Anfänger bittet um Erfahrungen

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> BMW >> 650GS / 800GS >> Anfänger bittet um Erfahrungen Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Anfänger bittet um Erfahrungen - 27.3.2006 0:07:00   
PBello


Beiträge: 21
Mitglied seit: 15.2.2006
Wohnort: Wien
Status: offline
Hi!

Ich geb es gleich zu:
hab den Schein seit Okt. letztes Jahr. (um das gleich mal zu sagen :-D )

Seit einiger Zeit suche ich im Internet nach einem 2rädigen Gefährten.
Hier meine eingere Wahl:

1.) SUZUKI GS 500
2.) HONDA CBF 500 (ABS)
3.) BMW F650GS

Habe auch vor die 3 Bikes mal bei ner Probefahrt zu "testen" (mir fällt hier jetzt kein anderes Wort
ein). Was ich gerne wissen würde ist, was ihr von den 3 Bikes für Anfänger hält?
Generell würde ich mit ihnen sehr viel mehr Reisen als in der Stadt damit zu fahren (außer zu
beginn vielleicht).
Wie sieht es mit Sozius-Betrieb aus? Habt ihr da Erfahrungen?
Eine Maschine dich ich dann auch länger fahren könnte wäre mir halt schon lieb, und die natürlich
auch etwas aushält, wenn es darauf ankommt. (vom Gelände und Reisen her. Bei nem Sturz
vermute ich muss man Glück haben wenn nicht viel hin ist)

Noch was: Wie sieht es mit Service-Kosten / Verbrauch usw. aus? Wäre toll wenn da jemand etwas
dazu aufschreiben könnte.

MfG PBello

P.S.: Wusste nicht wo is die Frage hingeben solle hab sie halt unter "Erfahrungen" gegeben, wenn
das "falsch" ist dann sorry! Hab auch in anderen Foren gelesen, dort schreibt man aber mehr über
die 1000sender BMW klassen als über die 650er....
Private Nachricht senden Post #: 1
kauf dir die honda - 27.3.2006 4:57:00   
Rizo13

 

Beiträge: 690
Mitglied seit: 12.3.2003
Status: offline
schon allein wegen dem abs, die bmw ist relativ hoch und hat nen rotax einzylinder drinnen der nicht wirklich zum reisen gut ist( wie jeder andere einzylinder auch). die suzi würde ich an deiner stelle vergessen.

mfg

(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 2
Honda - 27.3.2006 6:19:00   
kps_cbrtreiber

 

Beiträge: 5701
Mitglied seit: 8.1.2003
Status: offline
is de bessere Wahl.

(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 3
Verzeih meine offene Art, .... - 27.3.2006 6:40:00   
Ernstl Graft

 

Beiträge: 959
Mitglied seit: 4.1.2003
Status: offline
.... aber als Anfänger würde ich Dir nicht ein ABS-Motorrad empfehlen. ABS ist eine tolle Sache, wenn Dir das Mopedfahren in Fleisch und Blut übergegangen ist.
Ohne entsprechende Praxis kann ABS recht gefährlich sein.
Ernstl
0664 / 433 15 90 falls Du quatschen willst.

P.S.: Hoffe, Dich am 18. Juni bei der TOY-RUN zu sehen. www.toyrun.at


(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 4
DANKE - 27.3.2006 6:47:00   
PBello


Beiträge: 21
Mitglied seit: 15.2.2006
Wohnort: Wien
Status: offline
für die antworten!

Dachte das ABS gerade für Anfänger "eine Hilfe" sei?

Kann mir aber auch einige Situationen recht gut vorstellen wo es
für einen Anfänger zu "schwer" wird.

Hab den 18. mal eingetragen - hab schon mal davon gehört -
jetzt weiß ich mehr :-) . Gefällt mir diese Idee, wirklich!

Nochmal "Danke" für die Antworten!

MfG PBello

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 5
ruf' mich gerne an... - 27.3.2006 6:48:00   
Ernstl Graft

 

Beiträge: 959
Mitglied seit: 4.1.2003
Status: offline
.... wenn du wegen dem ABS noch quatschen willst.
Rate Dir absolut ab.
Ich bin KEIN Profi, fahr nur ein 1/4 Jahrhundert Moped ;o))
Ernstl

(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 6
Wenn du ... - 27.3.2006 7:36:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... das Motorrad länger haben willst, nimm dir die CBF 600. Ob mit oder ohne ABS bleibt dir überlassen, ich persönlich würde es nicht nehmen. ABS funktioniert nur dann richtig, wenn du voll bremst und wenn du das - im Vertrauen auf das ABS - immer machst, liegst du auf der Nase, so bald du ein Motorrad ohne ABS fährst. Besser ohne ABS lernen und, wenn es sich ergeben sollte, durch ein ABS unterstützt werden. Das ist meine persönliche Meinung.
Die 600er deshalb, weil ein 4-Zylinder ruhiger läuft als ein 2-Zylinder und die paar Mehr-PS auch auf Reisen im 2-Personen-Betrieb von Vorteil sind.
Honda deshalb, weil diese Marke weitestgehend problemlose, wartungsarme, haltbare Motorräder baut.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 7
Hallo - 27.3.2006 9:35:00   
Deutschmeister

 

Beiträge: 275
Mitglied seit: 22.5.2005
Status: offline
Wenn du wirklich mehr reisen willst und öfter mit sozius unterwegs bist nimm lieber a 600 mit 4 Zylinder.
Die ersten paar 1000 km wirst noch probleme haben mit den handling aber danach bist froh wenn du a stärkere hast.
Du wirst mit einer 500 am anfang glücklich sein aber wenn dann mal wer mit fährt oder du zügiger unterwegs bist fehlt dir dann der speed.
Am anfang lieber langsamer und dafür sicher bis du dich mehr draust.
good season

(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 8
ABS - Anfänger Bremsen Schlechter :-) - 27.3.2006 10:58:00   
santiago

 

Beiträge: 1090
Mitglied seit: 1.8.2004
Status: offline
Hallo,
ich habe mit ABS beim Motorrad noch keine eigenen Erfahrungen gemacht und kenne es nur vom Auto. Hier ist mir beim Bremsen außerhalb des Regelbereiches noch kein Unterschied aufgefallen und im Regelbereich sind die Vorteile sowieso unbestritten.

Nur aus Neugierde - was spricht denn bei Anfängern gegen ABS?

Gruß
santiago

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 9
ich bin weder Weltmeister noch - 27.3.2006 11:36:00   
Ernstl Graft

 

Beiträge: 959
Mitglied seit: 4.1.2003
Status: offline
Wissenschaftler, versuch es aber an Hand eines Beispiels zu umschreiben.
Du fährst als alter Hase, ohne ABS in eine unübersichtliche Kurve, du kenst die Strecke, die Kurve ist schön langezogen; schwungvoll neigt sich Roß und Reiter und zieht seine Bahn durch die Kurve; Plötzlich, mitten drinn, liegt ein Autoreifen oder Stück Holz, *schwitz*;
Du esichst aus oder aber Du reißt den Bock aus der Schräglage in did Gerad und wirfst dann den Anker!
Bock kommt zum stehen, du rauchst Dir auf den Schreck einen Tschick an.
Als Neuling, mit ABS greifst du in die Eisen, trotz Schräglage und du liegst, weil du das Aufrichten nicht in Fleisch und Blut hast.
Was ich damit meine, ABS ist super Hilfe, wenn Du Routine hast, verleitet aber zum Sicherheits-Hochgefühl bei Neulingen.
Ist keine Wissenschaft, nur meine persönliche Meinung,
Ernstl

(in Bezug auf santiago)
Private Nachricht senden Post #: 10
honda - 27.3.2006 12:38:00   
Beil

 

Beiträge: 192
Mitglied seit: 9.10.2005
Status: offline
i rot da a zua honda ob 500er oda 600er is rein dia üwalossn. Wüfü power dasd hoid am aufaung wüst und dia zuatraust.

Von ABS dad i da a grundsätzlich moi ois aunfänga obrotn. schau dasd moi ohne a gfüh fias bremsen griagst.

(in Bezug auf Deutschmeister)
Private Nachricht senden Post #: 11
dem ... - 27.3.2006 12:59:00   
hedgehog

 

Beiträge: 1170
Mitglied seit: 3.4.2004
Wohnort: Ledenitzen
Status: offline
... ist nichts anzuhängen.

wollt gerade was ähnliches um nicht zu sagen das gleiche schreiben hab dann aber auf grund meiner faulheit (bewegung maus zu tastatur) vorher mal alle posts durchgelesen ;-)

ciao, mic

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 12
bmw - 27.3.2006 13:18:00   
igel68

 

Beiträge: 161
Mitglied seit: 4.6.2005
Status: offline
ich hab auch seit vorigem jahr mein "eigenes" und hab mich für die bmw f650 cs entschieden (ohne abs) bin total zufrieden damit, also für mich ist sie wie "gemacht"
lg
barbara

(in Bezug auf Beil)
Private Nachricht senden Post #: 13
gleich 600er ! - 27.3.2006 13:25:00   
GoGoNudler

 

Beiträge: 49
Mitglied seit: 17.11.2005
Status: offline
Hi !
da Reisen und Soziusbetrieb ja ein Thema für Dich, würde ich eher Honda CBF600 oder, günstiger, Suzuki GSF 600 oder 650 S (Bandits) wählen. BMW: die guten sind teuer, die 650er glaub ich ja nur 1-Zylinder (!), wär nicht so meins....

die genannten 600er sind, insb. die Suzuki, auch nicht arg teurer, aber doch souveränder als Deine 500er-Ideen, und eine Bandit z.B. wird Dich auch als Anfänger nicht wirklich überfordern, ohne dass Dir aber zu schnell fad werden sollte...

Für etwas mehr Gerstl und einiges mehr an Power und Performance, aber eher nicht so für die lange Reise empfehlen sich natürlich immer eine 6er Hornet oder eine FZ6-N (Naked Fazer).

Ich selber hab eine 2004er Bandit S, heuer kriegts einen BOS Auspuff als Treuebeweis, und i bin mit dem feschen Ding ziemlich zufrieden (ausser Kaltstart-bissi Motorzuckeln die ersten Meter ganz gerne...dafür aber auch Mörder Preis/Leistung...)

LG

(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 14
zurück... - 27.3.2006 14:37:00   
PBello


Beiträge: 21
Mitglied seit: 15.2.2006
Wohnort: Wien
Status: offline
vom BRP-Lern-Stress :-)

Danke für die Ratschläge und Meinungen! Helfen mir echt weiter.
Werde, nachdem ich mir jetzt allte Posts durchgelesen hab, folgendes probefahren:

Honda 600er
"Suzi" Bandit - bin ich schon mal draufgesessen
und fand ich recht bequem
BMW F650GS einfach so probefahren zum
Vergleich
Wisst ihr vielleicht wo man Probefahren kann, außer 2 Radboerse? (Raum Wien so halt)

MfG PBello
P.S.: Is nur die Frage ob man auch die Bikes mit dem "Vorstufen"-Schein driven darf :-)

(in Bezug auf GoGoNudler)
Private Nachricht senden Post #: 15
wie lange vorstufe ? - 27.3.2006 14:48:00   
GoGoNudler

 

Beiträge: 49
Mitglied seit: 17.11.2005
Status: offline
wie lange musst denn vorstufe fahren ? ich denk, die genannten 600er sind auch auf 34ps drosselbar...noch fragen unbedingt
!in dem fall wär natürlich auch eine 500er denkbar, den angenehmeren motor (drehmoment, zylinderanzahl, vibrationsarmut l etc.) haben sicher trotzdem die 600er...

schad halt, die drosselung, aber legal gesehen muss man sich eben dran halten...

ja, die bandit is ein bequemes hübsches ding,
wenn halt
auch nicht mehr hypermodern was motor betrifft....dafür optik-preis hammerangebot !

hmm, 2 rad süd hat vorteil, kannst testen ohne schleimen zu müssen (2 stunden 20 euro), was is, wennst mit deinen überlegungen zu denen gehst und testen von honda und suzie vereinbarst, ev beide gleich hintereinander an einem tag, jeweils eine stunde und man hat schon einiges mitbekommen...
bmw habens aber nicht (neu zumindest)...

have fun !

(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 16
Bremsen in Schräglage - 27.3.2006 14:57:00   
santiago

 

Beiträge: 1090
Mitglied seit: 1.8.2004
Status: offline
Hallo,
stimmt schon, wer die pysikalischen Grenzen überschreitet wird natürlich trotz dem ganzen Elektronikzeug rausfliegen.

Die Frage ist halt ob man ohne ABS wirklich schneller lernt?
Wir haben beim Auto so ein Spurhalte- und Antischleuderdingsbumbs eingebaut. Im Idealfall sollte meine Frau und ich ein schleuderndes Auto auch ohne Hilfen wieder in den Griff kriegen. In der Realität sind wir beide trotz langjähriger Fahrpraxis von einem Schuhmacher weit entfernt und da bin ich dann ganz froh wenn die Elektronik uns etwas unterstützt.

Gruß
santiago

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 17
2 Jahre - 27.3.2006 15:02:00   
PBello


Beiträge: 21
Mitglied seit: 15.2.2006
Wohnort: Wien
Status: offline
wenn ich mich net ganz irre, weil mit 21 hast dann den "normalen schein" (bin 19)

Mit den Drosseln, das find ich net so arg, wer wirklich fahren möchte der fährt so oder so und die 2 Jahre - mein gott - um so schöner wenns dann weg is die Sperre :-) Da frag ich auch gleich bei 2RadBörse nach

Next week am Mittwoch hab ich Fahrsichheitstraining beim ÖMTC - mal sehen was ich da bekomm von denen.

Is ne gute idee die beiden Bikes hintereinander zu testen - werd ich mir durch den Kopf gehen lassen. am Fr. & Wochende wollt ich eh mal hinfahren :-)

MfG PBello

(in Bezug auf GoGoNudler)
Private Nachricht senden Post #: 18
besser wochentags... - 27.3.2006 15:11:00   
GoGoNudler

 

Beiträge: 49
Mitglied seit: 17.11.2005
Status: offline
...das günstige Probefahren( 0-20 Euro) geht aber üblicherweise nur mo bis fr mittag,
da ab dann ja die teurere wochenendausborgerei angesagt ist,
und fr-sa ist in der saison stressiger dort wennst quatschen willst

am besten
selber mal unter der wochn hinschaun (besser als anrufen, geht aber auch, insb. wenns dich eh schon kennen sollten), termin ausmachen, riesen auswahl im 1. stock anschaun und besteigen...lechz

(he, bin ich jetzt ein mitarbeiter der 2radbörse oder was...?*gg*....nein, tu nur eigene erfahrungen weitergeben...)

übrigens den yamaha rainer am wiedner gürtel find ich auch recht empfehlenswert, sind mit probefahrten auch eher locker....

tipp: 600er bandits in der naked version sind meist
ganz besonders günstig junggebraucht zu bekommen und klassisch-fesch...(eher in 2radsüd vorhanden)

(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 19
besser wochentags... - 27.3.2006 15:11:00   
GoGoNudler

 

Beiträge: 49
Mitglied seit: 17.11.2005
Status: offline
...das günstige Probefahren( 0-20 Euro) geht aber üblicherweise nur mo bis fr mittag,
da ab dann ja die teurere wochenendausborgerei angesagt ist,
und fr-sa ist in der saison stressiger dort wennst quatschen willst

am besten
selber mal unter der wochn hinschaun (besser als anrufen, geht aber auch, insb. wenns dich eh schon kennen sollten), termin ausmachen, riesen auswahl im 1. stock anschaun und besteigen...lechz

(he, bin ich jetzt ein mitarbeiter der 2radbörse oder was...?*gg*....nein, tu nur eigene erfahrungen weitergeben...)

übrigens den yamaha rainer am wiedner gürtel find ich auch recht empfehlenswert, sind mit probefahrten auch eher locker....

tipp: 600er bandits in der naked version sind meist
ganz besonders günstig junggebraucht zu bekommen und klassisch-fesch...(eher in 2radsüd vorhanden)

(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 20
Aber glaubst nicht auch, - 27.3.2006 16:52:00   
Chesney


Beiträge: 514
Mitglied seit: 8.9.2004
Status: offline
daß die meisten Neulinge in so einem Fall auch ohne ABS in die Eisen greifen und liegen?

Ich halte da das Argument, daß man als Anfänger mit einem Bike mit ABS das Bremsen ohne ABS nicht lernt, für besser.

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 21
weiß es ehrlich nicht - 27.3.2006 17:00:00   
Ernstl Graft

 

Beiträge: 959
Mitglied seit: 4.1.2003
Status: offline
War nur gut gemeint, mein Rat.
Ernstl

(in Bezug auf Chesney)
Private Nachricht senden Post #: 22
Das bezweifelt ja auch keiner. - 27.3.2006 18:27:00   
Chesney


Beiträge: 514
Mitglied seit: 8.9.2004
Status: offline
Ich weiß es ja auch nicht. :-) Hab selbst noch nie ein Bike mit ABS probiert und kann das daher auch nicht beurteilen - deswegen frage ich ja.

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Private Nachricht senden Post #: 23
find absolut - 27.3.2006 20:16:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
cool von dir, dass du deine handynummer hier reinschreibst!

mfgmax

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Post #: 24
*gg* versteck mich - 27.3.2006 20:22:00   
Ernstl Graft

 

Beiträge: 959
Mitglied seit: 4.1.2003
Status: offline
ja auch nicht hinter einem pseudonym,
;o))))ERNSTL

(in Bezug auf zuki650s)
Private Nachricht senden Post #: 25
*rofl* - 27.3.2006 20:25:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
welch seitenhieb auf unsere geliebten nicks! ;-)

mfgmax

(in Bezug auf Ernstl Graft)
Post #: 26
2 stunden 20 euro? - 27.3.2006 21:06:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
ich halte es nicht aus!
wenn ich ein kaufinteresierter kund bin, und ich muss für eine probefahrt was zahlen, hats sichs erledigt für mich in dieser firma!
kanns ja ned sein bitte!
ich will aber jetzt nix schreiben über diese firma im süden wiens.
aber. jeder seriöse händler gibt dir bei ernsthaftem interesse ein bike gratis auf mindestens 2-3 stunden!
selbstverständlich musst eine versicherung abschliessen mit selbstbehalt aber das ist ja o.k!
lg STEVY!

(in Bezug auf GoGoNudler)
Private Nachricht senden Post #: 27
Servus! - 27.3.2006 21:25:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
wenn du viel zu zweit fahrst und viel auf reisen bist, dann vergiss die gs 500.
die einzylinder-BMW eher auch ...

cbf 500 nur dann, wenn du nicht vorhast, mit sozia zu überholen ... ;-)

ganz ernst: für zweipersonenreisebetrieb würd ich schon mind. eine 600er nehmen.
cbf 600 von honda, zB.
ob mit oder ohne abs ist da wohl eine glaubensfrage, aber die cbf gibt´s auch mit halbschale --> reise!

die gsf 650 bandit ... siehe cbf-s

auch kawasaki hat mit der "er 6-f" ein interessantes motorrad im programm.


wenn das deinen preisrahmen denn nicht sprengt !?!


oder doch eine reiseenduro a la transalp oder v-strom???


lg,

(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 28
Soziusbetrieb - 27.3.2006 22:28:00   
PBello


Beiträge: 21
Mitglied seit: 15.2.2006
Wohnort: Wien
Status: offline
käme nicht sooo oft vor. Vielleicht nur auf kürzeren Strecken wenn Freund/Freundin jetzt mal meint er/sie möchte da mal mit.
Ansonsten würde ich Solo fahren (bzw im Konvoi :-) )
Deswegen hab ich auch die BMW in die Auswahl gezogen weil sie mir als (Fun)-Enduro recht... wie soll ich sagen... recht "frech" rüber gekommen ist und auch von den Angaben her und mich vom Preis auch angesprochen hat.

Meine Preise liegen so bei: 6000 - 9500 (MAX!)
Gebraucht Preise so bei: 5000 - 8000 (ca.)

Für den Anfang möcht ich net gleich über 10.000 fürs Motorradfahren ausgeben.
Ausrüstung hab ich vom Hein Gerike gekauft und Schubert Klapphelm (Brillenträger und komm damit einfach besser zurecht)

Möcht halt einfach ein Bike das ich wirklich, wenn mir das Biken net zu dumm werde sollte, Jahre fahren kann und da hab ich aufjeden Fall die Honda 600 und Suzuki Bandit schon mal auf meiner Liste.
DANK EUCH !!

Komm von der BMW aber dennoch net wirklich weg (muss ich erst mal Testen)
Ich glaub es stimmt, das man den Kauf eines Bikes aus dem Bauch entscheidet, weil man die Auswahl eh schon begrenzt hat :-)

MfG PBello

(in Bezug auf guho)
Private Nachricht senden Post #: 29
so ist es. - 27.3.2006 23:07:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
erFAHRungen sammeln - dein Bauch weiß dann schon, was er will.

er muß dann nur noch den Kopf übertönen ...

;-)


lg,

(in Bezug auf PBello)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> BMW >> 650GS / 800GS >> Anfänger bittet um Erfahrungen Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung