6er bandit - gabelfedern

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> Bandit 1200 / 1250 >> 6er bandit - gabelfedern Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
6er bandit - gabelfedern - 12.7.2004 16:59:00   
r__h

 

Beiträge: 20
Mitglied seit: 28.6.2004
Status: offline
hi leutz,

jeder muss mal anfangen und so hab auch ich endlich mal einen grund, hier ins forum zu posten. auch auf die gefahr hin, dass meine frage blöd wirken kann, aber letzendlich lern ich sicher was daraus.

okay, ich hab mir im rahmen des superabverkaufs eine 600er bandit (s) gekauft und die steht mit noch null kilometer am tacho in der garage. hab mir gleich mal 2 wilbers progressive gabelfedern bei ebay gekrallt und würde die nun gern einbauen.

also, nachdem in den gabeln praktisch jungfräuliches öl sitzt, muss ich das dann auch wechseln? ich mein, die zwei liter oder was da reingeht kann ich mir ja dann sparen, macht den umbau in summe billiger :o)

und wenn mir jemand einen auspuff verkaufen möchte, der die bandit nicht nach 600 ccm nähmaschine klingen lässt, nur zu :o)

herzlitschen dank und allerbeste grüße,

r.
Private Nachricht senden Post #: 1
Na das mit dem Öl - 12.7.2004 18:05:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
stimmt nur bedingt, weil die anderen Gabelfedern brauchen eine andere Luftkammer, steht aber in der Beschreibung. Dann würd ich nicht Öl mischen, wennst mehr nachfüllen must.

3lg
Harald

(in Bezug auf r__h)
Private Nachricht senden Post #: 2
okidoki, also ... - 12.7.2004 19:30:00   
r__h

 

Beiträge: 20
Mitglied seit: 28.6.2004
Status: offline
... wenn genug bzw. zu viel öl drin is, kann ich's lassen (halt auf die entsprechende menge absaugen) und wenn zu wenig drin ist, kauf ich soviel ich brauche und mische nicht sondern fülle nur neues öl nach.

das reicht mir ja schon fast als antwort :o)

mille grazie! *freu*
rené

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 3
ähm, nochwas - 12.7.2004 20:41:00   
r__h

 

Beiträge: 20
Mitglied seit: 28.6.2004
Status: offline
könnte mir vielleicht wer eine kurzanleitung geben, was ich bei der s-bandit alles ausbauen muss, um die federn zu tauschen?

sonst nehm ich vielleicht zu viel runter :o)

*neugier*

danke nochmals,

r.

(in Bezug auf r__h)
Private Nachricht senden Post #: 4
Achtung! - 13.7.2004 7:18:00   
1kps_pita

 

Beiträge: 40
Mitglied seit: 18.4.2004
Status: offline
Ich fahre eine GSX750 und habe auch prog. federn von Wilbers drin.

Originalgabelöl ist ein 10Wxx.
Laut Wilbers sollte ein 5Wxx rein.
die Luftkammer wird auch kleiner!

Steht aber alles auf dem Wisch der den Federn beigepackt ist.

Du solltest das Gabelöl also auf jeden Fall tauschen.

(in Bezug auf r__h)
Private Nachricht senden Post #: 5
Was Du alles abbauen mußt, - 13.7.2004 10:55:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
kann ich Dir nicht sagen, aber:

1. die Gabel muß komplett entlastet sein
2. Anzeichnen, wenn die Gabelrohre oben aus der Gabelbrücke rausstehen, damit sie nachher wieder gleich stehen
3. Klemmungen oben an der Gabelbrücke lösen
4. "Deckeln" auf den Gabelrohren öffnen, aber Vorsicht, da kann Druck ( Vorspannung der Federn ) drauf sein, wenn Du da aufschraubst und nicht aufpasst, kanns Dir die oberen Gewindegänge aus den Deckeln ausreissen, dann sind neue Deckeln fällig.
5. Wenn die alten Gabelfedern mit Hülsen vorgespannt werden, und die neuen sind länger, dann gehören die Hülsen NICHT wieder rein.

Betreffend Öl: ob 5W oder 10W wennst weist was drin ist und das ergänzt, ( 10W z.B. ) dann kann auch nix sein, 5W ist nicht ganz so zäh, wir haben früher ( Anfang 80er Jahre ) wo progressive Gabelfedern entweder nicht zu bekommen oder unleistbar waren, die Gabel oft mit Motoröl gefüllt ( 20W-40 ), um sie härter zu machen. Wenns im Ansprechverhalten zu unsensibel wird mit dem 10W, dann würd ichs tauschen, sonst nicht. Ist aber meine persönliche Meinung.

3lg
Harald

(in Bezug auf r__h)
Private Nachricht senden Post #: 6
motorrad aufbocken - 13.7.2004 15:29:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
vorderrad muss in der luft sein!!
vorderrad rausnehmen
bremssättel und vorderen kotflugel demontieren
obere und untere gabelklemmen lösen
tauchrohre nach unten aus den gabelbrücken ziehen
ölablasschrauben an den gabelschuhen lösen,und öl auslaufen lassen.kommt nix raus,die deckel oben an den tauchruhren offnen(bleibt dir eh ned erspahrt)
wenn du pressluft zur verfügung hast,von oben in die gabel blasen aber mach die öffnung nicht zu dicht sonst hast das megagespritze(wirst dich wundern was da noch rauskommt)
jetz die federn tauschen
ölablasschrauben reindrehen,auf festen sitz achten
gewünschte menge öl mit dem messbecher einfüllen,aber ned alles auf einmal sondern zwischendurch die gabel auf den boden stellen und am tauchrohr kräfti einigemale einfeden(mit beiden händen draufdrücken)rest einfüllen
deckel zu
das rauchrohr von eventuellen ölrückständen reinigen/bremsenreiniger)und in umgekehrter reihenvolge als beschrieben wieder zusammenbauen
WICHTIG kontrolliere leiber einmal zu oft alle schrauben auf festen sitz,dreh vorsichtig eine kleine runde und zie alle schrauben mit dem erforderlichen drehmoment nach!
hoffe gehelft zu haben
lg
öl einfüllen,aber ne

(in Bezug auf r__h)
Private Nachricht senden Post #: 7
Richtig ist - 13.7.2004 16:22:00   
DucTom

 

Beiträge: 59
Mitglied seit: 13.11.2002
Wohnort: Gänserndorf
Status: offline
Das Öl welches Wilbers vorschreibt.
Die serienviskosität ist sicher eine andere.
Da die Gabelfedern härter sind braucht man auch dickeres Gabelöl um vorallem die Zugstufendämpfung an die Federn anzupassen.
Luftkammer ist das wichtigste Maß.
Gemessen voll eingefedert.
In der Wilbersanleitung steht alles.
DucTom.

(in Bezug auf r__h)
Private Nachricht senden Post #: 8
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> Bandit 1200 / 1250 >> 6er bandit - gabelfedern Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung