§56 welche Landesprüfanstalt ist zu "empfehlen"

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> §56 welche Landesprüfanstalt ist zu "empfehlen" Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
§56 welche Landesprüfanstalt ist zu "empfehlen" - 19.5.2017 9:04:13   
amaru

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 6.9.2005
Status: offline
Liebe Leute,

muss mit meiner LC4 zur Prüfanstalt und da auf dem Bescheid steht dass man sich Ort und Zeit ausmachen kann wollt ich fragen ob jemand eine Empfehlung abgeben kann bei welcher Stelle sie, vorausgesetzt ich komm mit einem Motorrad in Topzustand hin, das ganze unproblematisch über die Bühne bringen können. Bei mir in der Nähe gibts Weikersdorf und Wiener Neudorf.
Über Wiener Neudorf hab ich von Bekannten shcon gutes gehört, allerdings nur bei Eintragungen.

Hat hier jemand einen Tipp?

Beste Grüße und Danke
Private Nachricht senden Post #: 1
der prüfer - 19.5.2017 16:23:34   
ElGuanchinetta


Beiträge: 3735
Mitglied seit: 11.1.2008
Wohnort: Feistritz
Status: offline
ist immer ein anderer, also is es wurscht wo du hinfährst

_____________________________

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=LdjY6oy4Y2c

(in Bezug auf amaru)
Private Nachricht senden Post #: 2
Wenn dein Moped eh ... - 19.5.2017 17:30:47   
coco66

 

Beiträge: 817
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
im Topfzustand ist, dann ist es sicher unproblematisch,- oder glaubst das du einen austrixen könntest?

(in Bezug auf amaru)
Private Nachricht senden Post #: 3
Wenn dein Moped eh ... - 21.5.2017 10:55:04   
amaru

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 6.9.2005
Status: offline
Das aufkeinen Fall, aber als beispiel - die LC4 hat vorne im Scheinwerferplastik zwar ein Loch für ne Schraube udn Feder zur Verstellung des Scheinwerfers, jedoch wird das nicht benutzt von werk aus und der Scheinwerfer kann nur hin und her gekippt werden, in den Ersatzteilzeichnungen ist es auch so drinnen.

Ich hab jetzt aber keine Lust dann mit irgendwem dort zu streiten dass die Leuchtweiteneinstellung fehlt wenn ich eh die Zeichnung mithab.

Das meine ich mit unproblematisch.

Danke :)

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 4
.... - 21.5.2017 11:08:07   
coco66

 

Beiträge: 817
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
Das du zur Landesprüfstelle darfst hat sicher einen bestimmten Grund,....... - genau darum solltest dich kümmern das der/diese Punkt/e in Ordnung sind.
Ein sauber gewaschenes Moped kann/wird dir auch helfen den Prüfer ruhiger zu halten(wer macht sich schon an fremden Dreck gern die Pfoten schmutzig).
Dann sollte das Moped natürlich auch außerhalb der Gründe in einwandfreiem zustand sein - Prüfer können sehr lästig sein (hab ich selber mal an einem Auto erlebt als ich es aus Deutschland importieren wollte).
Wenn ein Prüfer will, findet er jeden kleinen Punkt um dir die Plakette zu verweigern - darum - 1. Eindruck zählt, - und dies wird an jeder Prüfstelle so sein, kommt immer auf den Prüfer an ob er dir, respektive deinem Moped, sprichwörtlich den Arsch aufreißen will.

Viel Glück trotzdem, Obwohl man dieses eigentlich nicht braucht wenn alles passt

(in Bezug auf amaru)
Private Nachricht senden Post #: 5
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> §56 welche Landesprüfanstalt ist zu "empfehlen" Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung