Agostini und Zeitgenossen

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Agostini und Zeitgenossen Seite: [1] 2 3   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Agostini und Zeitgenossen - 5.1.2014 23:00:04   
Tomturbos

 

Beiträge: 281
Mitglied seit: 17.10.2007
Status: offline
Leider nicht auf Deutsch !
Link:

http://www.youtube.com/watch?v=Mh4_U8ay7Lc
Private Nachricht senden Post #: 1
Wuarscht! - 6.1.2014 0:58:17   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
Trotzdem extrem leiwaund... da Engländer... it makes me life but not verry good... von dene heitigen Gagen hon de ned amoi tramt!

Und de Rafn...*gacker* do raunzn heitige Ideallinienverparker das earnare Rafn ned guat hoidn weul blablabla... muahahaaaa!

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf Tomturbos)
Private Nachricht senden Post #: 2
Jo - 6.1.2014 7:17:19   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DB_Killer


Und de Rafn...*gacker* do raunzn heitige Ideallinienverparker das earnare Rafn ned guat hoidn weul blablabla... muahahaaaa!


da gib i Dir Recht ....a waun Die Oidn Teer Schneida -Optisch wirkli ned Bsondasd scheen ausschaun , im Großen und Gaunzen hattns owa a ned Viel Weniger Auflagefläche ois Die Heutigen Breit Roafn ..Des wirkt bloß a so ..Wos owa Heitzutog Tatsächlich Besser gworn ist , is De Gummi Mischung , und a Der Karkassen Aufbau an sich. Das ma mit De Schmäleren Waschln durchaus auch Schnell Seyn konnte ist in den Rennergebnissen (Rundenzeiten) da Damaligen 500 ccm GP 2 Takt Klasse rauszulesn , do is im Direktn Vergleich ned All zu Viel umme zu Heutigen Runden Zeiten , Trotz Moderner inzwischen wieder ca 1000 ccm 4 Takt Technik , mit Allen möglichen Technischen Helferleins ...(Bei da Oidn 800 ccm Klasse zwischen 2007 und 2011 woarns noch Näher zsamm). Des Betrifft insbesondersd Die Kurven Ein und Ausfahrgeschwindigkeiten ....

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf DB_Killer)
Post #: 3
o - 6.1.2014 11:05:28   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Die Physik ändert sich ja ned nur weil man neue Reifen erfindet. ;)

Anders als beim Vierrad macht der Gummi auf der Rennstrecke relativ wenig für die Kurvengeschwindigkeit aus. Ein F1 zb muss sich auch ansaugen, sonst wäre kaum eine Kurve mit gewohnter Geschwindigkeit möglich.
Beim Zweirad macht der tolle Gummi und die schönen Breiten eher auf gerader Strecke mehr Haftung beim Bremsen und Gasen, und in Zusammenarbeit mit besseren Fahrwerken kann das Zweirad schneller gesenkt und gehoben werden, was Zeitvorteil bringt.
In Summe man es aber kaum ein "schnelleres Kurvenfahren" möglich, denn dazu benötigt man keinen Kleber sondern eine schräge Fahrbahn.

Wie heißt es? Man gewinnt ein Rennen ja nicht indem man schneller fährt als die anderen sondern indem man nach jedem Stressmoment schneller seine Entspannung findet als die anderen. Dadurch entscheidet sich Zweirad gewaltig von Vierrad.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 4
Oisa... - 6.1.2014 11:11:06   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
..es meiste in den Fülm woarn 250'ga und 350'ga, do woar sehr wohl a fetter Unterschied von der Rundenzeit her!!!!!!
Und da Gummi ist natürlich bei de Rafn des A und O!!

UND i glaub de 500'data hobn schon von Aunfaung aun Sliks g'hobt!!!!

< Beitrag bearbeitet von DB_Killer -- 6.1.2014 11:16:09 >


_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 5
Oisa... - 6.1.2014 11:15:44   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
Jetzt muaß i das ENDLICH wieda amoi an BLÄÄDSINN vorwerfen!!!!!

Aun da Physik ändert sich natürlich NIX, owa i foahr seit 86'g und i kaunn dir mit Buch und Siegel GARANTIEREN, das'd mit über 90% der DOMOLIGEN Reifn bei Aktionen de a Heutiger ned amoi AUNSOTZWEISE a nur KENNT, du auf da Goschn gelegen wärst!!!!!!

Dazu zählt vor alem das HINEINBREMSEN in Kurven... do hobn de Rafn der 80'ger Joahre WO gegeben und du host grodaus de Botanik besucht!

Des hob i sölwa "Erprobt" ned nur anmoi, oisa versuchs erst goar ned, des ist EIN FAKT, der zu 99% aun den heutigen bessern Gummimischungen liegt!!!!!

< Beitrag bearbeitet von DB_Killer -- 6.1.2014 11:17:18 >


_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 6
o - 6.1.2014 11:31:42   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Das bestreitet ich ned. Ned so schwarzweiss bitte.

Natürlich hat sich da viel verändert, aber auch beim Fahrwerk und bei den Bremsen. Ich hab halt "leider" erst Anfang der 90er meinen Führerschein machen können und vom damaligem SportMax zum heutigen war kein Kurvengeschwindigkeitsvorteil zu "erfahren".

Machs mal ganz einfach, wie ein Kind, und binde einen Gegenstand an eine Schnur und nun drehe diesen Gegenstand so schnell bis er deine übliche Schräglage erreicht.

Was schon zu erkennen ist: Die Schräglage ist schnell erreicht, wie ja auch beim Motorradfahren. Aber um sie zu erhöhen ist sehr viel mehr nötig als noch an Zentimeter davor. Man muss nur ganz wenig drehen um auf die 20 Grad zu kommen, schon viel mehr um auf 40 Grad zu kommen, aber um auf 60 Grad zu kommen geht's schon ins eingemachte, 80 Grad ist dann schon in horrender Geschwindigkeit, usw.

Was ich damit sagen will: Um dich ein weiteres Grad zu senken, benotigts im oberen Limit ein wesentlich höhere Geschwindigkeit als im langsamen Tempo. Tatsächlich ist es aber so, dass im oberen Bereich die geringtsten Unterschied erreicht werden können.

Wennst im oberen Limit nur 1kmh schneller bist als der Kontrahent, bist schon wahnsinnig überlegen, fährst aber praktisch mit selber Schräglage, obwohl wesentlich mehr Kraft nach aussen drückt. Und genau das muss der Reifen halten, da gebe ich dir gerne recht.

Aber wesentlicher ist das Fahrwerk, denn der Reifen hält ja nur solange bis kein zu hoher Druck ihn zum Rutschen zwingt, und dieser zu hohe Druck kommt selten gleitend. Er kommt punktuell. Und das zu vermeiden ist Sache des Fahrwerks und nicht des Reifens.

Auf der Rennstrecke mag es besser sein, abrr sicher ned damals.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 7
. - 6.1.2014 11:36:21   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: DB_Killer
Des hob i sölwa "Erprobt" ned nur anmoi, oisa versuchs erst goar ned, des ist EIN FAKT, der zu 99% aun den heutigen bessern Gummimischungen liegt!!!!!


Der Unterschied wird vor allem bei schlechten Verhältnissen noch grösser sein.

Stell dir mal vor, so ein Bootsrennen wie 2005 in Donington mit Pneus aus den 70ern....


@ MK:
Die Physik hat sich nicht geändert. Aber die Haftfreudigkeit der Reifen.
Unter schulbuchtheoretischen Bedingungen blieb alles gleich, aber wenn du mal alte Reifen mit neuen vergleichst, dann merkst du was. Oder zieh mal einen Metzeler ME 330/550 auf deine VFR.

Mit diesen Gummis habe ich meine CB Sevenfifty gekauft und als ich einen Pilot Road aufgezogen habe, ging mir nicht nur ein Licht, sondern ein Kronleuchter auf!

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 6.1.2014 11:42:38 >

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 8
Jo - 6.1.2014 11:43:38   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: DB_Killer



UND i glaub de 500'data hobn schon von Aunfaung aun Sliks g'hobt!!!!


da hast Recht , im Fuim gehts ned so Überagend um 500 ccm owa des Ändat Trotzdem nix daran dos ebn da Werte Agostini Die Damolign Schmal Reifn 500 ccm GP Renna Gut , bis sehr Gut gekannt hat .Film hin oda Film her . Allein scho in seynem Eiganen Intaresse und aus Eigenem Überlebenswilln

Agostini gewann zwischen 1966 und 1975 15 Weltmeistertitel, davon sieben in der Klasse 350 cm³ und acht in der Klasse bis 500 cm³, davon 13 Titel für MV Agusta und zwei Titel für Yamaha. Insgesamt fuhr er in seinen 186 Rennen 159 Mal auf Podiumsplätze und feierte 122 Grand-Prix-Siege. Er ist damit der erfolgreichste Motorradrennfahrer der Geschichte. Nach der Saison 1977, in der ihn Barry Sheene im Kampf um den Titel in der 500-cm³-Klasse geschlagen hatte, beendete Agostini seine aktive Karriere.

i sog -ob Slick oda ned ....Ändert Ja auch Nix aun da Tatsächlichen Auflagen Breite vom Rafn auf da Stroßn ...waun i mi erinner hod mei 500 RG le damois auch an 140 hinten ghobt und Vorn a Irgend a Säg Blattl ...Trotzdem woar des Drum erstaunlich Stabil und auch sehr Wendig ...Andere Die Die RG 500 hatten oder haben , Waren fast immer auch Der Meinung ...obwohl sich aus Optischen Gründen sicher drüber Streiten lässt ...

Lg Pg

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 6.1.2014 12:45:49 >


_____________________________












(in Bezug auf DB_Killer)
Post #: 9
Jojo - 6.1.2014 11:52:01   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DB_Killer

..es meiste in den Fülm woarn 250'ga und 350'ga, do woar sehr wohl a fetter Unterschied von der Rundenzeit her!!!!!!



owa daun soit ma a so Fair seyn und Die Jeweiligen Klassen von Damals auch mit da Richtigen von Heute vergleichen ...und des wäre daun in dem Foi von de Damolign 250 & 350 ccm 2 Takt -Die Heutige Moto 2 also 600 ccm 4 Takt ...und ned Die Königs Klass mit Inzwischn wieder max 1000 ccm

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf DB_Killer)
Post #: 10
o - 6.1.2014 12:35:44   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Jetzt sind wir aber hoffentlich nicht dabei unterschiedliche Reifen zu vergleichen???

Dass es eine subjektive Wahrnehmung eines besonders tollen Reifens für sein eigenes Motorrad gibt, das steht ja ausser Diskussion - hoffentlich.

Wenn es rein um den Gummi geht, also nicht um Profil, Form, Bauweise, Dimension, Motorrad/Fahrer ..., sollte auch hier der Vergleich gemacht werden.
Die Frage ist: Was bringt "mehr Haftung"?

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 11
o - 6.1.2014 12:40:56   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1

i sog -ob Slick oda ned ....Ändert Ja auch Nix aun da Tatsächlichen Auflagen Breite vom Rafn auf da Stroßn ...

Ähm, doch, weil der Slick im Vergleich zum Profilreifen mit angenommen Negativanteil von 10% eben um 10% weniger Auflagefläche hat. ;)


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 12
. - 6.1.2014 12:41:54   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Da sich die Gummimischung ändert, hast du auch andere Materialien drin. Unabhängig von der Konstruktion.

Also hast du auch einen anderen rein materialbezogenen Reibungskoeffizienten.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 13
o - 6.1.2014 12:47:52   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

Da sich die Gummimischung ändert, hast du auch andere Materialien drin. Unabhängig von der Konstruktion.

Also hast du auch einen anderen rein materialbezogenen Reibungskoeffizienten.

Richtig, aber "anders" ist nicht automatisch gleichbedeutend mit "mehr Haftung".
Reifenhersteller haben viele Motive, da gibts zb. die Haltbarkeit, das feedback, das Fahrgefühl, die Härte, die Stabilität, die Dämpfung und natürlich auch die Haftung - will ich ja ned abstreiten - und das alles noch bezogen auf unterschiedlichste Temperaturen, Wetter- und Fahrbahnverhältnisse. ;)

Zb. ist ein wichtigeres Ziel als "einfach nur mehr Haftung" schon allein dieselbe Haftung bei niedriger Temperatur zu halten. Das alleine macht bei gefühlten 90% aller Motorradfahrer schon aus, daß sie subjektiv empfinden, daß der Reifen wahnsinnig besser hält.


< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 6.1.2014 13:14:35 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 14
Na jo - 6.1.2014 13:01:05   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: MK1971


quote:

ORIGINAL: Pilgram1

i sog -ob Slick oda ned ....Ändert Ja auch Nix aun da Tatsächlichen Auflagen Breite vom Rafn auf da Stroßn ...

Ähm, doch, weil der Slick im Vergleich zum Profilreifen mit angenommen Negativanteil von 10% eben um 10% weniger Auflagefläche hat. ;)



owa Auflagen Breite ist eben Die Tatsächliche Auflagen BREITE und ned Letztendlich Die Auflagen Fläche zu verstehn ...ich wills zumindesd so verstehn ...Brauch i Dir eh ned schreiben weilsd es weist ..Fahr einfach amaol hinta einem her Der aun 190 oder Größer Modernen Reifen droben hat , und schau Genau was da Auflagen Fläche do ist unabhängig vom Profil ...und daun mochst es bei Einem Der Die Ältere Reifen Bauart ,also weit Weniger Gerundet im Querschnitt hat ...Du wirst Ohne Mühe erkennen das bei Beiden Versionen ungefähr a Hand Breit aussekommt ...Egal ob zb 140 oder 190 usw ...Desweiteren wird vergessen das ein Slick Reifen im Normalen Fahrbetrieb a Katastrophe ist Trotz mehr Haftung weil kein Profil vorhanden .SOFERN ER NICHT GUT VORGEWÄRMT IST ..Frage kennst Du wen Der im Normalen Fahrbetrieb Seyne Reifen daham schnell Vorwärmt Nur damita Nochad da Höld auf da Straßn is? ...Na ich kenn keinen ...Da Slick Reifen hat Eine Viel zu Harte Mischung , und wenn Die Mischung zu Hart ist bewirkt Sie es Gegenteil von Haftung ...und somit sind ma wida bei Den Reifen Zuschlags Stoffen bzw Mischung ...wurscht wies Profil Letztendlich Geschnitten ist oder ob Überhaupt vorhanden . Daher denk i wenn ma mit am Weichen Slick fährt , mit da Gleichen Mischung wia a Normaler Straßen Reifen , gibts koan Untaschied bei da Haftung , weil des Bissal Staub wos auf da Straßn liegt , packt Der auch ...Außer es ist Feucht , Kalt und Nass , dann Trennen sich Die Geister und auch Die Reifen , Trotz Gleicher Mischung ...Und noch dem ma Unsa Wetta Hierzulande kennen , wies ma auch warum koana (Abgsehn davon das es Verboten ist)...An Weichen Slick auf da Normalen Straße fährt ...All Das Egal ob Profil oder nicht Ändert Trotzdem nichts auf da sog Auflagen Breite .

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf MK1971)
Post #: 15
o - 6.1.2014 13:04:07   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Gut, wenn wir Auflagefläche oder vonmiraus auch Auflagebreite in "handflächen" oder vonmiraus auch in "handbreiten" messen, dann hast natürlich recht, dann passt jeder Reifen irgendwie zu irgendeiner willkürlichen Hand.

Samma froh, daß Motorräder auch oft Zweiräder genannt werden, denn sonst käme jemand noch auf die Idee die Frage "Wieviel Räder hat so ein Gefährt?" mit "Ne halbe Hand" zu beantworten. ;)
Achja, da gibts ja das glücklichste Volk dieser Erde im Amazonas, die kennen nur die Zahlen "1, 2 und viele" wobei das "2" ned ganz so klar ist und manchmal zu "1" und manchmal zu "viele" gehört.
Ich glaub dort wärst du sehr glücklich mit deinen Messtoleranzen. ;)

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 6.1.2014 13:07:33 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 16
o - 6.1.2014 13:10:53   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1

Daher denk i wenn ma mit am Weichen Slick fährt , mit da Gleichen Mischung wia a Normaler Straßen Reifen , gibts koan Untaschied bei da Haftung

Des widerspricht sich jetzt gewaltig mit allem anderen was du schreibst.

WENN alles gleich ist, wirklich alles, nur ein Reifen hat ein Profil geschnitten und einer nicht, dann hat der Profillose bei sauberen Asphalt mehr Haftung und zwar genau um den Anteil, den man dem anderen Reifen rausgeschnitten hat.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 17
Echt so schwer? - 6.1.2014 13:11:26   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971

Gut, wenn wir Auflagefläche oder vonmiraus auch Auflagebreite in "handflächen" oder vonmiraus auch in "handbreiten" messen, dann hast natürlich recht, dann passt jeder Reifen irgendwie zu irgendeiner willkürlichen Hand.


a Hand von am Ausgwaxenem , Normal Entwickeltem Mann ist sooooo Groß im Untaschied sicha Nicht ...Do gehts ned um Klodeckl , oda Kinda Patsch Hantal sondern um a Gewisse Allgemein Bekannt Norm Größe ...Ähnlich wia bei De Schuhe da hobn jo a Die Meisten zwischen 42 und 44 ...i woas ned -owa aun Rechthaberischn Millimeta Faschischtn brauch ma do Jetzn ned wirkli Spieln odrr?

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf MK1971)
Post #: 18
xl - 6.1.2014 13:19:23   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1
a Hand von am Ausgwaxenem , Normal Entwickeltem Mann ist sooooo Groß im Untaschied sicha Nicht ...Do gehts ned um Klodeckl , oda Kinda Patsch Hantal sondern um a Gewisse Allgemein Bekannt Norm Größe ...Ähnlich wia bei De Schuhe da hobn jo a Die Meisten zwischen 42 und 44 ...i woas ned -owa aun Rechthaberischn Millimeta Faschischtn brauch ma do Jetzn ned wirkli Spieln odrr?

Handschuhgrößen von S bis XL für Männer gehen von 18,5 cm bis 29 cm Handumfang, das sind fast 60% Unterschied.
Glaub mir, das ist bei Auflagefläche schon gewaltig.

Tipp: Zwischen an 140er und an 190er Hinterreifen ists nur rund 35% unterschied. :P

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 6.1.2014 13:22:06 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 19
Najo - 6.1.2014 13:19:57   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971


quote:

ORIGINAL: Pilgram1

Daher denk i wenn ma mit am Weichen Slick fährt , mit da Gleichen Mischung wia a Normaler Straßen Reifen , gibts koan Untaschied bei da Haftung

Des widerspricht sich jetzt gewaltig mit allem anderen was du schreibst.

WENN alles gleich ist, wirklich alles, nur ein Reifen hat ein Profil geschnitten und einer nicht, dann hat der Profillose bei sauberen Asphalt mehr Haftung und zwar genau um den Anteil, den man dem anderen Reifen rausgeschnitten hat.



seh ich ned so- weila eben auch zwecks des Fehlendem Profils a Höhere Themperatur hat ...Desweiteren wird man Den Kleinen Unterschied vom Rausgeschnitten oder Nicht -im Normalen Straßen Betrieb , ned merken , sondern Nur auf da Renn Streck ...und deswegn weils so ist wias ist fahrens auch auf da Rennstreck mit Slicks und wenn Nötig eben auch Mit Regn Reifen ...Dabei Änderns aber Ned Die AUFLAGE Fläche sondern Die Gummi Mischung und Letztendlich daun auch es Profil , weils Leicht Lameliert ist.

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf MK1971)
Post #: 20
Jo - 6.1.2014 13:26:08   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971


quote:

ORIGINAL: Pilgram1
a Hand von am Ausgwaxenem , Normal Entwickeltem Mann ist sooooo Groß im Untaschied sicha Nicht ...Do gehts ned um Klodeckl , oda Kinda Patsch Hantal sondern um a Gewisse Allgemein Bekannt Norm Größe ...Ähnlich wia bei De Schuhe da hobn jo a Die Meisten zwischen 42 und 44 ...i woas ned -owa aun Rechthaberischn Millimeta Faschischtn brauch ma do Jetzn ned wirkli Spieln odrr?

Handschuhgrößen von S bis XL für Männer gehen von 18,5 cm bis 29 cm Handumfang, das sind fast 60% Unterschied.
Glaub mir, das ist bei Auflagefläche schon gewaltig.


Jo und wos Hoben Die Meisten IM DURCHSCHNITT ?lt. Mittel Europäischem Maß Index ? ....Richtig Genau #L # ned XL oda dariba und oba auch ned S oda M ...Sicha gibts Ausnahmen owa des is eh Bekannt ...Trotzdem Ausnahmen sind eben ned Die Meisten,oder Masse wennsd so willst und werns auch Nie werden , deswegn sagt man ja auch AUSNAHMEN


_____________________________












(in Bezug auf MK1971)
Post #: 21
o - 6.1.2014 13:27:43   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1
seh ich ned so- weila eben auch zwecks des Fehlendem Profils a Höhere Themperatur hat ...Desweiteren wird man Den Kleinen Unterschied vom Rausgeschnitten oder Nicht -im Normalen Straßen Betrieb , ned merken , sondern Nur auf da Renn Streck

Darüber kann ich jetzt nichts sagen weil ich keine Ahnung hab wie sich das Profil auf die Temperatur auswirkt. Es klingt zwar logisch, daß das Profil wie eine Art Kühlrippen wirkt, aber gleichzeitig klingt es auch logisch, daß durch das Profil erst recht mehr Reibungswärme entsteht und durch die kleinere Auflagefläche nochmal mehr Reibungswärme, weil die Kräfte ja umgewandelt werden wollen. Also in Summe würde ich sagen, daß das nicht stimmt, aber ich hab dazu wirklich keine Ahnung.

Lass die Straße bitte ausn Kraut - Bedingung war, daß ALLES gleich ist.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 22
b - 6.1.2014 13:31:41   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1
Jo und wos Hoben Die Meisten IM DURCHSCHNITT ?lt. Mittel Europäischem Maß Index ? ....Richtig Genau #L # ned XL oda dariba und oba auch ned S oda M ...Sicha gibts Ausnahmen owa des is eh Bekannt ...Trotzdem Ausnahmen sind eben ned Die Meisten,oder Masse wennsd so willst und werns auch Nie werden , deswegn sagt man ja auch AUSNAHMEN


Die meisten was? Itailiener? Die haben sicher M oder S.

Was eierst jetzt so darauf rum?
Es ist schlichtweg Blödsinn die Auflagefläche oder -breite eines Motorradreifens in "Handbreite" zu messen, wenns um das Thema Haftung geht.
Das weißt du selber auch. Nur hast scheinbar a Problem damit das einfach zuzugeben.

Wenns so einfach wäre wie du meinst, dann wirkt sich der Luftdruck ja auch kein bissl aus und das Gewicht auch ned, weil irgendwie haben ja alle grob dieselben 2-3 bar drinn und die meisten Motorräder wiegen halt um die 210kg +-60.
Eh alles wurscht eigentlich ...


< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 6.1.2014 13:33:37 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 23
Guat... - 6.1.2014 13:34:43   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
letzter Versuch...

I hob a 91'ga 750 Suzi, meine meisten Botanikbesuche hob i mit da 89/90'g 1100'data g'hobt, bin owa DOMOIS auch schon des 91'ga Modell mit da Upsidedown Gobl g'foahrn!

I hob bei Jeder Ausfoahrt zig Bremsrutscha auf da Vuardahaund g'hobt und wenn du in ana Kurvn a noch so kurz de Hoftung verloren host (Staubal) WOAR'S DES und BASTA!

Mit HEITIGEN Pneus, ned amoi des Beste vom Besten, sondern a anfocha PiPo vom Michelin in Originaldimension mochn a AUNDARES MOPPERL aus meiner 750ga!!!!!!

Oisa is der Reifn des A und O im Verhältnis zu Damals! I was schon warum i des schreib, weil i den DIREKTEN Vergleich in da Garasch stehn hob!!!! Und a zigtausend Kilometa so und SOOO obgespult hob!

Amoi (domois) mit anahoib Fiaß im Grob und heit mit Reserven schneller ois domois, Bremsrutscha so guat wie NULL außa in EXTREMEN, kurze Rutscha auf Staub, fängt ma locker ob!


DAVON SCHREIBE ich, sonst von goarnix und des mocht nun schonamoi da REIFN aus, weul des Mowed is jo des SÖLWE wia domois a!

A Szene in dem Fülm zeigt des sehr scheen... i was leider nimmer de Zeit im Video... owa do hots earm uanrndlich grissn bein´m Kurvnausgaung OHNE dem Haumma bei da Beschleinigung!!! Des einehoppl sölbst bei ned oizuhohen Speed wie man es öfters in der SlowMo g'seh hod is wieda a Foahrwerkssoche.

Jedenfois woarn de domoligen Reifn zu heute wei Tog und Nocht.

Weiteres Beispiel...

Mei UMBAUTE XJ 650'g... aundare Gobl, Motor offn, Schale usw. de is bei sehr geringer Geschwindigkeit wie a Dradiwaberl in de Eckn geiert... Problem Nummera ans FOAHRWERK!
OWA, der domolige Metzler Tournschlapfn woar a Horror... beim aunbremsn von Kurvn hod der fost immer an Block g'mocht, ist leicht weggebrochen a Sch.. Bock!
A PC-800 hod fost gensuso a sch... Foahrwerk, is owa mit an mitlprächtigen HEUTIGEN Rafn durchaus flott zu bewegen!
Gleiches gependel und geeier, owa DA RAFN HOIT!!!!

< Beitrag bearbeitet von DB_Killer -- 6.1.2014 13:43:13 >


_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 24
Und - 6.1.2014 13:39:25   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
wos ma noch dazu Einfällt worüber noch gar Nix hier in dem Fredl Gschriebn wurde ist Folgendes :




Auf der technischen Seite sind die Teams ab sofort gezwungen, den Reifendruck nach den Angaben des Technischen Direktors und des jeweiligen Reifenherstellers einzustellen. Grund für diese Änderung ist der Umstand, das zuletzt einige Teams die Reifendruckempfehlungen der Hersteller missachtet haben und es dadurch zu immens überhöhter Reifenabnutzung kam.



Richtig Unabhängig von da Auflagefläche Sprich Reifengröße hat auch Der Luftdruck im Reifen eine Ganz Entscheidende Rolle zu Spieln , und weils so is gibts eben Diese Regelung .

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf MK1971)
Post #: 25
o - 6.1.2014 13:48:49   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DB_Killer

letzter Versuch...

I hob a 91'ga 750 Suzi, meine meisten Botanikbesuche hob i mit da 89/90'g 1100'data g'hobt, bin owa DOMOIS auch schon des 91'ga Modell mit da Upsidedown Gobl g'foahrn!

I hob bei Jeder Ausfoahrt zig Bremsrutscha auf da Vuardahaund g'hobt und wenn du in ana Kurvn a noch so kurz de Hoftung verloren host (Staubal) WOAR'S DES und BASTA!

Mit HEITIGEN Pneus, ned amoi des Beste vom Besten, sondern a anfocha PiPo vom Michelin in Originaldimension mochn a AUNDARES MOPPERL aus meiner 750ga!!!!!!

Oisa is der Reifn des A und O im Verhältnis zu Damals! I was schon warum i des schreib, weil i den DIREKTEN Vergleich in da Garasch stehn hob!!!! Und a zigtausend Kilometa so und SOOO obgespult hob!

Amoi (domois) mit anahoib Fiaß im Grob und heit mit Reserven schneller ois domois, Bremsrutscha so guat wie NULL außa in EXTREMEN, kurze Rutscha auf Staub, fängt ma locker ob!


DAVON SCHREIBE ich, sonst von goarnix und des mocht nun schonamoi da REIFN aus, weul des Mowed is jo des SÖLWE wia domois a!

A Szene in dem Fülm zeigt des sehr scheen... i was leider nimmer de Zeit im Video... owa do hots earm uanrndlich grissn bein´m Kurvnausgaung OHNE dem Haumma bei da Beschleinigung!!! Des einehoppl sölbst bei ned oizuhohen Speed wie man es öfters in der SlowMo g'seh hod is wieda a Foahrwerkssoche.

Jedenfois woarn de domoligen Reifn zu heute wei Tog und Nocht.

Weiteres Beispiel...

Mei UMBAUTE XJ 650'g... aundare Gobl, Motor offn, Schale usw. de is bei sehr geringer Geschwindigkeit wie a Dradiwaberl in de Eckn geiert... Problem Nummera ans FOAHRWERK!
OWA, der domolige Metzler Tournschlapfn woar a Horror... beim aunbremsn von Kurvn hod der fost immer an Block g'mocht, ist leicht weggebrochen a Sch.. Bock!
A PC-800 hod fost gensuso a sch... Foahrwerk, is owa mti an Mitlprächtigen HEUTIGEN Rafn durchaus flott zu bewegen!
Gleiches gependel und geeier, owa DA RAFN HOIT!!!!

Ja das is jetzt mal interessant!

Weißt was ma versuchen müssen? Eine Kurve schnappen und mit beiden Reifen - selbes Motorrad, ohne bremsen und ohne Gas - die Kurven mit maximaler Geschwindigkeit fahren und dann wissma welcher Reifen mehr Haftung hat bzw. ob einer mehr Haftung hat als der andere.
Wenn wir es allerdings nicht schaffen, weil wir uns vorher anscheissen, dann hamma a Problem, dann müssma wen um Hilfe bitten.

Ich schreibst nochmal und ich versteh ja sogar was du meinst, aber ein Bremsrutscher hat nicht unbedingt mit der Maximalhaftung einer Gummimischung zu tun.

Man bringt ja sogar DENSELBEN Reifen auf DEMSELBEN Motorrad in DERSELBEN Kurve zum Rutschen wo man normal viel schneller fährt, wenn ma afoch scheiße drauf ist und eh scho damit rechnet, daß alles rutscht. Nie erlebt?


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 26
Geh - 6.1.2014 13:50:20   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971

quote:

ORIGINAL: Pilgram1
Jo und wos Hoben Die Meisten IM DURCHSCHNITT ?lt. Mittel Europäischem Maß Index ? ....Richtig Genau #L # ned XL oda dariba und oba auch ned S oda M ...Sicha gibts Ausnahmen owa des is eh Bekannt ...Trotzdem Ausnahmen sind eben ned Die Meisten,oder Masse wennsd so willst und werns auch Nie werden , deswegn sagt man ja auch AUSNAHMEN


Die meisten was? Itailiener? Die haben sicher M oder S.

Was eierst jetzt so darauf rum?
Es ist schlichtweg Blödsinn die Auflagefläche oder -breite eines Motorradreifens in "Handbreite" zu messen, wenns um das Thema Haftung geht.
Das weißt du selber auch. Nur hast scheinbar a Problem damit das einfach zuzugeben.

Wenns so einfach wäre wie du meinst, dann wirkt sich der Luftdruck ja auch kein bissl aus und das Gewicht auch ned, weil irgendwie haben ja alle grob dieselben 2-3 bar drinn und die meisten Motorräder wiegen halt um die 210kg +-60.
Eh alles wurscht eigentlich ...



i hob koa Problem wos Zuzugebn oda nicht , für wosn auch ...was soit ich verliern wenn ich was zuzugeben habe ?...Mittleuropäa hob i gschriebn , dazu ghörn D -Ö -Nl -B -CH und Teile von F und auch I ...owa keines Falls ganz I ...des saind ebn mehr Süd Europäa, daher eben etwas Klein Wüchsiger ..Also könnens auch ned als Die Meistn da Mittel Europäa gemeint seyn ...Oba jo Recht host is eh Ollas Wurscht , und mir sowiso ...warum auch nicht Wer will mir sogn wias andersd wär, oder zu seyn hat ?


_____________________________












(in Bezug auf MK1971)
Post #: 27
t - 6.1.2014 13:56:07   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1

Richtig Unabhängig von da Auflagefläche Sprich Reifengröße hat auch Der Luftdruck im Reifen eine Ganz Entscheidende Rolle zu Spieln , und weils so is gibts eben Diese Regelung .

Najo, "unabhängig" würd ich jetzt ned sagen, weil das eben ALLES zusammenhängt.
Der Reifendruck wirkt sich unmittelbar auf das Fahrverhalten, die Reifentemperatur und die Auflagefläche aus.
Das Fahrverhalten wirkt sich unmittelbar auf die Reifentemperatur und den Reifendruck aus.
Die Reifentemperatur wirkt sich unmitelbar auf die Haftreibung, den Reifendruck und die Haltbarkeit des Reifens aus.
Die Auflagefläche wirkt sich unmittelbar auf das Fahrverhalten, die Haftreibung und die Temperatur des Reifens aus.
Die Haftreibung wirkt sich unmittelbar auf das Fahrverhalten und die Reifentemperatur aus.


< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 6.1.2014 13:57:04 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 28
Bittääää! - 6.1.2014 16:54:21   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
quote:

Man bringt ja sogar DENSELBEN Reifen auf DEMSELBEN Motorrad in DERSELBEN Kurve zum Rutschen wo man normal viel schneller fährt, wenn ma afoch scheiße drauf ist und eh scho damit rechnet, daß alles rutscht. Nie erlebt?



Nur amoi, los wos so stehn wie es erwiesen ist!!!

"Aunscheißn" is a Wort wos in meiner Jugend NED exisitiert hod, daher hob i relative oft Botanikkurse besucht!!!!!
Wohlgemerkt, TALENT, hod ma oda hod ma NED, des kaunn man ned dazualernen, oisa i kaunn heite NED mehr ois domois i foahr nur inkl. Hirn, zum PoPo-Sensor!!!!!
Und hob sicherlich einige Techniken verfeinert (des bringen de Joahre!), owa sunst...
Und waun i "Scheiße drauf woahr" ist GOARNIX passiert... (weul i zu 80% wieda HAMGFOAHRN bin, weul des kan Sex g'hobt hod)... hob i heite so an Tog und foahr owa mit ana Partie... nau daunn hoid laungsaum... UND, fiar de Meisten reicht des a noch?!

UND i schreib extra von Bremsrutschan und Bremsrutschan in EXTREMEN, de domoligen san schon bei NICHTEXTREMEN passiert!!!

Und genau des wos du schreibst, nämlich sölwe Kurvn (heite stellenweise schlechterer Asphalt ois domois!!!) gehen heute eben SICHERER, SCHNELLER, RUNDER, oisa BESSER ois domois und des Aunbremsn, do drüber brauchn ma goar ned redn!!!!

Wenn i mit da 750'ga mit domolige Rafn so spät und so HOART aum Aunka g'wesn wäre wie heute mit HEUTIGEN Reifen, wäre ich zu 100% "obgebogen"!!!!

I hob aum Aunfaung mit der oidn Gurkn richtig a Zeitl braucht bis i mi do zuwetraut hob weil es von Mal zu Mal a neue Überraschung woar das des Teil noch IMMER hällt!!!!

Es hod domois AN RAFN gegeben, der aun heutiges Material herankam... und des woahr der Yoko 003!!!! faktisch ein geschnittener Slik... (damals keine Zulassung!, später dann Straßenzugelassen aber nicht für Suzuki) minimalstprofil, supersoft, noch 1800- max 2000 km WEG! Owa de hod a recht brav g'hoitn!

Der "Otto-Normalverbraucherreifen" und darüber schreiben wir do, woar Meilen HINTER einem heutigen!
Und ehrlich... wenn dem ned so wäre... daunn würden olle Volldrottln dieses Planeten bei den Reifenherstellern hackln, weul WOZU wären daunn 30'g Joahr Entwicklung gut gewesen???!?!?!?!

A wenn du do a aundare MEINUNG host... Fakten kaunn ma NED WEGMEINEN... und i schreib do wirklich aus Erfoahrung!

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 29
o - 6.1.2014 17:05:45   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Es bringt uns halt aber a nix wennst mir noch 100 mal schreibst, daß nix anderes is als nur der Reifen.
Ich glaube dir das einfach nicht, weil nichtmal 2 baugleiche Motorräder gleich sind.

Ein wirklicher Vergleich macht nur Sinn wenn alle Parameter wirklich gleich sind, also nur der Reifen gewechselt wird und beide male gefahren wird, bis der Reifen von alleine ausbricht (man schafft es mMn nichtmal zweimal komplett ident zu bremsen).

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2 3   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Agostini und Zeitgenossen Seite: [1] 2 3   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung