ABE .mal wieder..

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> ABE .mal wieder.. Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
ABE .mal wieder.. - 12.7.2012 7:50:09   
Pippo

 

Beiträge: 154
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
grüße euch,
ich hätte eine frage bezüglich ABE und hab nicht wirklich auf die gache in den foren etwas gefunden.
es geht also darum, ich fahr eine kawa z750 bj 06, und würde mir sehr gerne den LeoVince Sportauspuff SBK GP-Pro drauf schnallen. hätte auch eine firma in D gefunden, wo er nicht all zu teuer ist. laut ihrer auskunft, ist es kein problem den auf der kawa zu montieren, ABE ist natürlich dabei.

so, jetzt hab ich gesehen, dass der louis den auch verkauft, aber erst für modelle ab 07.
laut deren auskunft, ist er für 06er bj nicht zugelassen, und es gibt auch kein "e-gutachten" auf ihrer seite für den topf.

meine frage ist nun: würde die ABE reichen, falls mich mal ein Polizist aufhält, oder sitz ich da eher in der sch....?! auf den bildern die ich vom puffer gesehen habe, hab ich auch keine "E-nr" entdecken können, sprich ich müßte dann immer die abe mitführen ( was ja jetzt ned so ein problem ist).
ich meine, photos, videos von 06er z´s mit dem topf gibts a ganze menge, also sollte es wohl technisch zumindest kein problem geben, aber das rechtliche.....?!
wäre sehr hilfreich, wenn da wer ein bisserl ahnung hätte, und mir da infos geben könnte.
lg
philipp
Private Nachricht senden Post #: 1
Info - 12.7.2012 11:16:58   
Motorradrecht


Beiträge: 700
Mitglied seit: 17.7.2003
Status: offline
Für Austausch-Schalldämpfer-Anlagen sind erforderlich:

die deutlich lesbare Aufschrift des Fabriks- und Handelsnamens des Herstellers (z.B. Remus, Sebring),
die deutlich lesbare e-Nummer, die Zahl nach der E-Kennzeichnung steht nur für das genehmigende EU-Land (z.B. Prüfzeichen E12, Österreich) und
der schriftliche Nachweis der Bewilligung für die spezielle Motorradtype im entsprechenden Modelljahr in Österreich oder durch EU-Genehmigungsverfahren.
Eine Kopie des Dokumentes (Typisierungs- bzw. EU-Genehmigungsbroschüre) ist stets mitzuführen.

(in Bezug auf Pippo)
Private Nachricht senden Post #: 2
danke - 12.7.2012 11:51:57   
Pippo

 

Beiträge: 154
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
für die infos!!
lg
philipp

(in Bezug auf Motorradrecht)
Private Nachricht senden Post #: 3
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> ABE .mal wieder.. Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung