Bissl mehr Kraft - SH300

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Bissl mehr Kraft - SH300 Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Bissl mehr Kraft - SH300 - 26.2.2017 14:05:07   
Vestoro

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 13.8.2012
Status: offline
Grias eich,

es ist zwar schon eine Weile her seit ich zuletzt etwas über (meinen) Roller gelesen habe, aber da ich derzeit vor der schwierigen Entscheidung liege ob ich meinen SH verkaufen und mir ein Naked Bike zulegen soll oder ob ich den behalte und leistungstechnisch etwas ändern wollen würde.
Doch dazu fehlt es mir am technischen Verständnis.

Was wäre alles möglich um mehr Leistung rauszuholen? Derzeit ist alles Original. Und wie schauts da aus mit Typisierung?

Und vielleicht weiß jemand von Euch wer in Wien etwas einbaut.

LG
Private Nachricht senden Post #: 1
SH300i - 26.2.2017 14:39:15   
catalystz

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 30.7.2013
Status: offline
Hallo,

kommt mMn darauf an, was Du unter mehr Kraft iS von Fahren erwartest und wo Du fährst. Bin selber viel einen SH300i gefahren, parallel zu einer CB500x. Also nicht die naked CB500f, sondern die Quasi-Enduro. Ich würd mir als Roller keinen anderen als den SH300i kaufen. Hat für einen Roller viel Power, ist entspannt und spritzig zu fahren, und packt auch 150 auf der Autobahn ohne Fürchten. Die Variomatik ist mMn sehr gut auf den Roller abgestimmt, auch im Sinne von Treibstoffverbrauch, rutschige Straßenverhältnisse etc. , Ich bin auch im Winter damit gefahren. Da weiß ich nicht, wie sinnvoll man da noch optimieren kann.
Aber: vom Fahrwerk, der Kurvendynamik etc. fährt er immer noch wie ein sehr stabiler Roller. Das kann man mMn nicht mit einem Motorrad vergleichen. Sicher ist mit der Variomatik etc. einiges machbar (Gewichte, Rollen). Ich weiß nicht, wieviel Zeit & Geld Du investieren möchtest, und ob Du auch am Motor selbst (Bohrung etc) etwas verändern magst. Eine Supermoto wird draus aber nicht :-). Vor- und Nachteile einer Variomatik vs Schaltgetriebe, Rollergeometrie, Reifenwahl etc bleiben Dir auch. Wenn Du noch nie mit einem Naked Bike gefahren bist, würd ich Dir eine Probefahrt empfehlen.. Da merkst Du sicher schnell, was Dir beim Fahren wichtig ist.

lG & eine schöne neue Saison
cat

(in Bezug auf Vestoro)
Private Nachricht senden Post #: 2
SH300i - 26.2.2017 15:27:26   
Vestoro

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 13.8.2012
Status: offline
Hallo,
danke für deine Antwort. Ich könnt mir vorstellen, dass er in gewissen Bereich mehr Zug und Beschleunigung hat. zB. beim Anfahren oder beim wieder rausbeschleunigen.
Motor aufbohren ist eher nicht das in Frage käme , vor allem sicher preislich schon unrentabel. Änderung an den Gewichtern oder Kupplung kann ich mir vorstellen. Vielleicht gibt es auch in die Richtung Steuergerät etwas anderes.

Ich schätze vor allem am Roller die bequeme Sitzposition, die Laufruhe, Übersicht, die Automatik und ich mag das Teil ganz einfach. Endgeschwindigtkeit 120 - 130 ist durchaus ausreichend schneller fahre ich nicht.

Selbst kann ich mir gar nichts umbauen, daher würde ich auch eine "freie" Werkstatt oder ähnliches suchen

LG

(in Bezug auf catalystz)
Private Nachricht senden Post #: 3
.... - 28.2.2017 9:27:36   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7075
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Vestoro

Hallo,
danke für deine Antwort. Ich könnt mir vorstellen, dass er in gewissen Bereich mehr Zug und Beschleunigung hat. zB. beim Anfahren oder beim wieder rausbeschleunigen.
Motor aufbohren ist eher nicht das in Frage käme , vor allem sicher preislich schon unrentabel. Änderung an den Gewichtern oder Kupplung kann ich mir vorstellen. Vielleicht gibt es auch in die Richtung Steuergerät etwas anderes.

Ich schätze vor allem am Roller die bequeme Sitzposition, die Laufruhe, Übersicht, die Automatik und ich mag das Teil ganz einfach. Endgeschwindigtkeit 120 - 130 ist durchaus ausreichend schneller fahre ich nicht.

Selbst kann ich mir gar nichts umbauen, daher würde ich auch eine "freie" Werkstatt oder ähnliches suchen

LG


wenna nur spritziger sein soll, wirst mit an stuergerät ned weit kommen.

malossi sportvariomatik wäre die qual der wahl
vorzugsweise noch die gleithülse bearbeiten
malossi kupplungsfedern in verschiedenen gewichtsklassen wären auch zum durchprobieren und wechseln ned verkehrt.

für die 125er SH gibts andre nockenwellen - obs die für den 300er auch gibt weis ich grad nicht.

ja, dann noch das übliche für leistung: sportauspuff+luftfilter+steuergerät

blablabla
alles sauteuer
für gradmal 32ps oder so.



_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf Vestoro)
Private Nachricht senden Post #: 4
Tuning - 28.2.2017 9:44:46   
streetfigtervienna

 

Beiträge: 99
Mitglied seit: 22.12.2016
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Mayerpeter6
obs die für den 300er auch gibt weis ich grad nicht.


Gibt es.
Sieht nach 225° aus.
Und Ventilfedern.
Zusammen 240 €.
Plus Arbeit.
Läppisch.



_____________________________

Deswegen will ich nie wieder nach Oesterreich

http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2641565&mpage=2&key=

(in Bezug auf Mayerpeter6)
Private Nachricht senden Post #: 5
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Bissl mehr Kraft - SH300 Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung