oder gar in einem Forum posten müssen, verstehe ich nicht.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 23
Hallo Peter. - 14.7.2004 13:22:00   
Heinz12007

 

Beiträge: 57
Mitglied seit: 3.6.2003
Status: offline
Danke für Deine Stellungnahme. Es liegt mir fern, dass ich Euer Ansehen "beschmutze". Ausserdem gestehe ich Euch gerne zu, dass Ihr (zumindest verbal) sehr freundlich und kundenorientiert wards.

Trotzdem verstehe ich nicht, warum ich als Käufer alle Risken tragen soll. Die Empfehlung von Bagster für mein Motorrad ist schlichtweg falsch. Ich komme gerne einmal vorbei und zeige es Dir. Jedenfalls darf der Tankrucksack in keinster Weise den Lenkeinschlag behindern.

Ich habe natürlich aufgrund der Maße für den ALPHA nachgesehen, ob dieser passen kann. Wenn er vollkommen gleich geschnitten ist wie der TEKTRA müsste er passen. Nur das weiß ich natürlich erst dann definitiv, wenn ich ihn am Bike montiere. Aber es muss auch Dir als Händler klar sein, dass ich im "worst case" (ALPHA passt wider Erwarten doch nicht) nicht bereit bin, einen 2. nicht passenden Tankrucksack zu kaufen.

Ergänzend: Das ich mein Geld nicht retour bekomme, war mir von Anfang an klar. Darauf habe ich auch nie bestanden.

Liebe Grüße
Heinz

(in Bezug auf speedyschmidi)
Private Nachricht senden Post #: 24
DANKE FÜR DIE BLUMEN.. - 15.7.2004 9:54:00   
speedyschmidi

 

Beiträge: 115
Mitglied seit: 1.6.2002
Status: offline
an alle die hier so nett über uns gepostet haben.
Es hat uns riesig gefreut !!! das zu lesen. Wir sind aber auch offen für Kritik, nur so kann man versuchen das eine oder andere Manko noch auszubessern.

Liebe Grüße
Peter und Dagmar
dress`n HELMET

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 25
Naja mir gehen in der letzten Zeit - 15.7.2004 15:11:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
die Postings "Bitte der und der Händler / Mechaniker / ... tut etwas nicht so wie ichs mir vorgestellt hab" etwas auf die Nerven.

1. Wenns keiner tut, wirds dafür schon einen Grund geben, den jeder bei sich selbst suchen muß
2. Wenn einer mir was nicht so macht, wie ich will, versuch ichs halt bei einem anderen, wenns mehrere nicht machen, siehe Pkt.1, sonst: Posting, daß der "Neue" besser ist.

3lg
Harald

(in Bezug auf speedyschmidi)
Private Nachricht senden Post #: 26
LOL. - 15.7.2004 20:32:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
Du bist auch so einer der Art, der Kunde ist Kaiser und darf alles. Wer bezahlt bitte die Versandgebühren aus Dt. wenn Du das Teil nicht nimmst??? Was kann Dress'n Helmet dafür, wenn der 'Hersteller pfuscht? Die können das Teil höchsten retour nehmen und einschicken, d.h. deine beschwerde an den Hersteller weiterleiten, sie sind als Händler erster Ansprechpartner. Aber sie müssen aus Kulanz nix zurücknehmen od. tauschen.

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 27
Wieder LOL. - 15.7.2004 20:36:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
Sag, wenn Du das Ansehen nnicht beschmutzen wolltest, was hast dann nicht einfach den Namen des Händlers blank gelassen und die Geschichte so präsentiert um auf Antworten zu warten?

Und andere Frage, wie kaufst Du deinen Helm? Nach dem Außenradius? Oder probierst ihn? Sorry, aber wenn ich Helm, Jacke und Tankrucksack kaufe, dann probier ich das Teil einfach aus, wenn sie mich das nicht lassen (ihr gutes Recht), kauf ich woanders.

(in Bezug auf Heinz12007)
Private Nachricht senden Post #: 28
War ja nicht so schlimm... - 16.7.2004 15:31:00   
dressnhelmet

 

Beiträge: 30
Mitglied seit: 2.7.2004
Status: offline
..wie ich bereits weiter unten gepostet habe, haben wir uns über die vielen positiven Reaktionen sehr gefreut. Heinz war heute bei uns und ich bin sicher wir werden auch für Ihn noch eine perfekte Lösung finden. Alle lagernden Helme kann man bei uns sowiso Probefahren, Bekleidung probieren ist wohl selbstverständlich und z.b Tankrucksäcke haben wir reichlich zum anprobieren am Motorrad. Und das Problem mit Bagster löst sich auch schön langsam. Auch Kritik hat manchmal was Positives!
lg
Peter
dress`n HELMET

(in Bezug auf chaos)
Private Nachricht senden Post #: 29
Kritik ist durchaus sinnvoll... - 16.7.2004 15:40:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
...wenn sie angebracht ist. Und wegen dem hier Händler kritisieren ist lächerlich und zeugt von wenig Verständnis für die Dinge. Zumindest seh das ich so, ich kann nicht das Ding probieren einen Urlaub lang, und mich danach beschwehren. Das muß mir doch vorher auffallen.

(in Bezug auf dressnhelmet)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2 3   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> "Blindkauf" bei dress`n Helmet Seite: [1] 2 3   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung