Batterie/TANK ausbauen

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Batterie/TANK ausbauen Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Batterie/TANK ausbauen - 21.10.2013 22:32:33   
fatih33

 

Beiträge: 21
Mitglied seit: 9.1.2012
Status: offline
Hallo liebe Leute,
ich wollte mein Motorrad einwintern und wollte da mein Batterie ausbauen. ich habe dabei gehört dass manzuerst den Tank abbauen muss. Leider habe ich keine Ahnung wie man den Tank abbaut . Könnte mir BITTE jemand schritt fur schritt erklären wie es geht den Tank abzubauen.

Danke im Voraus
Mfg
Fatih

P.S: ich habe folgendes Motorrad : Kawasaki _Ninja ZX636RR Baujahr 2006
Private Nachricht senden Post #: 1
o - 21.10.2013 22:38:26   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Bei den Erfahrungen die Google so ausspuckt, würde ich die Batterie eingebaut lassen und das Motorrad alle zwei Wochen warmlaufen lassen, wenn ich kein Dauerladegerät anschließen kann (zb in Tiefgaragen).

Ich kenn jetzt speziell dein Motorrad nicht, hab aber schon viele Tanks abgebaut. Die sind recht oft wie so ein Art Klappe befestigt, also vorne paar Schrauben lösen und dann einfach hochklappen (wie eine Motorhaube beim Auto). Dann einen Holzstock rein und man kann oft schon relativ gut weiterschrauben ohne das Teil wirklich entfernen zu müssen.
Kann bei der kleinen Ninja natürlich auch komplett anders sein, glaubs aber eigentlich nicht ...

Achja, wäre das mein Motorrad würde ich mir genau EINMAL diese Arbeit antun und dann statt der Batterie einen LiFePo.Akku einbauen, wiegt paar Kilo weniger und ist nur ca. 10% so groß.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 21.10.2013 22:46:43 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fatih33)
Private Nachricht senden Post #: 2
tank - 21.10.2013 22:46:34   
fatih33

 

Beiträge: 21
Mitglied seit: 9.1.2012
Status: offline
Danke mal vorerst fur die rasche Antwort aber das mit alle 2 wochen warmlaufen geht leider nicht:(
nun ja ich habe heute versucht aber leider konnte ich es nicht schaffen, hatte da den sitz abmontiert,die großen schrauben und oben die eine schraube .trotzdem erfolglos:(. ich hatte irgendwie ein gefuhl, dass es noch irgendwo festgeschraubt war.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 3
o - 21.10.2013 22:48:15   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Guckst du Edit mit LiFePo-Akku, dann zahlt es sich wenigstens aus. ;)

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fatih33)
Private Nachricht senden Post #: 4
? - 21.10.2013 22:51:20   
fatih33

 

Beiträge: 21
Mitglied seit: 9.1.2012
Status: offline
Edit mit LiFePo-Akku--> ist das ein Video wo man sieht wie der tank abgebaut wird?

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 5
o - 21.10.2013 22:55:20   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Nein, das isn Akku, statt der Batterie. So ziemlich das billigste Gewichtstuning und der Akku ist eben ziemlich klein, so dass du ihn jeden Winter ohne irgendwas zu zerlegen rausziehen kannst, oder einfach drinnenlassen, weil er ned so dumm kaputt wird wie eine Batterie. Und er ist in wenigen Minuten vollgeladen und kann kurzzeitig wesentlich mehr Strom liefern als die Batterie.

LithiumEisenPolymer so ungefähr nennt sich das Teil und da Google alles weiß wirst sicher einen Händler finden der dir sowas verkauft.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf fatih33)
Private Nachricht senden Post #: 6
tank - 21.10.2013 22:57:14   
fatih33

 

Beiträge: 21
Mitglied seit: 9.1.2012
Status: offline
hmm okich werde mal nachschauen .danke

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 7
. - 22.10.2013 7:44:18  1 Stimmen
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Vielleicht helfen dir diese Fotos:
http://www.motofreak.de/bar/index.php?option=com_content&task=view&id=1842&Itemid=1


Es geht auf jeden Fall viel einfacher, wenn der Tank nicht voll ist.

(in Bezug auf fatih33)
Private Nachricht senden Post #: 8
.... - 22.10.2013 11:50:59  1 Stimmen
biketuareg


Beiträge: 128
Mitglied seit: 6.9.2007
Status: offline
.... alle 2 Wochen warmlaufen lassen ist ja wohl das übelste was man machen kann.Was soll das bringen? Oder macht der Regler bei dem Moped schon so früh auf dass die Batterie bei Leerlaufdrehzahl geladen wird?
Vielleicht noch am Choke rennen lassen, damit die Drehzahl ein wenig höher ausfällt und man nicht das Gas halten muß.
Alter Verwalter, was für ein Humbug.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 9
. - 22.10.2013 11:52:25  1 Stimmen
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Vor allem müsste das Motorrad auch wirklich warm werden (d.h. nicht nur 10min), sonst sammelt man überall nur Kondenswasser.

(in Bezug auf biketuareg)
Private Nachricht senden Post #: 10
... - 22.10.2013 11:52:52  1 Stimmen
biketuareg


Beiträge: 128
Mitglied seit: 6.9.2007
Status: offline
und die Batterie im Moped ist kein Akku?

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 11
.. - 22.10.2013 12:03:07  1 Stimmen
biketuareg


Beiträge: 128
Mitglied seit: 6.9.2007
Status: offline
ehe du was hin machst oder ein Vollbad in Benzin nimmst, besorg dir im Web eine Reparaturnleitung für dein Moped (gibts bei amazon), schnapp dir einen Freund der keine zwei linken hat, und macht euch ans Werk.
Demontage des Tanks funzt einfacher wenn leer, doch sollte er den Winter über voll sein, außer du hast einen Kunststoff oder GFK Tank.

(in Bezug auf fatih33)
Private Nachricht senden Post #: 12
o - 22.10.2013 12:28:20   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Kein LiFePo-Akku ...

Manchmal frag ich mich schon ...

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf biketuareg)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Batterie/TANK ausbauen Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung