ABS Alltags Motorrad gesucht

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradkauf Beratung >> ABS Alltags Motorrad gesucht Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
ABS Alltags Motorrad gesucht - 16.7.2017 16:42:55   
user1081930

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 9.7.2017
Status: offline
Servas,

Oiso i bin 22, 1,80 groß, fahr zurzeit a KLE 500 (Bj 99, ~26000km) und möcht nächstes Jahr umsteigen auf a bissl was Komfortableres mit ABS. Die KLE is ansich supa handlich im Alltag und fast ideal von der Sitzhöhe und Position aber die Sitzbank is a horror, kein ABS und sie könnt a bissl mehr durchzug haben.

Wegen A2 Schein hab ich außer der KLE nur Fahrschulmoped (Pegaso 650) und a 125er Supermoto (Probe)fahren können bis jetzt, aufstieg auf A is aber im gange.

Zwecks Motor such ich was das von unten heraus gut geht, nix was erst ab 7000 touren munter wird, fahr eigentlich nie über 120 und nie Autobahn. Ich nehm an 2 Zylinder? kenn mich mit den verschiedenen Motoren nicht aus, sollte nur keine extremen Vibrationen haben.

Was ich such:

- Budget wird je nachdem was ich für die KLE krieg wohl um 4500 - 5000€ liegen.
- Versicherung sollte nicht zu hoch sein, sollte <1000ccm bleiben
- Alltag und Tagestouren tauglich, braucht keine 110 PS haben
- Sparsam
- Einsatz ca 90 % (schlechte) Dorf/Landstraße, 10 % Schotterweg
- ABS
- aufrechte Sitzposition
- Topcase und eventuell Seitenkoffer tauglich
- Bin 1,80, ca 65kg

Hoff ihr könnt mir ein paar Modelle empfehlen die für mi in Frage kommen, Danke

Edit: hab PS und ccm vergessen, brauchen keine 110 PS und 1200ccm haben, wär zu teuer.


< Beitrag bearbeitet von user1081930 -- 17.7.2017 5:36:06 >
Private Nachricht senden Post #: 1
ABS ... - 17.7.2017 1:43:39   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
... auf am Waldweg?
Du hast Gottvertrauen!! des muas ma da lossn.

für deine Anforderungen wärs gscheiter du meldest deine kle mit was neuerem auf wechselkennzeichen an

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 2
. - 17.7.2017 5:32:40   
user1081930

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 9.7.2017
Status: offline
Hi, OK i war wahrscheinlich a bissl undeutlich. Mit Feld/Waldweg sein Schotterweg gemeint, keine argn Enduro gschichtln, werds editieren.

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 3
..... - 17.7.2017 12:06:35   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
i bleib trotzdem der Meinung das a wechselkennzeichen kein fehler wär

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 4
. - 17.7.2017 19:28:52   
user1081930

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 9.7.2017
Status: offline
Ja schön wärs aber ich hab weder das Geld noch den Platz für 2 Bikes. Was würdest du den sonst vorschlagen ? eine von den kleinen Adventures? oder gibts alternativen?
Da ichs im alltag nutze möcht i eben ABS haben, grade bei schlechtwetter is a sicherheit di i gern haben will.


(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 5
... - 17.7.2017 21:05:43   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
Für deine KLE bekommst 1000.-€, also blieben ca 4000,.€ ohne den Verkauf dieses Mopeds über das du schon im Budget hast - um 4000.- bekommst ein Straßenmotorrad mit ABS.- Das Motorrad mit der schwächeren Leistung kostet nix an Versicherung und Steuern mit dem WKZ,- bliebe nur noch das Problem mit dem Platz zu lösen,.....
Ich an deiner Stelle würde mir eine Transalp 700 kaufen und Haidenau Patschal drauf, hast was für jede Sizuation, halt ohne ABS (das ich noch nie vermisst habe)

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 6
. - 18.7.2017 21:28:11   
user1081930

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 9.7.2017
Status: offline
OK der Neugier halber angenommen i behalt die KLE, was würdest vorschlagen als verlässliches, alltags Moped ? ER6-F ? sowas in die Richtung?

Die 700er Transalp gibts auch mit ABS, und warum die Transalp und ned sogn wir mal a 650er V-Strom? gibts irgendwelche eigenheiten oder was worauf i aufpassen sollte? oder alternativen? Es wird ja mehr geben die Komfortabl auf der Straße und im Alltag sein aber trozdem an Schotterweg überleben.

I möcht anfoch a bissl a auswahl an Modellen haben die für mi passen könnten. Do im Südburgenland gibts leider fast keine Händler deswegen wirds mit probefahrten eher schwer und a Vorauswahl warad sehr Hilfreich.



(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 7
Transalp ... - 19.7.2017 10:53:21   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
... gilt schlechthin als Synonym für Zuverlässigkeit und ewiges Leben unter den Mopeds.
Kannst dir auch eine Versys zulegen - wie es um deren Geländetauglichkeit steht kann dir sicher Versya beantworten.

Straßenmoped gibt es so viele verschiedene, da geb ich dir keine Empfehlung,- musst selber heraus finden was dir am besten taugt. Schau dich in verschiedenen Foren um, erkundige dich was es so gibt, damit erweiterst deinen Horizont - suchst dir einen ordentlichen Händler, mit dem machst dir einen Termin, testest den ganzen Tag, und am Ende kaufst dir eine Transalp 700,

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 8
. - 20.7.2017 12:16:04   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Also wenn es dir nur darum geht, Kiesstrassen zu fahren, die schaffst du mit jedem Motorrad und brauchst keine Enduro.

Wenns dennoch leicht in die Richtung Enduro gehen soll (also von der Art der zweirädrigen SUVs), dann kannst du dort von Aprilia Pegaso, Yamaha Tenere, Suzuki V-Strom, Kawa Versys, Honda Transalp,.... etc. auswählen.

Wenn es wirklich nur Strassen sind, die man problemlos mit jedem dahergelaufenen Auto bewältigen kann, dann dürftest du die Strecken auch mit jedem Naked Bike bewältigen können.

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 9
jetzt aber ... - 20.7.2017 16:37:54   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
... Tipps ohne Ende (Pegaso hat aber kein ABS) - da wird wohl das passende dabei sein.

Übrigens - Straßenmoped hab ich eine Street Triple gesehen in Willhaben - sehr interessant. - Obs dir Zuviel Leistung hat musst selber entscheiden

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 10
daunksche - 20.7.2017 20:33:20   
user1081930

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 9.7.2017
Status: offline
jo Danke, Reiseenduro deswegen weil mia die aufrechte Sitzposition und der Komfort daugt.

ABS is muss, 700er Transalp und 650er V-Strom schau i mir auf jedenfall an. A traum wär ja a 800er GS oda die neue V-Strom XT, leider unbezahlbar.

Pegaso wirds sicha ned des woa mei Fahrschul Moped, des ding is im stand scho fast abghoben.

I finds schod das alles imma schwerer und größer wird, a zuverlässige Reise-Enduro mit 60 - 70PS und 200 +-5kg Fahrfertig wär ideal. Könntn ruhig a paar mehr 650er oda 800er dabei sein und allgemein a paar KG verlieren. 230 oder was weis i wiafü KG rangiern, vorallem auf a Steigung, is ned lustig wenn ma a 65kg "schwerer" dürrer hagl is wia i.

Nakedbike schaun jo supa aus owa zu wenig Wetterschutz und i brauch im Alltag a Topcase.

Edit: Wenn sonst no wer an input hat, oder a Empfehlung für an Händler im Raum Südburgenland/ Südost Steiermak nur her damit.

< Beitrag bearbeitet von user1081930 -- 20.7.2017 20:41:45 >

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 11
V-Strom - 20.7.2017 20:53:52   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
ist in etwa in der Gewichts/Leistungsklasse.
650ger Versys auch - mit der hab ich den Führerschein gemacht,(trotz ABS hab ich an Stoppi gemacht bei der Prüfung, das i ma denkt hob i bin a Stuntfoahra)

Wennst Gwichtstechnisch ned so hoaglat waratst tät i dir no a TDM 900 vorschlagen.- mit der machst a Weltreise ohne das dir was weh tut - und mit ABS bekommst es auch mit deinem Budget.

Händler in deiner Gegend weiß ich keine, aber ich weiß das mein Schrauber zufällig eine stehen hat um an schmalen Taler, mit ned mal soviel KM drauf

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 12
. - 20.7.2017 21:15:13   
user1081930

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 9.7.2017
Status: offline
Sowos wia a TDM 900 hob i ma a scho gedocht, owa do wirds mitm Gwicht wirkli eng, zum fahren sicha supa owa müsst ma probiern wias auschaut wenn ma wirkli oben sitzt.

Heuer wirds eh nix mehr mitm Moped wechseln, lossn die Finanzen ned zua.

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 13
230Kg - 20.7.2017 21:20:34   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
vollgetankt,- wichtig bei am Moped ist auch der Schwerpunkt und die Ergonomie,- und da ist die TDM super zum händln.
Aber jeder fühlt anders,- darum vorher schon mein Hinweis das du dein Moped selber finden musst.
Auch super ist eine Varadero, die hat aber nochmal 20Kg mehr,

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 14
. - 20.7.2017 21:33:04   
user1081930

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 9.7.2017
Status: offline
is schon klar das jeder selber entscheiden muas, aber a paar tipps und modelle die ma selber ned so aufm schirm hat helfen schon enorm. Die gaunzen Testberichte sein jo olle guad und sche aber damit zum leben is hoit aundas, erfahrungen etc. sein anfoch hilfreich.

Varadero is anfoch zu schwer fia mi, wenn de umfallt bring is alanig ned mea auf.

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 15
. - 20.7.2017 21:38:03   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Auch das täuscht. Ich bin mit 1.83 und 75 Kg (war aber auch schon 10kg leichter, *hust* *hust*) auch nicht gerade der kräftigste, aber ein Motorrad aufheben das geht. Man muss es nur gut greifen und den grössten Hebel verwenden.

Bin aber immer froh, wenn ich das nicht machen muss......
Aber eine Honda CB Sevenfifty (Eisenschwein) geht recht gut zum aufheben, durfte ich auch schon machen. Eine Kawa Z1000SX ist aber auch nicht leichter.....

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 16
A Moped... - 20.7.2017 21:44:10   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
... ist a ned dafür gmocht das es umfällt - aber mit bissl Übung bringst es auch du wieder auf de Radl.

Von den kleinen Enduromässigen Motorradl bin in eh am End der Weisheit, zumindest um dein Budget und ABS.
Ohne ABS würd mir noch die Triumph Tiger einfallen,

Aber wennst eh noch Zeit hast, wird sich sicher des richtige finden

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 17
. - 20.7.2017 21:56:59   
user1081930

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 9.7.2017
Status: offline
Jo is ned gmocht zum umfolln owa kaun passiern, Schotterparkplaz a bissl bergab und scho passiert. Hob mei KLE scho as ane oda aundare mol aufheben miassn und des geht. Owa wia gsogt wenns Moped 20kg weniger hot is des a leichter wauns amoi passiert is.

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 18
I hob an - 20.7.2017 22:02:19   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: user1081930

Jo is ned gmocht zum umfolln owa kaun passiern, Schotterparkplaz a bissl bergab und scho passiert. Hob mei KLE scho as ane oda aundare mol aufheben miassn und des geht. Owa wia gsogt wenns Moped 20kg weniger hot is des a leichter wauns amoi passiert is.


zwinkersmiley vergessen vorher. Natürlich kann des passieren. Mir hat mein Doktor a abgeraten das Moped allein zu heben wenns mal liegen sollte. Aber wie da 750ty schreibt - mit Technik geht alles, da dahebst sogar a Goidfligal wenns sein muss

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 19
.. - 20.7.2017 22:15:38   
user1081930

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 9.7.2017
Status: offline
Gehn duat fü, a Goldwing kaun jo ned weit umfolln steht jo vorher an da Einbauküche aun. Is scho richtig auf die Technick kommst aun.

So gaunz nebenbei was für a Sitzbank verwendsn es? Standard oda a "custom" ? gibt ja allerhand fo komplette Sitzbänke üver Geleinlagen etc. owa die Preise sein ja teilweise echt heftig. is es des wert oda kaun ma do billiger a fohrn?

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 20
mein Moped - 20.7.2017 22:21:56   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
ist original bisa auf die Hebelei und de hinteren Blinker.

Wenn ich weiß es geht a bissl weiter, und da mein Allerwertester a bissl empfindlich ist, zieh ich immer eine Radlhosn an- da fehlt dann auch nach 400+KM nix.
Ebay - 9.90€ Stück

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 21
. - 20.7.2017 22:24:42   
user1081930

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 9.7.2017
Status: offline
klingt guad werd i ma moi aunschaun, ma kummt oft söwa ned auf die anfochsten sochn

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 22
mir is .. - 20.7.2017 22:32:33   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
... so a Sitzbankl einfach z´teuer, speziell weil ich ned weiß obs nachher soviel besser ist wie vorher. Auch ist meine Bank sehr bequem, s empfindliche ist mein Hintern, und des würd sich auch mit einer anderen Bank ned ändern.

Ich bin beim radln draufkommen das i des a moi beim Mopaln probieren könnt - und für mi passts guad

(in Bezug auf user1081930)
Private Nachricht senden Post #: 23
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradkauf Beratung >> ABS Alltags Motorrad gesucht Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung