.

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> BMW >> . Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
. - 8.6.2005 3:14:05   
peter-k

 

Beiträge: 634
Mitglied seit: 29.7.2004
Status: offline
Anmeldung heute, ein einziger Beitrag. Naemlich diesen.

Ich weiss nicht was da am Donnerstag gezeigt wird. Werde es wohl auch nie erfahren. Aber das spielt wahrscheinlich eh weniger eine Rolle.

Ich hab" irgendwie den Verdacht es gibt Leute, die grasen die gesamte Medienlandschaft nach negativen BMW Berichten irgendwelcher Art ab, und kopieren das dann ueberall herum. Das Ganze laeuft so irgendwie nach dem Motto: Wenn man nur ordentlich mit Dreck wirft, wird auf Dauer schon ein bischen davon haengen bleiben.

Gruss
Peter
(Suzuki Fahrer, der die Forumlandschaft in Deutschland reichlich unterdurchschnittlich findet)
Private Nachricht senden Post #: 1
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 8.6.2005 9:34:44   
oelfinger


Beiträge: 840
Mitglied seit: 11.2.2005
Status: offline
Hi Peter.............das mit der unterdurchschnittlichen (whow was fürn Wort) Forenlandschaft würd ich gern genauer wissen........

..ok........das es für ein Forum mit "angeblich" so vielen Mitgliedern hier ein wenig arg ruhig is........aber da ich bisher nicht über den Tellerrand der deutschen Foren hinausgeschaut hab macht deine Aussage natürlich neugierig.

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 2
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 8.6.2005 9:39:13   
oelfinger


Beiträge: 840
Mitglied seit: 11.2.2005
Status: offline
Nachtrag.......


Ak so...............und was "SP" angeht...........naja ohne jedwede Kommentar und Grußformel setzt ich mich mit nem Beitrag eh nicht auseinander.

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 3
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 8.6.2005 12:07:18   
peter-k

 

Beiträge: 634
Mitglied seit: 29.7.2004
Status: offline
Ah was soll"s. Die Redaktion hat diesen Thread ja schon um den ersten Beitrag gekuerzt. Damit ist dieser Thread gegenstandslos geworden.

Gruss
Peter

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 4
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 8.6.2005 15:34:37   
oelfinger


Beiträge: 840
Mitglied seit: 11.2.2005
Status: offline
Ob der wohl von ner ganz "speziellen" IP gekommen is....

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 5
Immer wieder? - 9.6.2005 14:22:50   
Norbert (MOTORRAD)

 

Beiträge: 263
Mitglied seit: 21.5.2008
Status: offline
quote:

Ah was soll"s. Die Redaktion hat diesen Thread ja schon um den ersten Beitrag gekuerzt. Damit ist dieser Thread gegenstandslos geworden.

Gruss
Peter


Sorry, aber das musste sein. Wir haben zwar besseres zu tun, aber alles was aus dieser Ecke kommt, ist einfach zerstörerisch.

Ich weiß, dass das blöde Threads erzeugt, aber auch die Zeit, lange zu erklären, was da jetzt warum gelöscht wurde, haben wir nicht. Womöglich muss dann noch die ganze Vorgeschichte aufgedröselt werden.

Gruß
Norbert

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 6
Re: Immer wieder...Diskussion unerwünscht??? - 10.6.2005 8:10:51   
mps_Andree

 

Beiträge: 55
Mitglied seit: 8.6.2005
Status: offline
quote:

quote:

Ah was soll"s. Die Redaktion hat diesen Thread ja schon um den ersten Beitrag gekuerzt. Damit ist dieser Thread gegenstandslos geworden.

Gruss
Peter


Sorry, aber das musste sein. Wir haben zwar besseres zu tun, aber alles was aus dieser Ecke kommt, ist einfach zerstörerisch.

Ich weiß, dass das blöde Threads erzeugt, aber auch die Zeit, lange zu erklären, was da jetzt warum gelöscht wurde, haben wir nicht. Womöglich muss dann noch die ganze Vorgeschichte aufgedröselt werden.

Gruß
Norbert

Hallo, eigentlich hatte ich mir geschworen nix zu dem Thema zu schreiben aber zu deiner Antwort:
Verstehe ich nicht! Aber bei allen was mit BMW zu tun hat, bringt"s wohl nichts mit rationaler Logik daran gehen zu wollen. Zu viele Emotionen im Spiel.

Den Beitrag in HR3 hab ich mir trotzdem angeschaut!

Schade an dem ganzen gezeter von Hijag etc. ist, dass irgendwann (sehr schnell) am eigentlichen Problem vorbei geredet wurde.

BMW wird sich bewegen müßen. Die sind jetzt an einem Punkt angekommen wo man erkennen muß, dass man mit einem super Marketing zwar viele Mopeds verkauft und premium Zuverlässigkeit in den Köpfen etablieren kann, dies aber noch lange keine schaft.

IMHO ist der Punkt der ganzenGeschicht das ich mich auf meine Bremse zu 100% verlassen können muß, ohne Abstriche, in jeder Situation.
Das war bis zum ABS3 auch, sag ich mal so, allgemeine Gewissheit.
(Ich weiß 100% Sicherheit gibts nicht, auch nicht bei Bremsen.)

Auch würde mich mal Interessieren wann das letzte mal in einem Test von Motorrad bei einem Serienmotorrad die Bremse ausgesetzt hat?

Die Linke zum Grusse
Andree

PS Ich bereue zwar jetzt schonmein Versprechen gebrochen zu haben aber das mußte mal raus.

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 7
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 10.6.2005 13:37:54   
lawyer

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 31.7.2004
Status: offline
Verstehe die Problematik nicht.
>Laut Top Test von MRD 13/2005 hat die BMW K 1200 RS die beste Bremsverzögerung die es je gab.
Verstehe nicht, dass es für einen Bremsweg von 9,4 m aus 100 km/h (das sollen immerhin 41,2 m/s2 sein) dann nur 26 Punkte für die Bremsverögerung gibt.
Ab wann gibts dann 30 Punkte ?????
Bei der Verzögerung kann die Bremse ruhig mal ausfallen, ist ja schon eine starke Belastung. :jester: :jester: :jester: :jester:

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 8
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 10.6.2005 17:20:20   
peter-k

 

Beiträge: 634
Mitglied seit: 29.7.2004
Status: offline
Kauf"s einfach nicht, wenn Du dem nicht vetrauen kannst. Das Honda ABS jedenfalls scheint allen bestens zu gefallen.

Sagt doch keiner, dass das mit dem BMW ABS nun alles gar nicht stimmt. Auch BMW sagt nicht, dass das ABS fehlerlos ist. Was gesagt wird, dieses ABS sei in der Summe gesehen viel besser wie kein ABS. Wenn sich von ich weiss nicht wieviel hundertausend einige auf den Bart legen, weil ein ABS nicht so will wie es eigentlich sollte, wieviele haetten sich denn in der gleichen Zeit ohne ABS auf den Bart gelegt?

Man kann ein Thema auch erschlagen.

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 9
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 10.6.2005 20:07:45   
mps_Andree

 

Beiträge: 55
Mitglied seit: 8.6.2005
Status: offline
quote:

Kauf"s einfach nicht, wenn Du dem nicht vetrauen kannst. Das Honda ABS jedenfalls scheint allen bestens zu gefallen.

Sagt doch keiner, dass das mit dem BMW ABS nun alles gar nicht stimmt. Auch BMW sagt nicht, dass das ABS fehlerlos ist. Was gesagt wird, dieses ABS sei in der Summe gesehen viel besser wie kein ABS. Wenn sich von ich weiss nicht wieviel hundertausend einige auf den Bart legen, weil ein ABS nicht so will wie es eigentlich sollte, wieviele haetten sich denn in der gleichen Zeit ohne ABS auf den Bart gelegt?

Man kann ein Thema auch erschlagen.

oder fasch verstehen.
Es geht gar hier nicht um den Sinn oder Unsinn von ABS. Das wäre eine andere Diskussion.

Die Linke zum Gruss
Andree

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 10
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 11.6.2005 7:30:50   
peter-k

 

Beiträge: 634
Mitglied seit: 29.7.2004
Status: offline
quote:


Es geht gar hier nicht um den Sinn oder Unsinn von ABS. Das wäre eine andere Diskussion.

Die Linke zum Gruss
Andree


Also los, konkret: Was macht Dich denken, dass ich ueber Sinn oder Unsinn von ABS spreche?

Es ging um die eventuelle Fehlerhaftigkeit des BMW ABS. Ich frage mich warum "Ihr" immer denkt alle anderen verstehen "Euch" nicht. Schon mal daran gedacht dass es eventuell andersrum sein koennte?

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 11
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 12.6.2005 11:27:56   
mps_Andree

 

Beiträge: 55
Mitglied seit: 8.6.2005
Status: offline
quote:

quote:


Es geht gar hier nicht um den Sinn oder Unsinn von ABS. Das wäre eine andere Diskussion.

Die Linke zum Gruss
Andree


Also los, konkret: Was macht Dich denken, dass ich ueber Sinn oder Unsinn von ABS spreche?

Das hier...
quote:


Wenn sich von ich weiss nicht wieviel hundertausend einige auf den Bart legen, weil ein ABS nicht so will wie es eigentlich sollte, wieviele haetten sich denn in der gleichen Zeit ohne ABS auf den Bart gelegt?

klingt so als wenn ich den Sinn des ABS bezweifelt hätte. Was ich bestimmt nicht tue.
quote:


Es ging um die eventuelle Fehlerhaftigkeit des BMW ABS. Ich frage mich warum "Ihr" immer denkt alle anderen verstehen "Euch" nicht.


Ne, du hast es nicht verstanden.
Es geht nicht darum, dass das ABS fehlerhaft ist. Sondern darum, dass das Bremssystem sporadisch ohne Vorwarnung nur noch eine Leistung abgibt wo ich mit hängen und würgen "ne 50% Bremsung hinbekomme.
Das ist fatal wenn ich mich darauf verlasse das ich eine Bremse habe die wenns sie arbeitet ungeschlagene Werte (Zweifellos!!!) liefert.

Die linke zum Grusse
Andree

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 12
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 12.6.2005 12:37:59   
oelfinger


Beiträge: 840
Mitglied seit: 11.2.2005
Status: offline
quote:

Verstehe die Problematik nicht.
>Laut Top Test von MRD 13/2005 hat die BMW K 1200 RS die beste Bremsverzögerung die es je gab.
Verstehe nicht, dass es für einen Bremsweg von 9,4 m aus 100 km/h (das sollen immerhin 41,2 m/s2 sein) dann nur 26 Punkte für die Bremsverögerung gibt.


Hihi..........ich glaub das meinst du bestimmt anders rum.........eher wohl Bremsweg 41,2m und 9,4m/S2

Bei 9,4m Bremsweg aus 100km/h dürftest du als Fahrer wohl den Rest fliegend zurücklegen.........

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 13
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 12.6.2005 17:14:22   
lawyer

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 31.7.2004
Status: offline
Nein ich habe mich nicht verschrieben Schau dir einfach das Diagramm der Bremsverzögerung in MRD 13/2005 beim TOP-Test an. Da steht das so.

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 14
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 12.6.2005 19:01:35   
peter-k

 

Beiträge: 634
Mitglied seit: 29.7.2004
Status: offline
quote:


Es ging um die eventuelle Fehlerhaftigkeit des BMW ABS. Ich frage mich warum "Ihr" immer denkt alle anderen verstehen "Euch" nicht.

quote:


Ne, du hast es nicht verstanden.
Es geht nicht darum, dass das ABS fehlerhaft ist. Sondern darum, dass das Bremssystem sporadisch ohne Vorwarnung nur noch eine Leistung abgibt wo ich mit hängen und würgen "ne 50% Bremsung hinbekomme.
Das ist fatal wenn ich mich darauf verlasse das ich eine Bremse habe die wenns sie arbeitet ungeschlagene Werte (Zweifellos!!!) liefert.

Die linke zum Grusse
Andree


Jooo, Guten Abend denn.
Gruss
Peter

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 15
Re: Sicherheitsrisiko BMW - 13.6.2005 10:39:27   
oelfinger


Beiträge: 840
Mitglied seit: 11.2.2005
Status: offline
quote:

Nein ich habe mich nicht verschrieben Schau dir einfach das Diagramm der Bremsverzögerung in MRD 13/2005 beim TOP-Test an. Da steht das so.


Hab das Heft nicht zur Hand........aber glaub mir, 9,4 Meter Bremsweg aus 100 km/H geht nicht............ok.....vielleicht mit nem getunten Leopard-Kampfpanzer......aber nicht mit nem MOPPED........

(in Bezug auf peter-k)
Private Nachricht senden Post #: 16
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> BMW >> . Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung