Aprilia Dorsoduro

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> APRILIA >> Pegaso 650 / Dorsoduro >> Aprilia Dorsoduro Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Aprilia Dorsoduro - 12.6.2011 13:08:00   
rtamir

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 5.6.2011
Status: offline
Hi,
ich möchte mir eine Dorsoduro 750 kaufen. Hat jemand schon eigene Erfahrungen mit dieser rassigen Italienerin gemacht?
Ich habe schon sehr viele Testberichte gelesen und stehe nur noch vor der Entscheidung, ob ich sie mir mit ABS oder ohne kaufen soll.
Habt ihr ein paar Ratschläge für mich!!???
Lg
Private Nachricht senden Post #: 1
Aprilia Dorsoduro - 12.6.2011 13:37:10   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
mit abs....schaut ma so aus wia wannst a anfänger warast,weil sonst würdest koane wildfremden leit fragen.
aso gehst du zum stammtisch und sagst nit griass eich ????
oder wia hast des so wennst wo einikimmst ?????
mfg


_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf rtamir)
Private Nachricht senden Post #: 2
Aprilia Dorsoduro - 12.6.2011 14:52:57   
rtamir

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 5.6.2011
Status: offline
Griass eich!!!!
Griass di Silli!
Ja stimmt. Bin ein blutiger Anfänger und kaufe mir mein erstes Bike.
Zufrieden?!
MfG

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 3
Aprilia Dorsoduro - 12.6.2011 15:02:46   
Didi0605

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 5.1.2011
Status: offline
Hallo rtamir,

ich habe mir letzte Jahr eine DD mit ABS gekauft (war ein Vorführfahrzeug und nur mit ABS lagernd). Bin bisher sehr zufrieden.

Mängel, die aber ohnedies auch in anderen Foren immer wieder gepostet werden:
* kleiner Tank, nach 125 bis 140 km leuchtet das Reservelicht, und die Sitzbank.
* Sitzbank: Nach einem Tank tut ohnedies der Allerwerteste weh, sodass ein Tankstop für Erholung sorgt, das haben die Italiener sehr gut abgestimmt :). Für den Betrieb mit Sozius auf Dauer sicher anstrengend.
* im Stadtverkehr anfangs gewöhnungsbedürftig, man muss bei langsamen Verkehr viel mit der Kupplung arbeiten, erster Gang Mindestgeschwindigkeit ca. 14 km/h

Positiv:
* Wartungszyklen: 1.000 km, 10.000 km kleines Service, 20.000 km großes Service !!!
* ABS: Muss zwar nicht zwingend sein, ist aber immer wieder hilfreich und sicher ein Beitrag zur Sicherheit (außerdem schaut das Bike ohne die Verkleidung unter dem vorderen Zylinder nackt aus, Geschmackssache)
* Handling: Sehr einfach, das Motorrad ist aus meiner Sicht sehr wendig.
* Betriebsmodi: Sport, Touren, Regen, ich fahre meist mit dem Tourenmodus. Wenn's ein bisserl flotter gehen soll ist der Sportmodus auch kein Problem, im Stadtverkehr allerdings stressig, Regen habe ich noch nie gebraucht.

Für mich war ein Kaufargument die Wartungsintervalle. Wenn du häufig eher max. Tagestouren unternehmen willst ist das Bike sicher eine Empfehlung. Wenn du mehrtägige Touren fahren willst, würde ich mir überlegen, ob ein anderes Motorrad geeigneter wäre.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :).

LG
Didi




(in Bezug auf rtamir)
Private Nachricht senden Post #: 4
Aprilia Dorsoduro - 12.6.2011 16:05:13   
rtamir

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 5.6.2011
Status: offline
Hallo Didi!
Danke für die rasche Antwort. Interessante Infos.
Naja, wenn es nur eine harte Sitzbank und kleiner Tank ist. ;o)
Ich hab mir schon einige Bikes angeschaut und von den Supermoto's ist Design und Technik, nirgends so gut abgestimmt wie bei der DD.
Hast du die ABS schon einmal gebraucht?
Ich möchte die DD jeden Tag einsetzten. Komfortabel fortbewegen, da nehm ich das Auto!
Lg

(in Bezug auf Didi0605)
Private Nachricht senden Post #: 5
Aprilia Dorsoduro - 12.6.2011 19:36:31   
Didi0605

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 5.1.2011
Status: offline
Hallo rtamir,

am Hinterrad spricht es immer wieder mal an. Da ich es nicht deaktivieren kann, kann ich dir nicht sagen wie es ohne wäre. Ich habe mit anderen Teilnehmern im Rahmen eines Fahrsicherheitstrainings einen Bremstest gemacht. Da war der Bremsweg bei Tempo 60 im Vergleich zu anderen Teilnehmern sehr kurz. Ich denke es ist eine gute Investition in die Sicherheit.

LG
Didi

(in Bezug auf rtamir)
Private Nachricht senden Post #: 6
ABS - 12.6.2011 22:33:02   
Peg650

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 12.7.2007
Status: offline
Also wenn möglich immer mit ABS. Bei meinen Fahrsicherheitstrainings hat sich immer gezeigt das mit ABS ein wesentlich kürzerer Bremsweg ist. Auch ein Ausweichmanöver mit Vollbremsung geht viel leichter von der Hand und man(n) erspart sich das dosieren, sondern kann voll in die Eisen. DEVINITIV MIT ABS!

(in Bezug auf Didi0605)
Private Nachricht senden Post #: 7
Dorsoduro 750 - 13.6.2011 9:31:02   
g0802

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 6.2.2004
Status: offline
Grias eich......

....schreib nun meinen ersten Beitrag in ein Forum, also bitte um Nachsicht.
Habe mir vor 2 Jahren eine DD 750 zugelegt. Ohne ABS, und die "Bella" hat mittlerweile 17.000km runter. Ich kann nur sagen sie ist ein absolutes Spaßgerät, nur die Tankstellen auf der Route sollte man vorher kennen, denn nach 120 - 150km (je nach Fahrstil) muss man nachfüllen.
Meiner Meinung nach hat sie immer genügend Power, und es gibt nicht viele die dich auf einer Bergstrasse "einsacken"......wenn man's draufanlegt.
Nun das negative, welches meine Freude am DD biken etwas trübt:
Laut Serviceheft sollen nach 2 Jahren alle Flüssigkeiten getauscht werden, das Ventilspiel gecheckt werden, usw.
Nachdem Apriliawerkstätten in Kärnten eher dünn aufgestellt sind kostet dies gleich mal über € 700,-.
Was leider noch dazu kam, der Starterschalter (auch für's Mapping) hatte einen "Hänger" und mit dem hat sich auch der Startermotor verabschiedet (Kosten in Ö über € 460,- + Arbeitszeit).
Die Frechheit daran ist, in Ö nimmt die Werkstatt € 335,- für den Startermotor, bei einem Lieferanten aus D kostet derselbe inkl. Versand € 145,-!!!!!!!!
Für "Schlechtrechner": über € 1200,- auf einen Schlag in der Werkstatt abgelegt..........bella Italia!
Lg, Günter

(in Bezug auf rtamir)
Private Nachricht senden Post #: 8
Aprilia Dorsoduro - 13.6.2011 9:31:56   
rtamir

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 5.6.2011
Status: offline
Ok, das ist einleuchtend! Also eine lohnende Investition!
Hat eigentlich nur die DD Factory eine Brembo Bremsanlage oder die gewöhnliche Dorsoduro auch?
Ich hätte gern die DD Factory mit ABS, habe aber bislang keinen Händler gefunden der eine anbietet...!!!???!!! Irgendwelche Ideen?!
Danke für Eure Tipps und Erfahrungen!
Lg

(in Bezug auf Peg650)
Private Nachricht senden Post #: 9
Aprilia Dorsoduro - 13.6.2011 10:03:30   
rtamir

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 5.6.2011
Status: offline
Hallo Günter!
Wow, das ist ganz schön teuer!
Läuft das nicht unter der Garantie?
Das Problem mit dem kleinen Tank, berichten viele Biker.
Mein Arbeitskollege fahrt eine KTM Duke R und er muss auch regelmäßig
ein Tankstop einlegen.
Lg

(in Bezug auf rtamir)
Private Nachricht senden Post #: 10
Garantie - 13.6.2011 10:11:19   
g0802

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 6.2.2004
Status: offline
Hi rtamir....

.....wie so meistens bei allen Produkten, lief die Garantie vor 1,5 Monaten ab. Und die Italiener sind da überhaupt nicht Kulanzbereit, sind da zu arogant.
Aber um zu deiner Frage bezüglich ABS zurückzukommen, wenn du eine mit ABS bekommst dann nimm die, ich bin mal ein paar hundert km mit einer Yamaha XJ6 mit ABS gefahren........in Extremsituationen( Vollbremsung, weil ein Idiot mit Auto wieder mal einfach rausfährt) sehr hilfreich!
Lg

(in Bezug auf rtamir)
Private Nachricht senden Post #: 11
Aprilia Dorsoduro - 15.6.2011 22:10:49   
rtamir

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 5.6.2011
Status: offline
Hallo Leute!
Habe die letzten Tage viele Händler angerufen, aber keine hat eine DD Factory 750 mit ABS. Jetzt hat sich heraus gestellt, dass der Generalimporteur für Österreich keine 750er mit ABS seit Anfang des Jahres mehr bestellt. Hat Jemand eine Ahnung, wo man doch eine 750er mit ABS bekommt? Die 1200er mit ABS übersteigt nicht nur in der Anschaffung mein Budget, sondern auch in der Erhaltung!
Bin schon verzweifelt und denke an ein Import aus Deutschland.
Jemand eine Idee?
Lg Amir

(in Bezug auf g0802)
Private Nachricht senden Post #: 12
DD - 24.6.2011 9:16:55   
Hansam

 

Beiträge: 888
Mitglied seit: 11.10.2004
Status: offline
Hallo rtamir

Die DD ist ein gutes Motorrad, das wenig kostet und viel kann.
Das die geringe Reichweite und eine schmerzende Sitzstelle kein Mangel sind, sondern dem Handling geschuldet werden (weniger Gewicht und schmale Sitzbank wegen rumturnen) hast Du selbst gemerkt.

Bremsen kommen bei den Italos immer von Brembo.

Das Hersteller nach Ablauf der Garantie wenig Spass verstehen, ist auch normal. Dafür zahlen sie in der Garantiezeit alles.
Und wer wie g0802 glaubt, dass das ein Italienisches Problem sei: Sprich mal mit BMW-Fahrern.
Und: Toier sind alle Italiener. Punkt.
Dafür sind sie dank langen Service-Intervallen im Unterhalt schön günstig.

Die DD braucht nicht zwingend ABS. Eine Supermoto muss auch auf's Vorderrad gehen können. Das geht mit ABS schon mal nicht.
Ich würde mich wegen fehlendem ABS nicht kirre machen lassen. Sonst mal eine ohne ausprobieren und kaufen, speziell die Factory, und das gesparte Geld in ein Sicherheitstraining auf dem Ring investieren.

Alternativen gibt es übrigens schon: Nämlich die Ducati Hypermotard 796. Aber nur ohne ABS. Aber dieses Bike ist ebenfalls verschärft geil.

Gruss

Sam


(in Bezug auf rtamir)
Private Nachricht senden Post #: 13
Aprilia Dorsoduro - 27.6.2011 14:56:19   
rtamir

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 5.6.2011
Status: offline
Hallo Sam,
mir stört es gar nicht, dass sie nur einen kleinen Tank hat, das zwingt den Fahrer kleine Pausen einzulegen um nicht zu ermüden.
Die häufigsten Unfallursachen sind Unachtsamkeit und Müdigkeit! Ich arbeite auf einer Unfallchirurgie, ich weiss wovon ich rede.
Ausserdem können die Pausen dazu genutzt werden, damit das Gefühl im allerwertesten wieder zurück kommt. ;o)

In Bezug auf ABS scheiden sich die Geister. Es gibt so viele unterschiedliche Meinungen dazu. Ich finde die Factory ist einfach nur geil,
da ist es mir nun egal ob ich ABS dafür bekomme oder nicht. Ein Import ist Kosten und Zeitaufwendig, ich möchte die DD nur beim Händler abholen,
Kennzeichen drauf und losfahren.

Die Hypermotard hab ich mir auch schon angeschaut, scharfes Ding! Ich mag keine voll digitalen Anzeigen. Zumindest sollte der Drehzahlmesser klassisch Analog sein.
Ansonsten muss ich zugeben dass mir die Einarmschwinge bei der Ducati sehr gut gefallen hat.

Ich glaube bei BMW ist es wurscht ob Motorrad oder Auto, die sind in jeder Hinsicht teuer. Ich besitze eine E91 und da ist es egal,
ob es nun um die Teile geht oder Service, wenn es um die Rechnung geht, wird es teuer!

Lg Amir

(in Bezug auf Hansam)
Private Nachricht senden Post #: 14
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> APRILIA >> Pegaso 650 / Dorsoduro >> Aprilia Dorsoduro Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung