143000km Goldie - ein Kauf wert?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Goldwing >> 143000km Goldie - ein Kauf wert? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
143000km Goldie - ein Kauf wert? - 29.5.2018 16:52:23   
montoya

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
Hallo, liebe Wing-Community!

Ich besitze zur Zeit eine BMW R1200RT und liebäugle mit dem Kauf einer Wing.
Leider ist meine BMW etwas schwer zu vwerkaufen, mein (einziger) Händler hier in Tirol will sie nicht eintauschen.
Vor zwei Wochen bekam ich ein Angebot eines Händlers aus Linz, ich könne meine BMW 1:1 mit einer Goldwing eintauschen.
Das juckt mich ein bisschen, weil ich nichts draufzahlen müsste.
Allerdings habe ich Bedenken, dass ich es bald bereuen könnte, weil die Dicke 143000km auf den Rädern hat.
Habe mit dem Voerbesitzer telefoniert, der mir erzählte, dass er die Kupplung tauschen habe lassen......
Ansonsten ist sie in Ordnung, er selbst hat bei BMW einen Job und deshalb zum Kauf einer 1600er GTL super Konditionen bekommen.

Würdet ihr den Tausch machen?

Danke einstweilen für eure Zeit,

LG
Bernhard
Private Nachricht senden Post #: 1
.... - 31.5.2018 8:57:14   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7071
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline

quote:

ORIGINAL: montoya

Hallo, liebe Wing-Community!

Ich besitze zur Zeit eine BMW R1200RT und liebäugle mit dem Kauf einer Wing.
Leider ist meine BMW etwas schwer zu vwerkaufen, mein (einziger) Händler hier in Tirol will sie nicht eintauschen.
Vor zwei Wochen bekam ich ein Angebot eines Händlers aus Linz, ich könne meine BMW 1:1 mit einer Goldwing eintauschen.
Das juckt mich ein bisschen, weil ich nichts draufzahlen müsste.
Allerdings habe ich Bedenken, dass ich es bald bereuen könnte, weil die Dicke 143000km auf den Rädern hat.
Habe mit dem Voerbesitzer telefoniert, der mir erzählte, dass er die Kupplung tauschen habe lassen......
Ansonsten ist sie in Ordnung, er selbst hat bei BMW einen Job und deshalb zum Kauf einer 1600er GTL super Konditionen bekommen.

Würdet ihr den Tausch machen?

Danke einstweilen für eure Zeit,

LG
Bernhard



gegenfrage:

würdest einen dicken niederdrehzahl V8 in einem auto nicht kaufen, nur weil er bereits 150t km drauf hat?


dir is schon klar, dass die wing mit 6 zyl und maximal 8000rpm ein unkaputtbarer motor is, oder?
da wär eher interessant welches bj und wie der restliche zustand vom fzg ist, und welche verschleißteile schon neu sind.



_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf montoya)
Private Nachricht senden Post #: 2
143000km Goldie - ein Kauf wert? - 31.5.2018 20:37:05   
montoya

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
Sie ist aus dem Bj 2002, Kupplung wurde neu gemacht (sagte der Vorbesitzer).
Ich werde ev. doch lieber nach einer Wing mit Facelift schauen, die hat Sitzheizung, Griffheizung und schöne Armaturen...

Danke für das Statement!

LG
Bernhard

(in Bezug auf Mayerpeter6)
Private Nachricht senden Post #: 3
BMW R1200RT Eintausch - 9.6.2018 9:09:42   
montoya

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
Ich kann den Zustand nicht gut einschätzen, weil ich zu weit weg entfernt wohne. Außerdem kenne ich mich nicht gut bei Goldwings aus, worauf es ankommt, den Zustand richtig einzuschätzen. Ich selbst kann auch nur meinem Mechanikermeister vertrauen, der meine BMW betreut.
Es müsste jemand sein, der in der Nähe dieses Händlers (Höglinger-Denzel) die Wing ansieht....und den Zustand objektiv beurteilt. Dann erst könnte ich mir den Tausch mit meiner 1200RT vorstellen. Dieser Händler ist der einzige, der diesen Tausch annehmen würde.
Wie gesagt: Wing ist BJ. 2002.

LG
Bernhard

(in Bezug auf montoya)
Private Nachricht senden Post #: 4
BMW R1200RT Eintausch - 13.6.2018 0:23:46   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
2002... da müsste es sich um eine GL1800 handeln...

die hat, soweit es mir als "alter 1500'er-treiber" bekannt ist, immer wieder kühlungsprobleme aufgezeigt, weil die beiden kühler nicht gut durchströmt werden...

motorisch hat die 18'er den nachteil, dass sie keine hydrostössel mehr hat! von der laufleistung her kann ich nur empfehlen, keine zu nehmen, die nicht alterentsprechende kilometer am buckel hat, da du sonst mehr standschäden als verschleiß erwarten darfst! alles unter 200.000 ist bei einer 02'er 18'er akzeptabel, da die wing naturgemäß selten über 5000rpm drehen darf! für weitere Infos darf ich dir das germanische goldwing-forum (www.goldwing-forum.de) ans herz legen!

gruß vom bodensee!

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf montoya)
Private Nachricht senden Post #: 5
BMW R1200RT Eintausch - 13.6.2018 6:14:03   
montoya

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
Vielen Dank, Grazer!

Das mit den "Standschäden" ist mir nicht ganz klar - was bedeutet das?
Ich habe nämlich ein "Schnäppchen" entdeckt, das nur 28500 km drauf hat, eine 1800er - Baujahr 2005!!
Hier:
https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwagen/motorrad/honda-goldwing-30-jahre-edition-1800-euro-12-999-257602012/

Ist es ein Nachteil, wenn ein Motorrad so wenige km drauf hat?

LG
Bernhard

(in Bezug auf Grazer)
Private Nachricht senden Post #: 6
standschäden... - 14.6.2018 0:54:42   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
...kommen vom, wie der name schon sagt, ewigen in der garage stehen. reifen, öle, sonstige flüssigkeiten etc. werden nicht besser, nur weil das ding in der garage steht! im gegensatz zu einem guten whiskey sollte ein fahrzeug regelmäßig bewegt werden, andernfalls sollte es wohl besser "stehzeug" heißen...

also, eine 05'er 18'er mit grad mal 28500km ist in den 13 jahren wohl mehr gestanden denn gefahren, d.h. steuerriemen, sofern die welche hat, dichtungen etc. dürften wohl durch altersschwäche ausgehärtet und porös worden sein und zum ersetzen anstehen, andernfalls könnten recht umfangreiche restaurierungskosten anfallen...

gruß vom bodensee

mario

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf montoya)
Private Nachricht senden Post #: 7
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Goldwing >> 143000km Goldie - ein Kauf wert? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung