Abgassystem K6(7)/K8

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> GSX-R 600 / 750 >> Abgassystem K6(7)/K8 Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Abgassystem K6(7)/K8 - 21.12.2011 18:08:51   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
Hallo!

Bitte mal um eure Mithilfe!

Hier mal ein Auszug wie die Sachlage in Deutschland ist:

"die Modelle K6/K7 haben serienmäßig einen Kat verbaut.
Du kannst bei denen jedoch einen anderen Endschalldämpfer verbauen, ohne das der Kat erhalten bleiben muss.
Das heißt, an Stelle das Kats wird dann ein Verbindungsrohr verbaut (zwischen Krümmer und Endschalldämpfer)
Das die K6/K7 serienmäßig lauter sind, als die K8+ Modelle ist bekannt!
Und das die K8 mit einem anderen Slip-On (Endschalldämpfer) nicht viel lauter wird, ist normal das liegt an dem Kat, der bei denen nicht durch ein Verbindungsrohr ausgetauscht werden darf."

Ist das bei und in Österreich auch so? Darf der Kat entfernt werden, also kann man diese ohne Kat problemlos eintragen lassen?

Bin für Infos dankbar!!

lg
chris

Private Nachricht senden Post #: 1
750 - 22.12.2011 16:30:27   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
Was ich vergessen hab, es geht um die 750er.

(in Bezug auf chrisk22)
Private Nachricht senden Post #: 2
mhm... - 22.12.2011 21:37:28   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
ich denke du wirst gewaltige probleme haben das pickerl zu bekommen, da neuere bikes in eine andere prüfnorm fallen wie die vergaser bikes. Du wirst also vermutlich, ich weiß es nicht 100%ig, die abgasvorschriften nicht einhalten können ohne kat. Und somit wird das ganze dan illegal...

Aber diese infos sind ohne gewähr, da ich selbst nur alte vergaser möps ohne kat hab.

(in Bezug auf chrisk22)
Private Nachricht senden Post #: 3
Norm - 23.12.2011 5:34:40   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
Genau um diese Abgasnormen geht es ja. Die K6/7 muss noch eine andere erfüllen, deshalb ist es auch möglich sie ohne Kat legal zu fahren, was ab der K8 nicht mehr möglich ist. So ist es zumindest in Deutschland.

Ebenso ist die K6/7 original mit 102dp!! eingetragen (auch bei uns), was bei späteren Modellen deutlich reduziert wurde.

(in Bezug auf Mille)
Private Nachricht senden Post #: 4
norm - 23.12.2011 9:11:06   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
wenn die K6/7 in die ältere norm fällt dürftest du glück haben, Wenn sie dan die DB nicht überschreitet und du das Din A4 große ABE/TÜV Gutachten mitführst ist die anlage dan legal, kannst du dan theoretisch für ca. 150€ eintragen lassen in den Zulassungschein, dan ersparst dir den Zettel mitzuführen.

MfG

(in Bezug auf chrisk22)
Private Nachricht senden Post #: 5
.. - 23.12.2011 16:05:04   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
Genau so stelle ich mir das vor!

Nur hätte ich gerne sichere Infos ob dies so wirklich möglich ist.

(in Bezug auf Mille)
Private Nachricht senden Post #: 6
naja - 23.12.2011 19:26:05   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
so einfach ises auch nicht, auch falsch eingestellte ventile versauen dir die abgaswerte, aber ich denke es sollte keine probleme geben. sonst gebe es auch keine freigabe für den ESD

(in Bezug auf chrisk22)
Private Nachricht senden Post #: 7
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> GSX-R 600 / 750 >> Abgassystem K6(7)/K8 Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung