1980er Suzuki GS1000S - Preisfrage

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Umfragen >> 1980er Suzuki GS1000S - Preisfrage Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
1980er Suzuki GS1000S - Preisfrage - 19.1.2012 12:30:57   
iveo


Beiträge: 1007
Mitglied seit: 15.5.2008
Status: offline
Hey Leute!

Ein Kumpel von mir hat eine babyblaue Suzuki GS1000S geerbt und möchte diese nun zu Geld machen.

Ich weiß leider nicht wie gut sie in Schuss ist, aber mal angenommen sie ist gut in Schuss und unverbaut, was könnte er dafür realistischer Weise verlangen?

Und wäre es schlauer sie an einen Klassikerhändler weiterzuverkaufen oder direkt anzubieten? (ersteres ginge vermutlich schneller, nur würd er dabei auch wesentlich mehr Federn lassen)

Danke für eure Hilfe!
Private Nachricht senden Post #: 1
das ist das ding: - 19.1.2012 12:34:49   
iveo


Beiträge: 1007
Mitglied seit: 15.5.2008
Status: offline
http://www.youtube.com/watch?v=rXMbTSfzI2Q

(in Bezug auf iveo)
Private Nachricht senden Post #: 2
na ja - 19.1.2012 12:52:58   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
viel werds dafür nicht geben,is ja koa klassiker in herkömlichen sinn.
de katanas zb werden a gering gehandelt und das ist immerhin
das erste japanische designer motorrad.
also i würd mal sagen 750.- bis maximal 1500.- aber da sollts de letzten jahre schon bewegt worden sein,
weil sonst gibts nitmal das.
de 100ps preisempfehlung wird woll darunter sein
lg silli
und nein i bin nit an einer gs interessiert,hab alerdings einige gehabt gs 750 und auch gs1000


_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf iveo)
Private Nachricht senden Post #: 3
Ist ... - 19.1.2012 15:43:34   
Alteisen


Beiträge: 9995
Mitglied seit: 17.6.2005
Wohnort: Simmering
Status: offline
das wirklich "die", oder eine baugleiche?

Schaut jedenfalls noch fesch aus.

_____________________________

Toleranz heißt die Intoleranz nicht zu tolerieren. (Sir Karl Popper)

Es stinkt der See, die Luft ist rein.
Der Hatsche muss ersoffen sein.

(in Bezug auf iveo)
Private Nachricht senden Post #: 4
hey - 19.1.2012 18:47:56   
iveo


Beiträge: 1007
Mitglied seit: 15.5.2008
Status: offline
ist eine baugleiche - hab das video nur rausgefischt um zu beschreiben welches modell es ist

(in Bezug auf Alteisen)
Private Nachricht senden Post #: 5
wenn das teil so in schuss ist - 20.1.2012 8:22:16   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
wie auf dem video und in anbetracht dass sie sehr wohl ein klassiker ist, nicht verwechseln mit oldtimer, dann würd ich um vb 2.000.-- inserieren. eine verbastelte steht auf 1kps drinnen aber das ist meiner meinung nach ein reiner phantasiepreis.
reinen klassikerhändler kenn ich keinen, aber ein freund von mir der eine werkstatt hat, sagt immer: ist das mr fahrbereit, in halbwegsem zustand, hat ein gültiges pickerl geht nix unter 1500.-- der gebrauchtmarkt ist ja total verrückt geworden

http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-699392-SUZUKI_GS_1000

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf iveo)
Private Nachricht senden Post #: 6
hmm - 26.3.2012 10:04:39   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

gebrauchtmarkt ist ja total verrückt geworden

http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-699392-SUZUKI_GS_1000

de geh i ma mal anschauen,der händler ist nit soweit weg vo mir
frag mal den olpo was er vom artho hält
i kaffat bei dem nitmal a ventilkapperl
lg

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 7
Artho-Arschloch - 26.3.2012 10:25:05   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
quote:

ORIGINAL: silli

quote:

gebrauchtmarkt ist ja total verrückt geworden

http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-699392-SUZUKI_GS_1000

de geh i ma mal anschauen,der händler ist nit soweit weg vo mir
frag mal den olpo was er vom artho hält
i kaffat bei dem nitmal a ventilkapperl
lg


was ich von ihm halt, waasst eh ... er is a falsche Sau, der keinerlei Handschlagqualität besitzt, sondern sich totstellt, wenn man ihn auf Zugesagtes anspricht und die Einlösung seiner Versprechen anmahnt.

Du, silli, wennst eh vorbeischaust: kauf Dir bitte doch a Ventilkapperl bei eam und steck's ihm in den Arsch mit an schönen Gruß von mir - ich zahl Dir des Kapperl und den Rechtsanwalt und a paar Spritzweine oder Krügerln - meinetwegen auch aufm Stelvio oder Furka omand, wennst des erledigst für mich ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 8
Artho-Arschloch - 26.3.2012 10:53:47   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
hab erst letztes we mit om geredet der beim zweiradland,imma husky teile gekafft hat
na ja der schaut a nimma vorbei,oba wundat nitta.
leider ist´s in tirol eher die regel als die ausnahme.
i kenn eigentlich lei oan der als zuverlässig und fair gilt,
der föger heinz in haiming,aber der macht lei crosser und trail moppeden.
schau ma mal,muass nachmittags eh zum lumpi ausse,hat a geburtstag heite,der zwerg werd a scho 25zge.......
lg


_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 9
No daunn ... - 26.3.2012 11:30:18   
Alteisen


Beiträge: 9995
Mitglied seit: 17.6.2005
Wohnort: Simmering
Status: offline

quote:

ORIGINAL: silli

,muass nachmittags eh zum lumpi ausse,hat a geburtstag heite,der zwerg werd a scho 25zge.......





unbekaunntaweise ois Guate zum Vierteljoahrhundat.

_____________________________

Toleranz heißt die Intoleranz nicht zu tolerieren. (Sir Karl Popper)

Es stinkt der See, die Luft ist rein.
Der Hatsche muss ersoffen sein.

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 10
Das ist - 26.3.2012 11:53:36   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
halt immer ein Problem sowas zu einem guten Preis loszuwerden, man muß jemanden finden der so was unbedingt will. Eine GS1000 ist, selbst wenn sie noch neuwertig wäre , nicht unbedingt ein must have.
Wenn sie sofort einsatzfähig ist, aktuell geserviced , die Reifen noch nicht verholzt sind und wie aus dem Schachterl dasteht ist aber ein Liebhaberpreis von etwa € 2000.- vorstellbar.


_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf iveo)
Private Nachricht senden Post #: 11
händler - 26.3.2012 13:07:35   
sciron


Beiträge: 2787
Mitglied seit: 31.12.2004
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: silli

http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-699392-SUZUKI_GS_1000



i kaffat bei dem nitmal a ventilkapperl



was habt´s denn

des wichtigste ist bereits g´macht

sitzbank neu überzogen

ka wunder, dass die händler jammern

mit eich sudderer ist ka gschäft z´machen


chris

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 12
händler - 27.3.2012 19:08:17   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
na ja,der kann nitmal bei am muschifön ,
a kolbenrückzugsfeder einbauen
na spass beiseite,oba der is schon eher oana vo de ganz schlechten.
morgen werds sich zeitmässig nit ausgehen,weil ma ja a spassrunderl fahren,
oba i schaug mal vorbei
lg silli

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf sciron)
Private Nachricht senden Post #: 13
Waarum dieser Wert? - 27.3.2012 20:54:02   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Muhhh

halt immer ein Problem sowas zu einem guten Preis loszuwerden, man muß jemanden finden der so was unbedingt will. Eine GS1000 ist, selbst wenn sie noch neuwertig wäre , nicht unbedingt ein must have.
Wenn sie sofort einsatzfähig ist, aktuell geserviced , die Reifen noch nicht verholzt sind und wie aus dem Schachterl dasteht ist aber ein Liebhaberpreis von etwa € 2000.- vorstellbar.



Was macht dieses Fahrzeug eigentlich so wenig wert?
Nur weil es so alt ist und dem technischen Stand der frühen 80er entspricht?
Dann müssten die meisten HD Kreibeln sehr billig sein.
Fahren sich die alten Dinger so unmöglich oder sind sie so mühsam zu warten?

(in Bezug auf Muhhh)
Private Nachricht senden Post #: 14
Relativ simpel... - 28.3.2012 7:40:04   
salvatore

 

Beiträge: 395
Mitglied seit: 21.10.2002
Status: offline
der Wert richtet sich nicht nur nach dem Angebot sondern in erster Linie nach der NACHFRAGE (wie halt so üblich am Markt). Wenn das Krad von vornherein schon nicht als "Klassiker" im eigentlichen Sinn gilt sondern einfach nur alt ist hällt sich eben die besagte Nachfrage in Grenzen. Du darfst auch nicht vergessen das bei alten Mopetten sich der Preis insofern relativiert als auch erhöhte Service- Wartungs- und Reperaturkosten anfallen. Fahre selbst eine Klappersacki BJ 1982. Die Gummis zwischenZylinder und Vergaser sind langsam aber sicher am Ende, die Kerzenstecker- Zündkabeln sind zu tauschen,etc. Teile die bei neueren Krädern gar kein Thema sind aber Mehrkosten verursachen. Zusätzlich haben die Fahrzeuge älteren Baujahres kürzere Serviceintervalle (ca. 6.000) neuere liegen beim doppelten und mehr. Beschaffung von Ersatzteilen ist ebenso schwieriger (versuche gerade Ablasschrauben für die Mikunis zu bekommen > vergiss es!) Und man kann einfach warten was das nächste Teil das mittlerweile 30 Jahre und älter ist sein wird das man tauschen muß. Warten allerdings mit der Gewissheit das etwas kommen wird. Somit überlegen sich die meisten warum sie sich das antun sollten wenn es wesentlich jüngere und (voraussichtlich) bessere Gebrauchte gibt zum gleichen Geld.
So ein altes Krad musst du einfach wollen weil es dir gefällt, dich die Technik anno 1980 fasziniert oder du dir einen Jugentraum erfüllen möchtest. Das schränkt die Bietergemeinschaft massiv ein und drückt den Preis auf das was der "Markt" herzugeben bereit ist.

Salvatore
Der sich einen Jugendtraum mit seiner KZ650F erfüllt hat und es bis jetzt nicht bereut auch wenn es manchmal eine Hassliebe ist

(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Post #: 15
Am Besten - 28.3.2012 10:10:51   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
quote:

Dann müssten die meisten HD Kreibeln sehr billig sein.
Fahren sich die alten Dinger so unmöglich oder sind sie so mühsam zu warten?


du probierst so was mal selber aus.
Die Wartung ist meist denkbar einfach im Vergleich mit aktuellen Modellen. Wenig Elektronik, Ventile geschraubt, biligeres ÖL etc...

WARUM manche auf diese alten Dinger stehen hat wahrscheinlich was mit warmen nostalgischen Gefühlen zu tun. Anders kann ich mir auch nicht erklären warum es Leute gibt die heutzutage zb. mit einem 2CV herumfahren und noch dazu stolz auf diese Spritvernichter sind

Um beim Thema zu bleiben. Sieh dir nur mal die Gabel derartiger Reiben an, da hat heute ein modernes downhill mountainbike gleich starke Beine. Kannst dir ja vorstellen wie sich das auf höhere Tempi auswirkt. Oder die Bremsen, was glaubst wie sich das verzögert, hmmm?
Der Fahrspass steht in keinem Vergleich zu heutigen Mot's.

Als ich in den 70ern mit dem Fahren anfing wäre ich froh gewesen wenn ich mir ein Fahrzeug dieser Art hätte leisten können, weil es für damals eben state of the art war. Einige meiner engsten Freunde gehen auch mit dem Gedanken schwanger sich wieder so ein Geschwür anzuschaffen, ich glaub einfach nur weil sie sich es heute leisten können und wie oben schon angesprochen irgend einer vergangenen Zeit nachhängen.

Ich möcht nicht mehr auf so was fahren müssen wenn es nicht unbedingt notwendig wäre, es war eine nette Zeit aber heute gibt es (wesentlich) Besseres.

Was HD betrifft, ist das eine völlig andere Liga. "The biggest piece of scrap metal money can bye" so und ähnlich waren die Worte , die ich vor gar nicht langer Zeit von Einheimischen in dem Herkunftsland dieser Hype gehört habe.

Das ist wie mit einer Rolex. Keiner brauchts aber jeder will sie haben um sich damit zu zeigen, einen gewissen Klassenstand zu kolportieren. Ich bin bei dieser Marke gewiss kein Spezialist aber auch dort gibt es Modelle die man(also diejenigen die das brauchen) haben muß, genauso wie es bei HD ist. Daher wird es immer Modelle geben die ihren Preis halten bzw sogar teurer werden.
Wenn man sich auskennt kann man das sicher auch als Wertanlage nutzen.
Für Manager , Ärzte, Rechtsanwälte oder wer weiss sonst noch ist das eine schöne Methode auf höherem Niveau auch mal den wilden Mann(Frau) raushängen zu lassen, da gibt's im Zubehörhandel auch gleich den "outlaw stile dress kit" dazu um einiges Geld.
Für die einschlägigen Händler ist das ein super Geschäft, die verdienen sich krumm und lahm, siehe Wien 23 oder St.Pölten. Es sei ihnen vergönnt....



_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 16
Sind ein paar harte Worte dabei - 28.3.2012 11:13:39   
salvatore

 

Beiträge: 395
Mitglied seit: 21.10.2002
Status: offline
Warum aus deiner Sicht "warme nostalgische" Gefühle dabei sein sollten entzieht sich meiner Kenntnis genauso wie mangelnder Fahrspaß. Entweder hast du zu der Zeit schlechte Erfahrungen gemacht (?) oder du definierst Fahrspaß grundsätzlich anders. Es ist jedoch eine rein persönliche Wertung deinerseits die sich nicht verallgemeinern lässt. Ich bin weder "warm" noch nostalgisch aber für mich z.B. sind die Mopetten der neuesten Generation einfach anonymisierte beliebig austauschbare und nach Stand der Technik einheitlich optimierte Geräte die jeder fahren kann. Zuviel PS - kein Problem mit den feinen Assistenten und Fahrmodi Schaltern, Bremsen - wurscht weil ABS wird es schon richten. Fahrwerk - kein Thema mehr. Mit einer Mühle BJ 82 sieht die Geschichte schon anders aus. Rechts am Anschlag bedeutet du brauchst die halbe Fahrbahn, verzögern mußt du dir gut überlegen und einteilen. Du bist als Fahrer hier wesentlich mehr gefordert weil die Technik früher an ihre (damals gesetzten) Grenzen stösst. Bedeutet für mich im Gegensatz zu dir ein mehr an Fahrspaß weil ich auch mehr gefordert bin. Andrücken am Ring davon einmal ausgenommen, aber das ist auch nicht das Spielzimmer für die 30+ Generation an Krädern. Entspanntes Fahren, cruisen wie auch immer auf jeden Fall.

Sei jedem unbenommen und nach eigener Definition zu sagen was Fahrspaß für jeden persönlich bedeutet. Denke aber nicht das sich das als allgemein gültige Regel aufstellen lässt.

Salvatore
der mit dem breiten Grinsen auf seinem Mopped fährt

(in Bezug auf Muhhh)
Post #: 17
Fahrspaß - 28.3.2012 11:42:52   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline


quote:

nach Stand der Technik einheitlich optimierte Geräte die jeder fahren kann


Richtig. Fahrspaß für jeden - gleichzeitig recht gefährlich für Anfänger...

quote:

Rechts am Anschlag bedeutet du brauchst die halbe Fahrbahn


Eben. Wer genießt schon gerne Streß pur in der Freizeit ;-?

quote:

verzögern mußt du dir gut überlegen und einteilen


Das mußt Du auch mit modernen Geräten. Nur macht es weitaus mehr Spaß, den Zeitpunkt fürs Ankern weiter zum Kurveneingang zu verschieben und mit wesentlich höherer Geschwindigkeit jene hinter Dir zu lassen, als das mit den 80er Modellen möglich ist - eben mehr Fahrspaß haben ... ;-)

quote:

Bedeutet für mich im Gegensatz zu dir ein mehr an Fahrspaß weil ich auch mehr gefordert bin


Unsinn - wer steht mit einer modernen Mühle schon die Kurven ähnlich langsam durch wie mit einer antiken ? Du vielleicht ;-?

quote:

Entspanntes Fahren, cruisen wie auch immer auf jeden Fall.


Du beziehst Dich aber schon auf Fahrspaß, oder ? - und kommst jetzt mit dem Schlafwagen daher ? Zugegeben, auch Dahinschlafen auf der Straße mag seine Reize haben - das bedeutet aber nicht FAHRSpaß - Du verstehen ... ;-?

quote:

Sei jedem unbenommen und nach eigener Definition zu sagen was Fahrspaß für jeden persönlich bedeutet.


Natürlich. Du kannst Deine persönlichen Fähigkeiten, Grenzen und Ausfahrten gestalten, wie Du möchtest - aber versuche bitte nicht als selbstbezeichneter Cruiser, Deine Definition von 'Fahrspaß' einem x-beliebigen Motorradfahrer unterzujubeln - es reicht, wenn Du ab und an im Weg herumstehst und erschrickst, wenn das plötzlich aufgetauchte Licht im Rückspiegel noch plötzlicher an Dir vorbeiröhrt - die Wackler im Rückspiegel zu beobachten, bedeutet für MICH ebenfalls ein gewisses Maß an Freude und ich empfinde sogar Spaß dabei ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf salvatore)
Private Nachricht senden Post #: 18
Es - 28.3.2012 12:55:50   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
quote:

Du bist als Fahrer hier wesentlich mehr gefordert weil die Technik früher an ihre (damals gesetzten) Grenzen stösst. Bedeutet für mich im Gegensatz zu dir ein mehr an Fahrspaß weil ich auch mehr gefordert bin

tut mir leid, dass du das so siehst, jedenfalls habe ich mit "warm" nicht schwul gemeint sondern vielleicht eher sowas wie melancholisch.

Den "Spaß" von damals hatte ich eben schon und bin ..zigtausende Km mit Fahrzeugen wie etwa yamaha xs 650, Honda Bol d'or900, Suzuki GSX1100 um nur einige zu nennen herumgefahren und natürlich waren diese Radeln damals Klasse, ihrer Zeit entsprechend.
Ich sehe nur nicht ein warum man sich nicht weiterentwickeln soll. Wenn wir die Dinger von heute damals schon gehabt hätten, wer weiss...

Da ich, heute nicht mehr die KM Leistungen wie früher herunterradle sehe ich nicht ein warum ich die Zeit, die zum Mot-fahren habe mit der stressigen Wackelei von damals verbringen soll.
Es ist auch eine Vertrauenssache gegenüber dem Fahrzeug wenn ich die Kurve mit mehr Elan durchfahren kann ohne auf die Lippen beissen zu müssen ob denn das auch gut gehen wird.
Wenn du dies als gefordert sein betrachtest ist das nur ein Verschiebung der Verhältnisse.
Meine damals ach so geliebte Suzuki GSX1100ES hat mich bei 120Km/h auf der Geraden durch unvermittelt auftretendes Shimi (Aufschaukeln mit starkem Lenkerpendeln) wie ein störischer Leberkas abgeworfen und mich in den Graben entsorgt--> Serienrippenbrüche.

Das ist heute bei derartigen Tempi nicht mehr denkbar es sei idenn es wäre was kaputt. Damals war aber nix kaputt.

Wenn man sich fordern will, gehe man, wie du selbst schon angedeutet hast auf die Rennstrecke oder so wie ich ins Gelände, da steht wenigstens keiner mit der Radarpistole.









_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf salvatore)
Private Nachricht senden Post #: 19
suzikrapfen - 28.3.2012 16:32:30   
sciron


Beiträge: 2787
Mitglied seit: 31.12.2004
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Muhhh

Suzuki GSX1100ES hat mich bei 120Km/h auf der Geraden abgeworfen





hab i immer gsagt, dass suzi a krapfen ist

a kawa hat des erst mit 160 vasuacht


chris

(in Bezug auf Muhhh)
Private Nachricht senden Post #: 20
Schönen guten Morgen Mr. Olponator! - 29.3.2012 8:25:13   
salvatore

 

Beiträge: 395
Mitglied seit: 21.10.2002
Status: offline

Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt (bitte um Nachsicht) oder du mich nicht richtig verstanden,
und somit der Versuch einer Richtigstellung:
quote:

ORIGINAL: Olponator



quote:

nach Stand der Technik einheitlich optimierte Geräte die jeder fahren kann


Richtig. Fahrspaß für jeden - gleichzeitig recht gefährlich für Anfänger...
Was soll an einer neuen Yamaha XJ6 gedrosselt auf 34PS gefährlicher für Anfänger sein als meine
alte 64PS Fuhre??


quote:

Rechts am Anschlag bedeutet du brauchst die halbe Fahrbahn


Eben. Wer genießt schon gerne Streß pur in der Freizeit ;-?
Es gibt 2 Arten von Stress - positiven und negativen, für mich bedeutet es einfach Spaß die
Beschleunigung auch auf diese Art zu spüren und nicht wie auf Schienen ohne Emotionen einfach
"nur" Beschleunigen.

quote:

verzögern mußt du dir gut überlegen und einteilen


Das mußt Du auch mit modernen Geräten. Nur macht es weitaus mehr Spaß, den Zeitpunkt fürs Ankern weiter zum Kurveneingang zu verschieben und mit wesentlich höherer Geschwindigkeit jene hinter Dir zu lassen, als das mit den 80er Modellen möglich ist - eben mehr Fahrspaß haben ... ;-)
Hier der erste wesentliche Unterschied > Spaß ist (wie auch vorher schon geschrieben!!) etwas individuelles. Nicht jeder geht zu einer Domina, aber
manchen macht es mehr Spaß als der übliche Kuschelsex

quote:

Bedeutet für mich im Gegensatz zu dir ein mehr an Fahrspaß weil ich auch mehr gefordert bin


Unsinn - wer steht mit einer modernen Mühle schon die Kurven ähnlich langsam durch wie mit einer antiken ? Du vielleicht ;-?
Diese Antwort hätte ich mir nicht erwartet da ich dich eher als tolerant eingeschätzt hätte. Warum soll das Unsinn sein??? Spaß definiert sich für mich nicht ausschließlich über Geschwindigkeit. Im legalen Bereich bin ich nicht langsamer, im illegalen Bereich vielleicht schon aber will ich das auch? Die gefahrene Kurvengeschwindigkeit mag mit einer optimalen neuen höher liegen, da hast du sicher recht, aber der Speed der zu meinem Rad passt kann mir genauso Spaß machen wie dir der höhere. Ich würde nicht behaupten das das "Unsinn" ist da jeder so schnell fahren soll wie er will und kann.

quote:

Entspanntes Fahren, cruisen wie auch immer auf jeden Fall.


Du beziehst Dich aber schon auf Fahrspaß, oder ? - und kommst jetzt mit dem Schlafwagen daher ? Zugegeben, auch Dahinschlafen auf der Straße mag seine Reize haben - das bedeutet aber nicht FAHRSpaß - Du verstehen ... ;-?
Auch das ist mir nicht ganz transparent. Eine Z650F ist kein Schlafwagen, aber naturgemäß auch kein Railjet. Viele haben Spaß mit einer 52er Dampfmaschiene zu fahren die ihre Eigenheiten hat, schnauft raucht, gepflegt und gehätschelt werden will und nicht wie aus der Konservendose ohne Höhen und Tiefen. Vielleicht etwas klarer - Spaß ist etwas sehr persönliches und ich würde dir nie vorschreiben was dir Spaß zu machen hat. Railjet oder 52er mit Giesel - deine repektive meine Entscheidung aber für jeden von uns richtig.

quote:

Sei jedem unbenommen und nach eigener Definition zu sagen was Fahrspaß für jeden persönlich bedeutet.


Natürlich. Du kannst Deine persönlichen Fähigkeiten, Grenzen und Ausfahrten gestalten, wie Du möchtest - aber versuche bitte nicht als selbstbezeichneter Cruiser, Deine Definition von 'Fahrspaß' einem x-beliebigen Motorradfahrer unterzujubeln - es reicht, wenn Du ab und an im Weg herumstehst und erschrickst, wenn das plötzlich aufgetauchte Licht im Rückspiegel noch plötzlicher an Dir vorbeiröhrt - die Wackler im Rückspiegel zu beobachten, bedeutet für MICH ebenfalls ein gewisses Maß an Freude und ich empfinde sogar Spaß dabei ... ;-)
Hier der letzte nicht nachvollziehbare Umstand und vielleicht mein Fehler - habe ich nie versucht, und werde mich hüten einem x-beliebigen Motorradfahrer meinen Fahrstil als alleinig seeligmachend "unterzujubeln". Dürfte ein Missverständnis sein. Wehre mich allerdings dagegen das meine Art Motorrad zu fahren spaßbefreit sein soll. Ist es definitiv für mich persönlich nicht! Erschrecken kann man mich auch nicht da ab ca. 80km/h meine Rückspiegel so vibrieren das ich hinter mir ohnehin nichts mehr erkennen kann Es kränkt mich zum Glück nicht hergebrannt zu werden da das nicht Ziel und Inhalt meiner Fahrt ist sondern der Genuss eines gut eingestellten 4-Zylinder Vergasermotors und die Vibrationen und Bewegungen des Fahrwerks die mir zeigen - das Teil lebt.


Hoffentlich ein wenig zur Klarheit beigetragen zu haben und Bitte die Botschaft richtig verstehen - Spaß ist das was du persönlich dabei empfindest und kann dir von niemanden aufdoktriert werden. Auch wenn es nicht nachvollziehbar scheint ja ich habe Spaß dabei und freu mich wenn du es als ebenso empfindest wenn du mich wo und wie auch immer überholst weil es DIR Spaß bereitet. Sollte ich irgenwann einmal unbekannterweise deine Ideallinie verparken dann bitte ich gleich vorab um Entschuldigung, ist nicht Absicht

Viel Spaß in dieser Saison und immer obenbleiben

Salvatore
Der seine 52er mit Schlepptender immer brav beheizt und so auch an sein Ziel kommt, wenngleich auch etwas später.

(in Bezug auf Olponator)
Post #: 21
Das mit dem "warm" hätte ich - 29.3.2012 8:37:51   
salvatore

 

Beiträge: 395
Mitglied seit: 21.10.2002
Status: offline
definitiv missverstanden und als Schwul gedeutet - Danke für die Richtigstellung. Melancholie trifft es für mich allerdings auch nicht da diese Gemütsregung für mich nicht wirklich positiv besetzt ist. Klingt nach einem "schade das die schöne Zeit vorbei ist", für mich ist es aber weder schade noch vorbei. Ich verstehe durchaus deine Einstellung und auch die Motivation nicht mehr die Nachteile dieser alten Kisten in Kauf nehmen zu wollen. Du hast in allen Punkten Recht mit deiner Kritik und es gibt diese "Nachteile" definitiv. Jedoch, und das ist das Einzige was ich reklamiere, gilt das eben nicht für Alle Kradfahrer in gleichem Maß. Ich nehme diese Eigenheiten gerne in Kauf da für mich das Feeling (weis keinen besseren Ausdruck) ein ungleich schöneres ist wenn ich das Motorrad in dieser Intensität spüre. Jeder nach seiner Facon und somit keinesfalls allgemeingültig.
Ausgehend vom ursprünglichen Inhalt war dies nur der Erklärungsversuch das es wenige gibt die solche Nachteile gerne in Kauf nehmen und Spaß daran haben diese alten mühlen zu fahren. Aber es gibt sie und sie haben ihre Berechtigung ohne den Anspruch zu erhaben die einzige Wahrheit zu besitzen.

Salvatore
Eine 9er Bold'Or war und ist noch immer ein schönes Motorrad, aber eine 72er Z1 ist trotzdem Kult

(in Bezug auf Muhhh)
Post #: 22
Brrrrrr - 29.3.2012 9:22:14   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Muhhh

Meine damals ach so geliebte Suzuki GSX1100ES hat mich bei 120Km/h auf der Geraden durch unvermittelt auftretendes Shimi (Aufschaukeln mit starkem Lenkerpendeln) wie ein störischer Leberkas abgeworfen .










Na Servas- is ja oarg, solche Unsittn , fürn jo nedamoi meine Achtaln auf...

(Jaja koa sorg de foahn scho, a 120)


Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf Muhhh)
Post #: 23
i woass nitta,i woass nitt - 29.3.2012 9:33:42   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

Ich sehe nur nicht ein warum man sich nicht weiterentwickeln soll. Wenn wir die Dinger von heute damals schon gehabt hätten, wer weiss...

Da ich, heute nicht mehr die KM Leistungen wie früher herunterradle sehe ich nicht ein warum ich die Zeit, die zum Mot-fahren habe mit der stressigen Wackelei von damals verbringen soll.

i siech des a bisselle anderst,i find des neimodische zeigs unfahrbar,zumindest was die supersportler anbelangt.
bin ja recht lange eine gsx 1100 katana gefahren und de hat mich nie abgeworfen
was die fahrleistungen des gsx motors anbelangt,reicht das auch heute noch für einige "mowedfahrer"
i mag de stressige wackelei war viellustiger als mit meinem aktuellen motorrad ,was ja a schon wieder als olt zubezeichnen ist.
lg silli


_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf Muhhh)
Private Nachricht senden Post #: 24
Klarstellung ... ;) - 29.3.2012 10:13:03   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
quote:

ORIGINAL: salvatore


Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt (bitte um Nachsicht) oder du mich nicht richtig verstanden,
und somit der Versuch einer Richtigstellung:
quote:

ORIGINAL: Olponator



quote:

nach Stand der Technik einheitlich optimierte Geräte die jeder fahren kann


Richtig. Fahrspaß für jeden - gleichzeitig recht gefährlich für Anfänger...
Was soll an einer neuen Yamaha XJ6 gedrosselt auf 34PS gefährlicher für Anfänger sein als meine
alte 64PS Fuhre??


quote:

Rechts am Anschlag bedeutet du brauchst die halbe Fahrbahn


Eben. Wer genießt schon gerne Streß pur in der Freizeit ;-?
Es gibt 2 Arten von Stress - positiven und negativen, für mich bedeutet es einfach Spaß die
Beschleunigung auch auf diese Art zu spüren und nicht wie auf Schienen ohne Emotionen einfach
"nur" Beschleunigen.

quote:

verzögern mußt du dir gut überlegen und einteilen


Das mußt Du auch mit modernen Geräten. Nur macht es weitaus mehr Spaß, den Zeitpunkt fürs Ankern weiter zum Kurveneingang zu verschieben und mit wesentlich höherer Geschwindigkeit jene hinter Dir zu lassen, als das mit den 80er Modellen möglich ist - eben mehr Fahrspaß haben ... ;-)
Hier der erste wesentliche Unterschied > Spaß ist (wie auch vorher schon geschrieben!!) etwas individuelles. Nicht jeder geht zu einer Domina, aber
manchen macht es mehr Spaß als der übliche Kuschelsex

quote:

Bedeutet für mich im Gegensatz zu dir ein mehr an Fahrspaß weil ich auch mehr gefordert bin


Unsinn - wer steht mit einer modernen Mühle schon die Kurven ähnlich langsam durch wie mit einer antiken ? Du vielleicht ;-?
Diese Antwort hätte ich mir nicht erwartet da ich dich eher als tolerant eingeschätzt hätte. Warum soll das Unsinn sein??? Spaß definiert sich für mich nicht ausschließlich über Geschwindigkeit. Im legalen Bereich bin ich nicht langsamer, im illegalen Bereich vielleicht schon aber will ich das auch? Die gefahrene Kurvengeschwindigkeit mag mit einer optimalen neuen höher liegen, da hast du sicher recht, aber der Speed der zu meinem Rad passt kann mir genauso Spaß machen wie dir der höhere. Ich würde nicht behaupten das das "Unsinn" ist da jeder so schnell fahren soll wie er will und kann.

quote:

Entspanntes Fahren, cruisen wie auch immer auf jeden Fall.


Du beziehst Dich aber schon auf Fahrspaß, oder ? - und kommst jetzt mit dem Schlafwagen daher ? Zugegeben, auch Dahinschlafen auf der Straße mag seine Reize haben - das bedeutet aber nicht FAHRSpaß - Du verstehen ... ;-?
Auch das ist mir nicht ganz transparent. Eine Z650F ist kein Schlafwagen, aber naturgemäß auch kein Railjet. Viele haben Spaß mit einer 52er Dampfmaschiene zu fahren die ihre Eigenheiten hat, schnauft raucht, gepflegt und gehätschelt werden will und nicht wie aus der Konservendose ohne Höhen und Tiefen. Vielleicht etwas klarer - Spaß ist etwas sehr persönliches und ich würde dir nie vorschreiben was dir Spaß zu machen hat. Railjet oder 52er mit Giesel - deine repektive meine Entscheidung aber für jeden von uns richtig.

quote:

Sei jedem unbenommen und nach eigener Definition zu sagen was Fahrspaß für jeden persönlich bedeutet.


Natürlich. Du kannst Deine persönlichen Fähigkeiten, Grenzen und Ausfahrten gestalten, wie Du möchtest - aber versuche bitte nicht als selbstbezeichneter Cruiser, Deine Definition von 'Fahrspaß' einem x-beliebigen Motorradfahrer unterzujubeln - es reicht, wenn Du ab und an im Weg herumstehst und erschrickst, wenn das plötzlich aufgetauchte Licht im Rückspiegel noch plötzlicher an Dir vorbeiröhrt - die Wackler im Rückspiegel zu beobachten, bedeutet für MICH ebenfalls ein gewisses Maß an Freude und ich empfinde sogar Spaß dabei ... ;-)
Hier der letzte nicht nachvollziehbare Umstand und vielleicht mein Fehler - habe ich nie versucht, und werde mich hüten einem x-beliebigen Motorradfahrer meinen Fahrstil als alleinig seeligmachend "unterzujubeln". Dürfte ein Missverständnis sein. Wehre mich allerdings dagegen das meine Art Motorrad zu fahren spaßbefreit sein soll. Ist es definitiv für mich persönlich nicht! Erschrecken kann man mich auch nicht da ab ca. 80km/h meine Rückspiegel so vibrieren das ich hinter mir ohnehin nichts mehr erkennen kann Es kränkt mich zum Glück nicht hergebrannt zu werden da das nicht Ziel und Inhalt meiner Fahrt ist sondern der Genuss eines gut eingestellten 4-Zylinder Vergasermotors und die Vibrationen und Bewegungen des Fahrwerks die mir zeigen - das Teil lebt.


Hoffentlich ein wenig zur Klarheit beigetragen zu haben und Bitte die Botschaft richtig verstehen - Spaß ist das was du persönlich dabei empfindest und kann dir von niemanden aufdoktriert werden. Auch wenn es nicht nachvollziehbar scheint ja ich habe Spaß dabei und freu mich wenn du es als ebenso empfindest wenn du mich wo und wie auch immer überholst weil es DIR Spaß bereitet. Sollte ich irgenwann einmal unbekannterweise deine Ideallinie verparken dann bitte ich gleich vorab um Entschuldigung, ist nicht Absicht

Viel Spaß in dieser Saison und immer obenbleiben

Salvatore
Der seine 52er mit Schlepptender immer brav beheizt und so auch an sein Ziel kommt, wenngleich auch etwas später.



Ich beantworte jetzt pauschal, da Du sowieso in allen Dir an den Kopf geworfenen Punkten den Konsens suchst, Feigling:

Ok, ich hab dicker aufgetragen, als ich in Wahrheit bin, aber daß Du mich als tolerant eingeschätzt hättest, kränkt mich ...
Ich hab ja bloß einen Rolla und daß ich Dich und 64PS mit DEM überholen kann, schließe ich definitiv aus - aber die 50erln schnupf' ich reihenweis', außer es fährt mir eine DiTech vor der Nase herum - aber Herbrennereien interessieren mich schon - akademisch ... ;)

Irgendwie habe ich Zugang zu Deiner Sichtweise, was Fahrspaß sein kann, vor allem dann, wenn ich mit dem frisierten 126er Fiat Bj. 80 (+25% Leistungszuwachs zum Originalzustand und im Winter mit Luftheizung) unterwegs bin bzw war, den hat nun ein Freund.

Hast Du eine Dampfkesselwärterprüfung ;-?

Was war denn das für ein sehenswerter V2, von dem *früher einmal* die Rede war ;-?

Vorauseilende Entschuldigung angenommen.

Und 'Schwul' sein finde ich nicht schlimm, solange ich es nicht selbst sein muß - bin überzeugt, der eine oder andere Leser hier isses, KÖNNTE sich aber in DIESEM Fo zu seiner angeborenen Veranlagung nicht bekennen, ohne geprügelt zu werden ...


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf salvatore)
Private Nachricht senden Post #: 25
Was - 29.3.2012 10:47:19   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
quote:

i siech des a bisselle anderst,i find des neimodische zeigs unfahrbar,zumindest was die supersportler anbelangt.
bin ja recht lange eine gsx 1100 katana gefahren und de hat mich nie abgeworfen
was die fahrleistungen des gsx motors anbelangt,reicht das auch heute noch für einige "mowedfahrer"
i mag de stressige wackelei war viellustiger als mit meinem aktuellen motorrad ,was ja a schon wieder als olt zubezeichnen ist.
lg silli

den Motor betrifft war die Susl ein Kraftakt, ohne Zweifel, aber des war die 750 2Takter Kawa auch und dennoch...

Nein die Motorleistung, damals mit den eigentlich originalen Nocken 122PS statt der selbstauferlegten 102Ps oder so ähnlich, die von den Händlern zwecks "freiwilliger" Selbstbeschränkung für Österreich akzeptiert wurde, war nie das Problem, aber das Fahrgestell war mit dem 16" Vorderrad, "antidive"usw. offensichtlich ein Versuchsobjekt und daher sehr empfindlich was Bereifung und Fahrbahnbeschaffenheit betraf.
In dieser Dimension gab es so gut wie keine Alternativen zum originalen Brückenstein Reifen, dieser jedoch war so gut wie nie lieferbar. Die fa. Wöhrer, damals Generalvertreter, hat daher andere Marken empfohlen und auch montiert, allerdings gab es da oder dort Stabilitätsprobleme. Eben ein derartiges hatte ich wohl bei meinem Abwurf.
Aber selbst mit dem Original war es nicht zum Besten bestellt, es war halt anders.

Was Supersportler betrifft, so hatte ich in der Jüngeren Vergangenheit "nur" eine Aprilia RS250, die ich leider in einem Anfall geistiger Umnachtung verhökert habe.
Na ja es stimmt, ich habe für die SS Mots a net viel übrig, weil ich mir denke deren performance kommt halt nur auf der Rennstrecke bzw. Autobahn zur Geltung, dafür kriegst halt Blasen am Ar...
Daher bin ich mit meiner Speedy heute sehr glücklich, was will man mehr...


_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 26
Hob - 29.3.2012 10:51:02   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
quote:

(Jaja koa sorg de foahn scho, a 120)


i nie bezweifelt...

_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 27
Jo - 29.3.2012 11:03:52   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Muhhh

quote:

(Jaja koa sorg de foahn scho, a 120)


i nie bezweifelt...


woast eh , a Scherzal muaß scho drinn seyn Gell

....Trotzdem kann i sowas scho Nachfühln, hob a des öfteren mehr Glück ois Vastand ghobt, damois mit da RG 500, da isma Des öfteren a so a Schaukelei passiert, wia auch imma danoch woar i poar Minutn echt Stad, und Kreidebleich am Poarkplatz gstandn, und hob mi Selbing gscheid Gschimpft , wia ma Nur so Deppat seyn kaun, uswusw

Trotzdem bin Heite noch Der Meinung, das ma Genau aus solchen Unnötigen Situationen heraus es Fahren Ziemlich Gut lernt...wenn mans übaleben tut


Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf Muhhh)
Post #: 28
aha - 29.3.2012 11:04:59   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

aber das Fahrgestell war mit dem 16" Vorderrad, "antidive"usw. offensichtlich ein Versuchsobjekt und daher sehr empfindlich was Bereifung und Fahrbahnbeschaffenheit betraf.

das war also das problem antidive hab ich gleich deaktiviert,stahlflex und sintermetall beläge ,dann bremst a a olte suzuki
die katana hatte ein 19er vorderrad,bei meine gs weiss ichs nimma is halt schon a zeiterl her
reifen sind woll auch aktuell immer noch ein problem,leider.........
irgendwie möcht ich schon wieder so a olte suzuki,weils recht unkompliziert sein.
oba in a paar jahr is eh mei aktuelle a a oldi
lg silli

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf Muhhh)
Private Nachricht senden Post #: 29
i wass net - 29.3.2012 11:09:54   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

Trotzdem bin Heite noch Der Meinung, das ma Genau aus solchen Unnötigen Situationen heraus es Fahren Ziemlich Gut lernt...wenn mans übaleben tut

i habs joo übalebt,oba des mitm fahren funzt imma noch nicht
gestern erst wieda überholt mi da nachwuchs knieschleiffend am mentel auffe (und i war schon schräg am weg)
dann brennt a mi am hintaradel über de hoad auffe her.........

wia hat nochand der des fahren gelernt ??????????????????????????


_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Umfragen >> 1980er Suzuki GS1000S - Preisfrage Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung