600er Supersportler, für mich sind sie nicht.......

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Allgemeine Foren] >> Plauderecke >> 600er Supersportler, für mich sind sie nicht....... Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
600er Supersportler, für mich sind sie nicht....... - 25.1.2005 0:25:36   
ohnemotorrad

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 17.10.2004
Status: offline
das, was der Name einen sagt. Oder ist es nur die Sichtweise eines jeden einzelnen. Wo fängt den tatsächlich Supersport an?? Der eine oder andere hat ja sicher, geprägt durch seine Vergangenheit und vorliebe, eine Vorstellung davon wo den Supersport anfängt.

Das was die " Großen 4" auf die Beine stellen ist ja toll. Jedes Jahr steigt die Leistung und fällt das Gewicht. In der WM laufen die Teile über 300km/h, auf eingen Rennstrecken fast so schnell wie die Superbikes.......

Aber nach wie vor ist in meinen Augen die Deffinition für Supersport durch Mini''s NR 600 R gesetzt worden.

Was ähnliches läßt auf sich warten........ich hoffe ja das die neue R 6 ein moto Gp aussehen bekommt, der Auspuff ins Heck(Auslaß nach oben, Siehe Nr 600) verlegt wird oder unter den Motor. Wie es Rossi in der Testphase benutzt hat. Z.B.........

Bei Yamaha hatte man leider, wegen Rossi Verpflichtung, keine Kapazitäten mehr frei für eine neues Design..........Klar Moto GP geht vor, aber wäre doch spannend........

Aber das soll sich 2006 ändern..........)

Hoffentlich haben die Ing. das Bild noch vor ihren Augen das die SS Klasse so aussehen könnte wie Werner''s EX PC 35...........Gilera wird leider nicht mehr gebaut. Dies Idee mit einem GSX 600 R Treibwerk war nicht übel..........aber Moto Morini hat man leider vorgezogen.

Also morgen gehe ich bei den Wetter in Berlin Freeriden, Spikes sind montiert............

Adios Supersport fahrer m7
Private Nachricht senden Post #: 1
Re: 600er Supersportler, für mich sind sie nicht....... - 1.2.2005 21:12:19   
boogie153


Beiträge: 920
Mitglied seit: 6.11.2007
Status: offline
Hm,

Auspuff unterm Heck kann, muß aber net sein.
Das ist mittlerweile zu sehr Mainstream.
Kleine, aber feine Veränderungen wie dieses Jahr die USD-Gabel, Radialbremszangen(braucht zwar im normalen Einsatz keiner, sehen aber gut aus) und das Rossi-Design gefallen schon.

Ein Supersportler ist und bleibt für mich ein großer Zweitakter mit mindestens 500cm³, mindestens 150 PS und höchstens 160 kg fahrfertig.

Das ganze noch mit ner programmierbaren Einspritzanlage und Kat garniert wäre mein Wunsch.
Bin mir sicher, wenn einer der großen Vier den Mumm hätte, so ein Teil zu eiem vernünftigen Preis(in etwa wie die heutigen 1000"er) daß die Teile wohl ein Renner werden würden.

Replicas der heutigen MotoGP Renner wären erstens nicht bezahlbar und zweitens für Normal-Sterbliche nicht fahrbar.
Man braucht sich ja nur die aktuellen 1000"er ansehen, wer als Normalfahrer kann das gebotene Potential nutzen und vor allem, wo ??

Ne 500"er mit 150 PS und 160 kg vollgetankt, das wäre ein Renner, der auch noch beherrschbar wäre.



HF.

(in Bezug auf ohnemotorrad)
Private Nachricht senden Post #: 2
Re: 600er Supersportler, für mich sind sie nicht....... - 1.2.2005 22:07:40   
ohnemotorrad

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 17.10.2004
Status: offline
Du sagst es. Wenn das Leistungsgewicht stimmt dann reicht ne 500er sicher.

Bei kawa ist man mittlerweile bei über 130 ps, Triumph bastellt einer 3 Zyl. SS mit 675 ccm. Dann können sie sich endlich mal in der SS WM sehen lassen.

Was für ein Teil ist das auf dem Bild?? Hatte die RD 500 einen Kickstarter??

Eine RG 500 wird leider auch nicht mehr gebaut.

Da bleibt nur eine 600er die man um 15 kg leichter macht und 15 echte PS reindreht.

M7

(in Bezug auf ohnemotorrad)
Private Nachricht senden Post #: 3
Re: 600er Supersportler, für mich sind sie nicht....... - 2.2.2005 16:16:07   
boogie153


Beiträge: 920
Mitglied seit: 6.11.2007
Status: offline
Die Maschine auf dem Bild ist meiner Info nach ne RD 500, die ne YZR 500 Verkleidung und Heck bekommen hat.
Die RD 500 hat, wie alle RD"s, nur nen Kickstarter, der reicht aber auch.
Meine TZR wird meist nur angeschoben oder per Hand angekickt.

Die RG 500 wäre auch meine erste Wahl, die RD 500 ist etwas zu zickig und teuer im Unterhalt.

Ich wüßte derzeit ne günstige Bimota V-Due 500, ein echtes Sahnestück.
Aber leider fehlt das Reibemittel zwischen Daumen und Zeigefinger.
Aber für ne V-Due echt günstig, "nur" 10.000 € !!

Das wäre das Richtige für meinereiner.

Ich bin mit meiner R6 aber recht zufrieden. Wenn die noch etwas leichter wäre, hätte ich auch nix dagegen, so um die 170-175 vollgetankt sollte eigentlich zu schaffen sein. Und echte 120 PS sollten auch reichen.

HF.

(in Bezug auf ohnemotorrad)
Private Nachricht senden Post #: 4
Re: 600er Supersportler, für mich sind sie nicht....... - 2.2.2005 21:16:29   
ohnemotorrad

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 17.10.2004
Status: offline
Ich überlege mir eine R6 zu holen...........oder doch warten auf das nächste Jahr?? Im Grunde wäre die ideal nach meinem Bandscheibenvorfall.......da geht noch was mit der Sitzposition.

Oder die neue ZX 6 RR.........man weiß ja nicht ob die einen beim Rennen wegen 36 ccm ausschließen. Auch wenn ich nicht vorne mitfahre.........

Andere fangen dann an der hat mehr Hubraum und ist 10er geworden und hat ein Pokal. Ich nicht...........auch das gibt es.

M7

(in Bezug auf ohnemotorrad)
Private Nachricht senden Post #: 5
Re: 600er Supersportler, für mich sind sie nicht....... - 3.2.2005 0:27:20   
boogie153


Beiträge: 920
Mitglied seit: 6.11.2007
Status: offline
Bin schon auf beiden Probe gesessen, also Kawa ZX6R und 05"er R6.
Auf beiden sitze ich ziemlich gleich gut, man glaubt gar nicht, daß das Super Sportler sind.

Die Kawa soll recht gut im Futter stehen, die 36cm³ sollen doch recht gut zu spüren sein.

Was das Reglement angeht, bei nem 600"er Rennen biste da aussen vor, weil 636 cm³.
Es wird allerdings gemunkelt, diese Klasse soll auf 650 cm³ aufgestockt werden, aber da weiß ich nix Genaues drüber, vielleicht weiß Norbert da mehr drüber ??
Wenn du unbedingt Kawa willst, dann hol dir die ZX6RR, die hat in der diesjährigen Version ne Menge Motorteile der R bekommen.

Mein Favorit wäre die R6, dann käme die Kawa.

HF.

(in Bezug auf ohnemotorrad)
Private Nachricht senden Post #: 6
Re: 600er Supersportler, für mich sind sie nicht....... - 3.2.2005 18:40:05   
ohnemotorrad

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 17.10.2004
Status: offline
Ich fahre beide mal Probe. Rein von der Verarbeitung,Optik und yamahas Erfahrung im Supersport würde ich die R6 nehmen.

Ist aber für mich normalo eigentlich egal........nur so ein bißchen Racing Spirit ist schon nett.........etwas fürs Gemüt.

m7

(in Bezug auf ohnemotorrad)
Private Nachricht senden Post #: 7
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Allgemeine Foren] >> Plauderecke >> 600er Supersportler, für mich sind sie nicht....... Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung