Billig schlafen in Dolomiten & Toscana

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Südeuropa >> Billig schlafen in Dolomiten & Toscana Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Billig schlafen in Dolomiten & Toscana - 29.7.2004 16:39:00   
1kps_mila

 

Beiträge: 44
Mitglied seit: 16.9.2002
Status: offline
An alle Italienerfahrenen,

wer kann mir a paar adressen (inkl.preise) sagen, sowohl in den dolos, allg. Súdtirol als auch weiter richtung süden runter richtung toscana???

wo ma möglichst billig übernachten kann???

gibts in der gegend campingplätze auch??? und wie reagieren die carabinieri auf wildcampen? oder lassen die sich in der nacht eh nicht in der gegend blicken?

wie sind die temperaturen in den dolos mitte september?

und wie is die toscana so vom motoradmässigen zum fahren? eher fad, oder schon a paar kurven? tourenvorschläge willkommen :-)

danke u. lg
Mila

Private Nachricht senden Post #: 1
ok, andersrum, - 29.7.2004 17:07:00   
1kps_mila

 

Beiträge: 44
Mitglied seit: 16.9.2002
Status: offline
fangen wir halt kleinweise an, bin auch allg.mit pensions-empfehlungen zufrieden, sofern ihr dort gute erfahrungen gemacht habt und es nicht gerade ein 5 sterne hotel is *g*

gibts ja nicht, bei den vielen reiseberichten, ihr könnts ja nicht am moto geschlafen haben!

also wär echt dankbar über tips!

glg Mila

ps.oder sind die italien-erfahrenen etwa gerade auf reise?

(in Bezug auf 1kps_mila)
Private Nachricht senden Post #: 2
billig in die dolomos.... - 29.7.2004 17:16:00   
Vmaxxler

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 19.11.2002
Status: offline
also dazu kann i dir nur sagen nimm dir a zelt mit wennst jetzt (quasi august) hinfahrst und nix bucht hast vor mindestens einem jahr!
da kriegst ned amal was sauteures!
da sind die ganzen italiener in urlaub dort... wir ham vor 3 jahrn in so einer pausenbucht neben der strassen am berg zwischen 2 motorrädern gemurmelt ;-) bist du, war des kalt....

(in Bezug auf 1kps_mila)
Private Nachricht senden Post #: 3
ich campe immer wild - 29.7.2004 17:17:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
..und habe bis jetz noch nie probleme bekommen. ich bin es einfach aus skandinavien so gewohnt. natürlich sollte man sich in italien da möglichst unauffällig verhalten, dann ist es normalerweise kein problem irgendwo eine nacht zu bleiben.
wann bist du unterwegs? ich fahre üblicherweise ende sept, anfang okt. auch immer eine woche weg, meist schweiz und französische alpen. vielleicht trifft man sich ja.

grüße aus dem wolkenlosen innsbruck
"koasa"

(in Bezug auf 1kps_mila)
Private Nachricht senden Post #: 4
hab vor - 29.7.2004 17:18:00   
1kps_mila

 

Beiträge: 44
Mitglied seit: 16.9.2002
Status: offline
mitte september hinzufahren! wie kalt glaubst is es um die zeit dort???

(in Bezug auf Vmaxxler)
Private Nachricht senden Post #: 5
also untertags - 29.7.2004 17:28:00   
Vmaxxler

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 19.11.2002
Status: offline
sind die temperaturen in den bergen mörderisch leiwand! aber in der nacht schaden 1 - 2 pullis sicher nicht! will heissen: untertags mal zwischendurch rein in an gebirgsbach, supi, in der nacht frierst wie ein schneiderlein, drum unbedingt a garage fürs moped finden ;-)

(in Bezug auf 1kps_mila)
Private Nachricht senden Post #: 6
hab ich mir - 29.7.2004 17:31:00   
1kps_mila

 

Beiträge: 44
Mitglied seit: 16.9.2002
Status: offline
eh fast gedacht, dass das wildcampen in italien halbwegs geht... werden eher anfang,mitte sept unterwegs sein. hoffe ich erfrier nicht. glaub ich werd an mörderschlafsack auf mein mopi schnallen müssen *g*

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 7
why? - 29.7.2004 17:34:00   
1kps_mila

 

Beiträge: 44
Mitglied seit: 16.9.2002
Status: offline
warum garage?
hats unter null grad um die zeit?
hab vor, mir die **** eher fúr tagsüber aufzubehalten und in der nacht die täler vorzuziehen... sprich-werd nicht unbedingt auf einer passhöhe übernachten...

(in Bezug auf Vmaxxler)
Private Nachricht senden Post #: 8
xxx - 29.7.2004 17:42:00   
1kps_mila

 

Beiträge: 44
Mitglied seit: 16.9.2002
Status: offline
danke derweil mal für die antworten,lass meinen pc jetzt allein,
wär supi wenn noch wer a adresse rausrücken wúrd (falls ma mal duschen und in an bett schlafen wollen),
oder was interessantes zur toscana ausplaudert.

brauchts keine angst haben, ich erzähl die geheimtips auch nicht weiter ;-)

schönen (feier) abend noch,
glg Mila

(in Bezug auf 1kps_mila)
Private Nachricht senden Post #: 9
tja, so.... - 29.7.2004 17:46:00   
Vmaxxler

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 19.11.2002
Status: offline
hatten wir uns das auch mal gedacht ;-)
täler ham wir nur genommen um wieder rauffahren zu können, oben wars auch im august angenehm zum motorradfahren, in den tälern wars sauheiss. also reif gibts in der nacht auf jeden fall, weils durch den vielen wald sehr feucht ist und viel über null warens sicher nicht. und sogar die vermieter haben gemeint in den bergen is für mopeds a garage vorteilhaft, weil angeblich viele mopeds verschwinden des nachts...

(in Bezug auf 1kps_mila)
Private Nachricht senden Post #: 10
Reiseinfos - 29.7.2004 18:09:00   
varabaer

 

Beiträge: 1675
Mitglied seit: 22.10.2003
Status: offline
Vorweg gleich einmal - konkrete Preisempfehlungen gebe ich keine ab, da ich mir die Quartiere immer vor Ort suche.

Hotels und Pensionen sind in Deinem Zielgebiet eher höherpreisiger als sonst in Italien und Italien generell ist sowieso kein Billigreiseland - dennoch kannst Du nach etwas intensiverer Suche v.a. außerhalb der Ballungszentren doch noch recht günstig ein Zimmer finden.

Zur Wetterlage sei gesagt, daß der September in der Toskana bzw. den Dolos ziemlich stabil ist, sowohl wenn es schlecht als auch schön ist - dann bleibt es das auch. Auf den ****n ist auch im Hochsommer mit niedrigen Temperaturen zu rechnen, Pordoi-Joch hat diesen Sommer sogar noch Neuschnee bekommen und sonst kannst Du auch +2° C auf der Paßhöhe erleben, dafür im September ganz milde Temperaturen.

Tourenvorschläge: Dolomiten kannst Du fast nichts falsch machen, zwischen Cortina d'Ampezzo u. Bozen ist jedes Straßerl ein Genuß, meiden würde ich da nur die Wochenenden, denn dann geht vor lauter Ausflüglern. Bussen und Radfahrern nix mehr weiter. Die Südstrecke der Marmolada ist auch nicht unbedingt der Hit, ebensowenig wie die Querung über den Pso. San Pellegrino (richtig, von wo das Aqua minerale kommt) - das ist aber Geschmackssache, eher lang Kurven mit viel Geraden dazwischen.
Das klassische, aber auch meistbesuchte Gefilde ist die Sellarunde, Grödner Joch und der ****tanz quer durch von C.d.Amp nach Bozen bzw. retour über Pordoi, Falzarego u. einen Teil Sella/Grödner. Beim Kalterer See paß auf, da steht gern die Polizza mit aufgeklappten Aktenkoffer und photografiert ganz gemein - Strafe kommt per Post nach Hause.

Nun die Toskana: Anreise bis nach Bologna durch die Po-Ebene ist (anders als bei Mädels) ziemlich langweilig, Du kannst von Bozen aus über den Mendelpaß noch an den Gardasee und das Westufer entlang ein Wenig Fadesse auslassen, dann aber gehts nur mehr öd weiter. In Bologna klopfst Du Dich von der Tangenziale auf die Ss65 (glaub ich), jedenfalls Richtung Pso. Raticosa und über diesen nach Florenz - keine 100 m Geraden zwischen den Kurven. Alternativ zum Bummeln kannst Du von Modena über Torre Maina und Abetone nach Lucca fahren, durch den Appennin - Straßennummer weißich da jetzt keine, Beschreibung ist aus dem Kopf.
Von Bologna über den Pso. Raticosa kommst Du direkt nach Florenz und von da weiter über die Chianti Panoramastraße nach Siena - ist ausgeschildert bzw. fragen. Zwischen Siena und dem Küstengebiet zwischen Piombino und Cecino gibts lauter kleine, geile, kurvige Straßerln, die es zu erkunden gilt, manchmal noch mit ein bißchen Schottereinsatz. Wieder Richtung Norden fahrend kannst Du über Lucca und die Appennin Etappe zurückfahren.

Sorry für die vage Beschreibung, aber ich hab hier keine Karte zur Verfügung.

Viel Spaß und tourende Grüße, Varabär

(in Bezug auf 1kps_mila)
Private Nachricht senden Post #: 11
so schnell erfrierst schon nicht - 30.7.2004 8:13:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
Für diese Jahreszeit und unter Bedachtnahme, dass man vielleicht einmal auf etwa 2000m ist, ist ein Schlafsack mit Komfortbereich bis 5 Grad sicher ausreichend.
Viel Spass
"koasa"

(in Bezug auf 1kps_mila)
Private Nachricht senden Post #: 12
mille grazie - 30.7.2004 11:06:00   
1kps_mila

 

Beiträge: 44
Mitglied seit: 16.9.2002
Status: offline
danke fúr die ideen! bin schon recht neugierig und freu mich schon total!
tourende grüsse zurück,
Mila

(in Bezug auf varabaer)
Private Nachricht senden Post #: 13
wegen der Kälte... - 31.7.2004 20:29:00   
reiti

 

Beiträge: 593
Mitglied seit: 11.5.2002
Status: offline
...wir waren voriges Jahr Mitte September in den Dolomiten. Wir haben in Canazei, das ist am Fuß des Pordoijoch's unser Quartier gehabt. Bei wolkenlosem Himmel haben wir einmal in der Früh den Reif von der Sitzbank wischen müssen. Da hätt ich mein Zimmer mit keinem Zelt tauschen wollen. Aber sobald die Sonne über den Bergen hervorgekommen ist, war's wieder optimal zum Fahren.
Die Pension war neu oder neu renoviert und das Zimmer mit Frühstück hat 28 Euronen gekostet.
Wenn du mit dem Wetter glück hast, ist September die beste Zeit für eine Südtiroltour. Wenig Verkehr und traumhafte Sicht in den Bergen.

Wünsch dir viel Spaß und oben bleiben

reiti

(in Bezug auf 1kps_mila)
Private Nachricht senden Post #: 14
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Südeuropa >> Billig schlafen in Dolomiten & Toscana Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung