120/90-17 im ZLS, 130/80-21 aufgezogen?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> 120/90-17 im ZLS, 130/80-21 aufgezogen? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
120/90-17 im ZLS, 130/80-21 aufgezogen? - 2.4.2012 7:39:41   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Gerade festgestellt dass der Mech damals einen 130er auf die PD10 aufgezogen hat.
Das ist fahrtechnisch kein Unglück denn die 130er haben sicher einige Vorteile.
Aber in meinem Teil I steht unmissverständlich dass die Reifendimensionen 90/90-21 54S vorne und 120/90-17 64S hinten zu sein haben.

Reicht es eine Bescheinigung von Metzeler mitzuführen oder muss man andere Dimensionen grundsätzlich eitragen lassen?
Auf http://www.metzelermoto.de/web/fitment/metzeler/selectSearchTyresForm.do?mySelectActived=confirm&myEntryPoint=%2Ffitment%2Fmetzeler%2FhomeMotoFull&brandVehicle=7167&modelVehicle=165785&versionVehicle=358651&consent=Y#fitmentanchor
(Ich hoffe der Link geht bei euch)
wird diese Dimension ja für die PD10 Transalp von Metzeler freigegeben.
Private Nachricht senden Post #: 1
120/90-17 im ZLS, 130/80-21 aufgezogen? - 2.4.2012 11:23:01   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
was ich mich jetzt zuerst mal frage: wie lange fährst' mit dem 21er reifen schon auf der 17er felge 'rum ... ;-?

Im Ernst: Link funzt und ist selbsterklärend:
Note
: Freigabe liegt vor. Eintrag nicht notwendig. Zertifikat muss mitgeführt werden.Schlauchverwendung notwendig.

Also ausdrucken, wasserdicht verpackt mitnehmen, fertig.


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 2
.. - 2.4.2012 14:52:29   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Natürlich hinten und nicht vorne.
DAS hättest dir jetzt aber selber denken können.

Und wieder Zettel die man mitführen muss.

Kann man die Dimension 130/80 eigentlich fest im Typenschein eingetragen bekommen, werde da wohl mal fragen müssen.
Würde einiges einfacher machen.

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 3
.. - 2.4.2012 15:09:17   
Grazer


Beiträge: 1962
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
schutti, i würd' mal schauen, ob ich von jemandem, der den breiteren patschen eingetragen hat, eine kopie bekommen kann... eine kopie können die zuständigen beamten und beamtinnen besser weiterverarbeiten als von einem irgendwas-dokument abzuschreiben... kann's nicht erklären, ist aber so...

(hatte mal ein goggomobil, bei dem haben's bei der typisierung die daten von einem 300'er goggo eingetragen, weil sie nicht in der lage waren, die daten vom originalen kfz-brief des 400'er-goggo's abzuschreiben... klingt komisch, ist aber so! daher bin ich eben offiziell mit 14,5 ps gefahren, obwohl ich im kreuz 18 ps am werkeln hatte...)

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 4
Nein - 12.4.2012 22:05:57   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Olponator

was ich mich jetzt zuerst mal frage: wie lange fährst' mit dem 21er reifen schon auf der 17er felge 'rum ... ;-?

Im Ernst: Link funzt und ist selbsterklärend:
Note
: Freigabe liegt vor. Eintrag nicht notwendig. Zertifikat muss mitgeführt werden.Schlauchverwendung notwendig.

Also ausdrucken, wasserdicht verpackt mitnehmen, fertig.



Leider gelten diese Zettelnicht in AT.
Und ich fürchte die bei der MA 46 haben damit ausnahmsweise recht denn es schreibt ja schon Metzeler auf die Homepage dass dem so ist.

Kommt man also nicht an einem Gutachten beim TÜV vorbei?
Irgendwie wollte ich in des Kreibl nicht so viel Geld investieren.

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 5
Kannst dir abschminken. - 12.4.2012 22:07:44   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Grazer

schutti, i würd' mal schauen, ob ich von jemandem, der den breiteren patschen eingetragen hat, eine kopie bekommen kann... eine kopie können die zuständigen beamten und beamtinnen besser weiterverarbeiten als von einem irgendwas-dokument abzuschreiben... kann's nicht erklären, ist aber so...

(hatte mal ein goggomobil, bei dem haben's bei der typisierung die daten von einem 300'er goggo eingetragen, weil sie nicht in der lage waren, die daten vom originalen kfz-brief des 400'er-goggo's abzuschreiben... klingt komisch, ist aber so! daher bin ich eben offiziell mit 14,5 ps gefahren, obwohl ich im kreuz 18 ps am werkeln hatte...)


Mit kopien und schon gar mit nichtösterreichischen Kopien (deutscher Fahrzeugbrief oder sowas) kannst dir den Ar**h auswischen aber ohne Freigabe vom Importeur geht scheinbar nix.
Tolle EU, wie war das nochmal mit der Anerkennung der Zulassungen oder so?

(in Bezug auf Grazer)
Private Nachricht senden Post #: 6
Nur a Frage - 13.4.2012 0:50:13   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Schuttwegraeumer

Gerade festgestellt dass der Mech damals einen 130er auf die PD10 aufgezogen hat.

Das ist fahrtechnisch kein Unglück denn die 130er haben sicher einige Vorteile.
Aber in meinem Teil I steht unmissverständlich dass die Reifendimensionen 90/90-21 54S vorne und 120/90-17 64S hinten zu sein haben.

Reicht es eine Bescheinigung von Metzeler mitzuführen oder muss man andere Dimensionen grundsätzlich eitragen lassen?
Auf http://www.metzelermoto.de/web/fitment/metzeler/selectSearchTyresForm.do?mySelectActived=confirm&myEntryPoint=%2Ffitment%2Fmetzeler%2FhomeMotoFull&brandVehicle=7167&modelVehicle=165785&versionVehicle=358651&consent=Y#fitmentanchor
(Ich hoffe der Link geht bei euch)
wird diese Dimension ja für die PD10 Transalp von Metzeler freigegeben.


wer hatt veranlasst Diese Falsche Größe überhaupt aufzuziehen?, Der Mechaniker /Firma, oder Du selbst?, wennsd es selbst warst warum Jammerst dann rum, und wenns da Mechaniker war dann geh halt hin und sag das es falsch war was er gemacht hat, wo ist des Problem.

Aber i kenn Dich eh Du bist Die Unverbesserliche Unbelehrbare Kundenkatastrophe, die beim Cyclerep mit ana Blaun Hammaschlog Lackiertn Transn amal antanzt is Gell...homstas echt a Bissal her gricht?, daun muaß Eana oba echt fad im Schedl gwen sein.
omeiomei..wer Dich als Kunden hat braucht sich um Feinde a nimma kümmern

Guate Bessarung und Pfiagott

Pg


_____________________________












(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Post #: 7
... - 13.4.2012 7:31:52   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1


quote:

ORIGINAL: Schuttwegraeumer

Gerade festgestellt dass der Mech damals einen 130er auf die PD10 aufgezogen hat.

Das ist fahrtechnisch kein Unglück denn die 130er haben sicher einige Vorteile.
Aber in meinem Teil I steht unmissverständlich dass die Reifendimensionen 90/90-21 54S vorne und 120/90-17 64S hinten zu sein haben.

Reicht es eine Bescheinigung von Metzeler mitzuführen oder muss man andere Dimensionen grundsätzlich eitragen lassen?
Auf http://www.metzelermoto.de/web/fitment/metzeler/selectSearchTyresForm.do?mySelectActived=confirm&myEntryPoint=%2Ffitment%2Fmetzeler%2FhomeMotoFull&brandVehicle=7167&modelVehicle=165785&versionVehicle=358651&consent=Y#fitmentanchor
(Ich hoffe der Link geht bei euch)
wird diese Dimension ja für die PD10 Transalp von Metzeler freigegeben.


wer hatt veranlasst Diese Falsche Größe überhaupt aufzuziehen?, Der Mechaniker /Firma, oder Du selbst?, wennsd es selbst warst warum Jammerst dann rum, und wenns da Mechaniker war dann geh halt hin und sag das es falsch war was er gemacht hat, wo ist des Problem.


ICH habe die Dimension nicht ausgesucht, ich habe mich da auf die Firma verlassen.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 8
... - 13.4.2012 8:56:23   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1
Aber i kenn Dich eh Du bist Die Unverbesserliche Unbelehrbare Kundenkatastrophe, die beim Cyclerep mit ana Blaun Hammaschlog Lackiertn Transn amal antanzt is Gell

Was weisst du schon über mein Fahrzeug und es ist nicht Hammerschlaglack.
(Der wäre nämlich viel pflegeleichter wie der Pfusch den der Vorbesitzer draufgemacht hat :))
Hast das Fahrzeug eigentlich mal selber aus der Nähe gesehen oder redest wieder nur Unsinn?
quote:


...homstas echt a Bissal her gricht?, daun muaß Eana oba echt fad im Schedl gwen sein.


Nicht jeder arbeitet zur Selbstbelustigung.
Die Werkstätte hat gute Arbeit geleistet.
Nichtsdestotrotz habe ich jetzt Mühe, Ärger und vermutlich Kosten wenn ich das geradebiegen will jetzt.
Billigste Lösung ist dass die Reifen herunter sind und bewechselt werden müssen bevor es zu Ärger mit der Rennleitung kommt.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 9
Najo - 13.4.2012 10:13:17   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
wenn is ned selber gsehn hätt, woher wüste ich dann das es Blau is und auch so a schlechte Lackierung ghabt hat?

und WER hat Dir Die Reifen aufgeschwätzt, Cyclerep, oder Die Firma/Vorbesitzer ?

oba i wers demnächst eh amal Persönlich fragen, weil i ma ned Vorstelln kann wennsas wirklich so gmacht haben dass Sie dich dann ofach so im Regen stehn lassen

weist mir is de Ja Irgendwie wurscht, i mog bloß ned dasd öfters was erzählst was letztendlich vielleicht ned stimmt, da komm i ma halt leicht verarscht vor , vor Allem wenn ich Die von Cyclerep kenne, und zwar Sehr Gut kenne inkl Deinem Moppal

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Post #: 10
.. - 13.4.2012 11:14:14   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1

wenn is ned selber gsehn hätt, woher wüste ich dann das es Blau is und auch so a schlechte Lackierung ghabt hat?

Ist eine seltsame Sonderlackierung.
Wenn man näher hingeht sieht man auch dass der Vorbesitzer veruscht hat da mit Kunstharz rumzukünstlern.


quote:

und WER hat Dir Die Reifen aufgeschwätzt, Cyclerep, oder Die Firma/Vorbesitzer ?

Ich kam mit einem total abgefahrenen BT45 (oder sowas) vom Vorbesitzer hin und sollte unter anderem auch neue Reifen haben.
Da haben wir diskutiert welchen und mir wurde der Tourance empfohlen der sich auch bisher rein technisch gut bewährt hat.
Leider habe ich vertraut dass die da wissen was erlaubt ist und habe nicht gesehen dass die da einen 130er aufgezogen haben.

quote:

oba i wers demnächst eh amal Persönlich fragen, weil i ma ned Vorstelln kann wennsas wirklich so gmacht haben dass Sie dich dann ofach so im Regen stehn lassen

Sie versuchen es eh aber weder Honda noch die MA 46 waren mir da bisher eine Hilfe, meist eher im Gegenteil.
Vieleicht fehlen mir halt die persönlichen Beziehungen zu den Leuten die da weiterwissen.

Die Leute beim Mech sind eh OK, nur derzeit leider extrem ausgelastet.
Und ich suche derzeit nach einer Lösung für das Problem nur alle die was machen könnten waren bisher nicht hilfreich.
Wenn ich also den 130er wirklich legal verwenden will bleibt mir wohl eh nix anders übrig wie der TÜV oder ähnliche Firmen die ein Gutachten anfertigen können.
Habe mal gefragt was so Gutachten kosten und mir wurde gesagt so ca. 260€.
Ist schon viel und wer sagt nicht dass das nicht mehr werden kann?


quote:

weist mir is de Ja Irgendwie wurscht, i mog bloß ned dasd öfters was erzählst was letztendlich vielleicht ned stimmt, da komm i ma halt leicht verarscht vor , vor Allem wenn ich Die von Cyclerep kenne, und zwar Sehr Gut kenne inkl Deinem Moppal


Dass der 120er nicht da drauf darf ist leider fakt, weder Honda hat den freigegeben und die Freigaben auf der Metzeler Seite gelten leider dafür nicht und aufgrund dieses Wischen will ihn die MA 46 nicht eintragen.
Lösung entweder über Honda Österreich oder einem Privatingenieur (TÜV...)
Oder weiter abnutzen und beim nächsten mal eine Lehre aus dem Fall ziehen.

So, bin jetzt weg mal zum TÜV schauen und mit dem Techniker reden.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 11
Guz - 13.4.2012 11:23:06   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Schuttwegraeumer


quote:

ORIGINAL: Pilgram1

wenn is ned selber gsehn hätt, woher wüste ich dann das es Blau is und auch so a schlechte Lackierung ghabt hat?

Ist eine seltsame Sonderlackierung.
Wenn man näher hingeht sieht man auch dass der Vorbesitzer veruscht hat da mit Kunstharz rumzukünstlern.


quote:

und WER hat Dir Die Reifen aufgeschwätzt, Cyclerep, oder Die Firma/Vorbesitzer ?

Ich kam mit einem total abgefahrenen BT45 (oder sowas) vom Vorbesitzer hin und sollte unter anderem auch neue Reifen haben.
Da haben wir diskutiert welchen und mir wurde der Tourance empfohlen der sich auch bisher rein technisch gut bewährt hat.
Leider habe ich vertraut dass die da wissen was erlaubt ist und habe nicht gesehen dass die da einen 130er aufgezogen haben.

quote:

oba i wers demnächst eh amal Persönlich fragen, weil i ma ned Vorstelln kann wennsas wirklich so gmacht haben dass Sie dich dann ofach so im Regen stehn lassen

Sie versuchen es eh aber weder Honda noch die MA 46 waren mir da bisher eine Hilfe, meist eher im Gegenteil.
Vieleicht fehlen mir halt die persönlichen Beziehungen zu den Leuten die da weiterwissen.

Die Leute beim Mech sind eh OK, nur derzeit leider extrem ausgelastet.
Und ich suche derzeit nach einer Lösung für das Problem nur alle die was machen könnten waren bisher nicht hilfreich.
Wenn ich also den 130er wirklich legal verwenden will bleibt mir wohl eh nix anders übrig wie der TÜV oder ähnliche Firmen die ein Gutachten anfertigen können.
Habe mal gefragt was so Gutachten kosten und mir wurde gesagt so ca. 260€.
Ist schon viel und wer sagt nicht dass das nicht mehr werden kann?


quote:

weist mir is de Ja Irgendwie wurscht, i mog bloß ned dasd öfters was erzählst was letztendlich vielleicht ned stimmt, da komm i ma halt leicht verarscht vor , vor Allem wenn ich Die von Cyclerep kenne, und zwar Sehr Gut kenne inkl Deinem Moppal


Dass der 120er nicht da drauf darf ist leider fakt, weder Honda hat den freigegeben und die Freigaben auf der Metzeler Seite gelten leider dafür nicht und aufgrund dieses Wischen will ihn die MA 46 nicht eintragen.
Lösung entweder über Honda Österreich oder einem Privatingenieur (TÜV...)
Oder weiter abnutzen und beim nächsten mal eine Lehre aus dem Fall ziehen.

So, bin jetzt weg mal zum TÜV schauen und mit dem Techniker reden.



Danke für Die Erklärung, so rückt Die Ganze Geschichte auch für mich in ein Anderes licht.
Nehme daher meine evtl Anschuldigen in Diesem Fall gegen Dich zurück..

Nur noch eine Frage Du sagtes Die Reifenbinung ist aufgehoben. Gut was steht dann Explizit in Deinem Fahrzeug schein. wenn Du das hier hochladen könntest, kann man Dir vielleicht noch paar Tips geben, so dass Die Sache doch noch a Gutes Ende findet.

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Post #: 12
Im TS - 13.4.2012 15:48:54   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1
Danke für Die Erklärung, so rückt Die Ganze Geschichte auch für mich in ein Anderes licht.
Nehme daher meine evtl Anschuldigen in Diesem Fall gegen Dich zurück..

Nur noch eine Frage Du sagtes Die Reifenbinung ist aufgehoben. Gut was steht dann Explizit in Deinem Fahrzeug schein. wenn Du das hier hochladen könntest, kann man Dir vielleicht noch paar Tips geben, so dass Die Sache doch noch a Gutes Ende findet.

Lg Pg



Im Typenschein stehen die Reinfentypen die Honda 1997 reingeschrieben hat.
Im Teil II steht nur "Die inländische nationale Typengenehmigung ist Bestandteil dieses Fahrzeug-Genehmigungsdokumentes", an dieser STelle steht im Teil I die Dimension 90/90-21 54S unf 120/90-17 64S.

Original waren eingetragen:

TW47G/TW48G und MT60/MT60

Ich war heute bei TÜV Österreich in der Deutschstraße.
Leider ist in ein paar Wochen ich glaube GTI TReffen oder sowas und die sind total ausgelastet, nächster möglicher Termin 10.5.2012 oder so ungefähr.
Irgendwie hat sich alles gegen mich verschworen.
Wenn etwas gut läuft oder man denkt es läuft gut sollte man sich spätestens dann Gedanken machen was sich dahinter dem Rücken gerade zusammenbraut.
(Sprichwort: Wenn es zu schön ist um wahr zu sein ist es das meistens auch)

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 13
... - 13.4.2012 19:10:57   
98PS


Beiträge: 364
Mitglied seit: 9.1.2010
Status: offline
quote:

Oder weiter abnutzen und beim nächsten mal eine Lehre aus dem Fall ziehen.

Das würde eigentlich jeder andere machen.
Findest nicht, dass du ein wenig zu viel Aufsehen um die Sache machst?

lg
98PS

(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 14
... - 13.4.2012 20:50:49   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: 98PS

quote:

Oder weiter abnutzen und beim nächsten mal eine Lehre aus dem Fall ziehen.

Das würde eigentlich jeder andere machen.
Findest nicht, dass du ein wenig zu viel Aufsehen um die Sache machst?

lg
98PS



Und wenns mal bei Kontrollen wieder etwas seltsam sind?
Wenns falsche Reifen draufhast dürfens dir das Taferl wegnehmen, müssen nicht aber wenns gerade Aktion scharf machen oder wenns beim Prüfbus landest.

Leider ist das mit keiner MArkenbindung zwar ein Fortschritt aber leider ein bürokratisches Monster.
Typisch Österreich halt.
Man darf sich alternative Reifen in der gleichen Größe wie die eingetragenen Reifen eintragen lassen.
Das heisst wennst den MT60 in 90/90-21 und in 120/90-17 eingetragen hast darst mit einem Reifen der die gleiche Dimension hat zur Landesregierung gehen und die sollten dir den eintragen.
also ohne weitere Einwände.
Was das bringen soll müssen wohl die erklären die sich gegen einen Wegfall der REifenbindung ausgesprochen haben damals.
Wenn ich soweiso jeden Reifen der passenden Dimension eignetragen bekomme ist das eine rieine Frotzelei, ok das war die Markenbindung damals auch.

(in Bezug auf 98PS)
Private Nachricht senden Post #: 15
... - 14.4.2012 5:34:37   
98PS


Beiträge: 364
Mitglied seit: 9.1.2010
Status: offline
quote:

Billigste Lösung ist dass die Reifen herunter sind und bewechselt werden müssen bevor es zu Ärger mit der Rennleitung kommt.

Dann mach das einfach. Viele Leute haben eine Ruhe vor dir und du hast deine Ruhe von der Rennleitung.

lg
98PS

(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 16
... - 14.4.2012 20:51:31   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: 98PS

quote:

Billigste Lösung ist dass die Reifen herunter sind und bewechselt werden müssen bevor es zu Ärger mit der Rennleitung kommt.

Dann mach das einfach. Viele Leute haben eine Ruhe vor dir und du hast deine Ruhe von der Rennleitung.

lg
98PS



Das "Problem" ist dass der Tourance recht lange hält.
Obwohl er bei ca. 68000km montiert wurde sind bei 75000km immer noch viele mm Profil da.
Soll ich den so wegwerfen, ist ja eigentlich ein guter Reifen?

(in Bezug auf 98PS)
Private Nachricht senden Post #: 17
Na... - 14.4.2012 21:13:44   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Schuttwegraeumer
da.
Soll ich den so wegwerfen, ist ja eigentlich ein guter Reifen?



des dad i a ned machen, oba in Reserve behalten für Alle fälle , is ja vielleicht a koa so schlechte ideee, oder?

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Post #: 18
... - 16.4.2012 7:36:01   
98PS


Beiträge: 364
Mitglied seit: 9.1.2010
Status: offline
quote:

Obwohl er bei ca. 68000km montiert wurde sind bei 75000km immer noch viele mm Profil da.

Oida, das wird ja immer ärger. Du machst einen Aufstand, weil du einen Reifen nicht eingetragen bekommst, mit dem du eh schon 7000km gefahren bist? Hau weg den Dreck und zieh einen neuen auf. Dein ganzes Problem wäre nicht mehr!!!!
Und wegen dem langem halten; rechts ist Gas! Obwohl, bei dem Moped wird das auch nicht viel nützen. *g*

lg
98PS

(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 19
... - 16.4.2012 11:07:29   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1


quote:

ORIGINAL: Schuttwegraeumer
da.
Soll ich den so wegwerfen, ist ja eigentlich ein guter Reifen?



des dad i a ned machen, oba in Reserve behalten für Alle fälle , is ja vielleicht a koa so schlechte ideee, oder?

Lg Pg



Mal ein guter Vorschlag von dir.
Mal sehen wie sich das entwickelt.
Sonst ziehe ich einen BT45 oder sowas halt in 120 auf.
Oder die Sache mit der Eintragung macht Fortschritte.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 20
Jo i.. - 16.4.2012 11:26:49   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Schuttwegraeumer


quote:

ORIGINAL: Pilgram1


quote:

ORIGINAL: Schuttwegraeumer
da.
Soll ich den so wegwerfen, ist ja eigentlich ein guter Reifen?



des dad i a ned machen, oba in Reserve behalten für Alle fälle , is ja vielleicht a koa so schlechte ideee, oder?

Lg Pg



Mal ein guter Vorschlag von dir.

Mal sehen wie sich das entwickelt.
Sonst ziehe ich einen BT45 oder sowas halt in 120 auf.
Oder die Sache mit der Eintragung macht Fortschritte.



woas a need wos mit mir da los woar...weyl Normal is des ned , ggf soit i amoi in Behandlung...usw. weyl so kauns need weitagehn


Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Post #: 21
... - 27.4.2012 18:12:59   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Ich habe jetzt mit dem Gutachten jetzt die Änderung beantragt bei der MA 46.
Leider hätte ich früher kommen sollen als es noch kalt war, jetzt gibts den nächsten Termin erst Ende Juni.
Ist das eigentlich normale dass wenn man was mittels Gutachten eintragen lässt dass das Kreibl nochmal vorgeführt werden muss oder versucht da wer mehr Gebühren zu schinden?
Einfach das was begutachtet wurde eintragen geht nicht?

(Wenn die Behörde einen Finger rühren muss ist das grundsätzlich auf Kosten des Verursachers, umsonst ist der Tod und der kostet das Leben)

(in Bezug auf Grazer)
Private Nachricht senden Post #: 22
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> 120/90-17 im ZLS, 130/80-21 aufgezogen? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung