A (unbeschr.) -> RSV4 R

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> APRILIA >> RSV Mille / RSV4 >> A (unbeschr.) -> RSV4 R Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
A (unbeschr.) -> RSV4 R - 9.9.2010 16:59:32   
triumphGB

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 9.9.2010
Status: offline
Hallo Leute. Ich überlege mir eine RSV4 R zu kaufen, obwohl ich Führerscheinneuling bin. (Besitze A unbeschr.)
Ich muss dazu sagen, dass ich ein defensiver Fahrer bin und mir das ganze durchaus zutraue. Was haltet ihr davon, auf einem Supersportler das Motorradfahren zu lernen? Anfangs ist es sicher überdimensioniert...aber nach einer Weile sollte ich das Bike doch gewöhnt werden.
Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht? Würdet ihr mir absolut abraten oder ist es durchaus auch machbar?

Bin auf eure Beiträge gespannt...
Viele Grüße


Private Nachricht senden Post #: 1
... - 9.9.2010 17:37:45   
zachc

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 28.7.2003
Status: offline
hallo triumphGB
ich fahr selbst die rsv4 factory und turne seit 1982 auf div. bikes herum. seit 2001 fahr ich aprilia rsv's.
die rsv4 ist ein "renn-eisen" mit taferl und blinker und keineswegs einem neuling zu empfehlen, der an seinem leben ein bisschen hängt.
ich selbst hab den bock auf renn-trimm umgebaut, da das fahren auf der strasse zwei dinge mit sich bringt polizei + krankenhaus bzw. friedhof.
du kannst herum-nudln auf der strasse - aber nicht mit dem eisen - das bringt keinem was ausser dem händler.
die ganze abstimmung, sitzposition etc. ist nur für den ring.
ohne routine und mit einer 180ps rakete??!! - wenn du den trackmodus einlegst wirst weiss im gsicht!! das ding geht immer ab wie die sau
was willst du den damit machen? beantworte dir diese frage einmal.
selbst wenn du die rennfahrerkarriere anstrebst fangst nicht mit dem motogp-eisen an oder?
es sicher zuerst wichtig mit einem nicht so starken eisen die technik zu lernen.
wenn du nicht die unfallstatistik erhöhen willst, dann lass die finger von dem bock - später gibts auch noch schöne, schnelle eisen
speziell in deinem alter fahrst anders als 20 jahre später.
fang klein an und wechsle öfters bis dann die erfahrung und selbstbeherrschung hast - dann kannst jederzeit so einen bock fahren - glaubs mir
Private Nachricht senden Post #: 2
cb500 - 9.9.2010 18:22:29   
MrSpeedfinger


Beiträge: 1652
Mitglied seit: 26.2.2003
Wohnort: Mechtshausen
Status: offline
nau ja - a cb500 is viell. a bissl mau. awa a gebrauchtes hornisserl is fürn anfang sicher ganz lustig. ausserdem - wenn da die abrülla auch nur einmal umfallt (und das wird sie) kommt da des rährade. bei ana alten hornet - des selbe wie beim fahrradl in china ....

_____________________________

So schauts aus - im Schneckenhaus!
Private Nachricht senden Post #: 3
... - 9.9.2010 19:59:44   
MAD84


Beiträge: 1396
Mitglied seit: 16.5.2008
Status: offline
wenn dir das ding taugt nimm sie dir.

du musst damit fahren und gefallen muss a dir.

es is egal mit was man anfängt, man gewöhnt sich an alles...bei 180pferde wirds halt bissl länger dauern
bis du nur annähernd das kannst was die rsv4 kann wirst einige tausend km raufradeln müssen, und genau für das rumeiern am anfang wärs mir ehrlich gesagt zu schade...

aber es muss eh jeder selber wissen


und keine angst wegen der unfallstatistik....die besagt nämlich dass die "erfahrenen" älteren die meisten unfälle bauen










(in Bezug auf triumphGB)
Private Nachricht senden Post #: 4
servus :) - 10.9.2010 8:49:55   
prinzfranz


Beiträge: 577
Mitglied seit: 9.1.2007
Status: offline
du is zwar net ganz zu vergleichen nur i hab letztes jahr mei erstes motorrad gekauft... a neue r6 ... alle haben mir abgeraten mit an superportler anzufangen und dann noch dazu a neu fahrzeug... i hab aber auf die "tips" ganz dezent gesch.ssen und habs mir trotzdem geholt :)
ja es könnt sein dass i mir am anfang vielleicht mit ana hornissen leichter getan hätt .. oder auch net... weiß net... aber du ich liebe das motorrad... und wie meine vorschreiber schon geschrieben haben... dir muss das radl gfallen und a freud musst damit haben... mir hat zb die r6 immer so super gefallen und naja mei gschmack wär zb die hornet net gwesen und i fühl mi wohl und komm jetzt auch schon recht gut zamm und i hab immer mei freud wenn i mi auf mei sexy draufsetz :)
also kauf dir das was dir gefällt :) da drf ma ego sein :) und du wirst sehn du wirst es net bereun!!

glg

_____________________________

Die Emanzipation existiert nur, um häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren.

(in Bezug auf triumphGB)
Private Nachricht senden Post #: 5
Shiver 750 - 10.9.2010 11:05:17   
Idiamindada

 

Beiträge: 94
Mitglied seit: 26.7.2007
Status: offline
Geht gut,verzeiht viel und macht Spaß.Auf der RSV machst dich nur selber fertig.Wenn Supersport dann die Kubaturklasse darunter 600 bis 750 is scharf aber noch nicht so hardcore wie eine RSV. Ich fahr seit 12 Jahren Motorrad und bin bis auf die letzten 2 Saisonen immer 15tsd Kilometer im Jahr gefahren aber die neuen 1000er Supersporteisen machen mir auf der Landstrasse keine Spaß aber vielleicht bin ich nur feig geworden. Mit 25 hats mir nicht genug PS haben können und dementsprechend war ich auch unterwegs.Nur durch Zufall bin ich noch am Leben.
Wenn Dir die RSV taugt kaufs einfach und scheiß auf das was die Leut sagen.

(in Bezug auf triumphGB)
Private Nachricht senden Post #: 6
Es geht schon... - 10.9.2010 17:10:43   
MichaelSRT

 

Beiträge: 42
Mitglied seit: 24.10.2007
Wohnort: Wien
Status: offline
... aber ich empfehle dir trotzdem auf was kleinen Anzufangen. Nicht weil ich dir nicht zutraue den Weg zu Kalten Kuchl und zurück unbeschadet zu überstehn, sondern deswegen wie die fahrt hin und zurück ausschaut.

Ich selber fahr jetzt meine 3. Saison zu Ende. Hatte 1. jahr ne Er-5 auf der ich lernte den Alltag zu meistern und fott zu fahren. Im 2. Jahr kaufte ich mir dann ne Er-6n die ich jetzt auch noch habe, und ich muss sagen, auf dieser Maschine habe ich defenitiv fahren gelernt. Doch ich kam an die grenzen der Maschine. Und ich wollte mehr. Also kaufte ich mir,letztes Jahr im Okt, ne Zx-12r Ninja, dieses Jahr bin ich mit ihr 5000km gefahren, meine Er-6n habe ich 10000km das Jahr bewegt. Und trotz meiner Erfahrung und Kontrolle gibt es immer noch Momente in denen mich die 12er überfordert. Und ich kann definitv sagen ohne meine zwei jahre "Training" auf den "Kleinen" würde ich sicher nimmer hier sitzen.

Natürlich kann man auch mit ner 1000er sicheres und schnelles Motorrad fahren lernen, aber es dauert wesentlich länger. Einfach aus dem Grund, es klingt vielleicht blöd, weil du zu schnell zu schnell bist! Während man auf einer Kleinen sich schnell ans Tempo gewöhnt sich auf die nächste Kurve vorbeiten kann, is bei ner 1000er die nächste Kurve viel schneller da als man denkt!(Das ist wirklich so) Und das alles führt zu stress, stress läßt dich verkrampfen, und verkrampfen führt dazu, dass du deine Linie nicht halten kannst, und was das heißt wirst du wissen!

Und wir reden jetzt noch nicht von extrem Situationen oder von volle Kanne dahin, sondern von Flotteren Motorradfahren, weil mit ner RSV4 dahin rollen macht keinen Spaß diese Maschine gehört standesgemäß bewegt!

Ich kann nicht sagen wie gut du fahren kannst, aber es gibt dinge die sollte man langsam angehen, weil schließlich ist im Fall der Fälle nur ein Stückchen Leder zwischen dir und der Umwelt.

Fahr doch ein zwei Jahre mit was Kleinen, schließlich hast du noch so viel Zeit dir was starkes zu kaufen. Und weiter, was aber eher unwesentlich ist, was kaufst du dir eigentlich wenn dir die RSV4 zu langsam wird!


Ich hoffe es hilft dir ein bißchen bei deiner Entscheidung, was du tust bleibt bei dir!

Immer sitzten bleiben;)

Lg Michi




(in Bezug auf Idiamindada)
Private Nachricht senden Post #: 7
Was.. - 11.9.2010 16:47:18   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: ducwilly

quote:

ORIGINAL: MrSpeedfinger

nau ja - a cb500 is viell. a bissl mau. awa a gebrauchtes hornisserl is fürn anfang sicher ganz lustig. ausserdem - wenn da die abrülla auch nur einmal umfallt (und das wird sie) kommt da des rährade. bei ana alten hornet - des selbe wie beim fahrradl in china ....


die kosten sind ein gutes argument, gelobt sein diese denen das egal sein kann

oder halt a altes hornisserl, eh alles das gleiche, nur ja keine sv650


.. spricht denn gegen das Sozialvesicherungsmopped?
Ich finde gerade zum Kurvenräubern ist die ja genial.
Oder meinst das von wegen Schadensminimierung, die SV hat ja einen Alurahmen und den kann vieleicht nicht jeder schweißen?
Private Nachricht senden Post #: 8
a - 11.9.2010 19:31:11   
MrSpeedfinger


Beiträge: 1652
Mitglied seit: 26.2.2003
Wohnort: Mechtshausen
Status: offline
zwazülünder is sowieso a klumpat *duckundrenn*


_____________________________

So schauts aus - im Schneckenhaus!
Private Nachricht senden Post #: 9
geh heast - 12.9.2010 14:03:32   
mrslow


Beiträge: 529
Mitglied seit: 17.2.2010
Status: offline
quote:

die sv ist imo eines der besten motorräder die jemals gebaut wurden und reichen eigentlich für alles und jeden


Geh bitte Willy, schreib net sooo an Schas daher heast. Gut, die kleine SV ist ein lustiges Ding, mit dem man auch mal bissl
gasgeben kann, mehr aber schon nimmer.

lg,
mrslow

_____________________________

#666

http://doppel-r.is-ur.org/
Private Nachricht senden Post #: 10
insider - 12.9.2010 14:17:17   
mrslow


Beiträge: 529
Mitglied seit: 17.2.2010
Status: offline
Ja. Aber das ist ein Insider und hier kann keiner was damit anfangen. :-)

Trotzdem ist es Quatsch, eine SV650 als für alles und jeden ausreichend hinzustellen, bloss weil
du zwei oder drei flottere Fahrer mit sowas kennst. Die SV650 ist ein sehr nettes Mittelklassemotorrad
mit ansprechendem Preis-/Leistungsverhältnis. Punkt.

lg,
mrslow

_____________________________

#666

http://doppel-r.is-ur.org/
Private Nachricht senden Post #: 11
re - 14.9.2010 23:33:02   
triumphGB

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 9.9.2010
Status: offline
Vielen Dank für die Anregungen und Tipps. Ich muss sagen, dass ich inzwischen davon weg bin. Werde keine kaufen...zumindest vorerst 

Viele Grüße

(in Bezug auf MichaelSRT)
Private Nachricht senden Post #: 12
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> APRILIA >> RSV Mille / RSV4 >> A (unbeschr.) -> RSV4 R Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung