Anmeldung möglich mit abgelaufenen Pickerl?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Anmeldung möglich mit abgelaufenen Pickerl? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Anmeldung möglich mit abgelaufenen Pickerl? - 3.8.2014 13:15:43   
drotel1234

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 3.8.2014
Status: offline
Hi,
Ich habe mir gestern ein gebrauchtes Moped gekauft.
Das Pickerl ist mit Juni 2014 abgelaufen.
Ist eine Anmeldung zu diesem Zeitpunkt noch möglich oder muss ich zuerst ein Gutachten machen lassen?

Mfg
Michael
Private Nachricht senden Post #: 1
hm - 3.8.2014 16:00:33   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline
soweit i was is anmeldung un pickerl ned im zusammenhang. muasd ja a nix ind richtung vorzeigen. obsd des ding jt fahrn derfst is a andere sach, angmeldet kanns trotzdem auf di sein. sonst würdst ja a dei kennzeichentaferl verlieren nur weilsds pickerl übersehn hasd

_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf drotel1234)
Private Nachricht senden Post #: 2
. - 3.8.2014 16:10:26   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Ich nehme an, das "Pickerl" hat 06/2014 eingestanzt?

Damit hat das Motorrad bis 10/2014 (vier Montate) nach dem "Stichmonat" der Erstzulassung eine technische Zulassung. Wenn du dass Motorrad bis dahin anmeldest, hat du eine gültige §57a Bescheiningung.

Wenn du über diesen Zeitraum drüber kommst, machst du einfach eine herkömmliche §57a Begutachtung vor der Anmeldung. Diese Prüfung ist dann wieder bis zum nächsten Jahrestag der Erstzulassung des Fahrzeugs (plus 4 Monate) gültig.


vG,
Lupusz

< Beitrag bearbeitet von Lupusz -- 3.8.2014 16:33:44 >

(in Bezug auf drotel1234)
Private Nachricht senden Post #: 3
hm - 3.8.2014 16:22:44   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline
stimmt des hab i vagessen...wie hamma so schön in da fahrschule glern, die 5 finger regel beim pickerl, der daumen is der 1 monat vorher in demsd scho machen kannst, dann is der abstand des monat vom pickerl und die 4 nacher wosds no machn kannst xD

aber ich hab angbnommen der freld ersteller meint dass im juni wirklich abglaufn, also scho 4 monat drüber is.

_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf Lupusz)
Private Nachricht senden Post #: 4
Leider steht das Pickerl sehr wohl mit der Zulassung in... - 3.8.2014 16:27:49   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
quote:

soweit i was is anmeldung un pickerl ned im zusammenhang. muasd ja a nix ind richtung vorzeigen.


Bei der Anmeldung ist sehr wohl der gültige Prüfbericht vorzuweisen!
Schon wegen der geänderten Nummerntafel nach einem Motorradkauf, braucht man in der Regel neue Begutachtungsplakete, die man eben bei der Anmeldung bekommt (nicht von einer Werkstatt)

Folgende Prüfungen haben bei der Ausfolgung von Pickerl und Nummerntafel (also bei der Anmeldung) zu erfolgen:

*) gültiges §57a Gutachten
*) Gültige Haftpflichtversicherung
*) Besitznachweis (e.g. Kaufvertrag)
*) Typenschein, COC Papier, Genehmigungsdatenbankauszug
*) Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepaß)


vG,
Lupusz

< Beitrag bearbeitet von Lupusz -- 3.8.2014 16:29:21 >

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 5
hehe - 3.8.2014 16:32:56   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
quote:

stimmt des hab i vagessen...wie hamma so schön in da fahrschule glern, die 5 finger regel beim pickerl, der daumen is der 1 monat vorher in demsd scho machen kannst, dann is der abstand des monat vom pickerl und die 4 nacher wosds no machn kannst xD

Ich habe noch nie was von der 5 Finger Regel gehört - finde ich lustig und einfach zu merken, danke!


quote:

aber ich hab angbnommen der freld ersteller meint dass im juni wirklich abglaufn, also scho 4 monat drüber is.

Da war ich mir nicht sicher, darum habe ich beide Fälle zu beschreiben versucht - hoffentlich wurde jede Klarheit beseitigt?



Gruß,
Lupusz

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 6
hm - 3.8.2014 16:50:11   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Lupusz

quote:

soweit i was is anmeldung un pickerl ned im zusammenhang. muasd ja a nix ind richtung vorzeigen.


Bei der Anmeldung ist sehr wohl der gültige Prüfbericht vorzuweisen!
Schon wegen der geänderten Nummerntafel nach einem Motorradkauf, braucht man in der Regel neue Begutachtungsplakete, die man eben bei der Anmeldung bekommt (nicht von einer Werkstatt)

Folgende Prüfungen haben bei der Ausfolgung von Pickerl und Nummerntafel (also bei der Anmeldung) zu erfolgen:

*) gültiges §57a Gutachten
*) Gültige Haftpflichtversicherung
*) Besitznachweis (e.g. Kaufvertrag)
*) Typenschein, COC Papier, Genehmigungsdatenbankauszug
*) Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepaß)


vG,
Lupusz


oh ok des hab i nimmer gwusst...bei meiner hams es wohl ned verlang weils erstzulassung war und da hats es sowieso.


_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf Lupusz)
Private Nachricht senden Post #: 7
völlig richtig ... - 3.8.2014 16:58:03   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
quote:

oh ok des hab i nimmer gwusst...bei meiner hams es wohl ned verlang weils erstzulassung war und da hats es sowieso.


Durch diese Regelung kann man mit einem zwei Jahre alten, gebrauchtes Rennfahrzeug welches nie angemeldet war, als Erstanmeldung ein Pickerl ohne Prüfung bekommen ...

Erst im nächsten Jahr gilt es dann immer wieder Blinker, Kat, ... für die Prüfung zu montieren, da für einige Rennen eine Straßenzulassung gefordert wird.
Aber das ist eine andere Geschichte.


vG,
Lupusz

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 8
o - 3.8.2014 19:55:02   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: GreenNightFlight
soweit i was is anmeldung un pickerl ned im zusammenhang. muasd ja a nix ind richtung vorzeigen. obsd des ding jt fahrn derfst is a andere sach, angmeldet kanns trotzdem auf di sein. sonst würdst ja a dei kennzeichentaferl verlieren nur weilsds pickerl übersehn hasd

Doch, du mußt an gültigen Prüfbefund vorlegen. ;)

@ TE: Du darst (in Ö) 4 Monate überziehen, also sollte das kein Problem sein.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 9
d - 3.8.2014 19:56:57   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: drotel1234

Ist dein Nickname Programm?
Freiwillig würde mir sowas nie einfallen, aber jeder wie er will.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf drotel1234)
Private Nachricht senden Post #: 10
o - 3.8.2014 19:59:09   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Lupusz
Durch diese Regelung kann man mit einem zwei Jahre alten, gebrauchtes Rennfahrzeug welches nie angemeldet war, als Erstanmeldung ein Pickerl ohne Prüfung bekommen ...

Erst im nächsten Jahr gilt es dann immer wieder Blinker, Kat, ... für die Prüfung zu montieren, da für einige Rennen eine Straßenzulassung gefordert wird.
Aber das ist eine andere Geschichte.

Das ist wirklich eine andere Geschichte, man kann den Prüfbedung auch fälschen wenn man genügend kriminelle Energien mitbringt.
Defacto ist ein nicht angemeldetes aber gefahrenes Fahrzeug kein Neufahrzeug mehr und muß zur Überprüfung.

Abgesehen davon is so a Tafel schnell wieder unten, wennst ohne Blinker, Kat, ... dawuschen wirst.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Lupusz)
Private Nachricht senden Post #: 11
hm - 3.8.2014 20:17:40   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline
i glaub damit hat er gmeint nur auf da rennstrecke so zu fahren, aber bei rennen bei denen a motorrad mit straßenzulassung verlangt wird (vamudli a aus sicherheits und fairness gründen [z.B. amateurrennen bei denen ma nur mit serienmaschinen antreten darf])

_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 12
i - 3.8.2014 20:40:46   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: GreenNightFlight
i glaub damit hat er gmeint nur auf da rennstrecke so zu fahren, ...

Eh, trotzdem is es ka Neufahrzeug mehr.
Oder würdest du sowas als Neufahrzeug kaufen, nur weils noch ned angemeldet war?


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 13
De jure - de facto - 3.8.2014 20:43:26   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
quote:

Defacto ist ein nicht angemeldetes aber gefahrenes Fahrzeug kein Neufahrzeug mehr und muß zur Überprüfung.

De jure beginnt ein gefahrenes Fahrzeug, das nie angemeldet wurde, mit der Erstzulassung zu leben.
Viel ältere Fahrzeuge die nie angemeldet wurden, sind ja keine Neufahrzuege mehr und dann gilt diese Regelung nicht mehr.

vG,
Lupusz

< Beitrag bearbeitet von Lupusz -- 3.8.2014 21:22:41 >

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 14
Völlig korrekt! - 3.8.2014 20:44:38   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
quote:

i glaub damit hat er gmeint nur auf da rennstrecke so zu fahren, aber bei rennen bei denen a motorrad mit straßenzulassung verlangt wird (vamudli a aus sicherheits und fairness gründen [z.B. amateurrennen bei denen ma nur mit serienmaschinen antreten darf])


Darum geht es!


vG,
Lupusz

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 15
o - 3.8.2014 21:47:31   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Lupusz
Viel ältere Fahrzeuge die nie angemeldet wurden, sind ja keine Neufahrzuege mehr und dann gilt diese Regelung nicht mehr.

Trotzdem ist es ned zulässig das Fahrzeug entgegen den Auflagen zu verändern und dann anzumelden, nur weil man es kann.
Das gilt übrigens auch für echte Neufahrzeuge.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Lupusz)
Private Nachricht senden Post #: 16
... - 3.8.2014 22:53:51   
Lupusz


Beiträge: 288
Mitglied seit: 19.6.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
quote:

Trotzdem ist es ned zulässig das Fahrzeug entgegen den Auflagen zu verändern und dann anzumelden, nur weil man es kann.
Das gilt übrigens auch für echte Neufahrzeuge.


Natürlich ist es rechtlich zulässig, das Neufahrzeug zu verändern und anzumelden - eben weil man es kann.
Selbstverständlich ist es nicht erlaubt, ein verändertes Fahrzeug auf öffentlichen Straßen zu bewegen.

In der Ö-Norm V 5051 steht beschrieben, wie Fahrzeuge kategorisiert werden. "Echte und unechte Neufahrzeuge" kommen darin nicht vor.

Hier ein Beispiel, um den praktischen Hintergrund zu verstehen:
Viele Motorradhersteller verkaufen im Endurobreich Rennmotorräder mit Straßenzulassung. Diese haben für den Rennsport leider völlig unbrauchbare Dinge wie Rückspiegel, Blinker, Hupe, ... verbaut, die sich - abhängig vom Verhältnis aus Selbsteinschätzung und Können des Fahrers - oft binnen weniger Minuten auf den Arealen verteilen würden. Der vorausschauende Endurist entfernt diese gefährdeten Teile also sorgsam vor der ersten Ausfahrt und legt sie für eine spätere Nutzung zur Seite. Da das Fahrzeug nicht mehr straßentauglich ist und sofort ein Unglück passiern würde, wenn er sich einer Straße nähert, nähert er sich eben ab jetzt keiner mehr.

Sollte dieser Endurist am Ende der Saison sich dafür erwärmen, ein neues Modell zu kauflich zu erstehen und das alte für Spaßveranstaltungen einer neuen Bestimmung zuzuführen, bezahlt er die NOVA + Steuern und meldet das Fahrzeug an. Dabei kriegt er auch gleich ein Pickerl, das man ohne Prüfung draufkleben kann, weil das Fahrzeug ja noch als Neufahrzeug gilt - unter 6000km und weniger als 11 Monate alt. Dass er ohne Rückbau damit keinen Meter auf öffentlichen Straßen fahren darf, regelt das KFG.
Erst nachdem man er die vorsorglich entfernten Teile wieder draufgeschraubt und den Originalzustand wiederhergestellt hat, kann man Semmel holen fahren, an Spaßrennen teilnehmen bei denen eine Zulassung/Versicherung erforderlich ist und vor allem mit der grünen Versicherungskarte ins Ausland fahren.

Hier gibt es in keinem Punkt eine Gesetzesübertretungen oder "Unzulässigkeiten".

vG,
Lupusz

< Beitrag bearbeitet von Lupusz -- 4.8.2014 8:53:41 >

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 17
o - 3.8.2014 23:11:15   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Ok, dann habe ich dich mißverstanden. Ich dachte mit dem Satz (s.u.) meinst du, daß du ein Jahr so damit auf der Straße fahren kannst und nur vorm Pickerl alles wieder raufschraufst.
Kommt vielleicht für den einen oder anderen unerfahrenen Forenmitleser auch so rüber, weiß man schließlich nie so genau. ;)
quote:

ORIGINAL: Lupusz
Erst im nächsten Jahr gilt es dann immer wieder Blinker, Kat, ... für die Prüfung zu montieren, da für einige Rennen eine Straßenzulassung gefordert wird.



_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Lupusz)
Private Nachricht senden Post #: 18
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Anmeldung möglich mit abgelaufenen Pickerl? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung